Mo., 15.10.2018

Leute Fünf Monate nach der Traumhochzeit: Meghan ist schwanger

London (dpa) - Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Kind. Das teilte der Kensington-Palast in London mit. Das Baby soll demnach im Frühjahr 2019 auf die Welt kommen. Die beiden seien «sehr erfreut», hieß es auf dem Twitter-Account des Palasts. Die Nachricht kommt nur rund fünf Monate nach ihrer Traumhochzeit in Windsor. Von dpa

Mo., 15.10.2018

Wahlen Laschet nach Bayern-Wahl: Berliner Theater muss enden

Berlin (dpa) - Einen Tag nach den schweren CSU-Verlusten bei der bayerischen Landtagswahl haben führende CDU-Politiker von der großen Koalition in Berlin eine Konzentration auf die Sachpolitik verlangt. «Das Theater, das Berlin hier seit Monaten vorführt, muss jetzt ein Ende haben», sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet in Berlin. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Leute Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten erstes Kind

London (dpa) - Herzogin Meghan und Prinz Harry erwarten ihr erstes Kind. Das teilte der Kensington-Palast in London am Montag mit. Das Baby soll im Frühjahr 2019 auf die Welt kommen. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Fußball Koschinat neuer Trainer bei Zweitligist SV Sandhausen

Sandhausen (dpa) - Uwe Koschinat wird neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen. SVS-Präsident Jürgen Machmeier bestätigte am Montagmorgen einen entsprechenden Bericht der «Rhein-Neckar-Zeitung». «Wir haben einen Trainer gesucht, der bodenständig ist, die 3. Liga genau wie die 2. Liga kennt und den SV Sandhausen annimmt», sagte Machmeier bei Sport1. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wetter Fünf Tote bei Überschwemmungen in Südfrankreich

Carcassonne (dpa) - Bei starkem Regen und Überschwemmungen sind im Süden Frankreichs fünf Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete am Montagmorgen der Fernsehsender BFMTV unter Berufung auf den zuständigen Präfekten. Die Schulen im betroffenen Département Aude blieben geschlossen, zahlreiche Straßen waren gesperrt, wie die Präfektur auf Twitter mitteilte. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Notfälle Achtjähriger Junge von Baumstumpf erschlagen

Berlin (dpa) – Der in Berlin tödlich verletzte Junge ist von einem Baumstumpf getroffen worden. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen und bestätigte damit Medienberichte. Der Achtjährige sei von einem Teil eines zersägten Baumes getroffen worden. Das Holzstück war am Sonntagnachmittag aus großer Höhe aus dem Fenster eines 15-geschossigen Hochhauses gefallen. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen Politologe Oberreuter rechnet mit Verbleib von Seehofer  

München (dpa) - Der Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter geht davon aus, dass CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer zunächst im Amt bleiben kann. «Immer wenn er herausgefordert war, hat er auf Tagesordnungen und terminliche Sachzwänge gesetzt. Die Aussicht, dass er sich damit zunächst mal durchsetzt, sind gar nicht so schlecht», sagte Oberreuter dem «Main-Echo». Von dpa


Mo., 15.10.2018

Konflikte Süd- und Nordkorea sprechen über dauerhaften Frieden

Seoul (dpa) - Vertreter Süd- und Nordkoreas haben erneut über eine Verbesserung ihrer Beziehungen und einen dauerhaften Frieden gesprochen. Auf der Tagesordnung des Treffens am Montag im Grenzort Panmunjom standen unter anderem der Grenzverkehr, die Bildung eines gemeinsamen militärischen Ausschusses sowie humanitäre Fragen und der Austausch in Kultur und Sport. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen Klingbeil: GroKo nach Bayern-Debakel «sehr stark belastet»

Berlin (dpa) - SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sieht die große Koalition mit der Union nach der Niederlage bei der Bayern-Wahl sehr stark belastet. Im ARD-«Morgenmagazin» forderte er «Konsequenzen». Der Stil in der Koalition führe dazu, dass sich die Menschen von Union und SPD abwendeten. Die SPD wolle soziale Gerechtigkeit als Hauptthema betonen und müsse in der Regierung erkennbar sein, sagte Klingbeil. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Luftverkehr Tödliche Flugzeuglandung - Identität von zwei Opfern unklar

