Di., 11.04.2017

Fußball Polizei: Explosionen waren gezielter Angriff auf BVB-Team

Dortmund (dpa) - Die Explosionen nahe dem Mannschaftsbus des BVB waren nach Angaben der Polizei ein gezielter Angriff auf das Dortmunder Fußball-Team. Das sagte der Polizeipräsident Dortmunds, Gregor Lange, am Abend auf einer Pressekonferenz. Von dpa

Di., 11.04.2017

Wahlen Altmaier: Regierungsgeschäfte durch Parteiarbeit nicht beeinträchtigt

Berlin (dpa) - Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat den Vorwurf zurückgewiesen, seine Arbeit in der Regierungszentrale könne unter seinem Engagement für den CDU-Bundestagswahlkampf leiden. «Als Kanzleramtsminister bin ich seit drei Jahren zu jeder Zeit erreichbar und handlungsfähig. Notfalls auch nachts, an Weihnachten oder am Wochenende. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Explosionen am BVB-Bus: Bartra verletzt

Dortmund (dpa) - Schock und Bestürzung in Dortmund: Nach der Explosion von drei Sprengsätzen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel gegen AS Monaco am Dienstagabend kurzfristig abgesagt worden. BVB-Profi Marc Bartra wurde bei dem Vorfall verletzt. Hinweise auf einen Terroranschlag hatten die Sicherheitsbehörden zunächst nicht. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball De Maizière zu Dortmund: Meine Gedanken sind bei der Mannschaft

Dortmund (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière dringt nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund auf Aufklärung. «Meine Gedanken sind bei der Mannschaft», wurde der CDU-Politiker am Abend über den Twitter-Account seines Ministeriums zitiert. «Jetzt gilt es die Hintergründe aufzuklären. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Nach Explosionen: LKA untersucht Dortmunder Mannschaftsbus

Dortmund (dpa) - Das Landeskriminalamt hat nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund das Gelände abgesperrt und mit der Untersuchung des Fahrzeugs begonnen. Das LKA ermittle nach den Detonationen, sagte eine Polizeisprecherin am Abend in Dortmund. Der Teambus werde nun genauestens untersucht. Von dpa


Di., 11.04.2017

Börsen Dow weiter richtungslos

New York (dpa) - Die Wall Street hat ihren ruhigen vorösterlichen Handel fortgesetzt und nur wenig verändert geschlossen. Der Dow Jones Industrial endete mit einem knappen Minus von 0,03 Prozent bei 20 651 Punkten und machte damit seine anfänglich deutlicheren Verluste nahezu wett. Der Eurokurs hielt sich im US-Handel auf dem im europäischen Geschäft erklommenen höheren Niveau. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball 3:0 gegen FC Barcelona: Juventus Turin auf Halbfinalkurs

Turin (dpa) - Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin und Weltmeister Sami Khedira haben die Basis für den Einzug ins Halbfinale der Champions League gelegt. Juve besiegte im Viertelfinal-Hinspiel den fünffachen Königsklassen-Sieger FC Barcelona mit 3:0 und nahm damit Revanche für die 1:3-Finalniederlage von 2015 in Berlin. Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen muss mit Barca im Rückspiel am 19. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Regierungssprecher Seibert: Heute abend stehen alle zum BVB

Dortmund (dpa) - Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, hat dem bei Explosionen nahe des Borussia-Dortmund-Busses verletzten BVB-Spieler Marc Bartra eine rasche Genesung gewünscht. «Gute Besserung, @MarcBartra», schrieb Seibert am Abend bei Twitter. «Große Reaktion der Monaco-Fans. Heute abend stehen alle zum @BVB.» In der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses hatte es zuvor drei Explosionen gegeben. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Polizei: «Ernstzunehmender Sprengsatz» gegen BVB-Mannschaftsbus

Dortmund (dpa) - Die Sprengsätze gegen den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund waren nach Einschätzung der Polizei durchaus gefährlich. «Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem Angriff mit ernstzunehmenden Sprengsätzen aus», teilten die Ermittler am Abend in einer Pressemitteilung mit. Von dpa


Di., 11.04.2017

Konflikte Washington: Politischer Prozess für Syrien muss vorangehen

Washington (dpa) - Das US-Außenministerium hat vor den mit Spannung erwarteten Gesprächen zwischen US-Außenminister Rex Tillerson und seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow eine politische Lösung für das Bürgerkriegsland Syrien angemahnt. «Wir müssen uns auf den politischen Prozess in Genf konzentrieren», sagte der Sprecher des Außenministeriums in Washington, Mark Toner. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Polizei: Sprengsätze in Dortmund waren wohl in Hecke platziert

Dortmund (dpa) - Die Sprengsätze, die in der Nähe des Dortmunder Mannschaftsbusses explodiert sind, waren nach ersten Erkenntnissen der Ermittler in einer Hecke versteckt. «Es scheint so gewesen zu sein», sagte ein Polizeisprecher am Abend. Wer die Sprengsätze dort platziert habe und um welche Art von Sprengsätzen es sich gehandelt habe, sei aber noch unklar. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Sicherheitskreise: Bisher keine Hinweise auf Terroranschlag

Berlin (dpa) - Im Zusammenhang mit den drei Explosionen in der Nähe des Dortmunder Mannschaftsbus gibt es bisher keine Hinweise, dass es sich um einen Terroranschlag handeln könnte. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Abend aus Sicherheitskreisen. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Polizei lobt besonnene Reaktion der Dortmunder Stadionbesucher

Dortmund (dpa) - Nach den Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund loben die Einsatzkräfte die besonnene Reaktion der Fans. «Großes Lob an alle Stadionbesucher! Ohne Probleme haben fast alle das Stadion verlassen und sind auf dem Heimweg! (...) #Vorbildlich #Danke #Dortmund», schrieb die Dortmunder Polizei im Kurznachrichtendienst Twitter. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Internet-Aktion für Monaco-Fans auf der Suche nach Unterkunft

Dortmund (dpa) - Unterkunftsuche im Netz: Monaco-Fans, die nach der Verlegung des Champions-League-Spiels in Dortmund übernachten müssen, könnten im Internet fündig werden. Unter #bedforawayfans sollen Dortmunder posten, die einen Schlafplatz anbieten wollen - und die Anhänger des AS Monaco suchen, wie der BVB am Abend mitteilte. Viele Twitternutzer teilten den Aufruf des Vereins begeistert. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Justizminister Maas schockiert über Ereignisse in Dortmund

Dortmund (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas hat sich nach den Ereignissen in Dortmund entsetzt gezeigt. «Schockierende Nachricht», schrieb der SPD-Politiker am Abend bei Twitter. «Unsere Gedanken sind beim @BVB. You'll never walk alone!» Das Champions-League-Spiel des BVB am Abend gegen AS Monaco wurde abgesagt, nachdem in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert waren. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Polizei: Fans haben Stadion friedlich verlassen

Dortmund (dpa) - Nach der Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund ist der Abzug der Fans aus Sicht der Polizei reibungslos verlaufen. «Das lief völlig friedlich und gesittet», sagte ein Polizeisprecher am Abend. Das Stadion sei gut eine halbe Stunde nach der Entscheidung zur Spielabsage weitgehend leer gewesen. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Marc Bartra bei Explosion nahe Mannschaftsbus verletzt

Dortmund (dpa) - Der BVB-Spieler Marc Bartra ist bei den Explosionen in der Nähe des Mannschaftsbusses verletzt worden. Das bestätigte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke. Der Verein teilte außerdem via Twitter mit, dass Bartra sich derzeit im Krankenhaus befinde. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Explosionen: Keine Champions League in Dortmund - Bartra verletzt

Dortmund (dpa) - Nach drei Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel am Abend gegen AS Monaco abgesagt worden. Das teilte der BVB mit. BVB-Verteidiger Marc Bartra wurde verletzt und notärztlich versorgt, bestätigte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Der Grund für die Detonationen war zunächst unklar. Die Partie soll nun morgen um 18.45 Uhr stattfinden. Von dpa


Di., 11.04.2017

Konflikte US-Regierung: Moskau will Hintergründe von Giftgaseinsatz vertuschen

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat Russland beschuldigt, die Hintergründe des mutmaßlichen Giftgaseinsatzes in Syrien verschleiern zu wollen. Moskau verbreite gezielt Desinformationen, um den Angriff zu vertuschen. Das sagte ein Regierungsvertreter. Er forderte den Kreml dazu auf, das zu stoppen. Man untersuche weiterhin, ob Russland vorab von dem Vorfall wusste. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball BVB-Spieler Bartra bei Explosion verletzt

Dortmund (dpa) - Der BVB-Spieler Marc Bartra ist bei der Explosion in der Nähe des Mannschaftsbusses verletzt worden. Das bestätigte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Nach Explosionen: Champions-League-Spiel in Dortmund abgesagt

Dortmund (dpa) - Nach drei Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel am Abend gegen AS Monaco abgesagt worden. Das teilte der Fußball-Bundesligist mit. Die Partie soll morgen um 18.45 Uhr stattfinden. Kurz nach der Abfahrt des Fußball-Bundesligisten vom Hotel zum Stadion waren in der Nähe des Mannschaftsbusses Sprengsätze explodiert. Das teilte die Polizei mit. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Champions-League-Spiel in Dortmund nach Explosionen abgesagt

Dortmund (dpa) - Nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel gegen AS Monaco abgesagt worden. Das teilte Borussia Dortmund über den Kurzmitteilungsdienst Twitter mit. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball BVB: Entscheidung über Spielabsage fällt um 20.30 Uhr

Dortmund (dpa) - Nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund soll um 20.30 Uhr über eine mögliche Spielabsage entschieden werden. Das teilte der Fußball-Bundesligist vor der Partie gegen AS Monaco in der Champions League mit. Von dpa


Di., 11.04.2017

Fußball Drei Explosionen an BVB-Bus vor Champions-League-Spiel

Fußball : Drei Explosionen an BVB-Bus vor Champions-League-Spiel

Dortmund (dpa) - (Aktualisiert) Kurz nach der Abfahrt von Borussia Dortmund vom Hotel zum Stadion sind in der Nähe des Mannschaftsbusses drei Sprengsätze explodiert. Das teilte die Polizei in Dortmund mit.  Von dpa


67976 - 68000 von 68605 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland