Mi., 06.02.2019

Magma steigt auf Studie belegt erstmals: Eifel-Vulkan brodelt noch

Unter den Wassermassen des Laacher Sees schlummert ein Vulkan, der noch sehr aktiv ist, wie Forscher erstmals belegt haben.

Im Eifel-Vulkan unter dem Laacher See steigt wohl Magma auf. Darauf deuten kurze Erdbebenserien hin, die Forscher registriert haben. Mit einem aktuellen Ausbruch rechnen sie aber nicht. Von dpa

Di., 05.02.2019

In drei Ländern Verfassungsgericht bremst Polizei beim Kennzeichen-Abgleich

Eine transportable automatisierte Kennzeichenerkennungs-Anlage steht vor einem Polizeiauto in Nürnberg.

Es passiert zum Beispiel auf der A3 bei Limburg: Fahnder scannen die Nummernschilder sämtlicher Autos, unbemerkt von den Insassen. Karlsruhe hat das schon einmal beanstandet - und legt jetzt nach. Von dpa


Di., 05.02.2019

Mögliche Brandstiftung Panik in Paris - Mindestens zehn Tote bei Wohnhausbrand

Die Einsatzkräfte kämpften noch am frühen Morgen gegen die Flammen.

Bewohner rufen um Hilfe, einige fliehen aufs Dach: Es sind schreckliche Szenen, die sich beim Brand eines Wohnhauses in Paris abspielen. Etliche überleben den Horror mitten in der Nacht nicht. Wie konnte es dazu kommen? Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht. Von dpa


Di., 05.02.2019

Für Tagestouristen Venedig: «Eintrittsgeld» soll im Mai kommen

Tagestouristen werden in Venedig ab Mai wohl zur Kasse gebeten.

Venedig könnte noch stärker einem Museum gleichen, sobald die Lagunenstadt Eintritt für Tagestouristen verlangt. Im Mai könnte es soweit sein - und auch die vielen Kreuzfahrttouristen betreffen. Werden ein paar Euro die Massen in Schach halten? Von dpa


Di., 05.02.2019

Tödliche Messerstiche Lebenslange Haft für Mord an 17-jähriger Flensburgerin

März 2018: Blumen und Grablichter vor dem Mehrfamilienhaus in Flensburg, in dem die 17-Jährige starb.

Ein Flüchtling soll eine 17-jährige erstochen haben. Der Staatsanwalt geht von Mord aus Eifersucht aus und fordert eine lebenslange Haftstrafe. Der Verteidiger bezweifelt die Täterschaft und plädiert auf Freispruch. Nun wird das Urteil verkündet. Von dpa


Di., 05.02.2019

Lagunenstadt «Eintrittsgeld» für Venedig könnte im Mai kommen

Ein Protestbanner mit dem Wort "Venexodus" an der Rialtobrücke.

«Overtourism» heißt das Schlagwort, das für Venedig definitiv zutrifft. Jetzt soll es eine Gebühr für Tagestouristen geben. Von dpa


Di., 05.02.2019

Glamour-Spektakel New York, die Fashion Week und der Müll

Jessica Schreiber, Inhaberin der Firma «FabScrap». Seit rund drei Jahren kämpft die 30-Jährige mit ihrer Firma gegen Mode-Müll.

Mit viel Glamour will sich die New Yorker Fashion Week auch in diesem Frühjahr wieder präsentieren. Aber das Mode-Spektakel hat auch eine Schattenseite: Müll. 180 Millionen Kilogramm Stoff schmeißen allein die New Yorker jedes Jahr weg - eine Frau setzt sich nun dagegen ein. Von dpa


Di., 05.02.2019

Bewohnerin festgenommen Mindestens zehn Tote bei Wohnhausbrand in Paris

Die Brandschützer mussten das achtstöckige Wohnhaus im 16. Arrondissement der französischen Hauptstadt räumen.

Bewohner rufen um Hilfe, einige flüchten aufs Dach: Es sind schreckliche Szenen, die sich beim Brand eines Wohnhauses in Paris abspielen. Einige überleben den Horror mitten in der Nacht nicht. Wie konnte es dazu kommen? Von dpa


Di., 05.02.2019

Schönheitswettbewerb 16 Frauen treten zur Wahl der «Miss Germany» an

Schönheitswettbewerb: 16 Frauen treten zur Wahl der «Miss Germany» an

Wer ist die Schönste im ganzen Land? 16 junge Frauen wollen es wissen und treten zur Wahl der neuen «Miss Germany» an. Jetzt beginnt das Training. Von dpa


Di., 05.02.2019

Heftige Regenfälle Zwei Tote bei Überschwemmungen in Australien

Die Straßen und Felder um die Stadt Townsville im Nordosten Australiens sind nach starken Regenfällen überschwemmt.

Townsville (dpa) - Bei massiven Überschwemmungen im tropischen Nordosten Australiens sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Die Leichen der Männer im Alter von 21 und 23 Jahren wurden in der teils überfluteten Stadt Townsville im Wasser entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Von dpa


Di., 05.02.2019

Falsches Rohr angeschnitten? BASF-Explosionsunglück mit fünf Toten: Prozess beginnt

Bei dem Unfall 2016 war ein Schaden von zwei bis drei Millionen Euro an unmittelbaren und mindestens 500 Millionen Euro an mittelbaren Folgen entstanden - zum Beispiel Produktionsausfall.

Ein schlimmer Unfall ereignete sich im Oktober 2016 auf dem Gelände des Chemieriesen BASF in Ludwigshafen. Ein Gericht soll nun die Hintergründe klären. Angeklagt ist ein Arbeiter, der wohl eine verhängnisvolle Entscheidung traf. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Neuschnee bringt neue Gefahren Neun Tote nach Lawinen in italienischen Alpen

Wegen heftiger Schneefälle bestand hohes Lawinenrisiko. Symbolbild: Jakob Gruber, APA

Sie waren abseits der Piste unterwegs - doch der Schnee saß locker. Mehrere Menschen starben am Wochenende beim Skifahren in Italien. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Tragödie in Berlin Mobbing-Debatte nach ungeklärtem Tod einer Elfjährigen

Kerzen leuchten während einer Mahnwache vor der Grundschule im Bezirk Reinickendorf.

Der Tod einer elfjährigen Schülerin schockiert die Hauptstadt. Wurde sie gemobbt? Viele Fragen sind noch offen. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Kriminalitätsstatistik Nehmen Messerangriffe zu? - Belastbare Zahlen lassen auf sich warten

Tatort im Stadtteil Wandsbek: Die Polizei hatte einen Mann niedergeschossen, der zuvor Passanten und Polizisten mit einem Messer bedroht hatte.

Berlin/Münster - Beinahe täglich meldet die Polizei Messerangriffe. Doch ob solche Attacken tatsächlich zunehmen, ist unklar. Noch fehlen bundesweite Zahlen. Das soll sich ändern. Wie ist der Stand der Dinge? Von dpa


Mo., 04.02.2019

"Hate Speech" 98 Prozent der Internet-Nutzer lehnen Beleidigungen ab

96 Prozent der Befragten finden es nicht in Ordnung, wenn falsche Informationen, also «Fake News», im Internet verbreitet werden.

Im Internet herrscht ein rauer Ton: Es wird beschimpft, beleidigt und gezielt gelogen. Eine Studie bringt nun ans Licht: Fast niemandem gefällt dies, die Ablehnung ist nahezu einhellig. Eine Altersgruppe zeigt sich jedoch vergleichsweise abgebrüht. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Tragödie in Seattle USA: Junge schießt schwangerer Mutter ins Gesicht

Laut der Polizei war die Tatwaffe nicht registriert.

Seattle (dpa) - Ein vier Jahre alter Junge in den USA hat seiner Mutter ins Gesicht geschossen. Das Kind hatte eine ungesicherte Handfeuerwaffe unter der Matratze im Bett seiner Eltern gefunden. Von dpa


So., 03.02.2019

Brennerautobahn wieder frei Viel Schnee in Bayern - Temperaturen in Deutschland steigen

Starker Schneefall behindert den Verkehr in München.

Der Brenner war dicht: Am Wochenende haben massive Schneefälle im Alpenraum Probleme gemacht. Jetzt sollen in ganz Deutschland die Temperaturen steigen. Von dpa


So., 03.02.2019

Keine Hinweise auf Eltern Totes Baby in Berliner Park gefunden

«Halt, Polizei! Tatort nicht betreten!» steht auf dem Absperrband an einem Baum im «Elise-Tilse-Park» in Berlin-Kreuzberg. Dort wurde am späten Samstagabend die Leiche eines Babys gefunden.

Grausiger Fund spät am Abend: In einem Park in Berlin-Kreuzberg haben Spaziergänger die Leiche eines Säuglings entdeckt. Die Polizei sucht nach Hinweisen auf die Eltern. Von dpa


So., 03.02.2019

Auswertung von Beweismitteln Innenminister rechnet mit mehr Opfern beim Missbrauchsfall

Ein Absperrband der Polizei vor dem Tatort der Missbräuche auf dem Campingplatz Eichwald.

Die Ermittler hatten von Anfang an eine hohe Dunkelziffer vermutet. Bislang gibt es 29 Opfer. NRW-Innenminister Reul geht davon aus, dass die Zahl der Opfer noch weiter steigt - zumal ein Großteil der Beweismittel noch nicht ausgewertet. Von dpa


So., 03.02.2019

Täter auf der Flucht Mann in Hamburger Möbelhaus attackiert und schwer verletzt

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. Mit einem Messerstich in den Rücken hat ein Unbekannter einen 22-Jährigen in einem Hamburger Möbelhaus schwer verletzt.

Ein junger Mann bricht in Hamburg in einem Möbelhaus plötzlich mit einer schweren Stichverletzung zusammen. Der Täter flüchtet. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Von dpa


So., 03.02.2019

Autos in Abgrund gerissen Schlammlawine tötet acht Menschen in Bolivien

Feuerwehrleute versuchen nach einer Schlammlawine in Bolivien Opfer aus einem Auto zu retten.

La Paz (dpa) - Mindestens acht Menschen sind in Bolivien umgekommen, als eine Schlammlawine sechs Fahrzeuge auf einer Bergstraße in einen Abgrund mitgerissen hat. Von dpa


So., 03.02.2019

Neujahrsfest Chinesen begrüßen das «Jahr des Schweines»

Sie begrüßen das neue Jahr: Schneemänner in Harbin, der Hauptstadt der nordöstlichen chinesischen Provinz Heilongjiang.

Nach dem Mondkalender begrüßen die Chinesen in der Nacht auf Dienstag das neue Jahr. Es beginnt das «Jahr des Schweines». Eigentlich ein gutes Jahr, aber ein Wahrsager warnt vor Problemen. Von dpa


So., 03.02.2019

Punxsutawney Phil Murmeltier als Mutmacher: Angeblich kommt der Frühling

Der Nager Phil sieht den Frühling kommen.

Dauert der Winter noch länger an oder kommt bald der Frühling? Punxsutawney Phil weiß Bescheid. Von dpa


Sa., 02.02.2019

Vier Schwerverletzte Autofahrer übersieht mutmaßlich Freizeitgruppe

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen auf einer Landstraße nahe Breddenberg im Landkreis Emsland an der abgesperrten Unfallstelle.

Breddenberg (dpa) - Ein Autofahrer hat in Niedersachsen eine rund 20-köpfige Freizeitgruppe mutmaßlich übersehen und mehrere Menschen erfasst. Zwei seien lebensgefährlich verletzt worden, zwei weitere schwer verletzt, sagte ein Polizeisprecher. Von dpa


Sa., 02.02.2019

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 02. Februar

(ohne Gewähr) Von dpa


101 - 125 von 5721 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region