Mi., 27.11.2019

Bei Namenssuche im Internet Karlsruhe stärkt «Recht auf Vergessen» Jahrzehnte nach Mord

Das Bundesverfassungsgericht.

Ein Mord auf hoher See vor bald 40 Jahren. Der Täter ist längst wieder frei und will ein normales Leben führen. Darf sein Name bei der Internetsuche direkt auf die damalige Berichterstattung führen? Das Bundesverfassungsgericht macht Einschränkungen. Von dpa

Mi., 27.11.2019

27 Todesopfer Erdbeben in Albanien: 46 Überlebende aus Trümmern gerettet

Nach einem Erdbeben durchsuchen Rettungskräfte ein zerstörtes Gebäude.

Heftige Erdstöße lassen Gebäude einstürzen, treiben verängstigte Menschen auf die Straße. Der Balkanstaat Albanien wurde von einem heftigen Erdbeben heimgesucht. Die Zahl der Todesopfer stieg auf 23. Von dpa


Di., 26.11.2019

Vater und Söhne vor Gericht Zwei Opfer mit Kettensägen zerlegt: Mordprozess in Ellwangen

An Händen und Füssen gefesselt wird der angeklagte Vater in einer Verhandlungspause aus dem Sitzungssaal in Ellwangen geführt.

Wer diesen Prozess verfolgt, braucht gute Nerven. Es geht um drei grauenhafte Morde. Immer wieder kommen schlimme Details zur Sprache - manches erscheint schlicht unfassbar. Von dpa


Di., 26.11.2019

Eltern und Bruder gerettet Zwei Mädchen sterben bei Feuer in ihrem Elternhaus

Tödliche Falle: Das ausgebrannte Einfamilienhaus im Ortskern von Mengerskirchen.

Eine Familie in Mittelhessen erlebt einen Alptraum: Ihr Haus geht in Flammen auf. Die beiden vier und zehn Jahre alten Töchter sterben. Die Anteilnahme ist groß. Von dpa


Di., 26.11.2019

Überraschende Wendung Jahrzehnte in US-Haft - Deutscher Jens Söring kommt frei

Jens Söring im Jahr 2003 in der Justizvollzugsanstalt Brunswick.

Ein in Amerika wegen Doppelmords verurteilter deutscher Diplomatensohn kommt nach Jahrzehnten in Haft frei. Die Entscheidung kommt überraschend - und nicht alle sind glücklich darüber. Von dpa


Di., 26.11.2019

EU-Bericht Europas Drogenmarkt wird auf 30 Milliarden Euro geschätzt

Ein Schlepper der Guardia Civil zieht ein gut 20 Meter langes Drogen-U-Boot aus dem Wasser, das vor der Küste der Region Galicien abgefangen worden war.

Brüssel (dpa) - Verbrecher machen in Europa nach EU-Schätzungen mindestens 30 Milliarden Euro Umsatz mit illegalen Drogen. Diese Zahl nennt der aktuelle Marktbericht der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) für das Jahr 2017. Von dpa


Di., 26.11.2019

Er oder sie? Eisbären-Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn in Wien

Nora hält ihr Junges im Arm.

Bereits am 9. November ist der kleine Eisbär auf die Welt gekommen. Zusammen mit seiner Mutter lebt er in einer Wurfnische, wo die beiden völlig ungestört sind. Von dpa


Di., 26.11.2019

Juwelenraub in Dresden Museumsbund zu Sicherheit: «Wir sind kein Banksafe»

Zwei Mitarbeiter der Spurensicherung stehen vor dem Residenzschloss mit dem Grünen Gewölbe hinter einem Absperrband.

Der Einbruch im Grünen Gewölbe verstärkt die Sorgen von Museumsexperten nicht nur in Dresden. Hinzu kommt: die Täter gehen mit zunehmender Gewalt vor. Von dpa


Di., 26.11.2019

ZDF-Umfrage Zwei Drittel befürworten längere Elternzeit für Väter

70 Prozent der Befragten einer ZDF-Umfrage sind der Auffassung, Väter sollten länger Elternzeit nehmen.

Väter machen seit der Einführung des Elterngeldes inzwischen zwar häufiger davon Gebrauch - allerdings viel seltener und kürzer als Mütter. Die Mehrheit in Deutschland hätte es lieber anders. Von dpa


Di., 26.11.2019

Zunehmende Kommerzialisierung Adventskalender verursachen viel Verpackungsmüll

Leere Adventskalender liegen zusammen mit einer Rolle Geschenkband auf dem Boden.

Schokolade, Bier, Erotikartikel: Adventskalender kommen mit verschiedene Füllungen daher. Eine Gemeinsamkeit ist jedoch der riesige Menge an Verpackungen. Für die Verbraucher extra draufzahlen. Von dpa


Mo., 25.11.2019

Täter kamen mit Axt Spektakulärer Einbruch in Grünes Gewölbe in Dresden

Von der Polizeidirektion Dresden herausgegebene undatierte Aufnahme eines Schmuckstücks aus dem Grünen Gewölbe.

Es geht um einen einmaligen Schatz, Brillanten und Diamanten aus dem 18. Jahrhundert: Mit dem Grünen Gewölbe in Dresden ist eines der bekanntesten Museen Deutschlands zur Zielscheibe von Einbrechern geworden. Nun wird das Sicherheitskonzept geprüft. Von dpa


Mo., 25.11.2019

Neue Gruppen entstanden Clan-Verfahren: Zahl «tatverdächtiger Zuwanderer» steigt

Polizeieinsatz gegen Clan-Kriminalität in Berlin.

Das BKA verweist auf eine steigende Zahl von «tatverdächtigen Zuwanderern» in den Ermittlungsverfahren gegen Clan-Kriminalität. Die Sorge vor Auseinandersetzungen zwischen alteingesessenen kriminellen Clans und neuen Gruppen steigt. Von dpa


Mo., 25.11.2019

Weltwetterorganisation WMO Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre nimmt weiter zu

Smog in Delhi: Eine Frau bringt ihr Kind zur Schule.

Die Abholzung der Regenwälder und der massive Gebrauch von Dünger tragen laut einem Bericht mit dazu bei, dass die Menge klimaschädlicher Treibhausgase weiter zunimmt. Einen wichtigen Trend gibt es demnach in den USA. Von dpa


Mo., 25.11.2019

Rekord im Dürrejahr 2018 Starkregen fällt in Deutschland immer häufiger

Deutschland muss sich auf mehr extreme Wettersituationen wie Starkregen einstellen.

Extreme Wettersituationen wie Starkregen treten in Deutschland immer häufiger auf. Dabei kann jeder Ort mit einer ähnlich hohen Wahrscheinlichkeit betroffen sein. Auf bebauten Flächen kann ein solches Extremwetterereignis enorme Schäden anrichten. Von dpa


Mo., 25.11.2019

Letztes Weibchen tot Sumatra-Nashörner in Malaysia ausgestorben

Iman, das letzte Sumatra-Nashorn Malaysias, ist gestorben.

Gibt es noch Hoffnungen für das Sumatra-Nashorn? Nachdem das letzte Tier dieser Art in Malaysia gestorben, hängt alles an geschätzt 80 Tieren im Inselstaat Indonesien. Von dpa


Mo., 25.11.2019

Enorme Datenmengen LKA-Chef: Fall Bergisch Gladbach wohl größer als Fall Lügde

Fotos und Videos vom Missbrauch sollen in Chat-Gruppen mit bis zu 1800 Mitgliedern verbreitet worden sein.

1800 Menschen tauschen sich in einem Chat über Kindesmissbrauch aus, tauschen Fotos davon - diese Masse an Tätern und Opfern macht die Ermittler aus NRW sprachlos. Laut Landeskriminalamt steht man erst am Anfang. Fake-Bilder sollen den Fahndern künftig helfen. Von dpa


So., 24.11.2019

Wetterchaos am Mittelmeer Italien: Autobahnbrücke nach Unwettern eingestürzt

Die Überreste des Autobahnviadukts an der A6 in Richtung Turin.

Starker Regen hinterlässt in Frankreich und Italien schwere Schäden und behindert den Verkehr. In Ligurien stürzt eine Autobahnbrücke ein. In Südfrankreich gibt es zwei Tote. Von dpa


So., 24.11.2019

Kurz nach dem Start Flugzeug stürzt auf Haus: 25 Tote im Kongo

Trümmer des Flugzeugs und eines Hauses in der Stadt Goma im Ostkongo.

Im Kongo stürzt ein Flugzeug ab, das vor mehr als 35 Jahren in Bayern gebaut wurde. Alle Insassen kommen ums Leben - und es gibt weitere Tote. Von dpa


So., 24.11.2019

Kritik an Marine 18 tote Schweinswale nach Minensprengung in der Ostsee

Ein toter Schweinswal treibt vor Neustadt in Holstein in der Ostsee.

Im geschützten Gebiet in der Ostsee hat die Marine alte Kriegsminen gesprengt. Dabei starben vermutlich etliche Schweinswale. An dem Vorgehen wird Kritik laut. Von dpa


So., 24.11.2019

Wetterchaos Tote bei Unwetter in Südfrankreich - Hochwasser in Italien

Zwei Männer paddeln mit ihren Kajaks durch die überflutete Straße in Palavas-les-Flots nach einem nächtlichen Sturm in Südfrankreich.

Starke Regenfälle führen am Mittelmeer zu schweren Schäden und Verkehrsbehinderungen. Die Wassermassen bringen auch Menschen in Gefahr. In Venedig wird die Lage wieder bedrohlich. Von dpa


So., 24.11.2019

Zaun vor Fertigstellung Schweinepest: Dänische Risikobewertung bleibt

Zaunpfähle stehen im Waldboden: Der umstrittene Wildschweinzaun an der deutsch-dänischen Grenze.

Kopenhagen (dpa) - Nach den Funden an Afrikanischer Schweinepest (ASP) gestorbener Wildschweine in Polen belassen die dänischen Behörden ihre Risikobewertung zunächst unverändert. Von dpa


So., 24.11.2019

Eurojackpot Kurz vor Schluss getippt und 30 Millionen gewonnen

Der 90-Millionen-Eurojackpot wurde geknackt.

Drei Spieler in Europa sind seit Freitag um 30 Millionen Euro reicher - indem sie den Eurojackpot knackten. Sie leben in Hessen, Bayern und Ungarn. In Hessen war die Sache recht knapp. Von dpa


So., 24.11.2019

Großeinsatz Hochhausbrand in Mannheim: Drei Menschen verletzt

Rettungskräfte stehen einem Hochhaus in Mannheim, in dem ein Brand ausgebrochen war.

Eine Verpuffung im Müllabwurfschacht, dann bildet sich Feuer: Polizei, Feuerwehr und Sanitäter rücken am Sonntagmorgen zu einem Großeinsatz in einem Mannheimer Hochhaus aus. Von dpa


Sa., 23.11.2019

Auf Weihnachtsmarkt Mann von Achterbahn-Waggon überrollt und gestorben

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife.

Berlin (dpa) - Ein Mann ist am Abend in Berlin auf einem Weihnachtsmarkt von einem Achterbahn-Waggon überrollt worden und gestorben. Von dpa


Sa., 23.11.2019

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 23. November

(ohne Gewähr) Von dpa


126 - 150 von 8135 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region