Verteidigung
Biodiesel legt Tornados auf Fliegerhorst lahm

Jagel (dpa) - Die Luftwaffen-Tornados auf dem Fliegerhorst Jagel in Schleswig-Holstein dürfen seit einer Woche nicht fliegen, weil dem Kerosin zu viel Biodiesel zugemischt war. Dies sei bei einer Routineüberprüfung aufgefallen, berichten die «Schleswiger-Nachrichten». Die Toleranzwerte seien minimal überschritten, erklärte Oberst Kristof Conrath vom Taktischen Luftwaffengeschwader 51 «Immelmann» der Zeitung. Es sei nicht so, dass dadurch die Flugzeuge vom Himmel fallen würden.

Montag, 19.02.2018, 07:56 Uhr aktualisiert: 19.02.2018, 08:00 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5535026?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Nachrichten-Ticker