Di., 06.08.2019

Studie über Konsumverhalten Weniger Taschengeld, mehr Streaming - Kinder leben digitaler

Acht von zehn Kindern heben ihr Erspartes der Studie zufolge nicht lange auf - sie geben das Geld am liebsten gleich wieder aus.

Kinder sind in der analogen Welt genauso zu Hause wie in der digitalen. Youtube steht bei ihnen hoch im Kurs, am liebsten spielen sie trotzdem im Freien. Sie bekommen weniger Taschengeld, müssen aber beim Konsumieren nicht unbedingt zurückstecken. Von dpa

Di., 06.08.2019

Anomyme Spende «Wundertüte» mit 100.000 Euro für Hospiz abgegeben

Ein anonymer Wohltäter hat diesem Hospiz in Braunschweig 100.000 Euro gespendet.

200 Scheine im Wert von je 500 Euro - mit dieser unerwarteten Finanzspritze kann ein Hospiz in Braunschweig rechnen. Die Leitung des Hauses ist hoch erfreut. Von dpa


Di., 06.08.2019

Was ist da drin? Panzerknacker im Rathaus - Gold und Silber im Tresor

Jan Lindenau (SPD), Bürgermeister von Lübeck, zeigt den Inhalt eines gerade geöffneten Tresors.

Jahrzehntelang schlummerten zwei Tresore im Lübecker Rathaus fast vergessen in der Ecke. Nun wurde der erste von professionellen Panzerknackern geöffnet, der zweite ist schwerer zu knacken. Ein Fund verrät viel über die Preisentwicklung. Von dpa


Di., 06.08.2019

Debatte geht weiter Städtebund: Keine Spaßbremse bei E-Tretrollern

Elektro-Tretroller sind seit Juni in Deutschland zugelassen. Mehrere Anbieter stellen die kleinen Fahrzeuge in etlichen Städten gegen Geld zur Verfügung.

Die Debatte um die seit Juni zugelassenen E-Tretroller geht weiter. Sollen die sogenannten E-Scooter stärker reglementiert werden? Von dpa


Di., 06.08.2019

Meister Petz geht auf Achse Ab in die Kiste - Umzug mit fünf Bären

Ein Bär spielt im Gehege im Anholter Bärenwald.

Fünf Bären verlassen Nordrhein-Westfalen und ziehen nach Schleswig-Holstein. Die Vorbereitungen laufen seit Monaten. Denn die Bären lassen sich nicht einfach in Umzugskisten packen. Von dpa


Di., 06.08.2019

«Art von Selbstverletzung» Iran: Führerschein für Tätowierte nur noch nach Psycho-Test

Stau: Verstopfte Straßen in der iranischen Hauptstadt Teheran.

Teheran (dpa) - Tätowierte Menschen müssen im Iran zukünftig einen psychologischen Test bestehen, bevor sie einen Führerschein beantragen dürfen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Fluchtversuch gescheitert Drogenhändler wollte als Frau aus Gefängnis in Rio fliehen

Flucht gescheitert: Der Häftling Clauvino da Silva in seiner Verkleidung als Frau.

73 Jahre hinter Gittern? Das erschien dem Brasilianer Clauvino da Silva dann doch als etwas lang. Und wäre es rein nach der Optik gegangen, wäre sein Fluchtplan möglicherweise aufgegangen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Prozess in Aschaffenburg Psychoterror nach der Trennung: Nacktfotos und Totenschädel

Ein Justizbeamter steht im Verhandlungssaal des Landgerichts neben dem Angeklagten.

Für die Frau muss es ein Martyrium gewesen sein. Nach der Trennung von ihrem Freund fängt dieser an, sie zu terrorisieren. Das Wort Stalking reicht kaum zur Beschreibung dafür aus, was er ihr antut. Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten - und nicht nur dafür. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Klimaforscher EU-Bericht: Juli 2019 war heißester Monat der Messgeschichte

So heiß wie im Juli war es bislang noch in keinem Monat seit Messbeginn.

Genf - Klimaforscher der Europäischen Union stellen fest: So hoch wie im Juli war die Durchschnittstemperatur seit Beginn der Aufzeichnungen noch nie. Der bisherige Rekord wurde knapp übertroffen - ist aber auch nur drei Jahre alt. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Unfassbare Tat in London Teenager wirft angeblich Kind aus dem 10. Stock

Polizisten auf der Aussichtsplattform des Museums Tate Modern.

Ein Sechsjähriger fällt aus dem 10. Stock der Tate Modern in London. Ein 17-Jähriger soll ihn von dort oben hinuntergeworfen haben, vor den Augen vieler Museumsbesucher. Der Fall weckt Erinnerungen an die jüngsten tödlichen Attacken auf deutschen Bahnhöfen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Projektgruppe gegründet Bahn will Sicherheit an Bahnhöfen verbessern

Ein Mitarbeiter der DB Sicherheit steht am Gleis 7 des Frankfurter Hauptbahnhofs, in den ein ICE einfährt.

Der gewaltsame Tod eines Jungen am Frankfurter Hauptbahnhof bewegt auch nach einer Woche die Menschen. In Deutschland wird viel über Sicherheit debattiert - die Bahn sucht jetzt nach Lösungen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Projekt mit Microsoft Künstliche Intelligenz soll Kinderpornografie enttarnen

Screenshot einer Login-Seite der Kinderpornografie-Plattform «Elysium».

Kinderpornografie und Kindesmissbrauch gehören zu den abscheulichsten Verbrechen, die Kriminalisten aufzuklären haben. Weil die Datenflut im Netz ins Unermessliche, ist ihre Arbeit besonders belastend. Jetzt soll «Kommissar KI» helfen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Team «GutGlut» Deutschlands neuer Grillkönig kommt aus NRW

Michael Hoffmann (m.) vom Team "Gut Glut" aus Rösrath bei Köln wird von seinen Teammitgliedern gefeiert.

Grillen ist Volkssport in Deutschland. Am Wochenende stiegen in Fulda die Deutschen Grillmeisterschaften. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Pumpen sollen Pegel senken Leichte Entspannung im Kampf gegen Dammbruch in Nordengland

Mit rund 20 Hochleistungspumpen versuchen Arbeiter den Pegel in dem Reservoir weiter unter eine kritische Marke abzusenken.

Immer wieder gehen die Blicke rund um den beschädigten Staudamm in Nordengland zum Himmel. Hält sich das Wetter? Starke Regenfälle könnten alle Bemühungen der Einsatzkräfte zunichte machen. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Heftige Explosion Viele Tote und Verletzte nach Geisterfahrt in Kairo

Die Feuerwehr löscht die brennenden Fahrzeuge am Unfallort.

In hohem Tempo rauscht der Verkehr in Kairo am Nil entlang. Als ein Fahrer dort in falscher Richtung unterwegs ist, kommt es zu einer tödlichen Explosion. Ermittler schweigen zunächst zur Frage, ob hinter der Falschfahrt auch ein gezielter Angriff stecken könnte. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Mitten in Manhattan Die Chinatown-Kids kehren in ihr Viertel zurück

Cynthia Koo und Valentino Wong in Chinatown.

Chinatown steht auf der Liste der Sehenswürdigkeiten fast aller New York-Besucher ganz weit oben. Auf den ersten Blick wirkt die Gegend inzwischen wie ein Museum für Touristen - unter der Oberfläche aber arbeitet die nächste Generation am jungen, hippen Trendviertel. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Umweltfreundliche Mobilität Es fehlen Hunderttausende Rad-Stellplätze an Bahnhöfen

Fahrräder sind an einem Fahrrad-Stellplatz abgestellt.

Der Umwelt zuliebe wollen immer mehr Menschen in Deutschland mit der Bahn zur Arbeit fahren. Was aber tun, wenn man keinen sicheren Platz für das Fahrrad findet? Laut Städte - und Gemeindebund fehlen mehr als eine Million Stellplätze. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Nach Bluttat in El Paso Demokraten: Trumps Rhetorik ebnet Weg für Hassverbrechen

Kinder einer Jugendsportgemeinschaft nehmen an einer Mahnwache für die Opfer des Massakers in El Paso teil.

Donald Trump sagt, Hass habe keinen Platz in den USA. Mehrere Demokraten geben ihm dagegen eine Mitschuld an dem Massaker in El Paso. Und sie fordern einmal mehr eine Verschärfung der Waffengesetze. Von dpa


So., 04.08.2019

Massaker in Texas Ermittler stufen Blutbad von El Paso als Inlands-Terror ein

Fassungslos stehen Mitarbeiter von Walmart vor der Tür des Ladenkomplexes in El Paso.

In weniger als 24 Stunden kommt es in den USA zu zwei Massakern. Im Fall der Schüsse in einem Einkaufszentrum in El Paso gehen die Ermittler von inländischem Terrorismus aus. Die Staatsanwaltschaft will die Todesstrafe fordern. Von dpa


So., 04.08.2019

Nach Dorffest in Oberbayern 17-Jährige tot gefunden - Polizei geht von Unfall aus

Die 17-Jährige wurde tot in einem Bachlauf gefunden. Derzeit deute alles auf einen tragischen Unfall hin.

Eine Gruppe junger Frauen fährt von einem Dorffest im Taxi nach Hause. Eine 17-Jährige steigt kurz vor ihrem Wohnort aus und verschwindet. Am nächsten Morgen wird sie tot gefunden. Von dpa


So., 04.08.2019

Zehn Streifenwagen vor Ort Polizeieinsatz wegen selbsternannter «Aufpasser» am Rheinbad

Das Freibad hatte bereits im Juni infolge neuerlicher Ärgernisse weitere Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.

Nachdem das Düsseldorfer Rheinbad zum dritten Mal wegen Tumulten geräumt wurde, griff die Stadt unter anderem mit Ausweiskontrollen durch. Jetzt rückte die Polizei wegen selbsternannter «Aufpasser» an. Von dpa


So., 04.08.2019

Dent Blanche im Wallis Drei deutsche Bergsteiger stürzen in der Schweiz in den Tod

Blick auf den Dent Blanche. Zwei deutsche Alpinisten sind an dem knapp 4357 Meter hohen Berg in den Tod gestürzt.

Bei Bergtouren sind am Wochenende gleich drei deutsche Alpinisten in der Schweiz getötet worden. In einem Fall löste sich der Fels, auf dem eine 30-Jährige stand. Von dpa


So., 04.08.2019

Grausiger Fund in Rendsburg Totes Baby vom Feld: Keine Anzeichen äußerlicher Gewalt

Rechtsmediziner fanden keine offensichtlichen Hinweise auf einen gewaltsamen Tod des Babys. Symbolbild: Federico Gambarini

Auf einem Feld finden Anwohner ein totes Baby in einem Karton. Die Mutter des Kindes ist schnell gefunden. Sie wird auf dem Heavy-Metal-Open-Air in Wacken festgenommen. Schon wenig später haben die Rechtsmediziner erste Erkenntnisse. Von dpa


So., 04.08.2019

Mission geglückt «Raketenmann» Zapata überquert Ärmelkanal

«Raketenmann» Franky Zapata nach der Landung mit seinem Flyboard.

Der erste Versuch scheiterte, der zweite gelingt. Der waghalsige Erfinder Zapata erreicht mit seinem Flugbrett die weißen Klippen von Dover. Neue Träume hat der 40-Jährige auch schon. Von dpa


So., 04.08.2019

Cannabis, Heroin und Kokain Drogen in Berliner Gefängnissen

Blick in den Mittelbau der Justizvollzugsanstalt Moabit in Berlin.

Berlin (dpa) - In Berliner Gefängnissen sind im vergangenen Jahr knapp fünf Kilogramm Cannabis, Heroin und Kokain sichergestellt worden. Der größte Anteil entfiel auf Cannabis. Von dpa


176 - 200 von 7279 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region