Sa., 13.05.2017

Bundestag Union benennt DPolG-Chef Wendt als Sachverständigen

Berlin (dpa) - Der wegen seiner Gehaltsbezüge umstrittene Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, ist von der Unionsfraktion als Sachverständiger berufen worden. Er solle an einer Bundestagsanhörung teilnehmen, schreibt die «Berliner Zeitung», bei der es um einen Gesetzentwurf zur Schaffung eines unabhängigen Polizeibeauftragten gehe. Von dpa

Sa., 13.05.2017

Kunst Kunst-Biennale in Venedig öffnet

Venedig (dpa) - Die 57. Kunst-Biennale in Venedig öffnet heute für das Publikum. Etwa 120 Künstler aus 51 Ländern zeigen ihre Werke, darunter sind auch die vier deutschen Künstler Michael Beutler, Andy Hope, Fiete Stolte und Franz Erhard Walther. Zu einer der wichtigsten Schauen für zeitgenössische Kunst werden bis zum 26. November eine halbe Million Besucher erwartet. Von dpa


Sa., 13.05.2017

Medien Levina will beim ESC-Finale für Deutschland punkten

Kiew (dpa) - ESC-Finale in Kiew: Beim Eurovision Song Contest treten heute Abend 26 Länder an. Für Deutschland präsentiert die 26 Jahre alte Levina ihr Lied «Perfect Life». Sie hat die Startnummer 21 und folgt direkt auf den Beitrag Rumäniens, eine schräge Jodelnummer. Von dpa


Sa., 13.05.2017

Prozesse Ex-«Costa Concordia»-Kapitän tritt Haftstrafe an

Rom (dpa) - Mehr als fünf Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» hat Ex-Kapitän Francesco Schettino seine Haftstrafe angetreten. Das höchste Gericht Italiens bestätigte im Berufungsprozess das Urteil gegen Schettino wegen mehrfacher fahrlässiger Tötung. Er trat seine Haftstrafe von 16 Jahren noch am Abend an. Schettinos Anwalt schloss nicht aus, vor den Europäischen Gerichtshof zu ziehen. Von dpa


Sa., 13.05.2017

Bundestag Union benennt DPolG-Chef Wendt als Sachverständigen

Berlin (dpa) - Der wegen seiner Gehaltsbezüge umstrittene Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, ist von der Unionsfraktion als Sachverständiger berufen worden. Er solle an einer Bundestagsanhörung teilnehmen, schreibt die die «Berliner Zeitung», bei der es um einen Gesetzentwurf zur Schaffung eines unabhängigen Polizeibeauftragten gehe. Von dpa


Sa., 13.05.2017

Regierung Comey sagt am Dienstag nicht vor Ausschuss aus

Washington (dpa) - Der gefeuerte FBI-Direktor James Comey wird am kommenden Dienstag nicht vor dem Geheimdienstausschuss des Senats aussagen. Das bestätigte eine Sprecherin des Senators Mark Warner der Deutschen-Presse-Agentur. Warner ist Vize-Chef des Ausschusses. Man werde gemeinsam mit Comey nach einen neuen Termin suchen, hieß es. Comey war eingeladen worden, in einer geschlossenen Sitzung auszusagen. Von dpa


Sa., 13.05.2017

Wahlen Wahlkampffinale in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf (dpa) - In Nordrhein-Westfalen geht heute der Landtagswahlkampf zu Ende. Bundeskanzlerin Angela Merkel will in Aachen noch einmal für CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet werben. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kommt in Düsseldorf zu einem Familienfest der SPD. FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner hält eine Rede in Düsseldorf. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Internet Weltweite Cyber-Attacke blockiert zehntausende Computer

London (dpa) - Eine weltweite Welle von Cyber-Attacken hat zehntausende Computer von Unternehmen, Behörden und Verbrauchern blockiert. In Großbritannien wurden Krankenhäuser lahmgelegt, in Spanien traf es den Telekom-Konzern Telefónica und in den USA den Versanddienst FedEx. Die Computer wurden von sogenannten Erpressungstrojanern befallen. Sie verschlüsseln die Rechner und verlangen ein Lösegeld. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Börsen Dow beschließt Woche moderat im Minus