Fulda (dpa) - Nach der tödlichen Flugzeuglandung in der hessischen Rhön sind die Identitäten von zwei der getöteten Spaziergänger weiter unbekannt. Das sagte ein Sprecher der Polizei Ostfulda am Montagmorgen. Zwei Frauen und ein Kind waren am Sonntag von dem Flugzeug erfasst und tödlich verletzt worden. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Unfälle Nach Bus-Unglück in der Schweiz: Gruppe kehrt zurück

Sigirino (dpa) - Nach dem tödlichen Unfall eines mit jungen Leuten besetzten Kölner Reisebusses in der Schweiz wird der Großteil der Gruppe am Montag in Deutschland zurückerwartet. Bei dem Unglück war eine 27-Jährige ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt, unter ihnen der Fahrer. Der Reisebus war auf der Autobahn im Tessin gegen den Pfosten einer Verkehrsschildanlage gekracht. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen Union und SPD nach Bayern-Fiasko unter Druck

Berlin (dpa) - Nach dem tiefen Fall bei der Landtagswahl in Bayern stehen Union und SPD unter enormem Druck, die große Koalition in Berlin in ruhiges Fahrwasser zu bekommen. Mit Blick auf die nächste Landtagswahl in nur zwei Wochen in Hessen beraten die Parteiführungen an diesem Montag über Konsequenzen aus dem bayerischen Ergebnis und darüber, wie sie Profil gewinnen können. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Fußball Löw braucht guten Paris-Plan - Druck auf Bundestrainer

Paris (dpa) - Nach der Aufarbeitung der 0:3- Niederlage gegen Erzrivale Holland in der Nations League reist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Montagvormittag unter großer Anspannung aus Amsterdam weiter nach Paris. Dort bereitet Bundestrainer Joachim Löw sein Team auf die schwierige Prüfung gegen Weltmeister Frankreich an diesem Dienstag vor. Der Druck auf Löw ist groß. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Unternehmen Aldi in Australien in der Kritik

Sydney (dpa) – Der deutsche Discounter Aldi sieht sich in Australien massiver Kritik ausgesetzt. Landwirtschaftsminister David Littleproud warf dem Unternehmen beim Sender ABC vor, rein gar nichts zu tun, um die einheimischen, von der Dürre gebeutelten Milchbauern zu unterstützen. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Auto Kfz-Gewerbe: Betriebe leiden unter Dieselkrise

Bonn (dpa) - Der Wertverlust von gebrauchten Leasing-Fahrzeugen im Zuge der Dieselkrise belastet das Kraftfahrzeuggewerbe zunehmend. Die sogenannten Leasing-Rückläufer, die in der Regel nach drei Jahren zurück an den Handel gingen, könnten nur zum deutlich geringeren Marktwert verkauft werden, sagte ein Sprecher des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen Koalitionsgespräche unter Zeitdruck: Fristen nach Bayern-Wahl

München (dpa) - Nach der Landtagswahl ist vor den Koalitionsverhandlungen - und dafür bleibt den Parteien in Bayern nicht viel Zeit. Anders als im Bund lässt die bayerische Verfassung keine lange Hängepartie zwischen Wahl und Regierungsbildung zu. Im Normalfall muss eine Koalition binnen vier Wochen stehen. Erste Frist ist die für die konstituierende Sitzung des neuen Landtags. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Luftverkehr Tödliche Flugzeuglandung - Unglückshergang wird ermittelt

Fulda (dpa) - Nach der missglückten Landung eines Kleinflugzeugs in der hessischen Rhön mit drei Toten gehen die Ermittlungen zur genauen Ursache heute weiter. Auf der Wasserkuppe war eine Maschine vom Typ Cessna gestern über das Ende der Landepiste hinausgeschossen. Auf einer direkt dahinter verlaufenden Straße erfasste das Flugzeug drei Spaziergänger, die sofort tot waren. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen Göring-Eckardt: Begriff «Volkspartei» nicht mehr relevant

