Di., 04.04.2017

Konflikte Aktivisten: Mindestens 58 Tote bei Giftgasangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff mit Giftgas sind im Nordwesten Syriens Aktivisten zufolge mindestens 58 Menschen getötet worden, darunter elf Kinder. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete außerdem Dutzende Verletzte. Viele Menschen seien in Ohnmacht gefallen, hätten sich erbrochen und Schaum vor dem Mund gehabt. Der Zustand vieler Verletzter sei ernst. Von dpa

Di., 04.04.2017

Kriminalität Zwei russische Polizisten von islamistischer Gruppe erschossen

Astrachan (dpa) - Islamisten haben zwei russische Polizisten in der Stadt Astrachan am Kaspischen Meer erschossen. Bei den Tätern handele es sich um Anhänger einer radikal-islamistischen Gruppe, sagte der Gouverneur der Region. Die Täter hätten vergangene Nacht bei einer Straßenkontrolle auf die Beamten geschossen, beide starben noch am Tatort. Von dpa


Di., 04.04.2017

Konflikte Laut Aktivisten mindestens 58 Tote bei Giftgasangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Die Zahl der Toten bei einem Luftangriff mit Giftgas im Nordwesten Syriens ist nach Angaben von Aktivisten auf mindestens 58 gestiegen. Unter ihnen seien elf Kinder, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Von dpa


Di., 04.04.2017

Fußball FIFA: Keine neuen Sicherheitsmaßnahmen nach Anschlag in Russland

Zürich (dpa) - Die FIFA sieht nach dem Bombenanschlag in St. Petersburg derzeit keine Notwendigkeit für zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen beim Confederations Cup und der WM. Man habe volles Vertrauen in das geplante umfassende Sicherheitskonzept, sagte ein Sprecher des Fußball-Weltverbandes. St. Petersburg ist Hauptspielort des Confed Cups in der zweiten Juni-Hälfte. Von dpa


Di., 04.04.2017

Luftverkehr Berliner dürfen über Weiterbetrieb des Flughafens Tegel abstimmen

Berlin (dpa) - Die Berliner dürfen über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel abstimmen. Das von einer Bürgerinitiative angeschobene Volksbegehren war erfolgreich. Bei der Sammlung kamen mehr als 200 000 gültige Unterschriften zusammen, rund 30 000 mehr als erforderlich. Deshalb folgt nun ein Volksentscheid. Als möglicher Termin gilt der Tag der Bundestagswahl am 24. September. Von dpa


Di., 04.04.2017

Explosionen Opferzahl erhöht: Mindestens 14 Tote in St. Petersburg

St. Petersburg (dpa) - Nach der Explosion in der U-Bahn der russischen Millionenmetropole St. Petersburg hat sich die Zahl der Todesopfer nach Behördenangaben auf 14 erhöht. 11 Menschen seien vor Ort gestorben, drei weitere später ihren Verletzungen erlegen, teilte Gesundheitsministerin Weronika Skworzowa mit. 49 Menschen werden noch in Krankenhäusern behandelt. Von dpa


Di., 04.04.2017

Justiz Botschaft von Yücel: «Isolationshaft» und «faktisches Briefverbot»

Istanbul (dpa) - Vor dem ersten Besuch eines deutschen Diplomaten bei dem in der Türkei inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel hat sich der Journalist für die große Solidarität bedankt. Von dpa


Di., 04.04.2017

Wahlen AfD in Umfrage nur noch einstellig

Berlin (dpa) - Gut fünf Monate vor der Bundestagswahl sehen Umfragen die AfD im Abwärtstrend. Im neuen INSA-«Meinungstrend» für die «Bild»-Zeitung sackt die rechtspopulistische Partei um zwei Punkte auf neun Prozent und fällt damit auf den niedrigsten Stand seit Ende Oktober 2015. Von dpa


Di., 04.04.2017

Konflikte Aktivisten: 35 Zivilisten sterben bei Giftgasangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff mit Giftgas sind im Nordwesten Syriens Aktivisten zufolge mindestens 35 Zivilisten getötet worden, darunter neun Kinder. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete zudem Dutzende Verletzte, unter ihnen Frauen und Kinder. Es habe zahlreiche Fälle von Ohnmacht, Erbrechen und Schaum vor dem Mund gegeben. Der Zustand vieler Verletzter sei ernst. Von dpa


Di., 04.04.2017

Verkehr Verkehrsminister aus vier Ländern stimmen Vorgehen gegen Maut ab

Luxemburg (dpa) - Vier Nachbarländer Deutschlands wollen sich über eine mögliche Klage gegen die umstrittene deutsche Pkw-Maut abstimmen. Geplant sei ein Treffen der Verkehrsminister Luxemburgs, der Niederlande, Österreichs und Belgiens, «um sich über das weitere Vorgehen zu beraten», sagte der Sprecher von Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel der dpa. Die Minister wollen sich am 7. Von dpa


Di., 04.04.2017

Konflikte Aktivisten: 18 Zivilisten sterben bei Giftgasangriff in Syrien

Damaskus (dpa) - Bei einem Luftangriff mit Giftgas sind im Nordwesten Syriens Aktivisten zufolge mindestens 18 Zivilisten getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete aus dem Ort Khan Scheichun Dutzende Verletzte, unter ihnen Frauen und Kinder. Es habe Fälle von Ohnmacht, Erbrechen und Schaum vor dem Mund gegeben. Der Zustand vieler Verletzter sei ernst. Von dpa


Di., 04.04.2017

Terrorismus Geheimdienste in Zentralasien ermitteln nach Bombenanschlag

St. Petersburg (dpa) - Der Geheimdienst der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Kirgistan hilft den russischen Behörden bei den Ermittlungen nach dem Bombenanschlag der St. Petersburger U-Bahn. Die Identität eines jungen Kirgisen sei geklärt, teilte der Geheimdienst in der Hauptstadt Bischkek mit. Russische Ermittler bringen ihn mit dem Attentat in Verbindung. Von dpa


Di., 04.04.2017

Justiz Chefredakteur: Diplomatenbesuch für Yücel psychologisch wichtig

Berlin (dpa) - Der Chefredakteur von «WeltN24», Ulf Poschardt, ist erleichtert, dass sein seit Wochen in türkischer Einzelhaft sitzender Korrespondent Deniz Yücel endlich Besuch von deutschen Diplomaten bekommt. Das sei auch aus psychologischer Sicht sehr wichtig, sagte Poschardt im rbb-Inforadio. Yücel sitze in Einzelhaft, und er sei ein sehr kommunikativer Kollege. Von dpa


Di., 04.04.2017

Leute Neil Patrick Harris und Ehemann feiern 13 Jahre Beziehung

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Neil Patrick Harris und sein Ehemann David Burtka haben anlässlich des 13. Jubiläums ihrer Beziehung Liebesbekundungen im Internet ausgetauscht. «Die Abenteuer haben nie nachgelassen. Die Liebe ist nie weniger geworden. Die Geschenke hören nicht auf», schrieb Harris auf Instagram. Dazu postete er ein Foto, das seinen Mann zusammen mit dem gemeinsamen Sohn zeigt. Von dpa


Di., 04.04.2017

Kriminalität Etwa 20 Hinweise nach Vergewaltigung einer Camperin in Bonn

Bonn (dpa) - Nach der Vergewaltigung einer Camperin am Wochenende in Bonn fehlt den Ermittlern noch eine entscheidende Spur. «Es gibt keine Festnahme bislang», sagte ein Sprecher der Polizei am Morgen. Mit Hochdruck gehe sie etwa 20 Hinweisen nach, die Beamten seien entsprechend mit Teams unterwegs. Nach WDR-Informationen stellten die Fahnder auch DNA-Material des Täters sicher. Von dpa


Di., 04.04.2017

Schifffahrt Minister Dobrindt stellt Digital-Paket für maritime Wirtschaft vor

Hamburg (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will bei der 10. Maritimen Konferenz Maßnahmen vorstellen, die die Digitalisierung in der maritimen Wirtschaft voranbringen sollen. Dobrindt startet nach dpa-Informationen heute in Hamburg das Deutsche Maritime Zentrum, für das sein Bundesministerium für digitale Infrastruktur rund 9,0 Millionen Euro bis 2019 bereitstellt. Von dpa


Di., 04.04.2017

Währung Eurokurs kaum verändert unter 1,07 US-Dollar

Frankfurt/Main (dpa) - Der Kurs des Euro hat sich wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0664 US-Dollar gehandelt und damit nahezu zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuletzt gestern Nachmittag auf 1,0661 Dollar festgesetzt. Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel. Von dpa


Di., 04.04.2017

Terrorismus Elf Tote bei Anschlag in St. Petersburg - Entsetzen

St. Petersburg (dpa) - Ein Bombenanschlag in der U-Bahn der russischen Millionenmetropole St. Petersburg hat weltweit Entsetzen und Anteilnahme ausgelöst. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verurteilte den «barbarischen und feigen Terroranschlag». Kanzlerin Angela Merkel zeigte sich in einem Kondolenztelegramm an Präsident Putin über die Attacke entsetzt. Von dpa


Di., 04.04.2017

Wissenschaft Weitere Zeckenart als Überträger von FSME identifiziert

Stuttgart (dpa) - Schlechte Nachrichten zum Start der Zeckensaison: Nicht nur der Holzbock, sondern auch die Auwaldzecke kann die tückische Krankheit FSME übertragen. Das fanden Wissenschaftler der Universität Hohenheim heraus. Unklar ist, ob die winzigen Tiere erst kürzlich zum Überträger wurden, oder ihre Gefährlichkeit bislang nicht bekannt war. Von dpa


Di., 04.04.2017

Unwetter Schlammkatastrophe: Kolumbiens Regierung weitet Nothilfe aus

Mocoa (dpa) - Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos weitet die Hilfsmaßnahmen für die Menschen in der durch eine Schlammlawine zerstörten Stadt Mocoa aus. Das Kabinett beschloss in Bogotá einen ökonomischen, sozialen und ökologischen Notstand - damit können Finanzhilfen schneller bewilligt werden. Von dpa


Di., 04.04.2017

Kriminalität Experten ziehen Stalking-Bilanz zu zehn Jahren Nachstellungsgesetz

Berlin (dpa) - Zehn Jahre nach dem Start des Nachstellungsgesetzes diskutieren in Berlin Juristen, Psychologen, Psychiater und Sozialarbeiter auf einer großen Stalkingkonferenz. Sie wollen über Verbesserungen in der Strafverfolgung und bei der Opferhilfe, aber auch über den Umgang mit Tätern sprechen. Von dpa


Di., 04.04.2017

Währung Schritt gegen Geldfälscher: Notenbanken geben neuen Fünfziger aus

Frankfurt/Main (dpa) - Mehr Sicherheit für die am häufigsten gefälschte Euro-Banknote: Seit heute bringen Europas Notenbanken den neuen 50-Euro-Schein in Umlauf. Dieser soll fälschungssicherer sein als sein Vorgänger. Nach Bundesbank-Zahlen entfielen auf ihn im vergangenen Jahr sechs von zehn Falschgeldscheinen. Von dpa


Di., 04.04.2017

Terrorismus Anschlag in Russland: Trump bietet Putin Hilfe an

St. Petersburg (dpa) - Nach dem Bombenanschlag in der U-Bahn der Millionenmetropole St. Petersburg hat US-Präsident Donald Trump Russland volle Unterstützung bei der Jagd nach den Tätern angeboten. In einem Telefonat mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin habe er die Attacke verurteilt, teilte das Weiße Haus mit. Von dpa


Di., 04.04.2017

Konflikte UN: 23 Massengräber im Kongo entdeckt

Goma (dpa) – In der zentralkongolesischen Region Kasai sind nach UN-Angaben 23 Massengräber entdeckt worden. In der Region hatte es Zusammenstöße zwischen einer Miliz und Sicherheitskräften gegeben. Seit der Anführer der Rebellen, Kamwina Nsapu, im August vergangenen Jahres durch die Polizei getötet wurde, kommt es in dem Gebiet immer wieder zu Gewaltausbrüchen. Von dpa


Di., 04.04.2017

Währung Neuer 50-Euro-Schein kommt an Geldautomat und Ladenkasse

Frankfurt/Main (dpa) - Europas Verbraucher können ab heute den neuen 50-Euro-Schein in Händen halten. Über Geldautomaten, Bankschalter und Ladenkassen geben Europas Notenbanken nach und nach 5,4 Milliarden Stück des überarbeiteten Scheins in Umlauf. Der Schein soll dank verbesserter Sicherheitsmerkmale schwieriger zu fälschen sein. Auffälligste Neuerung: Der Fünfziger hat ein Porträtfenster. Von dpa


66226 - 66250 von 66411 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland