Fr., 27.11.2020

Fußballikone gestorben Letztes Geleit für den «Goldjungen»: Maradona beigesetzt

Nach dem Tod von Diego Maradona verlässt der Leichenwagen mit den sterblichen Überresten das Regierungsgebäude - begleitet von zahlreichen Fans.

«Adiós Diego»: Tausende Argentinier erweisen ihrem Nationalhelden die letzte Ehre. Die letzte Ruhe findet der Fußball-Weltmeister von 1986 auf einem Privatfriedhof an der Seite seiner Eltern. Von dpa

Fr., 27.11.2020

Fahndung nach Frau Antisemitische Attacke auf Rabbiner in Wien

Auf offener Straße wurde der Rabbiner mit antisemitischen Parolen beschimpft, attackiert und mit einem Messer bedroht.

Eine Frau beschimpft und bedroht in Wien einen Rabbiner. Und attackiert ihn mit einem Messer. Nun ermittelt das österreichische Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung. Von dpa


Fr., 27.11.2020

Wahlkollegiums-Abstimmung Trump: Falls Biden gewählt wird, räume ich das Weiße Haus

US-Präsident Donald Trump bleibt dabei: «Das war eine manipulierte Wahl. 100 Prozent.».

Erstmals seit der Wahl stellt sich Donald Trump wieder den Fragen von Journalisten. An seinen unbelegten Betrugsvorwürfen hält er fest. Aber mit Blick auf die Amtsübergabe am 20. Januar entkräftet der Präsident düstere Befürchtungen. Von dpa


Do., 26.11.2020

Fußball-Legende gestorben In der Hand Gottes: Argentinien nimmt Abschied von Maradona

Der Sarg von Diego Maradona im Regierungspalast in Buenos Aires.

Die Fußballwelt trauert. Nach dem Tod von Diego Maradona erweisen ihm in seinem Heimatland Zehntausende Menschen die letzte Ehre. Maradona, der Nationalheld. So wird der Weltmeister von 1986 jetzt auch zu Grabe getragen. Von dpa


Do., 26.11.2020

Kritik an neuen Beschlüssen Merkel beschwört Solidarität im Kampf gegen Corona-Pandemie

Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt im Bundestag eine Regierungserklärung zur Bewältigung der Pandemie ab.

Die Infektionszahlen bleiben auf einem hohen Niveau. Deswegen ziehen Bund und Länder nun die Zügel an. Lässt sich eine Trendumkehr erreichen? Von dpa


Do., 26.11.2020

Untersuchungsausschuss Wirecard-Sonderprüfer berichtet über Abschlussprüfung

Teilnehmer kommen zur Sitzung des Bundestags-Untersuchungsausschusses zum Bilanzskandal Wirecard zusammen.

Der aufstrebende Börsenstar Wirecard soll jahrelang Scheingewinne ausgewiesen haben - Wirtschaftsprüfer jedoch bescheinigten ihm eine weiße Weste. Eine Befragung im Bundestag gibt Hinweise, dass der Skandal früher hätte auffallen können. Von dpa


Do., 26.11.2020

Südthüringen «Das ist hirnrissig»: Singender Protest im Corona-Hotspot

Ein Hinweisschild zur Maskenpflicht auf dem Marktplatz von Hildburghausen.

Im bundesweit schlimmsten Corona-Hotspot in Hildburghausen ziehen einige hundert Menschen gegen den Lockdown auf die Straße. Sie singen «Oh, wie ist das schön!» und sorgen damit vielfach für Fassungslosigkeit. Von dpa


Do., 26.11.2020

Russland-Affäre Trump begnadigt Ex-Berater Flynn

Von Trump kurz vor dessen Ende der Amtszeit begnadigt: der ehemalige Nationale Sicherheitsberater Michael Flynn.

Die Demokraten werfen Trump Machtmissbrauch und Korruption vor. Die Begnadigung seines ehemaligen Sicherheitsberater Michael Flynn rückt die Russland-Affäre wieder ins Zentrum der politischen Debatte. Sie könnte der Auftakt zu weiteren umstrittenen Entscheidungen sein. Von dpa


Do., 26.11.2020

«Im Krieg mit dem Virus» Biden ruft zur Einheit im Kampf gegen Corona auf

Der gewählter US-Präsident Joe Biden ruft seine Landsleute zur Einheit gegen Corona auf.

Auch in den USA wächst zum Beginn der Festtagssaison die Sorge vor noch mehr Ansteckungen mit dem Coronavirus. Der gewählte US-Präsident richtet eine Mahnung ans Volk. Und Trump? Macht weiter Stimmung gegen das Wahlergebnis. Von dpa


Do., 26.11.2020

Champions League Bayern bejubelt Gruppensieg - Neuer in «Form des Lebens»

Bayern-Trainer Hansi Flick kann mit dem frühzeitigen Achtelfinal-Einzug sehr zufrieden sein.

Vorne Robert Lewandowski, hinten Manuel Neuer: Auf die einfache Erfolgsformel der Münchner will Hansi Flick den FC Bayern nicht beschränken. Lob für einen Spieler in der «Form seines Lebens» gibt es aber allemal. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Champions League Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

An Münchens Torwart Manuel Neuer ist kaum ein Vorbeikommen. Das muss auch Salzburgs Karim Adeyemi anerkennen.

Nach dem 6:2 im Hinspiel wollten die Bayern gegen RB Salzburg unbedingt die letzten Zweifel am Einzug in das Achtelfinale der Champions League beseitigen. Wie schon in Österreich tat sich der Titelverteidiger anfangs schwer - siegte dann aber souverän. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Bund-Länder-Treffen Im Advent verschärfen, Weihnachten lockern

Kanzlerin Angela Merkel appelliert an die Bevölkerung : "Es kommt weiter auf jeden und jede einzelne an.".

Die Menschen sollen sich weiter in Geduld üben. Und auch an Weihnachten vorsichtig bleiben. Mit ihrem Beschluss stimmen die Kanzlerin und die Länderchefs die Deutschen auf einen schwierigen Jahresabschluss ein. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Champions League Nächste Gladbach-Gala: Stindl und Embolo gefeiert

Borussia Mönchengladbach setzte sich locker gegen Schachtjor Donezk durch.

Borussia Mönchengladbach setzt seine erfolgreiche Europa-Tour mit der nächsten Gala gegen Schachtjor Donezk fort. Mit dem 4:0 macht das Rose-Team einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Champions League. Im Fokus stehen zwei Angreifer. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Robert Koch-Institut Neuer Höchstwert: 410 Corona-Todesfälle gemeldet

Ein Patient ist in der Corona-Intensivstation des Universitätsklinikums Dresden an ein Beatmungsgerät angeschlossen.

Das Coronavirus hält sich hierzulande hartnäckig. Eine Entspannung beim Infektionsgeschehen lässt weiter auf sich warten. Zudem gibt es einen traurigen Rekord. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Ausbessern statt Wegwerfen Europaparlament will Recht auf Reparatur

Mit dem Recht auf Reparatur sollen Verbraucher schon beim Kauf umfassende Informationen über die Kosten von Ersatzteilen erhalten.

Das Handyakku ist kaputt oder die Kaffeemaschine macht Ärger? Eine Reparatur soll nach dem Willen des Europaparlaments bald einfacher und günstiger sein. Verbraucherschützer sind erfreut. Die Wirtschaft ist skeptisch. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Weltstar verstorben Argentinien und die Fußball-Welt trauern um Diego Maradona

Verstarb im Alter von 60 Jahren: Diego Maradona.

Er galt als einer der besten Fußballer der Welt. Mit seiner «Hand Gottes» und spektakulären Dribblings spielte Maradona sich in die Herzen der Fans. Mehr als einmal sprang er dem Tod von der Schippe. Am Mittwoch ist der «Goldjunge» im Alter von 60 Jahren gestorben. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Öffnung erst im neuen Jahr? Streit um Ski-Saison während Corona

Bügel eines Schleppliftes hängen in schneebedeckter Landschaft. Wegen der Maßnahmen um das Coronavirus müssen Skilifte geschlossen bleiben.

