Do., 26.03.2020

EU-Videogipfel EU-Länder ringen hart um Antwort auf Corona-Wirtschaftskrise

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht während einer Pressekonferenz nach dem Treffen der Europäischen Kommissare im EU-Hauptquartier. Angesichts der erwarteten Wirtschaftskrise infolge der Coronavirus-Pandemie will die EU-Kommission die Haushaltsregeln lockern. (zu dpa «EU-Kommission will wegen Corona-Krise Haushaltsregeln lockern").

Mühsam hatten Diplomaten der 27 EU-Staaten ein Modell vorbereitet, wie man wegen der Pandemie in Not geratene Staaten stützen könnte. Doch Italien fordert mehr. Am Ende gelingt gerade noch ein Kompromiss. Von dpa

Do., 26.03.2020

«Gemeinsame Bedrohung» G20 stemmt sich gegen Krise: Fünf Billionen für Wirtschaft

Salman bin Abdelasis al-Saud, König von Saudi-Arabien, hat zu dem Video-Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) eingeladen. Das Königreich Saudi-Arabien hat derzeit den Vorsitz in der G20-Gruppe.

Die G20 hat schon in der Finanzkrise 2008/2009 eine wichtige Rolle gespielt. Jetzt demonstriert die Gruppe der wichtigsten Wirtschaftsmächte den Willen zum gemeinsamen Kampf gegen die Corona-Krise. Konkrete Maßnahmen sollen folgen. Von dpa


Do., 26.03.2020

Debatte über Ende der Auflagen Spahn sieht «Ruhe vor dem Sturm»

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Der Bevölkerung wird viel zugemutet, um das Coronavirus in Schach zu halten. Die allermeisten finden die weitreichenden Kontaktsperren sinnvoll. Gesundheitsminister Spahn schwört auf weitere Anstrengungen ein. Von dpa


Do., 26.03.2020

Gespannte Lage Industrie, Handel, Politik: Versorgung sicher

Paletten mit Lebensmitteln auf der Ladefläche eines LKW. Einzelhandel, Industrie und Politik sehen die Versorgung trotz angespannter Lage als sicher.

Lkw stehen an den deutschen Grenzen im Stau, Saisonarbeiter für die Obst- und Gemüseernte fehlen, und die weltweiten Warenströme sind durcheinandergeraten. Trotzdem müssen Verbraucher keine Sorge um ihre Lebensmittel haben. Von dpa


Do., 26.03.2020

Ende des Booms? Corona-Krise könnte Wende am Immobilienmarkt bringen

Die Corona-Krise könnte auch Auswirkungen auf den Immobilienmarkt haben.

Die Corona-Krise trifft auch den Wohnungsmarkt: Besichtigungen finden nicht mehr statt, Käufer dürften sich aus Sorge um ihre Jobs und ihr Einkommen zurückhalten. Sind kräftig steigende Mieten und Kaufpreise Geschichte? Von dpa


Do., 26.03.2020

Coronavirus-Krise Fußball rückt zusammen: Signalwirkung durch Gehaltsverzicht

Borussia Mönchengladbach um Sportdirektor Max Eberl ging voran in Sachen Gehaltsverzicht.

In Zeiten der Coronavirus-Krise sollen Solidaraktionen den Zusammenhalt im Profifußball stärken. Einige Clubs sind wirtschaftlich stark betroffen. Die erste Profimannschaft, die einen Gehaltsverzicht verkündet hat, war Borussia Mönchengladbach. Von dpa


Do., 26.03.2020

Aktuelle Umfrage Breite Zustimmung für beschlossene Corona-Maßnahmen

Selbst zur Hauptverkehrszeit ist die Ebertstraße vor dem Brandenburger Tor leer.

Die im Kampf gegen das Coronavirus erlassene Kontaktsperre trifft auf breite Zustimmung in der Bevölkerung - obwohl sie die persönliche Freiheit massiv einschränkt. Die Regierung erwägt Quarantäne für Passagiere von Flügen aus Nicht-EU-Ländern. Von dpa


Do., 26.03.2020

Auswirkungen der Pandemie Einbrecher und Trickbetrug - Kriminalität in Corona-Zeiten

Das LKA in Stuttgart warnt vor einer neuen Variante des Enkeltricks: Anrufer geben sich als Verwandte aus, die mit dem Coronavirus infiziert seien und Geld für die Behandlung bräuchten.

Die Corona-Pandemie verändert das Land - und auch die Kriminalität. Betrüger versuchen, Profit aus der Ausnahmesituation zu schlagen. Und zu Hause gibt es mehr Konfliktpotenzial. Von dpa


Do., 26.03.2020

GfK-Konsumklimaindex Coronavirus lässt Verbraucherstimmung einbrechen

Nur wenigen Menschen sind auf der Einkaufsmeile Königstraße in Stuttgart unterwegs.

Die Verbraucher in Deutschland sehen wirtschaftlich sehr schwierige Zeiten auf sich zukommen, wie die GfK ermittelt hat. Die Marktforscher stellen Historisches fest. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Angriff auf Gläubige Mindestens 25 Tote bei Geiselnahme in Sikh-Tempel in Kabul

Trauer um die Opfer: Familienangehörige der Getöteten brechen in Tränen aus.

Anhänger der religiösen Minderheit des Sikhismus gehen frühmorgens in ihren Tempel im Herzen der afghanischen Hauptstadt Kabul. Plötzlich stürmt ein Angreifer den Gebetsort und nimmt Geiseln. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Zahlen aus den Bundesländern Coronavirus in Deutschland: Zahl der Toten steigt weiter an

Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI).

Einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur zufolge gibt es hierzulande mehr als 37.000 Nachweise und mehr als 200 Tote. Laut Robert Koch-Institut steht Deutschland erst am Anfang der Epidemie. Von dpa


Mi., 25.03.2020

USA attackieren China G7 ohne gemeinsame Corona-Leitlinien

US-Außenminister Mike Pompeo macht China im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie schwere Vorwürfe.

Die Ausbreitung des Corona-Virus ist eine globale Krise, die bisher vorwiegend national bekämpft wird. Die Koordinierung der Anstrengungen fällt selbst unter engen Bündnispartnern schwer. Von dpa


Mi., 25.03.2020

156 Milliarden Euro Bundestag beschließt in Corona-Krise historisches Hilfspaket

Vizekanzler Olaf Scholz: «Vor uns liegen harte Wochen. Wir können sie bewältigen, wenn wir solidarisch sind.».

Gesundheit, Lebensunterhalt, Arbeitsplätze - das ist für die Bundesregierung in der Corona-Krise das wichtigste. Dafür wurde jetzt ein Nachtragshaushalt beschlossen - in Höhe von 156 Milliarden Euro. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Britische Royals Prinz Charles positiv auf Coronavirus getestet

Der britische Prinz Charles ist positiv auf daas Coronavirus getestet worden.

Das Coronavirus hat jetzt auch die britischen Royals erreicht. Thronfolger Prinz Charles hat sich angesteckt - vermutlich bei einem seiner vielen Termine. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Coronavirus-Pandemie Olympia-Verschiebung: Sportler erleichtert - viele Fragen

Nach der Absage der Spiele in Tokio für 2020 muss das Internationale Olympische Komitee nun einen neuen Termin finden.

Das IOC hat mit der Verschiebung der Olympischen Spiele auf 2021 für Klarheit gesorgt. Die Sportler begrüßen überwiegend die Entscheidung. Auf die IOC-Koordinierungskommission und das Organisationskomitee wartet nun viel Arbeit. Von dpa


Mi., 25.03.2020

Ringen um gemeinsame Linie Corona-Krise: EU-Staaten uneins bei ESM-Hilfen

Hilfsprogramme gegen die wirtschaftlichen Folgen: Zur Debatte stehen neue Kreditlinien des Eurorettungsschirms ESM, sagt Eurogruppen-Chef Mario Centeno.

Die EU-Staaten arbeiten mit gigantischen Hilfsprogrammen gegen die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie - auch Deutschland. Doch beim Zugriff auf den Eurorettungsschirm zögern sie noch. Von dpa


Di., 24.03.2020

USA bald wieder offen Trump will USA bis Ostern wieder im "Normalbetrieb" sehen

US-Präsident Donald Trump verspricht der amerikanischen Bevölkerung eine baldige Erholung von der Coronavirus-Krise.

