Di., 11.09.2018

Radsport Sportbund unterstützt Vogel

Erfurt (dpa) - Der schwer verunglückten Doppel-Olympiasiegerin Kristina Vogel wird finanziell weiter geholfen. Eine Sport-Versicherung zahlt 150 000 Euro an die nach ihrem Trainingssturz vom 26. Juni querschnittsgelähmte Ausnahmesportlerin. Das teilte der Landessportbund Thüringen mit. Zudem sind bisher bei einer Spendenaktion ihres Chemnitzer Erdgas-Teams unter dem Motto #staystrongkristina rund 120 000 Euro zusammengekommen. Kristina Vogel will das Geld auch zum behindertengerechten Umbau ihres erst kürzlich fertiggestellten Hauses in Erfurt verwenden.

Von dpa


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6043180?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F