Berlin (dpa) - Nach dem Wahlerfolg der Grünen in Bayern will Bundestags-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt die Partei nicht als neue Volkspartei bezeichnen. «Ich glaube das ist ein Begriff aus dem letzten Jahrhundert», das habe heute keine Relevanz mehr, wenn man sich die Wahlergebnisse der verschiedenen Parteien anschaue, sagte Göring-Eckardt der dpa. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen Bayernwahlen: CSU und SPD stürzen ab

Berlin (dpa) - Verheerendes Wahldebakel für CSU und SPD: Die Bayern haben bei der Landtagswahl beiden alten Volksparteien zweistellige Verluste zugefügt und die politische Landschaft umgekrempelt. Die jahrzehntelang dominierende CSU verliert ihre absolute Mehrheit und braucht nun einen Koalitionspartner. Die SPD wird nur noch fünftstärkste Kraft. Die Grünen kommen auf den zweiten Platz. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Klima Trump hält Klimawandel nicht mehr für «Scherz»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hält den Klimawandel inzwischen für Realität, zweifelt aber an einer Verantwortung der Menschheit dafür. «Ich bestreite Klimawandel nicht», sagte Trump in einem Interview des US-Senders CBS. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen CSU und SPD stürzen in Bayern ab - FDP nach Zittern drin

München (dpa) - Die CSU hat die absolute Mehrheit in Bayern verloren und kommt bei der Landtagswahl nach Auszählung aller Stimmkreise nur noch auf 37,2 Prozent. Auch die SPD stürzte dramatisch auf 9,7 Prozent ab. Wahlgewinner sind die Grünen mit 17,5 Prozent und die AfD, die mit 10,2 Prozent neu in den Landtag einzieht - sowie mit leichtem Plus die Freien Wähler mit 11,6 Prozent. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen Grüne in Bayern erringen sechs Direktmandate

München (dpa) - In fünf von neun Münchner Stimmkreisen haben die Grünen bei der Landtagswahl am Sonntag Direktmandate erobert. Die beiden Spitzenkandidaten Ludwig Hartmann und Katharina Schulze gewannen in ihren beiden Stimmkreisen München-Mitte und Milbertshofen 44 beziehungsweise 34,9 Prozent der Erststimmen. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Energie Höhe der Ökostrom-Umlage wird bekanntgegeben

Berlin (dpa) - Die Betreiber der großen Stromnetze geben heute die Höhe der sogenannten EEG-Umlage zur Förderung von Ökostrom in Deutschland bekannt. Nach dpa-Informationen könnte die Abgabe zur Förderung der erneuerbaren Energien im kommenden Jahr auf 6,4 Cent je Kilowattstunde sinken. Derzeit sind es knapp 6,8 Cent. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Wahlen Grüne holen erstmals Direktmandat in Bayern

Würzburg (dpa) - Die Grünen haben in Würzburg mit einem denkbar knappen Vorsprung vor der CSU erstmals ein Direktmandat für den bayerischen Landtag geholt. Nach Auszählung des Stimmkreises Würzburg-Stadt kam Patrick Friedl auf 29,93 Prozent der Erststimmen. Er verdrängte damit den CSU-Landtagsabgeordneten Oliver Jörg, der 2008 in den bayerischen Landtag gewählt wurde. Von dpa


Mo., 15.10.2018

Leute Prinz Harry und Meghan in Australien angekommen

Sydney (dpa) - Prinz Harry und seine Frau Meghan sind am Morgen in Sydney eingetroffen. In den kommenden 16 Tagen wollen sie ab Dienstag auf ihrer ersten offiziellen gemeinsamen Auslandsreise seit der Hochzeit im Mai eine Tour durch Australien, Neuseeland, die Fidschi-Inseln und das Königreich Tonga machen. Das königliche Paar hat einen privaten Ruhetag eingeplant, um sich von dem anstrengenden langen Flug zu erholen. Von dpa


76 - 100 von 36466 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region