Ob Politiker, Tourismusvertreter oder Naturschützer: Die Forderung von Ministerpräsident Söder, Skigebiete europaweit über Weihnachten und Neujahr geschlossen zu lassen, stößt auf viel Widerspruch - aus unterschiedlichen Gründen. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Traurige Nachricht Herzogin Meghan: Habe Fehlgeburt erlitten

Herzogin Meghan hat eine Fehlgeburt erlitten.

In einem sehr emotionalen Artikel beschreibt Herzogin Meghan ein schlimmes Erlebnis: Sie hat ein ungeborenes Kind verloren. Gesundheitsexperten loben die Offenheit - der Palast schweigt. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Präsident stellt Kabinett vor Bidens Abkehr von der Ära Trump: «Amerika ist zurück»

Der gewählte US-Präsident Joe Biden forciert den Bruch mit der Politik von Donald Trump.

Nach vier Jahren Donald Trump soll mit dem gewählten US-Präsidenten Joe Biden auch Verlässlichkeit ins Weiße Haus einziehen. Der Demokrat sendet nicht nur mit seinen ersten Personalentscheidungen eine klare Botschaft an Verbündete. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Königsklasse BVB-Star Haaland rockt die Champions League

Kein Anlass zur Verzweiflung: BVB-Tormaschine Erling Haaland trifft beim 3:0-Erfolg doppelt.

Gut, besser, Haaland - der norwegische Wunderstürmer sorgt in Europa weiter für Furore und schürt beim BVB den Glauben an eine erfolgreiche Saison. Doch beim 3:0 über Brügge begeistert auch ein anderer Jungstar - nach zuletzt eher dürftigen Leistungen. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Offenbar keine Verletzten Auto mit Protest-Botschaft dringt an Tor des Kanzleramts vor

Ein Auto steht vor dem Tor des Bundeskanzleramts. Auf der Tür ist die Aufschrift «Stop der Globalisierungs-Politik» zu lesen.

Schrecksekunde im Regierungsviertel: Während drinnen im Bundeskanzleramt das Kabinett tagt, dringt ein Auto bis zum Tor vor. Auf den Fahrzeugseiten stehen Beschimpfungen und politische Forderungen. Von dpa


Mi., 25.11.2020

Verlegung nach Masar-i-Scharif Bundeswehr zieht aus afghanischem Kundus ab

In Kundus müssen Bundeswehrsoldaten ihre Waffen zusammenpacken.

Kundus gilt als Schicksalsort der Bundeswehr. In der nordafghanischen Provinz wurden erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs deutsche Soldaten wieder in stundenlange Gefechte verwickelt. Jetzt verlässt die Bundeswehr Kundus - zum zweiten Mal. Von dpa


Mi., 25.11.2020

30 Jahre nach Eberswalde Amadeu Antonio Stiftung warnt vor rechter Gewalt

Anetta Kahane, Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung, äußert sich zum Tod von Kiowa vor 30 Jahren.

Vor 30 Jahren schlugen Neonazis den Angolaner Amadeu Antonio zu Tode. Heute kämpft eine Stiftung in seinem Namen gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Von der gibt es zum Jahrestag alarmierende Befunde - aber auch Mutmacher. Von dpa


Di., 24.11.2020

Champions League Haaland trifft schon wieder - BVB vor Achtelfinal-Einzug

Borussia Dortmund feierte einen klaren Heimsieg gegen den FC Brügge.

Nach dem 3:0 im Hinspiel zeigte der BVB gegen den FC Brügge erneut eine starke Darbietung. Im nächsten Spiel gegen Lazio Rom kann der Einzug in das Champions-League-Achtelfinale perfekt gemacht werden. Von dpa


Di., 24.11.2020

Angetrieben von Staatshilfen Rekord: Trumps Einsicht treibt Dow über 30 000 Punkte

Der im Börsenjargon schlicht «Dow» genannte Auswahlindex hat nun eine monatelange, beeindruckende Aufholjagd gekrönt.

Die Corona-Krise schickt die Börsen auf eine Achterbahnfahrt. Immer wieder sind die Aktienkurse an wichtigen Handelsplätzen abgestürzt. Jetzt rappeln sie sich wieder in ganz neue Höhen auf - allen voran sind die Kurse an der New Yorker Wall Street. Von dpa


76 - 100 von 69055 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland