Sa., 08.04.2017

Unfälle Mindestens drei Tote bei Hauseinsturz in Polen

Swiebodzice (dpa) - Beim Einsturz eines Wohnhauses im Süden Polens sind mindestens drei Menschen getötet und mehrere verletzt worden. Der Fernsehsender TVN24 berichtet, dass die Feuerwehr noch nach Vermissten sucht. In dem zweistöckigen Haus hatten insgesamt 18 Personen gewohnt, es ist unklar, wie viele zum Unglückszeitpunkt zu Hause waren. Zwei Todesopfer sind Kinder im schulpflichtigen Alter. Von dpa

Sa., 08.04.2017

UN Kinderrechtsaktivistin Malala wird UN-Friedensbotschafterin

New York (dpa) - Die Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai wird UN-Friedensbotschafterin. Yousafzai werde sich dabei vor allem für die Bildung von Mädchen auf der Welt einsetzen, teilten die Vereinten Nationen mit. Auch unter großer Gefahr habe Malala Yousafzai ein nicht aufzuhaltendes Engagement gezeigt. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Terrorismus Ermittler: Festgenommener ist 39-Jähriger aus Usbekistan

Stockholm (dpa) - Der nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm festgenommene Mann ist nach Angaben der Ermittler Usbeke und 39 Jahre alt. Das bestätigten die Behörden auf einer Pressekonferenz. Die Sicherheitspolizei habe im vergangenen Jahr Informationen über den Verdächtigen gehabt, die Angaben hätten sich aber nicht bestätigen lassen. Der Mann steht unter Terror- und Mordverdacht. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Terrorismus Polizei schließt mehrere Täter in Stockholm nicht aus

Stockholm (dpa) - Die Polizei in Stockholm schließt nicht aus, dass an dem Lkw-Anschlag mit vier Toten mehrere Täter beteiligt waren. «Wir können weiter nicht ausschließen, dass mehr Personen in die Attacke verwickelt sind», sagte der Chef der Reichspolizei bei einer Pressekonferenz. Es werde weiter ermittelt. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Terrorismus Schwedens Regierungschef: Gedenkfeier und Schweigeminute für Opfer

Stockholm (dpa) - Für die Opfer des Lkw-Anschlags in Stockholm soll es übermorgen eine Gedenkfeier und eine landesweite Schweigeminute geben. Das kündigte Schwedens Ministerpräsident Stefan Löfven an, nachdem er einen Strauß roter Rosen in der Nähe des Tatorts niedergelegt hatte. In der Einkaufsstraße war gestern ein Lastwagen in eine Menschenmenge gerast, vier Menschen wurden getötet. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Kriminalität Festnahme nach Vergewaltigung einer Camperin an der Sieg

Bonn (dpa) - Nach der Vergewaltigung einer jungen Camperin in der Bonner Siegaue, hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 31-Jährige aus dem Raum Siegburg soll am vergangenen Wochenende ein junges Paar beim Zelten überfallen und die 23-Jährige Frau vergewaltigt haben. Fußgänger hatten den Mann entdeckt, der dem mit einem Phantombild gesuchten mutmaßlichen Täter ähnlich sah. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Terrorismus Nach Lkw-Anschlag zehn Verletzte im Krankenhaus - Täter verhört

Stockholm (dpa) - Ist der Täter von Stockholm gefunden? Er habe «wahrscheinlich» den Lastwagen gefahren, der in die Menschenmenge raste, sagte die Polizei über den Mann, den sie nach dem Anschlag verhört. Nach dem Lkw-Anschlag hat die Gesundheitsbehörde die Zahl der in Krankenhäusern behandelten Verletzten inzwischen auf zehn korrigiert. Ursprünglich war von neun Patienten die Rede gewesen. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Buntes Blinde Kinder suchen Ostereier

Bakersfield (dpa) - Eine außergewöhnliche Ostereiersuche nur für blinde Kinder hat die Polizei im amerikanischen Bakersfield veranstaltet. Weil die Kleinen die bunten kleinen Schätze nicht sehen können, hatten Beamte die Eier aus Plastik mit kleinen Geräten ausgestattet, die Pieptöne von sich geben. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Konflikte Irans Präsident: Trump gefährlich und unberechenbar

Teheran (dpa) – Der iranische Präsident Hassan Ruhani sieht in dem jüngsten US-Angriff in Syrien einen klaren Verstoß gegen internationales Recht. US-Präsident Donald Trump habe mit dem Luftangriff bewiesen, dass er gefährlich und unberechenbar sei, sagte Ruhani nach Angaben des Teheraner Präsidialamtes. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Terrorismus Zehn Verletzte nach Lkw-Anschlag noch im Krankenhaus

Stockholm (dpa) - Nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm hat die Gesundheitsbehörde die Zahl der in Krankenhäusern behandelten Verletzten auf zehn korrigiert. Ursprünglich war von neun Patienten die Rede gewesen. Vier von ihnen sind den Angaben zufolge schwer verletzt, zwei liegen noch auf der Intensivstation. Unter den zehn Verletzten sei auch ein Kind, sagte eine Behördensprecherin. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Medien Musikpreis Echo verliert weiter an Beachtung

Berlin (dpa) - Die Mehrheit des Fernsehpublikums kann mit der Verleihung des Musikpreises Echo nichts mehr anfangen. Lediglich 1,28 Millionen Zuschauer verfolgten am Freitagabend ab 20.15 Uhr die am Vortag aufgezeichnete Show erstmals beim Privatsender Vox. Der Marktanteil der knapp drei Stunden langen Sendung betrug 4,5 Prozent und lag damit unter dem derzeitigen Vox-Durchschnittswert von 5,2 Prozent. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Musik Joan Baez, Pearl Jam und Yes in der Ruhmeshalle des Rock

New York (dpa) - Folksängerin Joan Baez, die Grungeband Pearl Jam und der verstorbene Rapper Tupac Shakur sind in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden. Auch die Bands Electric Light Orchestra, Journey und Yes sowie der Produzent Nile Rodgers zählen zu den neuen Mitgliedern der Ruhmeshalle des Rock. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Parteien Entzug öffentlicher Gelder auch für NPD-Politiker in Kommunen?

Berlin (dpa) - Staatliche Gelder für die rechtsextreme NPD sollen nach dem Willen des Städte- und Gemeindebunds nicht nur der Partei, sondern auch den Abgeordneten auf kommunaler Ebene entzogen werden. «Wir können damit ein Zeichen für eine wehrhafte Demokratie setzen», sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg dem «Handelsblatt». Von dpa


Sa., 08.04.2017

Krieg Bundeskriminalamt ermittelt nach Hinweisen auf Kriegsverbrechen

Hamburg (dpa) - Die Ermittler des BKA haben nach Informationen des «Spiegels» 2016 hunderte Hinweise auf Kriegsverbrechen, Völkermord oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit erhalten. Die meisten der gemeldeten Taten sollen in Syrien und im Irak begangen worden sein. Das berichtet das Magazin unter Berufung auf eine BKA-Lageübersicht «Kriminalität im Kontext von Zuwanderung» für 2016 meldet. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Notfälle Achtjährige löst mit Lügengeschichte Großeinsatz der Polizei aus

Kaiserslautern (dpa) - Mit einer Lügengeschichte hat ein acht Jahre altes Mädchen in Kaiserslautern einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Kleine hatte auf der Straße Erwachsenen erzählt, dass ihre Freundin von einem älteren Mann in ein Auto gezerrt worden sei. Die Passanten alarmierten die Polizei. Diese suchte überregional nach dem Wagen. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Terrorismus Schwedens Kronprinzenpaar besucht Ort des Anschlags in Stockholm

Stockholm (dpa) - Schwedens Kronprinzessin Victoria und ihr Mann Prinz Daniel haben am Tag nach dem Lkw-Anschlag in Stockholm in der Nähe des Tatorts rote Rosen niedergelegt. «Ich fühle große Trauer und Leere», sagte die Thronfolgerin laut der Zeitung «Aftonbladet». Von dpa


Sa., 08.04.2017

Konflikte Aktivisten: Erneuter Luftangriff auf syrische Stadt Chan Scheichun

Damaskus (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Giftgas-Anschlag auf das nordsyrische Chan Scheichun hat es Aktivisten zufolge einen erneuten Luftangriff auf die Stadt gegeben. Eine Frau sei bei der Attacke nicht identifizierter Kampfflugzeuge im Osten des Ortes getötet worden, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Eine weitere Person wurde verletzt. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Kriminalität Tatverdächtige nach Prügelei mit Kevin Großkreutz festgenommen

Stuttgart (dpa) - Zwei Männer sind im Fall der Prügelattacke gegen den Fußballprofi Kevin Großkreutz festgenommen worden. Es handle sich um einen 16- und einen 18-Jährigen, sagte der leitende Stuttgarter Staatsanwalt. Gegen die beiden Tatverdächtigen aus Baden-Württemberg seien Anfang der Woche Haftbefehle erlassen worden. Sie sitzen nun in Untersuchungshaft. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Konflikte Polizei: Mehr als 60 Berliner auf türkischer Spitzelliste

Berlin (dpa) - Mehr als 60 Menschen oder Institutionen in Berlin sind nach Angaben der Polizei mutmaßliche Spitzelopfer des türkischen Geheimdienstes MIT. Diese Zahl sei bis zum 7. April vom polizeilichen Staatsschutz des Landeskriminalamtes ermittelt worden, teilten die Beamten mit. Es seien bereits rund 40 Gespräche mit Betroffenen geführt worden. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Motorsport Hamilton rast in China vor Vettel zur Pole Position

Shanghai (dpa) - Lewis Hamilton hat sich für das Formel-1-Rennen von China die Pole Position gesichert. Der britische Mercedes-Pilot verwies Ferrari-Star Sebastian Vettel auf den zweiten Rang. Dritter auf dem Shanghai International Circuit wurde Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas. Für Hamilton war es die 63. Pole seiner Karriere und die sechste in China. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Terrorismus Entwaffnung der ETA: Liste mit Verstecken der Waffenlager überreicht

Bayonne (dpa) - Die baskische Untergrundorganisation ETA hat den französischen Behörden eine Liste mit den Verstecken ihrer Waffenarsenale im Süden Frankreichs ausgehändigt. Das teilten die internationalen Experten mit, die die angekündigte Entwaffnung der ETA in der Stadt Bayonne im französischen Teil des Baskenlandes überwachen sollen. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Kriminalität Vermisste Studentin: Obduktionsergebnis bestätigt Tod von Malina

Regensburg (dpa) - Nach dem Fund einer Frauenleiche in der Oberpfalz hat die Obduktion bestätigt, dass es sich wie erwartet um die seit knapp drei Wochen vermisste Studentin Malina K. aus Regensburg handelt. «Bei dem Leichnam handelt es sich zweifelsfrei» um die Vermisste, so das Polizeipräsidium Oberpfalz mit. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Kriminalität Polizei ermittelt nach Fund einer Leiche in Hessen

Gießen (dpa) - Nach dem Fund einer Leiche in Hessen hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen. Ein Mann sei ums Leben gekommen, teilte ein Sprecher der Polizei in Gießen mit. Weitere Angaben machte er unter Hinweis auf ermittlungstaktische Gründe nicht. Medien berichteten, ein 40-Jähriger sei Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Polizei kündigte für den Nachmittag eine Mitteilung an. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Kriminalität Schlägerei mit Dutzenden Fußballfans - vier Verletzte

Erfurt (dpa) - Bei einer Schlägerei mit rund 40 Fußballfans sind in Erfurt mindestens vier Menschen verletzt worden. Am frühen Morgen wollten die Anhänger des Fußballvereins Hannover 96 in der Nähe des Hauptbahnhofs Erfurt eine Disco besuchen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Security-Mitarbeiter ließen die große Gruppe jedoch nicht in den Club. Es kam zu einem Streit. Von dpa


Sa., 08.04.2017

Unfälle Frau landet mit Auto in Schlafzimmerbett

Pfullingen (dpa) - Eine 21-Jährige ist bei einer Irrfahrt mit dem Auto in dem Schlafzimmerbett einer Familie in Pfullingen in Baden-Württemberg gelandet. Die junge Frau sei schwer verletzt, aber nicht lebensgefährlich, sagte ein Sprecher am Morgen. Sie habe gestern Abend aus nochungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto verloren und sei von der Straße abgekommen. Von dpa


68151 - 68175 von 68605 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland