Sa., 16.11.2019

Auto Chefs von Ford, Toyota und e.Go wollen IAA in Köln

Köln (dpa) - Die Chefs der Autohersteller Ford, Toyota und e.Go - alle mit Sitz in NRW - haben sich für Köln als neuen Standort der Automesse IAA ausgesprochen. Das berichtet der «Kölner Stadt-Anzeiger». Mit der Spielemesse Gamescom habe Köln bewiesen, dass man solche Formate stemmen könne, sagte Gunnar Herrmann, Chef von Ford Deutschland, der Zeitung. Von dpa

Sa., 16.11.2019

Parteien Habeck stimmt Grüne auf Zeit nach Merkel ein

Bielefeld (dpa) - Zum Auftakt des Grünen-Parteitags in Bielefeld hat Parteichef Robert Habeck das Ziel ausgegeben, die Zeit nach der Ära Merkel maßgeblich mitzubestimmen. «Wir wollen die Weichen mit stellen, wir werben um die Verantwortung dafür, die neue Zeit gestalten zu können», sagte er in seiner Rede vor mehreren hundert Delegierten. Von dpa


Sa., 16.11.2019

Kriminalität Hinrichtung in Texas vorerst gestoppt - Zweifel an Schuld

Washington (dpa) - In einem aufsehenerregenden Kriminalitätsfall in den USA hat ein Gericht in Texas die geplante Hinrichtung eines verurteilten Mörders vorerst gestoppt. Das teilte die Organisation Innocence Project mit, die den Betroffenen Rodney Reed vertritt. Demonstranten hatten am Mittwoch im texanischen Bastrop die Freilassung und ein neues Verfahren für den 51-Jährigen gefordert. Von dpa


Sa., 16.11.2019

EU Verhandlungen zum EU-Haushalt 2020 sind vorerst geplatzt

Brüssel (dpa) - Im Streit um den milliardenschweren EU-Haushalt für 2020 sind Vermittlungsgespräche vorerst geplatzt. Vertreter der Mitgliedstaaten und des Europäischen Parlaments gingen nach stundenlangen Verhandlungen ergebnislos auseinander. Die Gespräche werden am Montag fortgesetzt. Sollte es dann bis Mitternacht keine Einigung geben, muss die EU-Kommission einen neuen Budgetentwurf vorlegen. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Fußball Hoeneß zum sechsten Ehrenpräsidenten des FC Bayern ernannt

München (dpa) - Uli Hoeneß ist auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München zum Ehrenpräsidenten ernannt worden. Der 67-Jährige hatte sich am Abend nicht mehr zur Wiederwahl als Präsident gestellt. Hoeneß stand nach seiner erfolgreichen Spieler-Karriere vier Jahrzehnte erst als Manager und zuletzt als Präsident und Aufsichtsrat an der Spitze des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Börsen Aktien New York: Dow Jones über 28 000 Punkten

New York (dpa) - Nach einer kurzen Verschnaufpause am Vortag hat neue Hoffnung im Handelsstreit mit China die Rekordrally an den US-Börsen wieder aufleben lassen. Der Dow Jones nahm zunächst die Marke von 27 900 Punkten und schaukelte sich dann immer weiter hoch. In den Schlussminuten fiel mit 28 000 Punkten sogar noch die nächste Tausenderschwelle. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Terrorismus Zwei Frauen nach Abschiebung in Frankfurt gelandet

Frankfurt/Main (dpa) - Nach ihrer Abschiebung aus der Türkei sind zwei deutsche Frauen auf dem Frankfurter Flughafen gelandet. Die mutmaßlichen IS-Anhängerinnen seien gegen 21.34 Uhr mit einer türkischen Linienmaschine angekommen, heißt es von der Bundespolizei. Sie seien einer Einreisekontrolle unterzogen worden. Aus Sicherheitskreisen hieß es, BKA-Beamte seien mit an Bord gewesen. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Fußball Hoeneß «hat fertig», Hainer zum Bayern-Präsidenten gewählt

München (dpa) - Herbert Hainer ist neuer Präsident des FC Bayern München. Der ehemalige Adidas-Chef wurde auf der Jahreshauptversammlung des Vereins zum Nachfolger von Uli Hoeneß gewählt. Der hatte sich zuvor mit einer Rede von den Mitgliedern verabschiedet. «Es war eine wunderschöne Zeit. Das war's! Ich habe fertig! Danke!», lauteten seine letzten Worte als Präsident. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Fußball Finnland erstmals für EM qualifiziert - auch Schweden dabei

Helsinki (dpa) - Nordeuropa macht sich auf zur Fußball-Europameisterschaft 2020. Finnland qualifizierte sich durch einen 3:0-Sieg gegen Liechtenstein. Es ist die erste EM-Teilnahme für Finnland. Nachbar Schweden zog durch ein 2:0 in Rumänien nach. Für das Turnier hatten sich bereits zuvor qualifiziert: Belgien, Tschechien, England, Frankreich, Italien, Polen, Russland, Spanien, Türkei und die Ukraine. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Terrorismus Bericht: Türkei schiebt zwei Frauen nach Deutschland ab

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat zwei deutsche Frauen nach Frankfurt abgeschoben. Sie sollen die Ehefrauen von IS-Kämpfern sein. In einer Meldung der privaten türkischen Nachrichtenagentur DHA war am Abend von «ausländischen Terroristenkämpfern» mit deutscher Staatsbürgerschaft die Rede. Eine Bestätigung aus dem Innenministerium in Ankara liegt noch nicht vor. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Glücksspiele 400. Ziehung: 90-Millionen-Eurojackpot nicht geknackt

Helsinki (dpa) - Der mit 90 Millionen Euro maximal gefüllte Eurojackpot ist nicht geknackt worden. Kein Spieler in den 18 Teilnehmerländern habe bei dieser 400. Ziehung seit Start der europäischen Lotterie auf die richtige Zahlenkombination gesetzt, teilte Westlotto. In Helsinki waren die Gewinnzahlen 10, 19, 24, 30 und 39 sowie die beiden Eurozahlen 2 und 4 ermittelt worden. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Fußball Emotionaler Hoeneß-Abschied - Flick bleibt erstmal Trainer

München (dpa) - Uli Hoeneß hat sich mit einer Rede als Präsident des FC Bayern München verabschiedet. «Es war eine wunderschöne Zeit. Das war's! Ich habe fertig! Danke!», lauteten seine letzten Worte auf der Jahreshauptversammlung des Vereins. Beim minutenlangen Beifall der gut 6000 Mitglieder hatte er Tränen in den Augen. Es fiel ihm sichtlich schwer, die Fassung zu bewahren. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Raumfahrt ISS: Astronauten absolvieren komplizierten Außeneinsatz

Köln (dpa) - Astronauten haben an der internationalen Raumstation ISS einen anspruchsvollen Außeneinsatz absolviert. Der italienische Raumfahrer Luca Parmitano und sein Partner bei der Mission, der US-Amerikaner Andrew Morgan, waren zu einem ersten Weltraumspaziergang aufgebrochen, um das Magnetspektrometer AMS an der ISS zu reparieren. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Motorsport Vettel kontert Schummelvorwürfe mit Tagesbestzeit

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel hat nach den Schummelvorwürfen von Max Verstappen die Antwort auf der Strecke gegeben und sich mit der Tagesbestzeit auf die Pole-Jagd in Interlagos eingestimmt. Vettel verwies in seinem Ferrari seinen Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc auf den zweiten Platz. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Fußball Hoeneß-Abschied beim FC Bayern beginnt mit Ovationen

München (dpa) - Mit donnerndem Applaus und «Uli Hoeneß»-Rufen hat in München die Jahreshauptversammlung des FC Bayern begonnen. Rund 8000 Mitglieder füllten am Abend die vom Verein eigens für den Abschied des Präsidenten angemietete Olympiahalle. Der 67-jährige Hoeneß zieht sich nach 40 Jahren als Macher aus der ersten Reihe des deutschen Fußball-Rekordmeisters zurück. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Leute Mo'Nique verklagt Netflix wegen Diskriminierung

New York (dpa) - Die US-Schauspielerin Mo'Nique hat den Streamingdienst Netflix wegen Diskriminierung verklagt. Netflix habe ihr vor einiger Zeit nur 500 000 Dollar für eine Comedy-Spezialsendung angeboten, anderen Stars - vor allem männlichen und nicht-afroamerikanischen - dagegen deutlich mehr, heißt es in der Klage, wie US-Medien berichten. Netflix wies die Vorwürfe zurück. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Kriminalität 18-Jähriger fast zu Tode geprügelt - Drei Haftbefehle

Mönchengladbach (dpa) - Eine Woche nach lebensgefährlichen Verletzungen eines 18-Jährigen durch Schläge und Tritte in Mönchengladbach sind drei Teenager festgenommen worden. Ein Richter habe gegen die 16, 18 und 19 Jahre alten Hauptverdächtigen Haftbefehle erlassen, teilten die Ermittler mit. Sie kamen in Untersuchungshaft. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Unwetter Venedig kämpft gegen neue Fluten - Schäden am Markusdom

Venedig (dpa) - Nur drei Tage nach dem verheerenden Hochwasser in Venedig ist die Lagunenstadt erneut überflutet worden. Der überschwemmte Markusplatz wurde gesperrt, um die Sicherheit der Menschen nicht zu gefährden, erklärte Bürgermeister Luigi Brugnaro. Er rief Einwohner und Touristen zur Vorsicht auf. Vor allem starker Wind trug das Wasser wieder in die Stadt. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Parteien Habeck: Ganze AfD ist «Fall für den Verfassungsschutz»

Bielefeld (dpa) - Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat sich indirekt für eine Beobachtung der gesamten AfD durch den Verfassungsschutz ausgesprochen. Die Parteiführung habe sich nicht von ihrer bereits beobachteten Jugendorganisation Junge Alternative oder von der Parteiströmung «Flügel» distanziert, die «von einem faschistischen Staat» träumten. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Konflikte Lage zwischen Israel und Islamischem Dschihad beruhigt sich

Tel Aviv (dpa) - Nach einer neuen Eskalation der Gewalt im Nahen Osten hat sich die Lage am Freitag zunächst beruhigt. Noch in der Nacht hatten israelische Kampfflugzeuge Ziele der palästinensischen Extremistenorganisation Islamischer Dschihad angegriffen, wie die Armee auf Twitter mitteilte. Vorausgegangen war neuerlicher Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Parlament Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während Aussage an

Washington (dpa) - In den Impeachment-Ermittlungen hat US-Präsident Donald Trump die Ex-Botschafterin in der Ukraine während ihrer Aussage vor dem Repräsentantenhaus auf Twitter angegriffen. Überall, wo Marie Yovanovitch hingegangen sei, habe sich die Lage verschlechtert, schrieb Trump. Yovanovitch wurde bei der Anhörung auf den Tweed angesprochen. Es sei einschüchternd, sagte sie. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Energie Immer mehr Gegenwind für Windkraftpläne der Bundesregierung

Berlin (dpa) - Für die neuen Abstandsregeln zwischen Windrädern und Wohnhäusern erntet die Bundesregierung immer mehr Kritik. Die kommt nicht mehr nur von der Opposition, Umwelt- und Energieverbänden. Heute meldeten sich die Umweltminister und -ministerinnen der Länder zur Sache. In Hamburg sprachen sich Ressortchefs sowohl von SPD als auch CDU einstimmig gegen die Pläne der Bundesregierung aus. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Kriminalität Polizei: Spritzen-Attacke auf Schülerin war nur vorgetäuscht

Gelsenkirchen (dpa) - Die Attacke mit einer Spritze auf eine 13-Jährige in Gelsenkirchen war von der Schülerin nach Angaben der Polizei wohl nur vorgetäuscht. Sie habe sich die Verletzungen selbst zugefügt, teilte die Polizei mit. Dies hätten Untersuchungen eines Rechtsmediziners ergeben. Auch eine Blutuntersuchung sei ohne Befund verlaufen. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Umwelt Umweltminister unterstützen Insektenschutz

Hamburg (dpa) - Die Umweltminister der Länder haben sich einstimmig für das von vielen Landwirten kritisierte Insektenschutzprogramm der Bundesregierung ausgesprochen. Die für den Insektenschutz vorgesehenen 100 Millionen Euro würden vor allem den Landwirten für vertraglich geregelten Naturschutz und Landschaftspflege zu Gute kommen. Von dpa


Fr., 15.11.2019

Demonstrationen «Bild»: Zwei Deutsche in Hongkong festgenommen

Berlin (dpa) - In Hongkong sind nach einem «Bild»-Bericht zwei Deutsche festgenommen worden. Das Auswärtige Amt habe die Festnahmen bestätigt. Von dpa


76 - 100 von 60790 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region