Mo., 10.09.2018

Parlament Übermittlungsfehler bei Schweden-Wahl - Rot-Grün baut Vorsprung aus

Stockholm (dpa) - Nach einem Übermittlungsfehlers in einem Wahllokal ist das Ergebnis der Schweden-Wahl korrigiert worden. Die rechtspopulistischen Schwedendemokraten gewannen nach neuen Zahlen der Wahlbehörde ein Mandat mehr als bisher gedacht. Dafür büßt die Zentrumspartei, ein Teil der liberal-konservativen Allianz, ein Mandat ein. Der hauchdünne Vorsprung des rot-grünen Blocks vor den Liberal-Konservativen wächst damit auf zwei Mandate an. Der Fehler war nach Angaben der Nachrichtenagentur TT in einem Wahllokal nördlich von Göteborg passiert.

Von dpa


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6041861?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F