New York (dpa) - Mit nur geringen Schwankungen und ohne klaren Trend haben sich die US-Aktienmärkte ins Wochenende verabschiedet. Der Dow Jones bewegte sich einmal mehr schwerfällig und verlor den vierten Tag in Folge leicht an Boden. Letztlich büßte der US-Leitindex 0,11 Prozent auf 20 896,61 Punkte ein, woraus ein Wochenverlust von rund einem halben Prozent resultierte. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Eishockey Dämpfer für Eishockey-Team bei WM: 2:3 gegen Dänemark

Köln (dpa) - Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat sich mit einem 2:3 nach Verlängerung gegen Dänemark bei der WM in Köln stark unter Druck gebracht. Am Samstag gegen Italien muss die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm nun unbedingt gewinnen, um die Chance auf das Viertelfinale zu erhalten. Unklar ist noch, ob NHL-Star Leon Draisaitl dann erstmals mitwirken kann. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Kirche Papst begeistert in Portugal empfangen

Fátima (dpa) - Hunderttausende haben Papst Franziskus im tiefkatholischen Portugal einen begeisterten Empfang bereitet. Anlass der Reise ist der 100. Jahrestag der Marien-Erscheinung von Fátima. Der Tag wird in dem Wallfahrtsort morgen mit der Heiligsprechung von zwei Hirtenkindern gefeiert. Insgesamt drei Hirtenkindern soll Maria am 13. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Unfälle Zwei Verletzte bei Geisterfahrer-Unfall

Görlitz (dpa) - Ein Geisterfahrer ist auf der Autobahn 4 in Sachsen mit zwei Autos zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt, einer von ihnen ist der Geisterfahrer. Nach der Kollision fuhr der 64-Jährige nach Angaben der Polizei noch einige hundert Meter weiter und prallte in die Mittelleitplanke. Der Mann war ursprünglich in Richtung Görlitz unterwegs. Auf einem Parkplatz machte er eine Pause. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Kriminalität Mann erschießt drei Menschen an Pflegeheim in Ohio

Kirkersville (dpa) - Ein Mann hat an einem Pflegeheim im US-Bundesstaat Ohio drei Menschen erschossen, darunter den örtlichen Polizeichef. Der Schütze sei anschließend tot in dem Heim aufgefunden worden, sagte Sheriff Randy Thorp. Der Polizeichef des Ortes Kirkersville war demnach am Morgen ausgerückt, nachdem ein Notruf über einen bewaffneten Mann eingegangen war. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Prozesse Ex-«Costa Concordia»-Kapitän bereits im Gefängnis

Rom (dpa) - Der nun rechtskräftig verurteilte Ex-Kapitän der «Costa Concordia» hat sich nach dem Urteilsspruch des höchsten Gerichts in Italien der Justiz gestellt. Er sei bereits in dem römischen Gefängnis Rebibbia, sagte Francesco Schettinos Anwalt. «Ich glaube an die Justiz», habe Schettino gesagt. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Raumfahrt US-Astronauten absolvierten 200. Außeneinsatz an der ISS

Moskau (dpa) - Zwei US-Astronauten haben beim 200. Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS wichtige Wartungsarbeiten verrichtet. «Es war ein höchst erfolgreicher Spacewalk», sagte ein Sprecher der US-Raumfahrtbehörde Nasa, als ISS-Kommandantin Peggy Whitson und ihr Kollege Jack Fischer in die Station zurückkehrten. Alle wichtigen Arbeiten seien erledigt worden. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Prozesse Ex-«Costa Concordia»-Kapitän muss 16 Jahre ins Gefängnis

Rom (dpa) - Der Ex-Kapitän der «Costa Concordia» muss wegen der Havarie des Kreuzfahrtschiffes ins Gefängnis. Das höchste Gericht Italiens bestätigte im Berufungsprozess das Urteil gegen Francesco Schettino, das 16 Jahre Haft für den 56-Jährigen vorsieht, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Seine Anwälte hatten angekündigt, dass sich Schettino der Justiz umgehend stellen werde. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Internet Weltweite Cyber-Attacke auf Kliniken und Telekom-Konzern

London (dpa) - Eine weltweite Welle von Cyber-Attacken hat unter anderem Krankenhäuser in Großbritannien lahmgelegt und auch den Telekom-Konzern Telefónica in Spanien getroffen. Die Computer wurden von Erpressungstrojanern befallen, die sie verschlüsseln und Lösegeld verlangen. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Prozesse Ex-Kapitän der «Costa Concordia» muss ins Gefängnis

Rom (dpa) - Der Ex-Kapitän der «Costa Concordia» muss mehr als fünf Jahre nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffs ins Gefängnis. Die Richter des Kassationsgerichts in Rom bestätigten ein Urteil, das 16 Jahre Haft für Francesco Schettino vorsieht, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Film Walt Disneys erste Disneyland-Karte wird versteigert

Los Angeles (dpa) - Eine mehr als 60 Jahre alte Skizze Walt Disneys für den Vergnügungspark Disneyland wird Ende Juni versteigert. Der Trickfilmzeichner und Filmproduzent habe die auf 1953 datierte Karte mit seinem Freund Herb Ryman gezeichnet, teilte das Auktionshaus Van Eaton Galleries mit. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Unfälle 86-Jähriger mit Rollator von Zug erfasst und getötet

Immenstadt (dpa) - Ein 86-Jähriger, der mit seinem Rollator unterwegs war, ist im Allgäu von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Rentner in Immenstadt trotz einer geschlossenen Halbschranke den Bahnübergang betreten. Der Zugführer leitete zwar eine Vollbremsung ein, doch der Rentner wurde von der Bahn erfasst. Für den 86-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Internet Cyber-Attacke auf Kliniken und auf Telefónica

London (dpa) - Eine breite Welle von Cyber-Attacken hat Krankenhäuser in Großbritannien lahmgelegt und auch den Telekom-Konzern Telefónica in Spanien getroffen. Die Computer wurden von Erpressungstrojanern befallen, die sie verschlüsseln und Lösegeld verlangen. Die Drohung: Sollte der geforderte Betrag nicht innerhalb von sieben Tagen bezahlt werden, würden alle Daten gelöscht. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Regierung Anwälte: Keine finanziellen Russland-Verbindungen Trumps

Washington (dpa) - Die Einkommensteuererklärungen der vergangenen zehn Jahre von US-Präsident Donald Trump zeigen laut seiner Anwälte keine Einkommen aus russischen Quellen oder Außenstände bei russischen Schuldnern. Allerdings gebe es Ausnahmen, in denen Trump aus russischen Quellen Geld verdient habe. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Kriminalität Chemikalien-Fund am Niederrhein - Hintergründe weiter unklar

Neukirchen-Vluyn (dpa) - Nach dem Fund von Sprengstoff-Chemikalien in Nordrhein-Westfalen müssen zwei weitere Verdächtige in Untersuchungshaft. Ein Richter erließ Haftbefehle. Den Männern werden Sprengstoffdelikte vorgeworfen. Gegen einen 24-Jährigen war bereits gestern Abend Haftbefehl wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz erlassen worden. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Börsen Dax schließt nahe am Rekord

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat nach leichten Vortagesverlusten wieder zugelegt und knapp unter seinem Rekordhoch geschlossen. Der Dax ging mit plus 0,47 Prozent auf 12 770,41 Punkte minimal unter Tageshoch aus dem Handel. Damit trennen ihn keine 13 Punkte mehr von seiner am Dienstag erklommenen Bestmarke. Von dpa


Fr., 12.05.2017

Internet Cyber-Attacke legt Krankenhäuser in Großbritannien lahm

London (dpa) - Eine groß angelegte Cyber-Attacke hat in England die Computer in mehreren Krankenhäusern und ihren Trägerorganisationen lahmgelegt. Das teilte der staatliche Gesundheitsdienst NHS mit. 16 Organisationen seien betroffen, darunter Krankenhäuser in London, Blackpool, Hertfordshire and Derbyshire. Der Angriff sei aber nicht auf das Gesundheitswesen beschränkt. Von dpa


62201 - 62225 von 64613 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland