Mo., 01.05.2017

International Wagenknecht kritisiert Training für saudische Militärs

Berlin (dpa) - Die Linkspartei hat das Abkommen zur Ausbildung saudischer Militärs in Einrichtungen der Bundeswehr kritisiert. «Es ist völlig verantwortungslos, die saudische Kopf-ab-Diktatur bei der Ausbildung ihrer Soldaten zu unterstützen», sagte Fraktionschefin Sahra Wagenknecht. Von dpa

Mo., 01.05.2017

Luftverkehr Rauch aus dem Triebwerk - Flugzeug stoppt auf Rollfeld

München (dpa) - Kurz vor dem Abheben ist bei einer Lufthansa-Maschine auf dem Münchner Flughafen Rauch aus einem Triebwerk aufgestiegen. «Daraufhin wurde die Maschine auf einem Nebenfeld gestoppt, die Passagiere sind über die flugzeugeigene Treppe ausgestiegen, wurden zurück ins Terminal gebracht und umgebucht», schilderte ein Lufthansa-Sprecher den Vorfall. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Terrorismus Polizei in London nimmt drei junge Frauen wegen Terrorverdachts fest

London (dpa) - Die Polizei in London hat drei junge Frauen wegen Terrorverdachts festgenommen. Das teilte Scotland Yard mit. Die Festnahmen der 18 und 19-jährigen Frauen seien Teil einer nachrichtendienstlich geführten Operation. Bereits am Donnerstag hatte die Polizei bei einer Razzia in einem Wohnhaus im Norden Londons und in der Grafschaft Kent sechs Menschen festgenommen. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Gewerkschaften Maifeiertag: Demonstrationen gegen Sparpolitik in Griechenland

Athen (dpa) - Die griechischen Gewerkschaften begehen mit Streiks und Demonstrationen den 1. Mai. Aus Protest gegen die seit mehr als sieben Jahren andauernden Kürzungen der Löhne und Renten streiken die Seeleute der Küstenschifffahrt und die Fahrer des Nahverkehrs sowie die griechischen Eisenbahner. Fast alle Fähren bleiben in den Häfen der Ägäis; die Bahnen fahren nicht. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Wetter Mindestens 14 Tote bei schweren Unwettern in den USA

Washington (dpa) - Im Süden und mittleren Westen der USA sind bei schweren Unwettern mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Tornados zogen über den Bundesstaat Texas, in Missouri lösten extreme Regenfälle Hochwasser aus. Auch Mississippi, Tennessee, Alabama und Louisiana waren von Unwettern betroffen. In Kansas wurde ein für die Jahreszeit ungewöhnlicher Schneesturm gemeldet. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Kriminalität Ermittler: Inhaftierter Soldat führte Liste mit Anschlagsopfern

Berlin (dpa) - Der wegen Terrorverdachts inhaftierte Bundeswehroffizier Franco A. soll nach Erkenntnissen von Ermittlern eine Liste mit möglichen Anschlagsopfern geführt haben. Darauf stand unter anderem der Name der Berliner Linke-Abgeordneten Anne Helm, wie ein Polizeisprecher dem Sender rbb bestätigte. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Spionage NRW schließt Ankauf weiterer Steuer-CDs nicht aus

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen schließt den Ankauf weiterer Steuer-CDs als letztes Mittel im Kampf gegen Steuerhinterziehung nicht aus. Die Landesregierung werde sich nicht einschüchtern lassen, sagte Finanzminister Norbert Walter-Borjans der «Rheinischen Post» zum Spionageverdacht gegen einen Schweizer, der einem Medienbericht zufolge deutsche Steuerfahnder ausgeforscht haben soll. Von dpa


Mo., 01.05.2017

International Merkel startet Kurzbesuch in Abu Dhabi

Abu Dhabi (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zu einem Kurzbesuch in Abu Dhabi eingetroffen. Sie will mit dem Kronprinzen der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Mohammed bin Said al-Nahjan, über den Gipfel der großen Industrie- und Schwellenländer im Juli in Hamburg sprechen. Dabei geht es unter anderem um Klimaschutz und Frauenförderung. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Notfälle Zahlreiche Fluggäste nach Turbulenzen im Krankenhaus

Moskau (dpa) - Bei heftigen Turbulenzen sind mindestens 25 Passagiere auf einem Flug von Moskau in die thailändische Hauptstadt Bangkok schwer verletzt worden. Das Flugzeug sei 40 Minuten vor der Landung in ein Luftloch geraten, teilte die staatliche russische Fluglinie Aeroflot in Moskau mit. Die Maschine soll dabei einige Meter abgesackt sein. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Kunst Art Cologne 2017 beendet: 52 000 Besucher, 2000 Künstler

Köln (dpa) - Die größte deutsche Kunstmesse Art Cologne ist in diesem Jahr in Köln von 52 000 Menschen besucht worden. Die Besucherzahl sei zwar niedriger als im vergangenen Jahr, doch dass der Besucherrekord von 60 000 nicht wieder erreicht wurde, sei keine Schmach, sagte ein Sprecher. 2016 habe es sich um ein Jubiläumsjahr gehandelt. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Gesundheit Sensor-Rollator soll Sturzgefahr reduzieren

Bremen (dpa) -Informatiker, Mediziner und Physiotherapeuten wollen in einem Forschungsprojekt die Sturzgefahr für Rollator-Nutzer verringern. In dem auf drei Jahre angelegten «ModESt»-Projekt soll ein Rollator entwickelt werden, der über Distanzsensoren mit softwarebasierten Algorithmen Haltungs- und Gangfehler erkennt und dem Nutzer anschließend auch vermittelt. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Schulen Bundesfinale der Mathematik-Olympiade in Bremerhaven

Bremerhaven (dpa) - Knapp 200 der besten deutschen Mathe-Schüler messen sich von heute an im Bundesfinale der Mathematik-Olympiade in Bremerhaven. Die Teilnehmer haben sich in Vorrunden gegen rund 200 000 Konkurrenten durchgesetzt, wie die Veranstalter mitteilten. Die Finalisten haben Chancen auf einen Platz im deutschen Team für die Internationale Mathematik-Olympiade 2018. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Konflikte Bericht: CIA-Direktor in Südkorea zu Gesprächen über Nordkorea

Seoul (dpa) - CIA-Direktor Mike Pompeo hat nach Medienberichten in Südkorea Gespräche über die zunehmenden Spannungen im Streit um das nordkoreanische Atomprogramm geführt. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Parteien Habeck: Will Minister in Schleswig-Holstein bleiben

Kiel (dpa) - Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck hat Spekulationen über einen Wechsel nach Berlin eine Absage erteilt. «In Schleswig-Holstein sagt man zu so was Tühnkram und Spökenkiekerei», sagte Habeck der Deutschen Presse-Agentur dpa. Der 47-Jährige kämpft für die Wiederauflage der Koalition aus SPD, Grünen und der Partei der dänischen Minderheit SSW nach der Landtagswahl am Sonntag. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Justiz Diebesgut, «Kuckucksware» und Justizmobiliar bringen 2,3 Millionen

Düsseldorf (dpa) - Im vergangenen Jahr brachten 6648 Justiz-Auktionen mehr als 2,3 Millionen Euro ein. Die erzielten Erlöse kämen der Allgemeinheit und der Opferhilfe zugute, berichtete NRW-Justizminister Thomas Kutschaty der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf. Die vor zehn Jahren gestartete Versteigerungsplattform www.justizauktion.de wird vom NRW-Justizministerium betrieben. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Unfälle Wassergraben voller Äpfel: Traktoranhänger verlieren Ladung

Jork (dpa) - 25 Tonnen Äpfel in einem Wassergraben: Bei einem Unfall in der niedersächsischen Gemeinde Jork sind zwei mit dem Obst beladene Traktoranhänger umgekippt und haben dabei ihre Ladung verloren. Der Traktorfahrer habe einem entgegenkommenden Auto ausweichen müssen, teilte die Polizei mit. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Kriminalität Tierschutz-Aktivisten zünden Rauchbombe und springen in Delfinbecken

Nürnberg (dpa) - Eine Rauchbombe während der Show und Protestplakate im Delfin-Becken: Tierschutz-Aktivisten haben im Nürnberger Tiergarten für Aufregung gesorgt. Ein Mann und zwei Frauen seien während einer Delfin-Vorstellung in das Becken der Tiere gesprungen, teilte die Polizei mit. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Medien Hacker veröffentlicht neue Folgen von «Orange Is the New Black»

New York (dpa) - Ein Hacker hat am Wochenende zehn bisher noch nicht gesendete Folgen der Netflix-Serie «Orange Is the New Black» im Internet veröffentlicht. Der US-amerikanische Streamingdienst habe eine Geldforderung des Hackers ignoriert, berichtete die «New York Times». Eine Netflix-Sprecherin teilte mit, um die Situation zu wissen. Die zuständigen Strafverfolgungsorgane seien eingeschaltet. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Haushalt Demokraten und Republikaner einigen sich auf Haushaltsgesetz

Washington (dpa) - Republikaner und Demokraten im US-Kongress haben nach wochenlangen Verhandlungen eine Einigung für ein Haushaltsgesetz erzielt. Damit ist eine drohende Zahlungsunfähigkeit der Regierung vorerst abgewendet. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Parteien Italien: Renzi erobert Vorsitz der Regierungspartei zurück

Rom (dpa) - Der ehemalige italienische Ministerpräsident Matteo Renzi ist zum Chef der sozialdemokratischen Regierungspartei wiedergewählt worden. Bei den Vorwahlen bekam er vorläufigen Ergebnissen zufolge mehr als 70 Prozent der Stimmen. Renzi sprach von einer «außerordentlichen Verantwortung». Es handle sich nicht um eine «Revanche», sondern einen Neuanfang. Von dpa


Mo., 01.05.2017

Kriminalität Ministerin sieht weiteren Beweis für Führungsschwäche in der Truppe

Berlin (dpa) - Der Skandal um den Bundeswehroffizier Franco A. ist nach Ansicht von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ein weiterer Beweis für schlechte Führung in den Streitkräften. Die Bundeswehr habe ein Haltungsproblem und offenbar eine Führungsschwäche auf verschiedenen Ebenen, sagte von der Leyen im ZDF. Von dpa


So., 30.04.2017

Demonstrationen Friedlicher Vorabend des 1. Mai in der Hauptstadt

Berlin (dpa) - Berlin hat friedlich und ohne Zwischenfälle die Walpurgnisnacht gefeiert. Tausende Menschen trafen sich am Vorabend des 1. Mai traditionell in den Parks der Hauptstadt. Die meisten waren im Mauerpark in Prenzlauer Berg. Eine Demonstration linker Gruppen gegen steigende Mieten in Wedding blieb weitgehend ohne Störungen. Die Polizei zeigte sich «sehr zufrieden». Man hoffe, dass es auch am 1. Von dpa


So., 30.04.2017

International Merkel nach Saudi-Arabien abgeflogen - Gespräche mit Königshaus

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Morgen mit einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation nach Saudi-Arabien abgeflogen. Bei ihrem eintägigen Besuch in der Hafenstadt Dschidda am Roten Meer will sie den Gipfel der 20 Industrie- und Schwellenländer im Juli in Hamburg vorbereiten - an dem auch Saudi-Arabien teilnimmt. Dabei geht es unter anderem um Klimaschutz und Frauenrechte. Von dpa


So., 30.04.2017

International G20-Gegner: Großdemonstration soll Menschen auch aufrütteln

Hamburg (dpa) - Die geplante Großdemonstration gegen den G20-Gipfel im Juli in Hamburg soll sich nicht nur gegen das Treffen der Staatschefs richten, sondern die Menschen auch aufrütteln. «Mein Wunsch ist, dass es danach eine neue Stimmung gibt von aktiver Demokratie und aktiver Teilnahme an politischen Prozessen», sagte die Sprecherin der Organisatoren, Emily Laquer, der dpa. Von dpa


So., 30.04.2017

Migration De Maizière stellt zehn Thesen zur deutschen Leitkultur auf

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat einen Zehn-Punktekatalog für eine deutsche Leitkultur vorgelegt. «Ich will mit einigen Thesen zu einer Diskussion einladen über eine Leitkultur für Deutschland», schreibt de Maizière in einem Gastbeitrag für die «Bild am Sonntag». De Maizière führt zehn Eigenschaften auf, die seiner Auffassung nach Teil einer deutschen Leitkultur sind. Von dpa


68376 - 68400 von 70007 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland