Regierung
Mexikos Präsident: Vorerst kein Besuch bei Trump

Mexiko-Stadt (dpa) - Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador will US-Präsident Donald Trump erst dann einen Besuch abstatten, wenn sich beide Länder auf Investitionen für Entwicklungsprojekte in Mexiko und Mittelamerika verständigt haben. «Ich werde nicht ohne Grund reisen, ich mache keinen politischen Tourismus», sagte der Linkspolitiker in Mexiko-Stadt. López Obrador hatte das Präsidentenamt im Dezember angetreten. Gestern hatte er sich mit Trumps Schwiegersohn und Berater Jared Kushner getroffen.

Mittwoch, 20.03.2019, 20:26 Uhr aktualisiert: 20.03.2019, 20:28 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6485230?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Nachrichten-Ticker