Handel
Bericht: Edeka legt sich mit Nestlé an

Hamburg (dpa) - Im Lebensmittelhandel bahnt sich ein Kampf der Giganten an: Edeka hat nach einem Bericht der «Lebensmittel Zeitung» damit begonnen, Schritt für Schritt rund 160 Nestlé-Produkte aus dem Verkauf zu nehmen. Der größte deutsche Lebensmittelhändler wolle damit beim weltweit größten Nahrungsmittelhersteller bessere Einkaufskonditionen durchsetzen, berichtete das Fachblatt. Zu den bekanntesten Nestlé-Marken gehören Nescafé, Maggi, Thomy, Wagner Pizza und Vittel. Edeka und Nestlé wollten den Bericht am Montag auf Anfrage nicht kommentieren.

Montag, 19.02.2018, 13:23 Uhr aktualisiert: 19.02.2018, 13:26 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5535890?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Nachrichten-Ticker