Mi., 24.10.2018

Wind flaut ab Das Wetter bleibt herbstlich

Ein Eichenblatt schwimmt auf einem See. Der goldene Oktober ist vorerst vorbei.

Offenbach (dpa) - Der Wind in Deutschland flaut ab, nachdem am Dienstag teils orkanartige Böen über das Land gezogen sind. Von dpa

Di., 23.10.2018

Vor Spiel AS Rom - ZSKA Moskau Rolltreppen-Einsturz vor CL-Spiel: Viele Verletzte in Rom

Trümmer der eingestürzten Rolltreppe liegen auf den unteren Stufen im Zentrum von Rom.

Vor dem Champions-League-Spiel AS Rom gegen ZSKA Moskau stürzt eine Rolltreppe mitten in Rom ein. Es gibt viele Verletzte. Haben springende Fußball-Fans das Unglück provoziert? Von dpa


Di., 23.10.2018

Horrorfunde auf Heimgelände Irlands Regierung lässt nach Leichen von Heimkindern suchen

Eine Inschrift zum Gedenken an die auf dem Gelände in Tuam begrabenen Kinder.

Tuam (dpa) - Auf der Suche nach fast 800 Kinderleichen hat die irische Regierung systematische Ausgrabungen auf dem Grundstück eines ehemaligen Heims der katholischen Kirche genehmigt. Nonnen hatten die Mutter-Kind-Einrichtung für Unverheiratete im Westen Irlands von 1925 bis 1961 betrieben. Von dpa


Di., 23.10.2018

Lonely Planet Deutschland gehört zu den Top-Zielen 2019

10.11.1989: Jubelnde Menschen auf der Berliner Mauer am Brandenburger Tor.

Dieses Jahr war Chile top, gefolgt von Südkorea. Für 2019 empfiehlt der «Lonely Planet» Sri Lanka und Deutschland. Der Hauptgrund, warum Deutschland angesagt sein soll, dürfte einige überraschen. Von dpa


Di., 23.10.2018

Evakuierungen werden geplant Hurrikan «Willa» bedroht mexikanische Pazifik-Badeorte

Hurrikan «Willa» vor der mexikanischen Westküste.

Ob es am Klimawandel liegt oder nicht: Die Hurrikan-Saison im Pazifik ist dieses Jahr sehr intensiv. Jetzt sucht «Willa» Mexiko heim. Auch Ferienorte sind betroffen. Von dpa


Di., 23.10.2018

«Silly Walks» Total verrückt über den Zebrastreifen

Jugendliche tänzeln über den Fußgängerüberweg.

Fußgänger, die ganz normal eine Straße überqueren, sind nichts Besonderes. Aber es gibt Alternativen. Ein Straßenschild macht Mut, neue Gangarten zu probieren - und dabei viel Spaß zu haben. Von dpa


Di., 23.10.2018

Nass, kalt, windig Sturm über Teilen von Deutschland

Nass, kalt, windig: Sturm über Teilen von Deutschland

Offenbach/Münster - Selbst der Rekordsommer 2018 hat ein Ende: Ein Tief schaufelt Regen und Sturm nach Deutschland - mit Orkanböen von 120 Kilometern pro Stunde und Sturmfluten an der Nordseeküste. Von dpa


Di., 23.10.2018

Studie Nutzen von Reflektoren gegen Wildunfälle umstritten

Ein Wildwarnreflektor leuchtet an einem Leitpfosten an der B111 bei Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern.

Auf Deutschlands Straßen gibt es im Schnitt jeden Tag mehr als 750 Wildunfälle. Tendenz steigend. Ob spezielle Reflektoren helfen, darüber streiten die Experten. Aber sie haben viele neue Ideen. Von dpa


Di., 23.10.2018

Neun verschiedene Kunststoffe Forscher entdecken zum ersten Mal Mikroplastik im Menschen

Plastikmüll an einem Strand bei Keserwan im Libanon.

Plastik in Gewässern aber auch in Böden wird immer mehr zum Problem. Forscher haben winzige Plastikpartikel nun auch in menschlichen Stuhlproben gefunden - und zwar bei Probanden weltweit. Von dpa


Di., 23.10.2018

55 Kilometer lang Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Festland eröffnet

55 Kilometer ist die Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Südküste lang.

Das gigantische Brückenprojekt ist nicht nur wegen der hohen Kosten, Verzögerungen, Korruption und tödlicher Unfälle umstritten. Viele Hongkonger wollen gar nicht so nahe an Chinas Festland rücken. Von dpa


Di., 23.10.2018

Tatverdacht gegen Flüchtling Prozessauftakt im Mordfall Susanna noch in diesem Jahr

Der Tatverdächtige Ali B. wird in Wiesbaden von Beamten einer polizeilichen Spezialeinheit abgeführt.

Wiesbaden/Mainz (dpa) - Das Gerichtsverfahren gegen den mutmaßlichen Mörder der 14-jährigen Schülerin Susanna aus Mainz soll noch in diesem Jahr eröffnet werden. Von dpa


Di., 23.10.2018

Neues aus der Szene Verbogene Millionenstadt: Modell zeigt New York als Ei

Die Installation «Egg» der Designerin Es Devlin in der New Yorker XI Gallery.

So hat man New York noch nie gesehen: Die Designerin Es Devlin hat die Metropole verbogen. Als «mysteriöse Auster oder Gehirn mit einer elliptischen Schale» beschreibt sie ihre Arbeit. Von dpa


Mo., 22.10.2018

Prozess in Ravensburg Hohe Haftstrafe wegen vergifteter Babynahrung

Der angeklagte Supermarkt-Erpresser ist zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.

Ein Mann stellt vergiftete Babynahrung in Supermarktregale und will so von Handelsunternehmen Millionen erpressen. Nun hat das Gericht das Urteil gesprochen. Von dpa


Mo., 22.10.2018

Räuber lassen Beute zurück Video zeigt dreisten Überfall auf Berliner Geldtransporter

Die Beute blieb zurück: Polizisten verladen nach dem Überfall auf einen Geldtransporter eine Transportkiste.

Maskierte Männer hatten es am Freitag mitten in Berlin auf große Beute abgesehen. Wie dreist sie dabei vorgingen, zeigt sich in einem jetzt bekannt gewordenen Videofilm von der Tat. Von dpa


Mo., 22.10.2018

Schweres Gemüse Riesenkürbisse in New York

Kleiner Junge auf großem Kürbis.

Man kann sie aushöhlen und ins Fenster stellen - oder aber auch auf ihnen Herumklettern. In New York sind jetzt einige Kürbis-Giganten zu bestaunen. Von dpa


Mo., 22.10.2018

Orkanartige Böen Schwerer Herbststurm steht bevor

Warften auf Hallig Langeneß in der Nordsee vor Nordfriesland. Ein starker Herbststurm mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 Kilometern pro Stunde ist auf dem Weg gen Norddeutschland.

Offenbach (dpa) - Nach Sturmtief «Fabienne» vor vier Wochen steht Deutschland der nächste große Herbststurm bevor. Vor allem auf den Nordfriesischen Inseln drohen von Dienstag an orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 Kilometern pro Stunde. Von dpa


Mo., 22.10.2018

Neues Imageproblem Rassistischer Vorfall in Ryanair-Flugzeug

Flugzeuge der irischen Airline Ryanair.

Streiks, Gewinnrückgang - Ryanair ist zurzeit von Sorgen geplagt. Ein rassistischer Vorfall in einem Flugzeug kommt nun noch hinzu. Von dpa


Mo., 22.10.2018

Kampf gegen Überfischung Trotz Rückwurfverbot: Beifang landet offenbar weiter im Meer

Beifang in einem Fischernetz. Um unerwünschten Beifang in der Fischerei zu reduzieren, hatte die EU 2013 ein Rückwurfverbot beschlossen.

Landet noch immer zu viel Beifang in Nord- und Ostsee? Daten legen nahe, dass Fischer sich nicht an das von der EU beschlossene Rückwurfverbot halten. Forscher will Überwachungskameras an Bord. Von dpa


Mo., 22.10.2018

Teure Modelle beliebter Autodiebe richten Millionenschaden an

Am häufigsten wurden Autos der Marken VW, Audi, BMW und Mercedes gestohlen.

Professionell organisierte Autodiebe überwinden mit modernster Technik auch elektronische Wegfahrsperren. Trotzdem sinkt die Zahl der Autodiebstähle. Von dpa


Mo., 22.10.2018

Deutsche wollen Sommerzeit Mehrheit der Deutschen will Zeitumstellung abschaffen

Die meisten Deutschen wollen die Zeitumstellung abschaffen. Mehr als jeder Vierte berichtet von gesundheitlichen Problemen bei der Umstellung auf die Winterzeit.

Zweimal im Jahr wird an der Uhr gedreht. Viele finden das überflüssig und fordern die Abschaffung. Bei der Umstellung auf Winterzeit werden immer wieder auch gesundheitliche Probleme genannt. Die EU-Kommission drückt bereits aufs Tempo. Von dpa


So., 21.10.2018

Dumm gelaufen Überfall auf Geldtransporter: Räuber machten keine Beute

Polizeibeamte stehen an dem aufgebrochenen Geldtransporter in Berlin-Mitte.

Mehrere Verbrecher überfielen einen Geldtransport und lieferten sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Aber jetzt wird klar: Es war alles umsonst. Von dpa


So., 21.10.2018

Helfer suchen nach Opfern Expresszug entgleist: 18 Tote und 170 Verletzte in Taiwan

Das Unglück mit dem Puyuma Expresszug geschah in Suao im Kreis Yilan an der Küste südöstlich der Hauptstadt Taipeh.

Die Waggons liegen quer auf den Schienen, umgestürzt und verkeilt. So viele Tote und Verletzte überfordern die Retter. Auch freiwillige Helfer suchen in den Trümmern verzweifelt nach weiteren Opfern. Von dpa


So., 21.10.2018

«Kinder gefährdet» Helfer bergen mehr als 2200 Erdbeben-Opfer

Rettungskräfte beobachten einen Bagger, der sich durch die Trümmer gräbt und nach Erdbeben-Opfern sucht.

Gut drei Wochen nach dem Erdbeben in Indonesien steigt die Zahl der Todesopfer weiter. Während sich die Lage auf Sulawesei allmählich normalisiert, warnen Helfer vor Kinderhändlern. Von dpa


So., 21.10.2018

Zwei Festnahmen Mann stirbt bei Explosion von Fahrkartenautomat

Der Fahrkartenautomat am S-Bahnhaltepunkt «Südstadt» ist mit Pappe gesichert.

An einem S-Bahnhof in Halle wird ein Fahrkartenautomat gesprengt. Ein Mann stirbt, vermutlich war er selbst an der Sprengung beteiligt. Wenig später nimmt die Polizei zwei Verdächtige fest. Sind sie für weitere Taten verantwortlich? Von dpa


So., 21.10.2018

Nach Dürre nun Herbststurm Der «goldene Oktober» ist vorbei

Stare fliegen über einen Weinberg.

Offenbach - Für Tiere und Pflanzen, die unter der Dürre der vergangenen Wochen leiden, ist es eine gute Nachricht: Mit dem trockenen und sonnigen Herbstwetter ist es nach Einschätzung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in der kommenden Woche vorerst vorbei. Von dpa


201 - 225 von 4935 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region