Di., 11.04.2017

Konflikte Pentagon: 20 Prozent der syrischen Kampfjets zerstört

Washington (dpa) - Die USA haben nach eigenen Angaben bei ihrem Angriff auf einen Stützpunkt der syrischen Luftwaffe in der vergangenen Woche 20 Prozent der einsatzfähigen syrischen Kampfflugzeuge zerstört. Das gab US-Verteidigungsminister James Mattis bekannt. Zusätzlich seien Tankanlagen und Luftabwehrsysteme zerstört oder beschädigt worden, heißt es in dem Statement weiter. Von dpa

Di., 11.04.2017

Terrorismus Usbeke wird nach Lkw-Anschlag Haftrichter vorgeführt

Stockholm (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Terroranschlag in Stockholm wird der Hauptverdächtige heute einem Haftrichter vorgeführt. Der 39-jährige Usbeke steht unter Terror- und Mordverdacht. Von dpa


Di., 11.04.2017

Kriminalität Nach Todesurteil: Neun Mal lebenslänglich für Mörder von Charleston

Washington (dpa) - Der Mörder von neun Afro-Amerikanern im US-Bundesstaat South Carolina ist nach der bereits zuvor verhängten Todesstrafe auch noch zu neun lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt worden. Er hatte sich schuldig bekannt und damit eine weitere Verurteilung zur Todesstrafe verhindert. Von dpa


Di., 11.04.2017

Kriminalität Zwei Tote nach Schüssen in kalifornischer Grundschule

San Bernardino (dpa) - In einer Grundschule in San Bernardino in Kalifornien sind nach Schüssen in einem Klassenzimmer zwei Menschen getötet worden, darunter der mutmaßliche Täter. Bei dem Opfer handelt es sich um eine Frau, wie die Polizei weiter berichtete. Der mutmaßliche Täter sei an Schussverletzungen gestorben, die er sich selbst zugefügt habe. Das Motiv war zunächst unklar. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Fußball Bericht: Großkreutz soll im Sommer zu Darmstadt 98 wechseln

Darmstadt (dpa) - Der beim Zweitligisten VfB Stuttgart suspendierte Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz soll einem Medienbericht zufolge ab der kommenden Saison bei Darmstadt 98 spielen. Wie die «Bild» berichtete, habe sich der 28-Jährige mit dem abgeschlagenen Tabellenletzten der Bundesliga geeinigt. Eine Bestätigung des Clubs gab es dafür jedoch zunächst nicht. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Diplomatie Malala Yousafzai zur jüngsten UN-Friedensbotschafterin gekürt

New York (dpa) - Die Kinderrechtsaktivistin und Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai ist zur jüngsten UN-Friedensbotschafterin aller Zeiten ernannt worden. «Wenn wir Mädchen Bildung geben, verändern wir ihre Gemeinschaft und die ganze Gesellschaft», sagte Yousafzai bei der feierlichen Veranstaltung im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Medien Pulitzer-Preis für «Panama Papers»-Enthüllung

New York (dpa) - Die Enthüllung der «Panama Papers» ist mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Den Preis für «erklärende Berichterstattung» bekamen demnach das Internationale Netzwerk Investigativer Journalisten, der US-Medienkonzern McClatchy und die Zeitung «Miami Herald», wie die Organisatoren in New York mitteilten. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Börsen Weiter ruhiger Handel an der Wall Street

New York (dpa) - An der Wall Street hat sich der ruhige Handel auch zu Beginn der verkürzten Karwoche fortgesetzt. Der Dow Jones Industrial schloss mit einem minimalen Gewinn von 0,01 Prozent bei 20 658 Punkten. Der Eurokurs bewegte sich im New Yorker Handel nur wenig. Zuletzt pendelte die Gemeinschaftswährung um die runde Marke von 1,06 US-Dollar. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Fußball Braunschweig stürmt mit 1:0 gegen Dresden auf Rang zwei

Braunschweig (dpa) – Dank eines späten Treffers von Ken Reichel ist Eintracht Braunschweig mit einem 1:0 -Sieg gegen Dynamo Dresden auf einen Aufstiegsplatz gestürmt. Drei Tage nach der Nullnummer von Hannover 96 in Würzburg rückte die Eintracht auf den zweiten Platz der 2. Fußball-Bundesliga vor. Dresden verpasste mit der Niederlage die Chance, noch ins Aufstiegsrennen einzugreifen. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Luftverkehr Passagier nach Überbuchung gewaltsam aus Flugzeug gezerrt

Washington (dpa) - Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat einen Passagier gewaltsam aus der Kabine entfernen lassen, weil das Flugzeug überbucht war. United entschuldigte sich. Videos von dem Vorfall zeigten, wie Sicherheitspersonal einen Mann über den Boden des Kabinengangs zum vorderen Ausgang des Flugzeuges zieht. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Fußball USA, Mexiko und Kanada bewerben sich um Fußball-WM 2026

New York (dpa) - Die USA, Mexiko und Kanada bewerben sich gemeinsam um die Fußball-WM im Jahr 2026. Das kündigten die Präsidenten der drei Fußball-Verbände in New York an. Bislang haben sich noch nie drei Länder gemeinsam um die Gastgeberrolle für eine Fußball-Weltmeisterschaft beworben. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Kriminalität Polizei: Zwei Tote nach Schüssen in kalifornischer Schule

San Bernardino (dpa) - In einer Grundschule in San Bernardino in Kalifornien sind nach Schüssen in einem Klassenzimmer zwei Tote gefunden worden. Die Polizei sprach auf Twitter davon, sie gehe davon aus, dass es sich um einen «erweiterten Suizid» handle. Sie erwarte, dass es «keine weitere Gefahr» gebe. Die Schüler seien zur Sicherheit in eine andere Schule gebracht worden. Von dpa


Mo., 10.04.2017

G7 G7 macht Druck auf Russland im Syrien-Konflikt

Lucca (dpa) - Im Syrien-Konflikt drängen die führenden westlichen Staaten Russland zum Bruch mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Zum Auftakt eines G7-Treffens im italienischen Lucca brachte der britische Außenminister Boris Johnson neue Sanktionen gegen Moskau ins Gespräch. Von dpa


Mo., 10.04.2017

G7 Gabriel wirbt bei G7-Treffen für Friedensprozess in Syrien

Lucca (dpa) - Zu Beginn des G7-Treffens in Italien hat Außenminister Sigmar Gabriel zu neuen Anstrengungen für eine Friedenslösung im Bürgerkriegsland Syrien aufgerufen. Eine weitere militärische Eskalation müsse verhindert werden. Das sagte er mit Blick auf den mutmaßlichen Giftgasangriff auf syrische Rebellen und den Vergeltungsschlag der USA gegen die Streitkräfte von Präsident Baschar al-Assad. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Parteien Tauber: Kanzleramtschef Altmaier erarbeitet CDU-Regierungsprogramm

Berlin (dpa) - Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) wird nach dem Willen von Parteichefin Angela Merkel eine wesentliche Rolle im Wahlkampf spielen. Der als Merkels rechte Hand in der Regierungszentrale geltende Saarländer werde ein eigenes Büro in der Parteizentrale erhalten und federführend das «Regierungsprogramm» der Partei schreiben. Das teilte Generalsekretär Peter Tauber mit. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Kriminalität Frau fährt mit 3,2 Promille und platten Reifen

Kahl am Main (dpa) - Platte Reifen und 3,2 Promille: Zwei aufmerksame Zeugen haben in Kahl am Main die gefährliche Fahrt einer stark betrunkenen Frau gestoppt. Einem Mann waren die beiden platten Reifen des Autos aufgefallen, weshalb er auf das Fahrzeug zulief. Etwa zur gleichen Zeit wollte die Frau aus ihrem Wagen aussteigen, fiel dabei aber zu Boden. Eine zweite Zeugin zog den Zündschlüssel ab. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Kriminalität Verdächtige Briefe in mehreren türkischen Generalkonsulaten

Mainz/Hannover (dpa) - Bei mehreren türkischen Generalkonsulaten in Deutschland sind heute Briefe mit verdächtigen Substanzen eingegangen. Berichte über Funde lagen der Deutschen Presse-Agentur aus den Vertretungen in Frankfurt, Mainz, Hamburg, Hannover und Essen vor. Dort kam es zu teils größeren Polizei- und Feuerwehreinsätzen. An keinem der Orte entpuppte sich die Substanz jedoch als gefährlich. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Wahlen 380 000 Sicherheitskräfte für Referendum in Türkei im Einsatz

Istanbul (dpa) - Das Referendum über die Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei wird nach Angaben des Innenministers unter hohen Sicherheitsvorkehrungen abgehalten. Am kommenden Wochenende seien dafür rund 380 000 Sicherheitskräfte im Einsatz. Das Referendum wird im Ausnahmezustand abgehalten, der nach dem Putschversuch vom 15. Juli 2016 ausgerufen wurde und mehrmals verlängert wurde. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Terrorismus Haftbefehl gegen mutmaßlichen Attentäter von Stockholm beantragt

Stockholm (dpa) - Nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den festgenommenen Usbeken beantragt. Morgen soll der Verdächtige einem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Konflikte Ausnahmezustand in Ägypten in Kraft - Länder warnen vor neuem Terror

Kairo (dpa) - Nach den verheerenden Bombenanschlägen auf Christen in Ägypten ist am Nil ein dreimonatiger Ausnahmezustand in Kraft getreten. Auf den Straßen der Hauptstadt Kairo bezogen Panzer Stellung. Gestern waren bei Anschlägen mehr als 40 Menschen getötet und 110 verletzt worden. Die Terrormiliz IS reklamierte die Bombenexplosionen in zwei Kirchen in den Städten Tanta und Alexandria für sich. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Terrorismus Schweden gedenkt Anschlagsopfern - Debatte über Abschiebepraxis

Stockholm (dpa) - Drei Tage nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm ist die Polizei überzeugt, den Attentäter gefasst zu haben. Der festgenommene Usbeke sei «mit großer Sicherheit» der Täter, sagte ein Polizeisprecher. 2016 war dem Mann das Aufenthaltsrecht in Schweden verwehrt worden. Statt das Land zu verlassen, war er untergetaucht. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Internet Bericht: Händler auf Amazon-Plattform zunehmend im Visier von Hackern

Berlin (dpa) - Drittanbieter auf der Handelsplattform Amazon geraten zunehmend ins Visier von Cyber-Betrügern. Nach einem Bericht des «Wall Street Journal» verschaffen sich die Kriminellen mit gestohlenen Daten Zugang auf die Angebotsseite und locken Verbraucher mit gefälschten und scheinbar besonders günstigen Angeboten an. Von dpa


Mo., 10.04.2017

Kriminalität Brief mit verdächtiger Substanz in türkischem Konsulat sichergestellt

Hannover (dpa) - Im türkischen Generalkonsulat in Hannover ist ein verdächtiger Brief mit weißem Pulver eingegangen. Worum es sich bei der Substanz handelt, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Vorübergehend wurde der Zugangsbereich zum Konsulat gesperrt. Von dpa


66651 - 66675 von 67219 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region