Fr., 10.04.2020

Opfer der Corona-Pandemie Universität: Weltweit rund 95.000 Corona-Tote

Arbeiter in Schutzanzügen vergraben schlichte Holzsärge in einem Graben auf Hart Island in der Bronx.

Washington (dpa) - Weltweit sind nach Daten der Universität Johns Hopkins in Baltimore rund 95.000 Menschen infolge der von dem Coronavirus verursachten Lungenerkrankung Covid-19 gestorben. Von dpa

Fr., 10.04.2020

Folgen der Pandemie Das Gemeinschaftsgefühl in der Corona-Krise: Unsicherheit

Für viele Menschen ist Unsicherheit in der aktuellen Krise das beherrschende Gefühl.

In der Coronavirus-Krise eint plötzlich das Gefühl der Unsicherheit die Gesellschaft. Warum bei dieser Kollektiverfahrung der Gedanke an einen Einkaufszettel hilfreich sein kann. Von dpa


Fr., 10.04.2020

Kleine Singvögel betroffen Unbekannte Vogelkrankheit: tote Blaumeisen melden

Wer tote oder kranke Meisen findet, sollte dies unter www.NABU.de/meisensterben melden und auch Fotos senden.

Die erkrankten Tiere sollen apathisch und aufgeplustert auf dem Boden sitzen und nicht vor dem Menschen fliehen. Der Naturschutzbund bittet, tote und krank wirkende Vögel zu melden. Von dpa


Fr., 10.04.2020

Corona-Krise Stiller Sehnsuchtsort - Sylt ohne Urlauber

Verwaist.

Verwaiste Straßen und Strände - auf Sylt steht das Leben derzeit still. Urlauber dürfen nicht auf die beliebte Nordseeinsel. Genießen können die Insulaner die Ruhe nicht. Von dpa


Do., 09.04.2020

Über 2300 Tote Mehr als 112.000 Corona-Nachweise in Deutschland

Ein Mitarbeiter steht vor einem Corona-Testmobil in Frankfurt am Main.

Knapp 5000 neu registrierte Fälle innerhalb von 24 Stunden: Die aktuellen Corona-Fallzahlen für Deutschland. Von dpa


Do., 09.04.2020

Untersuchung Ingenieure: Staubsaugerbeutel am besten für Eigenbau-Maske

Eine selbstgebastelte Mundschutzmaske über der Kästner-Bronzeplastik in Dresden. Ingenieuren zufolge haben Staubsaugerbeutel für eine Maske der Marke Eigenbau hervorragende Filtereigenschaften.

Wegen des Engpasses an Mundschutzmasken greifen viele Menschen in Deutschland zur Marke Eigenbau. Ingenieure behaupten, dass Staubsaugerbeutel dafür sehr gute Filtereigenschaften mitbringen. Am Menschen geprüft wurden solche Masken allerdings nicht. Von dpa


Do., 09.04.2020

Osterzeit Berühmte Hasen und Kaninchen im Porträt

Mancher Hase hat es zu großer Berühmtheit gebracht.

Den Osterhasen kennt wohl jeder. Doch auch manch anderes Langohr erfreut sich großer Beliebtheit. Was mit den Tieren verbunden wird, ist dabei aber teils grundverschieden. Von dpa


Do., 09.04.2020

Osterpostamt im Osterstress Rekordzahl an Briefen für den Osterhasen in Ostereistedt

Ein Schild mit der Aufschrift "Frohe Ostern" hängt unter dem Ortsschild am Ortseingang von Ostereistedt.

In der Corona-Krise sitzen alle Kinder zuhause und haben Zeit zum Schreiben. Deshalb kann sich der Osterhase über besonders viele Briefe freuen. Mit den Antworten hat der Osterhase alle Pfoten voll zu tun. Von dpa


Do., 09.04.2020

Techno-Mitarbeiter Roboter «Pepper» weist im Supermarkt auf Corona-Regeln hin

Der kleine «Pepper» kommt an.

Beim Einkaufen in Corona-Zeiten braucht man starke Nerven. Ein Roboter kann da recht hilfreich sein. Von dpa


Do., 09.04.2020

Logopäde vor Gericht 44 Verdächtige nach Missbrauchsskandal in Würzburg ermittelt

«Vorübergehend geschlossen» steht auf einem Zettel vor der Praxis des Logopäden.

Ein Logopäde aus Würzburg steht wegen Missbrauchs von Kindern in 66 Fällen vor Gericht. Die Polizei hat jetzt weitere Verdächtige ausfindig gemacht - die etwa kinderpornografische Inhalte bezogen haben sollen. Von dpa


Do., 09.04.2020

«Ruby Princess» Coronavirus: Razzia auf Kreuzfahrtschiff in Australien

Passagiere verlassen Mitte März in Sydney die «Ruby Princess».

Das Kreuzfahrtschiff «Ruby Princess» gilt als einer der großen Verursacher der Virus-Ausbreitung in Australien. Mitte März hatten viele Passagiere ohne Kontrollen in Sydney das Schiff verlassen. Jetzt hat die Polizei die Blackbox beschlagnahmt. Von dpa


Do., 09.04.2020

Zahlen der Johns-Hopkins-Uni Zweiter Tag in Folge mit fast 2000 Corona-Toten in den USA

Freiwillige Helfer stellen in der Kathedrale St. John the Divine in New York Betten für Corona-Patienten auf.

Die Entwicklung in den USA ist dramatisch: Erneut gibt es fast 2000 neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus innerhalb eines Tages. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Covid-19 Mehr als 2000 Corona-Tote in Deutschland

Ein Mitarbeiter führt in einem Corona-Abstrichzentrum einen Test durch.

Immer wieder sagt die Bundesregierung, bei der Corona-Pandemie könne noch keine Entwarnung gegeben werden. Die Zahlen belegen es: Die Zahl der Toten in Deutschland hat die Marke von 2000 erreicht. Von dpa


Mi., 08.04.2020

779 Tote an einem Tag NY-Gouverneur: «Zahl der Toten wird weiter ansteigen»

Andrew Cuomo, Gouverneur des US-Bundesstaats New York.

In New York werden die Flaggen in den kommenden Tagen auf halbmast gesetzt, um die Tausenden Opfer der Corona-Pandemie zu ehren. Derweil mehren sich die Hinweise auf eine hohe Dunkelziffer bei den Toten. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Zufallsopfer? Haftbefehl nach Tötung eines 15-Jährigen

Der 15-Jährige war nach Angaben der Polizei in der Nähe des Celler Bahnhofs mit dem Fahrrad unterwegs, als er von dem 29-Jährigen angegriffen wurde.

Die Szene wirkt so harmlos: Ein 15-Jähriger fährt mit dem Fahrrad durch die beschauliche Stadt Celle in Niedersachsen. Doch dann sticht ihn ein Mann unvermittelt nieder. Der Junge hat keine Chance. Und der Angreifer - schweigt. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 8. April

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 08.04.2020

Berliner Stadtschloss Brand auf Baustelle des Humboldt Forums rasch gelöscht

Ein Feuerwehrfahrzeug steht vor dem Berliner Humboldt Forum. Teile der Fassade sind schwarz vom Ruß.

Fette Rauchwolken über dem Stadtschloss: Ein Brand auf der Baustelle des Berliner Humboldt Forums sorgt für bange Minuten. Die Feuerwehr hat alles schnell im Griff. Doch steht die geplante Eröffnung? Von dpa


Mi., 08.04.2020

Zwischen Ligurien und Toskana Brücke einer Staatsstraße in Italien eingestürzt

Die von der Polizei zur Verfügung gestellte Luftaufnahme zeigt die eingestürzte Brücke über einem Fluss.

Die Bilder lassen an den verheerenden Einsturz einer Autobahnbrücke in Genua im Jahr 2018 erinnern: Die Brücke einer Staatsstraße in Italien ist eingestürzt. Das Unglück ging offenbar glimpflich aus. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Johns Hopkins Universität Weltweit bereits mehr als 82.000 Coronavirus-Tote

Eine chinesische Ärztin mit Mundschutzmaske hat Tränen in den Augen.

Viele neue Todesfälle in den USA: Die Johns-Hopkins-Universität veröffentlicht weiter bedrückende Zahlen zum Coronavirus. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Schauspiel am Himmel «Supermond» über Deutschland

Der «Supermond» über Sieversdorf in Brandenburg.

Vielerorts war die Nacht sternenklar - und bot ein beeindruckendes Schauspiel: Die Himmelskonstellation sorgte für einen besonders groß wirkenden Mond. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Erdtrabant Ein Supermond über Deutschland

Immer vor Ostern gibt es einen Vollmond. Gestern war der Himmel klar, und man konnte einen Supermond bewundern. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Eine Videochat-Typologie Die Bücherwand sagt mehr als 1000 Worte

Der Videochat ersetzt momentan viele Gespräche und Konferenzen.

Das Coronavirus verdammt viele Deutsche zum Arbeiten von zu Hause aus. Was man früher im Büro zwischen Kaffeeküche und Konferenztisch besprochen hat, passiert nun am Bildschirm: in einer Videokonferenz. Dabei beobachtet man wiederkehrende Verhaltensmuster bei Kollegen. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Kampf gegen das Coronavirus Therapie bringt Hoffnung für Covid-19-Patienten

Könnten die Abwehrkräfte genesener Patienten schwerkranken Covid-19-Patienten helfen?.

Blutplasma könnte schwerkranken Covid-19-Patienten das Leben retten. Eine Studie aus China weist auf Erfolge hin. In Deutschland beginnen jetzt erste Kliniken mit der Therapie. Von dpa


Mi., 08.04.2020

Kathedrale als Not-Klinik Höchststand: 731 neue Tote in New York

Die New Yorker Kathedrale St. John the Divine wird in der Corona-Pandemie zum Behelfs-Krankenhaus.

New York auf dem vorläufigen Höhepunkt der Corona-Pandemie: Während die Zahlen der Opfer kräftig steigen, wird nun sogar eine Kirche als Krankenhaus umfunktioniert. Doch Gouverneur Cuomo sieht Licht am Ende des Tunnels. Von dpa


Di., 07.04.2020

Ursprungsort der Pandemie Chinesische Stadt Wuhan wieder geöffnet

Ein Paar mit Mundschutz sitzt auf einer Bank im chinesischen Wuhan. In der Stadt, in der die Corona-Pandemie begann, fallen nach elf Wochen die letzten Bewegungsbeschränkungen für die elf Millionen Bewohner.

Vor elf Wochen wurde Wuhan, wo die Pandemie begonnen hatte, von der Außenwelt abgeschottet. Jetzt werden die Beschränkungen aufgehoben - aber die strengen Maßnahmen zur Vorbeugung gegen das Virus nicht. Von dpa


1 - 25 von 9098 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region