Die Coronavirus-Krise setzt den USA immer mehr zu. Doch US-Präsident Trump verspricht bereits Besserung und eine Rückkehr zur Normalität innerhalb weniger Wochen. Ist das etwas voreilig? Von dpa


Di., 24.03.2020

Coronavirus-Pandemie Sieg der Vernunft: Sport atmet nach Olympia-Verlegung auf

Japans Premierminister Shinzo Abe (l) und IOC-Präsident Thomas Bach sollen sich auf die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio um ein Jahr verständigt haben.

Es ist eine historische und einmalige Entscheidung. Japans Ministerpräsident Abe machte den Weg für die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio frei. Olympia soll nun 2021 stattfinden. Einen konkreten Zeitpunkt gibt es noch nicht. Von dpa


Di., 24.03.2020

Corona-Krise Altmaier will dauerhafte Wirtschaftskrise verhindern

Peter Altmaier setzt darauf, dass die Gelder nach Beschlussfassungen in Bundestag und Bundesrat schon kommende Woche bereitstehen.

Wie tief stürzt Deutschland infolge der Corona-Krise in die Rezession? Es gibt Schreckensszenarien. Der Wirtschaftsminister richtet den Blick auf die Zeit danach. Von dpa


Di., 24.03.2020

Befugnisse des Bundes Corona-Krise: Bundestag will Epidemie feststellen

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, ist das öffentliche Leben bereits erheblich eingeschränkt worden.

Die Menschen in Deutschland leben im Ausnahmezustand. Jetzt soll ein offizielles Notfallgesetz dazukommen. Was ist neu? Von dpa


Di., 24.03.2020

Kriminalstatistik für 2019 Weniger Straftaten - aber mehr Gewalt von Jugendlichen

Schleierfahnder nehmen einen Mann fest.

Die Polizeiliche Kriminalstatistik bildet immer nur das sogenannte Hellfeld ab. Das sollte man vor allem nicht vergessen, wenn man auf Verbrechen wie sexuellen Missbrauch schaut - der wird oft nicht zur Anzeige gebracht. Dennoch: Insgesamt nimmt die Sicherheit zu. Von dpa


Di., 24.03.2020

Ende der Reisebeschränkungen Coronavirus: Betroffene Provinz Hubei hebt Blockade auf

Menschen halten Abstand, während sie in Wuhan für Schweinefleisch anstehen.

Rund 60 Millionen Menschen in der chinesischen Provinz Hubei standen aufrund der Coronavirus-Pandemie wochenlang unter Zwangsquarantäne. Nun sollen sich die Maßnahmen lockern - mit einer Ausnahme. Von dpa


Di., 24.03.2020

Mehr Einschränkungen Europa verschärft Kampf gegen Coronavirus

«Von heute Abend an muss ich dem britischen Volk eine einfache Anordnung geben: Sie müssen zuhause bleiben», sagt Johnson in seiner Fernsehansprache.

Nun also wird auch in Großbritannien das öffentliche Leben zum Erliegen kommen. Premier Johnson ändert seinen Kurs - angesichts stark steigender Zahlen von Infizierten und Warnungen von Wissenschaftlern. Aus Washington kommt dagegen Optimismus. Von dpa


Mo., 23.03.2020

Bundeskanzlerin Erster Corona-Test bei Kanzlerin Merkel negativ

Am Sonntagabend hatte Bundeskanzlerin Merkel noch eine Pressekonferenz abgehalten.

Sie hatte Kontakt zu einem Infizierten Arzt und befindet sich aktuell in häuslicher Quarantäne. Nun gibt es ein erstes Corona-Testergebnis für Bundeskanzlerin Angela Merkel. Von dpa


Mo., 23.03.2020

Kampf gegen die Krise Italien: Vorsichtige Hoffnung in Zeiten von Corona

Fahrt mit Gesichtsmaske vor dem Kolosseum in Rom.

Italien hofft endlich auf eine Verlangsamung der Infektionen mit Sars-CoV-2. Die Regierung drosselt die Wirtschaftsaktivität noch weiter. Die jüngsten Opferzahlen jedenfalls wirken wie schwaches Licht im dunklen Tunnel. Von dpa


651 - 675 von 67284 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland