Mi., 07.11.2018

Zwei Tage nach Häusereinsturz Zahl der Todesopfer in Marseille steigt auf sechs

Die Wohnungspolitik der Stadt gerät in die Kritik.

In den Ruinen der eingestürzten Häuser in Marseille machen die Rettungskräfte einen grausigen Fund nach dem anderen. Und noch immer werden Menschen vermisst. Von dpa

Mi., 07.11.2018

Cocktail Meisterschaft Bester Barkeeper Deutschlands kommt aus Erfurt

Barkeeper Torsten Spuhn überzeugte die Jury im Finale mit seiner Kreation «The Golden Pineapple».

Torsten Spuhn ist der beste Barkeeper. Seine Spezialität: «The Golden Pineapple». Von dpa


Mi., 07.11.2018

Vor Gericht in New York Jury-Auswahl im Prozess gegen Drogenboss «El Chapo»

Die US-Justiz wirft dem 61-jährigen unter anderem Drogenhandel, Geldwäsche und das Führen einer kriminellen Organisation vor.

Joaquín «El Chapo» Guzmán galt einst als mächtigster Drogenboss der Welt. Jetzt muss sich der Mexikaner vor Gericht in New York verantworten. Doch erst einmal gilt es, die zwölf Geschworenen zu finden - unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Süßlich-fauler Geruch «Stinkfrucht» an Bord: Flugpassagiere protestierten

Verursacht einen üblen Geruch: Eine Durian-Frucht der Sorte «Musang King».

Jakarta (dpa) - Unerträglicher Gestank und kein Ausweg: Das war Passagieren einer indonesischen Fluglinie wohl zu viel. Sie zwangen die Besatzung, den Verursacher - eine Ladung der für ihren üblen Geruch bekannten Frucht Durian - aus dem Flugzeug zu schaffen. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Kulinarische Grausamkeiten Ekel-Museum mit Gammel-Hai und Maden-Käse

Ein junger Chinese riecht an der schwedischen Spezialität Sürströmming, sauer eingelegtem und vergorenem Hering.

Achtung, dieses Museum kann Würgereflexe auslösen. Denn im Disgusting Food Museum im schwedischen Malmö werden Speisen gezeigt, die alles andere als gewöhnlich sind. Besucher sollten keine Angst vor Entenküken oder Schafsaugen-Saft haben. Probieren darf man auch. Von dpa


Di., 06.11.2018

Verwaltung in der Kritik Tote nach Hauseinsturz in Marseille

Ein Feuerwehrmann sucht mit einem Spürhund nach Verschütteten. Viele Häuser in dem betroffenen Stadtteil Noailles sind in einem besorgniserregenden Zustand.

Wo eben noch Häuser standen, klafft plötzlich eine riesige Lücke: Unter den Trümmern der eingestürzten Häuser in der Hafenstadt Marseille finden die Behörden Tote. Und lauter wird die Frage: Wer ist für das Unglück verantwortlich? Von dpa


Di., 06.11.2018

Studie vorgestellt Klöckner will gutes und günstiges Essen für alle Schüler

Schüler einer Ganztagsschule essen in der Mensa der Schule.

Nudeln mit Soße sind der Klassiker beim Mittagstisch an Schulen. Macht kaum Aufwand, kostet wenig, essen alle gern. Was ist dran an der Annahme, dass gesünderes Essen unbezahlbar wäre? Von dpa


Di., 06.11.2018

Vier Festnahmen Großeinsatz gegen mutmaßliche Schleuserbande

Die Ermittlungen laufen nach Angaben der Bundespolizei seit Oktober 2017.

Etwa 200 Scheinehen soll eine Bande arrangiert haben. Mal mit fingierten Ehepartnern, teils aber auch mit komplett gefälschten Heiratsurkunden. Nun ist den Ermittlern ein Schlag gegen die mutmaßlichen Schleuser gelungen. Von dpa


Di., 06.11.2018

Wettervorhersage Goldener Herbst legt Pause ein

Goldener Sonnenaufgang: Vom Großen Feldberg im Taunus ist die Skyline von Frankfurt am Main in den frühen Morgenstunden zu sehen.

Offenbach (dpa) - Das milde Herbstwetter legt in der zweiten Wochenhälfte eine Pause ein. Nach vergleichsweise warmen Tagen nähert sich das Tief «Yaprak» und sorgt für kühlere Temperaturen und wechselhafteres Wetter, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstag sagte. Von dpa


Di., 06.11.2018

Zahl der Todesfälle steigt 33.000 Tote jährlich durch resistente Keime allein in Europa

In 39 Prozent der betrachteten Fälle seien die Patienten mit einem Keim infiziert, gegen den auch Reserve-Antibiotika nichts mehr ausrichten können.

Seit langem beklagen Experten, dass die einstigen Wunderwaffen gegen Infektionen stumpf werden: Viele Bakterien entwickeln Resistenzen gegen Antibiotika. Nun zeigt eine Studie, wie groß die Bedrohung durch die widerstandsfähigen Bakterien in Europa ist. Von dpa


Di., 06.11.2018

Neue DGE-Studie Klöckner: Gesundes Schulessen muss nicht teurer sein

Schüler einer Ganztagsschule essen in der Mensa.

Bolognese-Soße aus Linsen und Quinoa statt Pommes: An konkreten Empfehlungen für gesundes Schulessen mangelt es nicht. Warum hapert es dennoch bei der Umsetzung? Eine neue Studie beleuchtet die Rolle der Kosten. Von dpa


Di., 06.11.2018

Im Kieler Amtsgericht Zeuge nach drei Tagen tot auf Gerichtstoilette entdeckt

Der 70-Jährige sollte am 29. Oktober in einem Prozess aussagen.

Ein Zeuge soll vor Gericht aussagen, taucht aber dort nicht auf. Drei Tage später wird der Mann auf einer Toilette in dem Amtsgericht gefunden - er ist tot. Von dpa


Di., 06.11.2018

Migoi und Michum Der Yeti im Land des Donnerdrachens

Junge Mönche im Innenhof des Gangtey-Klosters im zentral-bhutanesischen Phobjikha-Tal.

Sei brav, sonst holt er dich! Bhutanesen wachsen mit Geschichten vom Yeti auf, in denen er wie Knecht Ruprecht auftritt. Wenn man Respekt zollt, tut er einem aber nichts. Im Himalaya-Königreich genießt der Yeti so viel Respekt, dass er ein eigenes Schutzgebiet bekommen hat. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Trümmer verletzen Passanten «Wettlauf gegen die Zeit»: Häuser in Marseille eingestürzt

Feuerwehrleute setzen bei der Suche nach möglicherweise verschütteten Opfern einen Spürhund ein.

Plötzlich gibt es einen Knall - und von zwei Häusern mitten im Zentrum von Marseille ist nur noch ein großer Berg Schutt übrig. In einem der beiden Häuser sollen Menschen gewohnt haben. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Lebenslange Haftstrafe droht Prozess gegen Drogenboss «El Chapo» in New York gestartet

Mit Blick auf den Prozess gegen "El Chapo" wurden die Sicherheitsmaßnahmen vor dem Bundesverwaltungsgericht in Brooklyn verstärkt.

Joaquín «El Chapo» Guzmán galt lange als einer der meistgesuchten Verbrecher der Welt. Jetzt hat in New York der Prozess gegen den Ex-Drogenboss begonnen. Unter höchsten Sicherheitsauflagen müssen allerdings erstmal Geschworene gefunden werden. Von dpa


Mo., 05.11.2018

«Flächendeckend prekär» WWF: Deutsche Gewässer sind in schlechtem Zustand

Tote Fische schwimmen bei Anklam in der Peene.

Nur acht Prozent der Bäche und Flüsse «ökologisch intakt», ein Drittel der Grundwasservorkommen mit Nitrat und Quecksilber belastet, «praktisch alle Flüsse» zu Wasserstraßen ausgebaut: Der WWF hat den deutschen Gewässern ein mieses Zeugnis ausgestellt. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Nicht nur gut für Sex Kondome erleichtern den Alltag der Kubaner

Was mit den herkömmlichen Angeln nicht möglich war, ist dank den Kondomen einfacher geworden. Sie tragen die Angelhaken auf eine Distanz von bis zu 300 Meter hinaus auf das Meer, dorthin wo die Fische 10 bis 15 Kilo auf die Waage bringen.

Bis 2015 waren Kondome in Kuba Mangelware. Doch seitdem die Regierung den Import erhöht hat, erfreut sich das Gummi auch in ganz anderen Lebensbereichen großer Beliebtheit - und verändert so Fischerei und Weinherstellung. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Fünfte Jahreszeit steht bevor Faschingsfans sind in Deutschland nur eine Minderheit

Verkleidete Frauen feiern Weiberfastnacht. Den meisten Deutschen ist er egal, der Fasching. Jeweils 28 Prozent der Bevölkerung bezeichnen sich als Faschingsfans oder Faschingsgegner.

Am 11.11. startet die fünfte Jahreszeit. Nicht alle schunkeln begeistert mit. Viele können Umzügen und Karnevalsbräuchen nichts abgewinnen. Eine Umfrage wollte auch wissen, wie es mit dem Flirten beim Karneval aussieht. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Vorfall in Arizona Junge erschießt Oma nach Streit ums Aufräumen

Absperrband der US-Polizei. Im Bundesstaat Arizona hat ein 11-Jähriger erst seine Großmutter und anschließend sich selbst nach einem Streit ums Aufräumen erschossen. 

Litchfield Park (dpa) - Ein 11-Jähriger in den USA hat seine Großmutter und sich selbst erschossen. Zuvor hätten die Großeltern den Jungen mehrfach aufgefordert, sein Zimmer aufzuräumen, berichteten US-Medien unter Berufung auf das Büro des zuständigen Sheriffs am Sonntag (Ortszeit). Von dpa


So., 04.11.2018

Am Darmstädter Kreuz Geisterfahrt im Suff: Sattelzug stoppt erst nach 20 Minuten

Einsatzkräfte neben dem Sattelschlepper auf der A5.

Rund 21 Kilometer lang ist ein betrunkener Geisterfahrer auf einer Autobahn unterwegs. Immer wieder kommt es zu gefährlichen Situationen. Nun gibt es für den 47-Jährigen Konsequenzen. Von dpa


So., 04.11.2018

«Der Wandel macht Angst» Tote und Chaos nach Unwettern in Italien

Der Blick auf ein überflutetes Landhaus, in dem neun Menschen in Casteldaccia bei Palermo starben.

Zerstörte Wälder, geflutete Häuser, viele Tote: Italien erlebt von Nord bis Süd einen schlimmen Herbst. Die Folgen könnten für Jahre spürbar sein. Von dpa


So., 04.11.2018

Pi-Memorieren Susanne Hippauf peilt neuen Gedächtnis-Rekord an

Pi-Gedächtnissportlerin Susanne Hippauf hat Spaß an Zahlen.

In Zeiten, in denen kaum jemand noch zwei Telefonnummern auswendig weiß, sticht eine junge Frau aus Offenbach besonders heraus: Sie kann sich Tausende Zahlen merken. Gerade trainiert sie für den nächsten Rekord. Dabei helfen ihr Angela Merkel, Donald Trump und ihre Oma. Von dpa


So., 04.11.2018

«Incel» und Rassist Todesschütze in Yoga-Studio war als Frauenfeind bekannt

Polizeiermittler untersuchen ein Yoga-Studio, nachdem ein Mann dort zwei Menschen erschoss.

In einem Yoga-Studio in Florida erschießt ein Mann zwei Frauen, dann tötet er sich selbst. Jetzt wird bekannt: Sein Hass gegen Frauen hat eine lange Geschichte. In einem Nachtclub im Bundesstaat New York werden derweil mehrere Menschen von Schüssen verletzt. Von dpa


So., 04.11.2018

Bei Holzkirchen Tödlicher Geisterfahrer-Unfall auf A8 in Bayern

Markierungen auf der A8 weisen auf den schweren Unfall hin.

Holzkirchen (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Falschfahrer auf einer Autobahn in Bayern ist ein Mensch ums Leben gekommen. «Das Todesopfer saß in einem entgegenkommenden Auto», sagte ein Sprecher der Polizei. Von dpa


So., 04.11.2018

Auf Jahrmarkt Riesenrutsche bricht in England zusammen: Kinder verletzt

Die aufblasbare Riesenrutsche auf einem Jahrmarkt in Woking.

Woking (dpa) - Mindestens acht Kinder sind beim Zusammensturz einer aufblasbaren Riesenrutsche auf einem Jahrmarkt im englischen Woking verletzt worden. Von dpa


101 - 125 von 4963 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland