Konflikte
Vier Tote bei Schusswechseln in Kaschmir

Srinagar (dpa) - Inmitten der neuen Spannungen zwischen Indien und Pakistan sind bei Feuergefechten im Grenzgebiet Kaschmirs mindestens vier Zivilisten getötet und elf weitere verletzt worden. Im indischen Teil der Konfliktregion seien eine 24 Jahre alte Frau und ihre beiden Kinder ums Leben gekommen, teilte ein Sprecher der indischen Polizei mit. Im pakistanischen Teil Kaschmirs seien ein Junge getötet und drei weitere Menschen verletzt worden, teilten pakistanische Sicherheitskräfte mit.

Samstag, 02.03.2019, 11:44 Uhr aktualisiert: 02.03.2019, 11:48 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6435294?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Nachrichten-Ticker