EU
Kreise: Lagarde als EZB-Präsidentin aussichtsreich

Brüssel (dpa) - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, hat nach Angaben aus EU-Kreisen gute Chancen, an die Spitze der Europäischen Zentralbank zu rücken. Die Französin sei Teil des Personalpakets, über das die EU-Staats- und Regierungschefs berieten, hieß es in Brüssel. In diesem hatte EU-Ratspräsident Donald Tusk Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen als EU-Kommissionschefin vorgeschlagen. Beim EU-Gipfel soll ein umfangreiches Personalpaket beraten werden, zu dem noch der EU-Ratspräsident, der Europaparlamentspräsident und der Posten der EU-Außenbeauftragten gehören.

Dienstag, 02.07.2019, 17:40 Uhr aktualisiert: 02.07.2019, 17:42 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744583?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Nachrichten-Ticker