Do., 13.04.2017

Verteidigung USA setzen in Afghanistan größte Bombe ihres Arsenals ein

Washington (dpa) - US-Streitkräfte haben in Afghanistan eine riesige Bombe des Typs GBU-43 eingesetzt - auch bekannt als «Mutter aller Bomben». Das bestätigte das Pentagon in Washington. Die Bombe gilt mit mehr als 8000 Kilogramm Sprengstoff und elf Tonnen TNT-Äquivalent als größter konventioneller Sprengkörper der US-Streitkräfte. Von dpa

Do., 13.04.2017

Kirche Osterfeierlichkeiten in Rom beginnen mit Friedensappell

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat zu Beginn der Osterfeierlichkeiten seinen Friedens-Appell bekräftigt. «Gewalt ist nicht das Heilmittel für unsere brüchige Welt», sagte das Katholiken-Oberhaupt der Tageszeitung «La Repubblica». Von dpa


Do., 13.04.2017

Terrorismus Nach BVB-Anschlag Täter weiter unbekannt

Dortmund (dpa) - Kein rascher Fahndungserfolg nach dem Anschlag auf den Mannschaftbus von Borussia Dortmund: Die Bundesanwaltschaft räumte ein, keine Beweise gegen zwei Tatverdächtige zu haben. Der Generalbundesanwalt geht von einem terroristischen Hintergrund aus. Der Innenminister von Nordrhein-Westfalen, Ralf Jäger, hält es für möglich, dass die Täter gewaltbereite Fußballfans seien. Von dpa


Do., 13.04.2017

Konflikte Sorgen über Eskalation mit Nordkorea

Peking (dpa) - Im Streit über eine atomare Bewaffnung Nordkoreas wachsen die Sorgen über einen baldigen Nukleartest und eine militärische Intervention der USA. China warnte US-Präsident Donald Trump eindringlich vor einem Militärschlag gegen das abgeschottete kommunistische Land. Trump verwies seinerseits darauf, dass der Flugzeugträger «USS Carl Vinson» in die Krisenregion unterwegs ist. Von dpa


Do., 13.04.2017

Menschenrechte Russland will EGMR-Urteil zu Beslan anfechten

Moskau (dpa) - Russland will das Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte wegen schweren Versagens während des Geiseldramas in Beslan im Jahr 2004 anfechten. Das teilte das Justizministerium in Moskau mit. Der EGMR hat Russland nach dem islamistischen Terrorangriff auf eine Schule «erhebliche Mängel» beim Krisenmanagement sowie einen unverhältnismäßigen Einsatz von Waffen vorgeworfen. Von dpa


Do., 13.04.2017

Notfälle Kindergärtnerin zieht bewusstloses Mädchen aus Stausee

Bautzen (dpa) - Beim Ausflug einer Kindergartengruppe ist ein drei Jahre altes Mädchen in ein Becken nahe einem Stausee bei Bautzen gefallen. Eine Kindergärtnerin sah die Kleine leblos im Wasser treiben. Sie sprang in den See bei Oehna, holte das Mädchen ans Ufer und begann sofort mit der Wiederbelebung, wie die Polizei mitteilte. Von dpa


Do., 13.04.2017

Konflikte USA: 18 Tote bei versehentlichem Angriff auf Verbündete

Bagdad (dpa) - Die Anti-IS-Koalition hat in Syrien nach Angaben der USA versehentlich Kämpfer der Syrischen Demokratischen Kräfte angegriffen und dabei 18 Menschen getötet. Verbündete Kräfte hätten das Ziel als Stellung der Terrormiliz Islamischer Staat identifiziert und den Luftangriff angefordert, teilte das US-Militär mit. Von dpa


Do., 13.04.2017

Gesundheit Hebamme ruft auf Facebook auf: An Ostern keine Kinder zeugen

Kerken (dpa) - Mit einem Geburtstipp kurz vor Ostern hat eine Hebamme aus Nordrhein-Westfalen online viel Aufmerksamkeit gefunden. Wer sich ein Kind wünsche, solle über die Feiertage trotzdem noch verhüten, rät die Geburtshelferin aus Kerken an der niederländischen Grenze auf ihrer Facebook-Seite. Von dpa


Do., 13.04.2017

Fußball Klopp kritisiert Spielansetzung nach Anschlag in Dortmund

Liverpool (dpa) - Auch der frühere BVB-Trainer Jürgen Klopp hat die Entscheidung der UEFA in Frage gestellt, das Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem AS Monaco nur einen Tag nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus neu anzusetzen. Von dpa


Do., 13.04.2017

Wahlen UN-Menschenrechtler warnen vor Machtausweitung für Erdogan

Genf (dpa) - UN-Menschenrechtler fürchten bei einer Machtausweitung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan Menschenrechtsverletzungen in der Türkei. Am Sonntag findet dort das Referendum über das von Erdogan gewünschte Präsidialsystem statt, das seine Befugnisse deutlich ausweiten würde. Von dpa


Do., 13.04.2017

Terrorismus Minister Jäger: Bomben auf BVB-Bus waren sehr professionell

Düsseldorf (dpa) - Die Sprengsätze auf den Mannschaftsbus von Borrussia Dortmund waren nach Angaben von Landesinnenminister Ralf Jäger hochprofessionell gebaut. «Die Sprengkraft war enorm», sagte Jäger in einer Sitzung des Innenausschusses im NRW-Landtag. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Täter gewaltbereite Fußballfans seien. Von dpa


Do., 13.04.2017

Fußball Hoffenheim-Trainer zu BVB: «Immense Wirtschaftsinteressen»

Zuzenhausen (dpa) - Hoffenheims Bundesliga-Trainer Julian Nagelsmann findet es «mehr als unglücklich», dass Borussia Dortmund nicht einmal 24 Stunden nach dem Anschlag wieder spielen musste. «Ich glaube schon, dass die Terminfindung grundsätzlich sehr schwer ist», sagte er. Es sei aber schlicht nicht möglich, in so einer Situation normal Fußball zu spielen. Von dpa


Do., 13.04.2017

Notfälle Skorpion sticht Frau in Hamburger Hotel

Hamburg (dpa) - In einem Hotel am Hamburger Hauptbahnhof ist eine Frau von einem Skorpion gestochen worden. Die 35-Jährige habe am Morgen ihre Schuhe anziehen wollen, als sie einen Widerstand spürte und kurz darauf einen stechenden Schmerz, teilte die Feuerwehr mit. Die Frau konnte den Skorpion mit einem Becherglas festhalten. Notfallsanitäter versorgten sie und brachten sie ins Krankenhaus. Von dpa


Do., 13.04.2017

Luftverkehr Nach United-Vorfall: Passagier bereitet Klage vor

Chicago (dpa) - Der gewaltsam aus einem Flugzeug von United Airlines entfernte Passagier hat Medienberichten zufolge erste Schritte für eine Klage gegen die US-Fluglinie einleiten lassen. Ein Anwalt des Mannes beantragte vor einem Bezirksgericht im US-Staat Illinois die Sicherung aller Videos über den Vorfall sowie aller relevanten Dokumente, wie die US-Zeitung «Chicago Tribune» berichtet. Von dpa


Do., 13.04.2017

Film Akin, Haneke und Coppola beim Filmfestival von Cannes

Paris (dpa) - Der deutsche Regisseur Fatih Akin wird beim Filmfestival von Cannes seinen neuen Film «Aus dem Nichts» vorstellen. Das teilte die Festivalleitung in Paris mit. Im Wettbewerb um die Goldene Palme sei ebenfalls der Streifen «Happy End» des Österreichers Michael Haneke. Auch die US-Regisseurin Sofia Coppola wird mit ihrem Film «The Beguiled» an der Côte d'Azur erwartet. Von dpa


Do., 13.04.2017

Terrorismus BVB-Anschlag: Auch zweiter Mann nicht mehr unter Verdacht

Karlsruhe (dpa) - Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist auch der zweite Mann, der im Visier der Ermittler war, nicht mehr unter Verdacht. Der Tatverdacht habe sich nicht erhärtet, sagte die Sprecherin der Bundesanwaltschaft. Im Verdacht war neben einem festgenommenen Iraker ein 28-jähriger Deutscher aus dem Kreis Unna. Von dpa


Do., 13.04.2017

Terrorismus Kein Beweis für Beteiligung von Festgenommenem an Anschlag

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat bislang keine Beweise, dass ein festgenommener Iraker am Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund beteiligt gewesen ist. Die Behörde beantragte dennoch Haftbefehl wegen mutmaßlicher IS-Mitgliedschaft des 26-jährigen Irakers. Er soll im Irak eine zehnköpfige Einheit des IS angeführt haben. Von dpa


Do., 13.04.2017

Menschenrechte Menschenrechtsgericht verurteilt Russland wegen Geiseldrama

Straßburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Russland schweres Versagen bei dem blutigen Geiseldrama in Beslan vorgeworfen. Die Straßburger Richter verurteilten Moskau dazu, 409 Opfern insgesamt knapp drei Millionen Euro Schmerzensgeld zu zahlen. Bei dem islamistischen Terrorangriff 2004 auf eine Schule starben mehr als 330 Menschen, unter ihnen mehr als 180 Kinder. Von dpa


Do., 13.04.2017

Bundesbank Privates Geldvermögen 2016 auf Rekordniveau

Frankfurt/Main (dpa) - Das Geldvermögen der Menschen in Deutschland ist Ende vergangenen Jahres auf ein Rekordniveau gestiegen. Von dpa


Do., 13.04.2017

Kirche Osterfeierlichkeiten in Rom beginnen: Papst verlangt Frieden

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat zu Beginn der Osterfeierlichkeiten seinen Friedens-Appell bekräftigt. Gewalt sei nicht das Heilmittel für unsere brüchige Welt, sagte das Katholiken-Oberhaupt der Tageszeitung «La Repubblica». Ihm bleibe nur, mit mehr Kraft nach Frieden für diese Welt zu verlangen. Am Morgen feierte der Papst zu Beginn der Osterwoche die traditionelle Chrisam-Messe im Petersdom. Von dpa


Do., 13.04.2017

Konflikte UN sieht große Teile Mossuls massiv zerstört

Mossul (dpa) - Der Kampf um die nordirakische IS-Hochburg Mossul hat große Teile der Stadt nach UN-Angaben in Schutt und Asche gelegt. Besonders massive Schäden gebe es im Westteil Mossuls, erklärte die UN-Koordinatorin für humanitäre Angelegenheiten im Irak, Lisa Grande. Satellitenaufnahmen und Untersuchungen vor Ort hätten ergeben, dass mehr als 1100 Gebäude zerstört worden seien. Von dpa


Do., 13.04.2017

Terrorismus Nach Anschlag: Haftbefehl gegen Iraker wegen IS-Kontakt

Karlsruhe (dpa) - Nach dem Anschlag auf die Mannschaft von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die Bundesanwaltschaft Haftbefehl gegen einen festgenommenen Iraker beantragt - aber nicht wegen Beteiligung an dem Anschlag selbst. Dafür hätten sich bislang keine Belege ergeben, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Von dpa


Do., 13.04.2017

Buntes USA: Achtjähriger chauffiert kleine Schwester zu McDonald's

Cleveland (dpa) - Spritztour mit Papas Auto, während die Eltern zu Hause schlafen: Ein Achtjähriger hat seine vierjährige Schwester im US-Staat Ohio knapp zwei Kilometer weit mit dem Familienwagen zu einer McDonald's-Filiale gefahren. Dort verspeisten die beiden einen Cheeseburger, bevor die alarmierte Polizei eintraf, wie der lokale TV-Sender WJW in Cleveland berichtet. Von dpa


Do., 13.04.2017

Fußball Polizei zufrieden nach Champions-League-Spiel des BVB

Dortmund (dpa) - Am Tag nach dem Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund ist die Polizei zufrieden mit dem Ablauf rund um die Partie gegen AS Monaco. Trotz des Anschlages auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund im Vorfeld sei alles vergleichsweise ruhig geblieben, sagte eine Polizeisprecherin. Hunderte Beamte sorgten nach dem Terror-Angriff vom Dienstagabend für Sicherheit. Von dpa


Do., 13.04.2017

Wahlen OSZE beklagt Behinderung des Nein-Lagers in Türkei

Berlin (dpa) - Die Gegner der Verfassungsänderung in der Türkei sind bei ihrem Wahlkampf laut OSZE erheblichen Behinderungen ausgesetzt. Der Direktor des OSZE-Büros für demokratische Institutionen und Menschenrechte in Warschau, Michael Link, nannte in der «Welt» die unter dem Ausnahmezustand nach dem Putschversuch eingeschränkte Versammlungsfreiheit. Von dpa


68751 - 68775 von 69483 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region