Soziales
Union und SPD ringen weiter um Grundrente

Berlin (dpa) - Millionen von Menschen mit Minirenten müssen weiter auf eine Entscheidung der schwarz-roten Koalition über einen Aufschlag warten. Ein für Montagabend geplantes Spitzentreffen der Koalition zur Grundrente wurde überraschend auf kommenden Sonntag verschoben - es gebe noch offene Punkte, die im Laufe dieser Woche sorgfältig geklärt werden sollten, teilte die CDU mit. Wie die dpa aus SPD-Kreisen erfuhr, ging die Verschiebung des Treffens von der Union aus. Wirtschaftsminister Peter Altmaier bezeichnete die Verschiebung des Treffens als «gute und richtige Entscheidung».

Sonntag, 03.11.2019, 19:50 Uhr aktualisiert: 03.11.2019, 19:54 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7040913?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F3843095%2F
Nachrichten-Ticker