Konflikte
Militärhubschrauber stürzt im Jemen ab - Zwölf Tote

Sanaa (dpa) - Beim Absturz eines Militärhubschraubers im Jemen sind zwölf Offiziere und Soldaten aus Saudi-Arabien ums Leben gekommen. Der Hubschrauber vom Typ «Black Hawk» sei während eines Einsatzes östlich der Hauptstadt Sanaa abgestürzt, meldet die Saudische Presse-Agentur. Saudi-Arabien führt eine Militärkoalition an, die seit rund zwei Jahren die schiitischen Huthi-Rebellen im Jemen bombardiert. Die Umstände des Unglücks werden untersucht.

Dienstag, 18.04.2017, 18:43 Uhr aktualisiert: 18.04.2017, 18:46 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4775624?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Nachrichten-Ticker