So., 02.04.2017

Unwetter Unwetterkatastrophe in Kolumbien: Mehr als 200 Tote

Mocoa (dpa) - Mindestens 206 Menschen sind im Süden Kolumbiens bei Überschwemmungen und Erdrutschen ums Leben gekommen. In der Stadt Mocoa traten nach heftigem Regen gleich drei Flüsse über die Ufer. Die Wasser- und Schlammmassen rissen ganze Viertel mit. Rund 200 Einwohner wurden verletzt, rund 400 werden vermisst. Präsident Juan Manuel Santos reiste in die Region und sprach von einer Tragödie. Von dpa

So., 02.04.2017

Unwetter Mehr als 150 Unwetter-Tote in Kolumbien

Mocoa (dpa) - Mindestens 154 Menschen sind bei heftigen Überschwemmungen und Erdrutschen in Kolumbien umgekommen. In der Stadt Mocoa wurden ganze Viertel von den Schlammmassen weggerissen. Mehrere hundert Menschen werden noch vermisst, rund 200 sind verletzt. Das teilte Staatschef Juan Manuel Santos mit, er ist nach Mocoa gereist. Nach heftigem Regen waren drei Flüsse über die Ufer getreten. Von dpa


So., 02.04.2017

Wahlen Türkischstämmige Abgeordnete gegen Verfassungsreform

Berlin (dpa) - Vor der Volksabstimmung über die Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei haben türkischstämmige Bundestagsabgeordnete zur Verteidigung der Demokratie aufgerufen. «Nehmt eurer Familie und euren Freunden in der Türkei nicht die Freiheit, die Ihr hier genießt», sagte Grünen-Chef Cem Özdemir, wie die «Bild am Sonntag» berichtet. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Fußball Schweinsteiger mit starkem Debüt bei Chicago Fire

Chicago (dpa) - Bastian Schweinsteiger hat ein starkes Debüt bei seinem neuen US-Club Chicago Fire gegeben und gleich im ersten Spiel getroffen. Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler brachte Chicago Fire in der 17. Minute in Führung gegen Montreal Impact. Schweinsteiger spielte die gesamten 93 Minuten und bot sowohl defensiv als auch offensiv eine engagierte Vorstellung. Das Spiel endete 2:2. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Auszeichnungen Bob Dylan holt Literaturnobelpreis ab

Stockholm (dpa) - Mit mehreren Monaten Verspätung und ganz im Geheimen: Bob Dylan hat in Stockholm den Nobelpreis für Literatur entgegengenommen, wie der Schwedische Rundfunk berichtete. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit, weil Dylan das so wünschte. Zur Preisverleihung in der schwedischen Hauptstadt im Dezember war der US-Rockmusiker nicht erschienen. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Unwetter Mehr als hundert Tote bei Unwetterkatastrophe

Mocoa (dpa) - Überschwemmungsdrama im Süden Kolumbiens: Mindestens 127 Menschen sind in der Stadt Mocoa getötet worden. 200 Menschen werden noch vermisst, knapp 180 sind verletzt. Ganze Wohnviertel wurden unter Schlamm begraben oder weggerissen. Nach heftigem Regen waren drei Flüsse über die Ufer getreten. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Fußball Schweinsteiger trifft nach 17 Minuten für Chicago Fire

Chicago (dpa) - Fußballprofi Bastian Schweinsteiger hat gleich beim Debüt für seinen neuen Club Chicago Fire getroffen. Im Heimspiel gegen Montreal Impact erzielte er bereits in der 17. Minute das Führungstor für die Amerikaner - und wurde danach von all seinen Mitspielern bejubelt und umarmt. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Freizeit Verlorener Ehering nach 15 Jahren wieder aufgetaucht

Rehling (dpa) - Nach 15 Jahren hat eine Frau aus Schwaben ihren verlorenen Ehering wiederbekommen. Ein Hobby-Schatzsucher habe den Ring der 75-Jährigen mit seinem Metalldetektor auf einem Acker gefunden, berichtete der «Donaukurier». Dort hatte die Frau im Jahr 2002 bei der Kartoffelernte geholfen - und am Abend festgestellt, dass ihr Ehering nicht mehr am Finger steckte. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Literatur Russischer Dichter Jewtuschenko gestorben

Tulsa (dpa) - Der russische Dichter Jewgeni Jewtuschenko ist mit 84 Jahren in den USA gestorben. Wie das russische Staatsfernsehen berichtete, starb er in einem Krankenhaus in Tulsa im Bundesstaat Oklahoma. Jewtuschenko machte sich vor allem als Dichter der Entstalinisierung und des sogenannten Tauwetters in den 60er Jahren einen Namen. Ein berühmtes Gedicht von 1963 kritisierte «Stalins Erben». Von dpa


Sa., 01.04.2017

Fußball Frankfurt vergibt Elfmeter und Sieg - 0:0 gegen Gladbach

Frankfurt (dpa) - Eintracht Frankfurt hat auch das siebte Spiel in der Fußball-Bundesliga in Serie nicht gewonnen. Gegen Borussia Mönchengladbach kamen die Hessen im Samstagabendspiel des 26. Spieltags trotz zahlreicher Chancen, eines Handelfmeters und kurzzeitiger Überzahl nicht über ein 0:0 hinaus. Durch das Remis bleibt Frankfurt auf Platz sieben. Die Borussia liegt auf Rang zehn. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Glücksspiele Die Lottozahlen

Gewinnzahlen: 5 - 8 - 9 - 18 - 22 - 36 Von dpa


Sa., 01.04.2017

Auszeichnungen Bob Dylan hat Literaturnobelpreis entgegengenommen

Stockholm (dpa) - Bob Dylan hat in Stockholm den Literaturnobelpreis entgegengenommen. Die Jury habe Dylan den Preis am Nachmittag überreicht, sagte deren Mitglied Horace Engdahl dem Sender SVT. Mit der Auszeichnung hatte die Schwedische Akademie den Rockstar im Oktober für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition geehrt. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Demonstrationen Göttinger demonstrieren gegen rechtsextreme Kundgebung

Göttingen (dpa) - Ein breites Bündnis gegen Rechts hat in Göttingen gegen eine Kundgebung des rechtsextremen «Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen» demonstriert. Die Polizei zählte bis zu 1200 Gegendemonstranten, während zur Veranstaltung der Rechtsextremen auf den Bahnhofsvorplatz etwa 100 Teilnehmer gekommen waren. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Unwetter Über 100 Tote bei Unwetterkatastrophe

Mocoa (dpa) - Bei Überschwemmungen und Erdrutschen sind in der kolumbianischen Stadt Mocoa mindestens 102 Menschen ums Leben gekommen. 185 Einwohner sind verletzt worden und weitere 200 werden vermisst, wie die Feuerwehr mitteilte. Ganze Wohnviertel wurden unter Schlammmassen begraben. Nach heftigem Regen waren drei Flüsse über die Ufer getreten. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Unwetter Kolumbien: Mehr als 90 Tote bei Überschwemmungen

Mocoa (dpa) - Bei Überschwemmungen in der südkolumbianischen Stadt Mocoa sind mindestens 92 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 180 Einwohner sind verletzt worden und weitere 200 werden vermisst, wie der Leiter des Kolumbianischen Roten Kreuzes laut Radiosender RCN sagte. Nach heftigem Regen waren in der Nacht drei Flüsse über die Ufer getreten. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Wahlen Türken werben in Berlin für ein Nein zum Präsidialsystem

Berlin (dpa) - Gegner des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan haben mit einer friedlichen Aktion am Brandenburger Tor in Berlin für ein Nein zur geplanten Verfassungsänderung in der Türkei geworben. Mehrere Dutzend Menschen, die einem Aufruf der Initiative «Bewegung Berlin» gefolgt waren, hielten Sonnenschirme mit einem Nein in die Höhe. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Unwetter Mindestens 90 Tote bei Überschwemmungen in Kolumbien

Mocoa (dpa) - Bei Überschwemmungen in der kolumbianischen Stadt Mocoa sind mindestens 92 Menschen ums Leben gekommen. Über 180 Einwohner sind verletzt worden und weitere 200 werden vermisst, wie der Leiter des Kolumbianischen Roten Kreuzes, César Ureña, laut Sender RCN sagte. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Terrorismus Londoner Terroranschlag: Alle Verdächtigen wieder frei

London (dpa) - Keine zwei Wochen nach dem Londoner Terroranschlag sind alle zwölf Verdächtigen wieder auf freiem Fuß. Zuletzt wurde ein 30-jähriger Mann aus Birmingham aus dem Gefängnis entlassen, wie Scotland Yard mitteilte. Bei dem Anschlag starben insgesamt fünf Menschen, etwa 50 wurden verletzt. Der Attentäter war mit einem Mietwagen gezielt in Passanten auf der Westminster-Brücke gerast. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Fußball Remis im West-Derby - Bayern und Leipzig feiern klare Siege

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund ist im West-Derby bei Schalke 04 nicht über ein Remis hinausgekommen. Durch das 1:1 am 26. Spieltag der Fußball-Bundesliga fiel der BVB auf den vierten Tabellenplatz hinter Hoffenheim zurück. RB Leipzig hat nach einem 4:0 gegen Darmstadt weiter 13 Punkte Rückstand auf Bayern München, der beim 6:0 gegen Augsburg ebenfalls ein Schützenfest feierte. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Parteien Dämpfer für Rot-Rot fördert Debatte über Ampelkoalition

Berlin (dpa) - Nach der Wählerabsage an ein rot-rotes Bündnis im Saarland gewinnt die Debatte über eine Ampelkoalition im Bund an Fahrt. Auch in der SPD-Bundestagsfraktion mehren sich die Stimmen für ein Bündnis mit Grünen und FDP. SPD-Fraktionsvize Carsten Schneider sagte, die Ampel passe für die SPD am besten, weil die Gemeinsamkeiten mit Grünen und FDP am größten seien. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Kriminalität Lufthansa-Flug legt wegen randalierender Frau Zwischenstopp ein

München (dpa) - Wegen einer randalierenden Passagierin hat ein Lufthansa-Flug auf dem Weg von Los Angeles nach München einen unfreiwilligen Zwischenstopp in Island einlegen müssen. Die Frau sei nach der unplanmäßigen Landung aus dem Flugzeug gebracht und den Behörden übergeben worden, teilte ein Lufthansa-Unternehmenssprecher mit. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Unfälle 18 Verletzte bei Unfall von Reisebus auf A9

Nürnberg (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Reisebus auf der Autobahn 9 sind 18 Menschen verletzt worden. Nach einem Reifenplatzer war der Bus bei Nürnberg von der Fahrbahn abgekommen und in eine Leitplanke gefahren, wie die Polizei mitteilte. 18 der 44 Insassen wurden vor Ort behandelt. Vier von ihnen seien in ein Krankenhaus gekommen, sagte ein Sprecher. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Parteien Merkel und Laschet: Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen ablösen

Düsseldorf (dpa) - Mit scharfen Attacken gegen Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und CDU-Landesparteichef Armin Laschet den Wahlkampf eröffnet. Merkel sagte beim Parteitag der NRW-CDU in Münster, die Regierung von Hannelore Kraft habe zahlreiche Versäumnisse zu verantworten. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Parteien Linke fordert von SPD klares Bekenntnis zu Rot-Rot-Grün

Berlin (dpa) - Die Linke hat die SPD vor einer Ampelkoalition mit FDP und Grünen gewarnt. Parteichefin Katja Kipping verlangte ein klares Bekenntnis der Sozialdemokraten zu einem rot-rot-grünen Bündnis im Bund. Die Vorstellung, mit FDP-Chef Christian Lindner «dieses Land sozialer zu machen - das kann doch nur ein schlechter Aprilscherz sein», sagte Kipping. Von dpa


Sa., 01.04.2017

Notfälle Haftbefehl gegen Hausbewohner nach Explosion

Dortmund (dpa) - Die verheerende Explosion in einem Dortmunder Mietshaus mit einer Toten ist nach Überzeugung der Ermittler von einem Hausbewohner vorsätzlich ausgelöst worden. Gegen den 48 Jahre alten Mann sei Haftbefehl wegen Mordes und mehrfachen versuchten Mordes erlassen worden, sagte die zuständige Staatsanwältin. Von dpa


68926 - 68950 von 68976 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland