Mi., 05.02.2020

Schifffahrt behindert Hochwasser auch in Westdeutschland: Rhein-Pegel steigt

Nach kräftigen Regenfällen steigen die Pegelstände des Rheins weiter an.

Braune Brühe schwappt über die Ufer, Straßen stehen unter Wasser, Schiffe dürfen nur noch langsam fahren. Doch nun dürfte sich die Hochwasserlage entspannen. Von dpa


Mi., 05.02.2020

Bis zu 3,1 Grad Celsius mehr EU-Klimawandeldienst: Wärmster Januar in Europa und global

Sie blühen immer früher: Krokusse auf einer Wiese in Dresden.

Der Januar brachte weltweit einen Wärmerekord. Besonders warm war es in Europa. Auch in Deutschland lag die Temperatur über dem langjährigen Mittel, wenn es dort auch kein Rekordjanuar war. Von dpa


Mi., 05.02.2020

Zahl der Infektionen steigt Coronavirus: Entwarnung für Deutsche auf Schiff

Arbeiter in Schutzkleidung versprühen auf einem Markt in Seoul Desinfektionsmittel.

Wieder meldet China einen Rekordanstieg der Virusfälle und Toten. Mit der Epidemie nehmen Anfeindungen gegen Chinesen in Deutschland zu. Auf einem Kreuzfahrtschiff in Japan gibt es zehn Infektionen. Von dpa


Mi., 05.02.2020

IQ von 145 «Wunderkind» Laurent (10) will in Israel studieren

Laurent Simons ist hochbegabt und hatte im Alter von acht Jahren sein Abitur gemacht.

Genie und Wunderkind wird er genannt: Laurent aus Amsterdam ist superklug. Das Abi hatte er mit acht in der Tasche, sein Bachelor-Studium kurz vor seinem zehnten Geburtstag fast beendet. Jetz will er im Heiligen Land weiter studieren. Von dpa


Mi., 05.02.2020

Nicht erwünscht Clubs sperren Pelzträger aus

Ein Münchner Club verweigert Pelzträgern den Einlass - auch Imitate müssen draußen bleiben.

Ein Münchner Club verweigert Pelzträgern den Einlass - auch Imitate müssen draußen bleiben. Während Tierschützer applaudieren, fühlen sich andere gegängelt. Anderswo ist ein solches Verbot längst Usus. Von dpa


Mi., 05.02.2020

Fliegen oder lieber nicht «Wertewandel»: Die Ära der Reisescham?

Muss man wirklich soviel fliegen?.

Viele definieren sich über ihren Urlaub im Süden und ihre Weltläufigkeit dank Fernreisen. Doch in Zeiten der «Flugscham» gerät der wohlverdiente Urlaub unter Druck. Ist Reisescham ein Trend? Von dpa


Di., 04.02.2020

Über 400 Tote Coronavirus: China räumt «Unzulänglichkeiten» ein

Mediziner helfen Corona-Patienten in Wuhan beim Umzug in die Isolierstationen eines neuen Behelfskrankenhauses mit rund tausend Betten.

Wieder erreicht die Zahl neuer Erkrankungen und Todesfälle durch die Lungenkrankheit einen Rekordwert. Die chinesische Führung sieht in der Epidemie einen «wichtigen Test» - und gesteht Defizite ein. Von dpa


Di., 04.02.2020

Fünf vergiftete Babys Ulm: Morphium-Verdacht gegen Krankenschwester war LKA-Fehler

Die Staatsanwaltschaft geht nach eigenen Angaben weiter davon aus, dass jemand die Säuglinge in der Ulmer Uniklinik vergiften wollte.

Eine Spritze mit Morphiumspuren im Spind einer Krankenschwester und fünf mit Morphium vergiftete Babys im Ulmer Uniklinikum - das reichte für einen Haftbefehl. Doch jetzt steht fest: Das Gift stammte aus einer Quelle, die sicher niemand verdächtigt hätte. Von dpa


Di., 04.02.2020

Bei Verkehrskontrolle Polizist erschießt mit Messer bewaffneten Mann

Bei einer Verkehrskontrolle im hessischen Vellmar hat ein Beamter auf einen mit einem Messer bewaffneten Mann geschossen.

Vellmar/Kassel/Marburg (dpa) - Der bei einer Polizeiaktion in Nordhessen getötete Mann soll sich mit einem Messer Einsatzkräften widersetzt haben. Von dpa


Di., 04.02.2020

Überscshwemmungen im Südwesten Hochwasser nach Dauerregen - Wetterberuhigung in Sicht

Der Ort Ürzig ist überschwemmt.

Viel Regen, stürmisches Wetter: Das hat vielerorts Spuren hinterlassen - besonders im Südwesten Deutschlands, etwa an der Mosel. Von dpa


Di., 04.02.2020

Menden im Sauerland Suche nach vermisster Zehnjähriger weiter erfolglos

Am Montag haben Polizei und Feuerwehr unter anderem in einem Fluss nach dem vermissten Mädchen gesucht.

Auch ein Hubschrauber und eine Drohne konnten der Polizei bislang nicht helfen. In Menden im Sauerland wird ein Mädchen seit nunmehr drei Tagen vermisst. Die Befürchtung: Es könnte ertrunken sein. Von dpa


Di., 04.02.2020

Starker Anstieg weltweit WHO warnt vor Verdoppelung der Krebserkrankungen bis 2040

Mit Hilfe der Magnetresonanztomographie wird ein Tumor festgestellt.

Die Zahl der Krebserkrankungen dürfte in den kommenden Jahrzehnten weltweit stark steigen. Zu den Gründen gehört nicht nur die steigende Lebenserwartung. Von dpa


Di., 04.02.2020

Appell der Hilfsorganisationen Spenden-Überfluss für Australier: Zu viele Koala-Handschuhe

Ein verletzter Koala mit eingesalbter Nase ruht sich im «Kangaroo Island Wildlife Park» nahe Adelaide aus.

Nach den Bränden in Australien wird enorm viel gespendet, ob Geld oder Gebasteltes. Manches gibt es sogar im Überfluss. Von dpa


Di., 04.02.2020

Debatte über Verbot Solarien-Branche plant juristische Schritte

Der Besuch von Solarien ist in Deutschland für Minderjährige seit 2009 verboten.

Die Deutsche Krebshilfe fordert ein bundesweites Solarienverbot. Der Gebrauch der Geräte könne Hautkrebs verursachen. Die Branche will sich nun mit juristischen Schritten wehren. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Mehr als 360 Tote Höhepunkt Mitte Februar erwartet: Rekordanstieg bei Corona

Anwohner warten in Hongkong auf eine Lieferung von chirurgischen Masken, die in einem nahe gelegenen Laden verkauft werden.

Das neue Coronavirus verbreitet sich in China rasend schnell - und der Höhepunkt der Epidemie ist noch nicht erreicht. Inzwischen gibt es in Deutschland einen zwölften Fall. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Defekt am Fahrwerk Madrid: Beschädigter Jet mit 130 Passagieren sicher gelandet

Das Flugzeug von Air Canada ist nach der Sicherheitslandung auf dem Madrider Flughafen Barajas zu sehen.

Madrid (dpa) - Ein Flugzeug mit 130 Passagieren an Bord ist wegen eines beschädigten Reifens stundenlang über ein Gebiet bei Madrid gekreist. Am Montagabend wurde eine Sicherheitslandung vorbereitet, wie die spanische Flugsicherung ENAIRE mitteilte. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Wer gab den Babys Morphium? Kein Gift - Kinderkrankenschwester aus U-Haft entlassen

Im Ulmer Klinikum waren im Dezember fünf Säuglinge wegen lebensbedrohlicher Atemnot behandelt worden. Erst Wochen später wurde klar, dass eine Morphium-Vergiftung die Ursache war.

Es klingt wie ein schreckliches Verbrechen: Eine Kinderkrankenschwester soll Babys mit Morphium vergiftet haben. Der Verdacht gegen die Frau kann nun nicht mehr aufrechterhalten werden. Doch wer gab den Säuglingen im Uniklinikum Ulm das Gift? Von dpa


Mo., 03.02.2020

Autistisches Mädchen Mit Hunden, Hubschrauber, Drohne: Polizei sucht Zehnjährige

Die Polizei befürchtet, dass das Mädchen in den Fluss Hönne gefallen ist, der unmittelbar am Haus der Familie entlangfließt.

Seit Samstag ist ein Mädchen aus Menden im Sauerland verschwunden. Am Montag setzten Hunderte Einsatzkräfte die Suche nach der Zehnjährigen fort. Es wird befürchtet, dass sie in einen nahe gelegenen Fluss gefallen ist. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Erdrutsch in Baden-Württemberg Warnung vor schweren Unwettern in Süddeutschland

Vorbereitung auf das Hochwasser: Wasserstege werden in Heidelberg am Neckar aufgebaut.

Orkan, Tauwetter, Dauerregen und Neuschnee: Für Süddeutschland braut sich eine gefährliche Mischung zusammen. Besonders turbulent wird es in der Nacht zum Dienstag. Erst ab der Wochenmitte wird sich die Lage beruhigen. Aber wohl nicht lange. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Krüger-Nationalpark Räuberische Paviane entführen Löwenbaby und posieren damit

Gab es das schon mal? Eine Pavianmutter hat im Krüger-Nationalpark ein Löwenbaby auf einen Baum entführt. Doch die Paviane versuchten offenbar, den kleinen Löwen so liebevoll wie ihren eigenen Nachwuchs aufzuziehen.

Skukuza (dpa) - Eine Pavianmutter hat ein Löwenbaby entführt und will es nun selber aufzuziehen: Diese Situation haben Touristen im südafrikanischen Krüger-Nationalpark beobachtet. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Medikament kostet Millionen Gentherapie für todkranke Babys: Novartis verlost Behandlung

Ein Baby erhält eine Injektion mit dem Genpräparat Zolgensma gegen spinale Muskelatrophie.

Es klingt zynisch: Das Pharmaunternehmen Novartis hat ein Medikament gegen tödlichen Muskelschwund bei Babys entwickelt - aber es soll Millionen kosten. Und so wird ausgelost, wer damit behandelt wird. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Pink statt grau Seltener Albino-Elefant mit blauen Augen gerettet

Khanyisa ruht sich im Elefanten-Reha-Zentrum aus.

Die junge Elefantendame ist war in eine von Wilderern gelegte Falle geraten und drohte dort qualvoll zu verenden. Doch Tierschützer in Südafrika konnten sie befreien und peppeln sie jetzt wieder hoch. Von dpa


Mo., 03.02.2020

Angst vor dem Coronavirus China-Reisende auf Kreuzfahrtschiffen nicht mehr willkommen

Das Kreuzfahrtschiff «MSC Splendida» läuft aus dem Hamburger Hafen aus.

Aus Angst vor Ansteckungen mit dem Coronavirus auf Kreuzfahrtschiffen nehmen die Reedereien keine Urlauber mehr mit, die sich auf dem chinesischen Festland aufgehalten haben. Auch Routen werden geändert. Von dpa


So., 02.02.2020

Neue Lungenkrankheit Coronavirus: Infizierte China-Rückkehrer sind wohlauf

Schnelltests hatten bei zwei Rückkehrern die Infektion gezeigt - daraufhin kamen die beiden in die Frankfurter Uniklinik.

Schlechte Nachrichten in der Kaserne in Germersheim: Bei zwei China-Rückkehrern wird das Coronavirus nachgewiesen. Chinesische Ärzte finden einen neuen Übertragungsweg der Viren. Von dpa


151 - 175 von 8704 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region