Fr., 14.04.2017

Kirche Karfreitag in Jerusalem - Britin stirbt nach Attacke

Jerusalem (dpa) - Während der Feierlichkeiten zum Karfreitag in Jerusalem ist es trotz massiver Polizeipräsenz zu einer tödlichen Messerattacke gekommen. Ein Palästinenser aus Ost-Jerusalem griff eine Britin in der Nähe der Altstadt mit einem Messer an, wie die israelische Polizei mitteilte. Die Frau starb danach im Krankenhaus. Der Attentäter wurde festgenommen. Von dpa

Fr., 14.04.2017

Buntes 4,5 Millionen bedenkliche Deko-Eier in Italien beschlagnahmt

Rom (dpa) - Operation «Sicheres Ostern»: Mehr als 4,5 Millionen Deko-Ostereier sind in Italien aus dem Verkehr gezogen worden. Teilweise seien sie mit gefährlichem Spielzeug bestückt gewesen, in anderen Fällen hätten die Informationen für den Verbraucher Mängel aufgewiesen, teilte die italienische Finanzpolizei mit. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Fußball Zwölf Festnahmen bei Fan-Krawallen in Lyon

Lyon (dpa) – Nach den schweren Ausschreitungen beim Europa-League-Spiel Lyon gegen Besiktas Istanbul sorgt der französische Club sich um die Sicherheit beim Rückspiel in der Türkei. «Ich weiß nicht, was man machen soll: Vor leeren Rängen spielen oder woanders spielen?», sagte der Präsident von Olympique Lyon, Jean-Michel Aulas, nach Angaben der französischen Sportzeitung «L'Équipe». Von dpa


Fr., 14.04.2017

Konflikte Osterfeiern: Britin stirbt nach Messerattacke in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Während der religiösen Feierlichkeiten zum Karfreitag in Jerusalem hat ein palästinensischer Attentäter eine Britin mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Die Frau starb kurz darauf, wie das zuständige Krankenhaus mitteilte. Der Attentäter hatte sie laut israelischer Polizei in der Nähe der Altstadt in der Straßenbahn angegriffen. Der Mann sei festgenommen worden. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Konflikte Druck auf Nordkorea steigt - Gerücht über US-Präventivschlag

Peking (dpa) - Mit der Warnung vor einer Eskalation im Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm hat China alle Beteiligten zur Zurückhaltung aufgefordert. «Wir fordern ein Ende der Provokationen und Drohungen, bevor die Lage nicht mehr zu retten ist», sagte Chinas Außenminister Wang Yi nach Gesprächen mit seinem französischen Amtskollegen Jean-Marc Ayrault in Peking. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Konflikte Osterfeiern: Britin stirbt nach Messerattacke in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Während der religiösen Feierlichkeiten zum Karfreitag in Jerusalem hat ein palästinensischer Attentäter eine Britin mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Die Frau starb kurz darauf, wie die israelische Polizei mitteilte. Der Attentäter habe sie in der Nähe der Altstadt in der Straßenbahn angegriffen. Der Mann sei festgenommen worden. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Konflikte Frau bei Messerattacke in Jerusalem verletzt

Jerusalem (dpa) - Während der Feierlichkeiten zum Karfreitag in Jerusalem hat ein palästinensischer Attentäter eine Frau mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Er habe sie in der Nähe der Altstadt in der Straßenbahn angegriffen, teilten die israelische Polizei und der Rettungsdienst mit. Der Angreifer wurde festgenommen. Tausende Pilger sind zu den Karfreitagsprozessionen in der Altstadt. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Konflikte Mobile Hilfsteams im Hungersnot-Gebiet im Südsudan

Juba (dpa) - Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen kann Menschen in den umkämpften Hungersnot-Gebieten im Südsudan nur noch mit mobilen Teams örtlicher Mitarbeiter unterstützen. Eine Klinik der Organisation sei mehrfach angegriffen worden und die Bevölkerung sei wegen Kämpfen außerdem immer wieder zur Flucht gezwungen, heißt es von Ärzte ohne Grenzen. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Fußball Zwölf Festnahmen nach Krawallen bei Lyon gegen Besiktas

Lyon (dpa) – Bei den Ausschreitungen vor dem Europa League-Viertelfinale zwischen Olympique Lyon und Besiktas Istanbul hat die Polizei zwölf Menschen festgenommen. Es handelt sich nach Angaben der Stadt um Anhänger beider Teams. Zwei Zuschauer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Zahlreiche weitere Verletzte seien vor Ort versorgt worden. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Verteidigung Von der Leyen: Bundeswehr hat «gigantisches Personalproblem»

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zufolge ein «gigantisches Personalproblem» und muss sich weiter zu einer modernen Organisation wandeln. Im zivilen Bereich überaltert, kaum Systematik in der Nachwuchsgewinnung und wachsende Aufgaben vor der Brust - das sei eine schlechte Mischung, sagte von der Leyen dem Wirtschaftsmagazin der Süddeutschen Zeitung, «Plan W». Von dpa


Fr., 14.04.2017

Handel Handelsforscher: Aldi bleibt weltweiter Discountkönig

Düsseldorf (dpa) - Aldi hält Konkurrent Lidl im Kampf um die weltweite Marktführerschaft der Lebensmittel-Discounter vorerst auf Abstand. Das zeigt eine Prognose des Handelsforschungsunternehmens Planet Retail, über die die «Wirtschaftswoche» berichtet. Aldi werde die Position als globale Nummer eins noch über Jahre verteidigen, heißt es. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Verteidigung 36 IS-Kämpfer von US-Riesenbombe getötet

Kabul (dpa) - Beim Einsatz der Superbombe GBU-43 durch US-Streitkräfte in Afghanistan sind nach Regierungsangaben in Kabul mindestens 36 IS-Kämpfer getötet worden. Zivilisten seien nicht umgekommen, teilte das afghanische Verteidigungsministerium mit. Bei dem Angriff sei eine wichtige Kommandozentrale der Terrormiliz Islamischer Staat völlig zerstört worden. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Leute Ben Affleck und Jennifer Garner reichen Scheidung ein

Los Angeles (dpa) - Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich scheiden. Die beiden US-Schauspieler hätten ihre Scheidungspapiere eingereicht, bestätigte Garners Management der Deutschen Presse-Agentur. Garner und Affleck galten lange als Traumpaar. Sie haben drei Kinder. Oscar-Gewinner Affleck hatte im März mitgeteilt, dass er eine weitere Suchttherapie abgeschlossen habe. Er hatte Alkoholprobleme. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Fußball Clubpräsident: Verletzte bei Ausschreitungen in Lyon

Lyon (dpa) - Bei den Ausschreitungen beim Viertelfinal-Hinspiel der Europa League zwischen Olympique Lyon und Besiktas Istanbul sind mehrere Menschen verletzt worden. Das sagte der Präsident von Olympique, Jean-Michel Aulas, in einem Franceinfo-Interview. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Konflikte Tausende Menschen verlassen vier belagerte Orte in Syrien

Damaskus (dpa) - In Syrien werden tausende Menschen umgesiedelt. Sie müssen entweder von Regierungskräften oder von Rebellen belagerte Orte verlassen. Damit wird ein Abkommen umgesetzt, das Medienberichten zufolge vom Iran und von Katar vermittelt worden war. Die Opposition spricht von einem Zwangsbevölkerungsaustausch. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Konflikte Washington zu Präventivschlag gegen Nordkorea bereit

Washington (dpa) - Die USA sind einem Medienbericht zufolge auf einen vorbeugenden Angriff auf Nordkorea vorbereitet. Die US-Streitkräfte seien bereit für einen Präventivschlag, sollten sie davon überzeugt sein, dass Pjöngjang einen weiteren Atomtest vornehmen wolle. Das berichtet der US-Fernsehsender NBC. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Film Umfrage: Jeder Fünfte geht nicht ins Kino

Berlin (dpa) - Mehr als jeder Fünfte in Deutschland geht generell nicht ins Kino - 21 Prozent. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut YouGov hervor. Ebenfalls 21 Prozent sehen sich dort weniger als einmal im Jahr einen Film an. Nur 2 Prozent sind echte Kinofans und gucken mindestens einmal in der Woche einen Film. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Verteidigung USA setzen «Mutter aller Bomben» in Afghanistan ein

Washington (dpa) - Die USA haben eine Bombe mit mehr als acht Tonnen Sprengstoff und elf Tonnen TNT-Äquivalent in Afghanistan eingesetzt. Die riesige Bombe ist auch als «Mutter aller Bomben» bekannt. US-Medienberichten zufolge war es der erste Einsatz des Bombentyps GBU-43. Ziel seien Tunnel der Terrormiliz Islamischer Staat sowie IS-Kämpfer gewesen, teilte das US-Verteidigungsministerium mit. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Gesundheit Zahl der Vogelgrippe-Fälle geht deutlich zurück

Greifswald (dpa) - Aufatmen bei den Geflügelhaltern: Die Zahl der Vogelgrippe-Ausbrüche und Funde von infizierten Wildvögeln in Deutschland geht deutlich zurück. Zuletzt gab es einen Ausbruch am 6. April in einem Geflügelbetrieb im Landkreis Cloppenburg in Niedersachsen. Das teilte das Friedrich-Loeffler-Institut mit. Entwarnung wollen die Forscher aber noch nicht geben. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Notfälle Obdachloser verbrennt auf der Straße

Groß-Gerau (dpa) - Ein Mann ist im hessischen Groß-Gerau mitten auf der Straße verbrannt. Zufällig vorbeifahrende Rettungssanitäter konnten dem 44-Jährigen nicht mehr helfen. Warum der Körper des Obdachlosen in Brand geraten war, ist noch unklar. Der Leichnam wird obduziert. Der Mann hatte mit anderen in der Straße übernachtet. Die Kriminalpolizei ermittelt nach dem Vorfall in der Nacht. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Verfassung Erdogan will Yücel nicht an Deutschland ausliefern

Istanbul (dpa) - Den wegen Terrorverdachts inhaftierten Deniz Yücel an Deutschland auszuliefern, hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ausgeschlossen. Solange er im Amt sei, werde Yücel niemals ausgeliefert, sagte Erdogan dem Sender TGRT. Deutschland weigere sich türkische Staatsbürger auszuliefern, daher würden Deutsche wie Yücel auch nicht überstellt. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Verkehr Bundesbehörde fordert Tempo 30 als Standard in Städten

Berlin (dpa) - Tempo 30 in der Stadt - und zwar auf allen Straßen: Das fordert das Umweltbundesamt. «Tempo 30 sollte auf allen Straßen in der Stadt gelten», sagte Präsidentin Maria Krautzberger der Deutschen Presse-Agentur. Tempo 30 bringe bessere Luft, flüssigeren Verkehr und weniger Unfälle - und man sei in der Regel genauso schnell unterwegs. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Konflikte USA erwägen angeblich Präventivschlag gegen Nordkorea

Washington (dpa) - Im Streit um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm erhöhen die USA den Druck auf Machthaber Kim Jong Un. Wegen der Sorgen um einen unmittelbar bevorstehenden möglichen neuen Atomversuch ist sogar von einem vorbeugenden Luftangriff der USA gegen Nordkorea die Rede. Von dpa


Fr., 14.04.2017

Gesundheit Tetesept ruft Hustensaft zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Der Arzneimittelhersteller Tetesept Pharma ruft vorsorglich einen Hustensaft mit Haltbarkeitsdatum Februar 2020 zurück. Bei der Abfüllung des «Tetesept Hustensafts alkohol- und zuckerfrei 2,33g/100ml Flüssigkeit Größe 140 Gramm» könnten Glassplitter in die Flaschen geraten sein, teilte eine Unternehmenssprecherin am späten Abend mit. Von dpa


Do., 13.04.2017

Konflikte Ägyptens Polizei identifiziert nach Anschlag weiteren Attentäter

Kairo (dpa) - Nach dem Doppelanschlag auf zwei christliche Kirchen haben ägyptische Ermittler einen zweiten Attentäter identifiziert. Der 40-jährige Ägypter soll den Angriff auf die koptische Kirche in Tanta ausgeführt haben, bei dem am Samstag fast 30 Menschen ums Leben gekommen waren, wie das Kairoer Innenministerium mitteilte. Von dpa


68776 - 68800 von 69546 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region