Mi., 30.12.2020

Katastrophe Großer Erdrutsch trifft Ort im Süden Norwegens

Ein Erdrutsch in der norwegischen Kleinstadt Ask Stadt hat eine große Spur hinterlassen. Nach dem Erdrutsch im Süden Norwegens sind mehr als 150 Menschen in Sicherheit gebracht worden.

In der Nacht lösen sich im Süden Norwegens Erde und Schlamm auf einer Länge von 700 Metern. Hunderte Menschen in dem kleinen Ort Ask werden in Sicherheit gebracht. Doch es gibt auch Verletzte - und Vermisste. Von dpa

Mi., 30.12.2020

RKI-Zahlen 1129 Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden erfasst

Eine Ärztin hält in einer Intensivstation die Hand eines Coronapatienten.

Die Zahl der Corona-Todesfälle erreicht einen Höchststand. Auf der anderen Seite wächst die Zahl der Geimpften - wenn auch auf noch niedrigem Niveau. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 30. Dezember

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 30.12.2020

Corona-Bedingungen Wie die Welt Silvester feiern will

Silvester vor einem Jahr am Brandenburger Tor. In diesem Jahr wird es nicht nur dort anders aussehen.

Die Silvesterfeierlichkeiten rund um den Globus sind wegen der Corona-Pandemie diesmal sehr anders. Was wo zum Jahreswechsel passiert - von Sydney bis New York. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Greta ist out Mia und Noah sind beliebteste Vornamen 2020

Der Vornamen-Experte Knud Bielefeld legt mit Buchstaben die beliebtesten Vornamen des Jahres 2020, Mia und Noah, auf einem Spiegel.

Im Corona-Jahr hat sich bei den beliebtesten Vornamen in der Liste des Vornamen-Experten Knud Bielefeld zum ersten Mal ein Jungenname an die Spitze gesetzt, der schon lange nach oben strebt. Ein Name, der 2020 bestimmt hat, taucht hingegen gar nicht auf. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Bevölkerung in Angst Weitere Erdbeben in Kroatien

Trümmer eines durch ein Erdbeben eingestürzten Hauses bedecken ein Fahrzeug, das an einer Straße in Sisak steht.

Die Erde in Kroatien kommt nicht zur Ruhe. Am frühen Morgen gab es gleich zwei weitere Erdstöße. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Statistik Mia und Noah sind beliebteste Vornamen 2020

Der Ahrensburger Vornamen-Experte Knud Bielefeld legt mit Buchstaben die nach seinen Erhebungen beliebtesten Vornamen des Jahres 2020 auf einen Spiegel.

Im Corona-Jahr hat sich bei den beliebtesten Vornamen in der Liste des Vornamen-Experten Knud Bielefeld zum ersten Mal ein Jungenname an die Spitze gesetzt, der schon lange nach oben strebt. Ein Name, der 2020 bestimmt hat, taucht hingegen gar nicht auf. Von dpa


Mi., 30.12.2020

Ausblick auf 2021 Virologin Ciesek rechnet mit Entspannung, aber keinem Wunder

«Es ist ja nicht so, dass man direkt mit dem Impfen Todesfälle vermeidet»: Sandra Ciesek.

Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek ist neben Christian Drosten eine der profiliertesten Forscher-Stimmen in der Corona-Pandemie. Wie blickt sie auf das kommende Jahr? Von dpa


Di., 29.12.2020

Unfallbilanz Mehr Luftfahrt-Tote trotz Rückgang des Flugverkehrs

Helfer und Einsatzkräfte suchen nach dem Absturz einer Maschine der Fluggesellschaft Pakistan International Airlines (PIA) in Karatchi nach Überlebenden.

Die kommerzielle Fliegerei stand in diesem Jahr vor historischen Herausforderungen. Die Corona-Krise brachte den Weltluftverkehr zeitweise fast zum Erliegen und viele Airlines in Finanznot. Die Flugunfallbilanz 2020 spiegelt diese Entwicklung aber kaum wider. Von dpa


Di., 29.12.2020

Szene-Lexikon Von A bis Z: Welche Trends 2020 das Leben bestimmten

Sebastian Kurz (r), Bundeskanzler von Österreich, Vizekanzler Werner Kogler und ein Kind, das als «Babyelefant» verkleidet ist.

Was war 2020 angesagt? Zum Beispiel Gürteltaschen, Online-Fitness, ein spezieller Kaffee und das Symboltier Babyelefant. Ein Szene-Lexikon zum Jahr von A bis Z. Von dpa


Di., 29.12.2020

Stärke 6,4 Erdbeben in Kroatien: Kleinstädte in Trümmern, fünf Tote

Soldaten inspizieren die Trümmer eines vom Erdbeben zerstörten Hauses in Petrinja.

Bereits im März und zuletzt am Montag bebte die Erde im EU- und Urlaubsland Kroatien. Das Ausmaß des neuesten und bislang stärksten Bebens ist viel schlimmer. Von dpa


Di., 29.12.2020

Vor nächster Bund-Länder-Runde Lockdown-Lockerungen Anfang Januar unwahrscheinlich

Menschen mit Mundschutz gehen an einem geschlossenen Geschäft in der Königsstraße in Stuttgart vorbei.

Kurz vor dem Jahreswechsel drängt sich immer mehr die Frage auf, wie es nach dem zunächst bis 10. Januar befristeten Lockdown eigentlich weitergeht. In einer Woche beraten Bund und Länder darüber. Es deutet sich eine Lockdown-Verlängerung an. Von dpa


Di., 29.12.2020

Explosion in Reihenhaus Junger Mann verletzt sich bei Böllerherstellung schwer

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stehen neben einem Haus in Eckernförde, in dem sich ein junger Mann beim Herstellen von Böllern schwer verletzt hat.

Der Verkauf von Feuerwerk ist wegen Corona bundesweit verboten. Ein 19-Jähriger in Schleswig-Holstein will dennoch böllern und sich die Feuerwerkskörper selbst zusammenbauen. Plötzlich gibt es eine starke Explosion. Von dpa


Di., 29.12.2020

Fragen und Antworten Verkaufsverbot von Feuerwerk: Darf ich trotzdem böllern?

Silvester 2019 in Berlin: Böller und Raketen steigen in die Luft.

Für die einen gehört ein Jahresabschluss mit Raketen einfach dazu, die anderen wollen die private Böllerei verbieten. Dieses Jahr ist durch die Corona-Pandemie vieles anders. Diese Regeln gelten. Von dpa


Di., 29.12.2020

Kampf gegen die Pandemie Fast 42.000 Menschen in Deutschland gegen Corona geimpft

Die Corona-Impfungen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer haben Deutschland begonnen.

Seit vergangenen Sonntag wird in Deutschland gegen das Coronavirus geimpft. Das Robert Koch-Institut veröffentlicht nun eine erste Zahl, wieviele Menschen die erste Dosis des Impfstoffs erhalten haben. Von dpa


Di., 29.12.2020

Erfolgschancen Neujahrsvorsätze: Auf die Wortwahl kommt es an

«Ich möchte fitter werden» - das könnte klappen.

Sie gehören zu Silvester wie Bleigießen oder Knallbonbons: gute Vorsätze für das neue Jahr. Oft scheitern sie schon nach wenigen Tagen. Wie es besser gehen könnte, zeigen schwedische Forscher. Von dpa


Di., 29.12.2020

Reporter ohne Grenzen 2020 mindestens 50 Journalisten getötet

Der iranische Journalist und Blogger Ruhollah Sam ist am 12. Dezember hingerichtet worden. Damit ist erstmals seit 30 Jahren die Todesstrafe an einem Medienschaffenden vollstreckt worden.

Traurige Bilanz: Weltweit wurden im Jahr 2020 Dutzende Journalisten getötet. Die gefährlichsten Länder für Medienschaffende waren Mexiko, der Irak, Afghanistan, Indien und Pakistan. Von dpa


Di., 29.12.2020

Corona-Krise New Yorks Vorsatz: Wieder Weltstadt werden

Dem Restaurant «Blue Willow» fehlen die Gäste.

Nach einem der düstersten Jahre in der Geschichte New Yorks beginnt der Kampf der Metropole um ihre Zukunft: Das Leben, die Gäste, das Besondere sollen nach einem harten Corona-Winter endlich zurückkehren. Ein langer Weg. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Zahlen des RKI 348 neue Corona-Todesfälle: Werte nur bedingt vergleichbar

Dem Robert Koch-Institut wurden 10.976 Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Die Zahl der mit oder an dem Coronavirus gestorbenen Menschen hat in Deutschland die Marke von 30.000 überschritten. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Unfall nahe Oberwesel Wohnmobil treibt im Rhein - Fahrer über Dachluke gerettet

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Wasserschutzpolizei kümmern sich um das im Rhein treibende Wohnmobil.

Vermutlich gesundheitliche Probleme führen zu einem ungewöhnlichen Unfall im Rhein. Eine Fähre kommt zur Hilfe. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Jahreswechsel Silvester-Feuerwerk in Sydney steigt - aber ohne Zuschauer

Das Feuerwerk in Sydney soll nur sieben Minuren dauern.

In vielen Städten fällt das offizielle Feuerwerk an Silvester aus. In Sydney aber hält man daran fest. Und doch ist alles anders. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Organisierte Kriminalität Dreifacher Mordversuch: Haftbefehle nach Schüssen in Berlin

Polizisten und SEK-Beamte stehen vor einem Haus an der Stresemannstraße in Kreuzberg. Am frühen Morgen des zweiten Weihnachtstages fielen hier Schüsse. Vier Männer wurden schwer verletzt.

Am zweiten Weihnachtstag fallen früh morgens in Berlin-Keuzberg Schüsse - mehrere Menschen werden verletzt. Es geht um organisierte Kriminalität, wie die Polizei herausfindet. Gegen zwei Männer gibt es Haftbefehle. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Motiv weiterhin unklar Ermittler: Bomber von Nashville bei der Explosion getötet

Heftige Explosion in der Innenstadt von Nashville: Einsatzkräfte sind am 1. Weihnachtsfeiertag vor Ort.

Der Täter schlug an Weihnachten zu. Er richtete in der Innenstadt von Nashville durch eine Explosion massiven Sachschaden an. Die Hintergründe sind aber noch unklar. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Repräsentative Umfrage Zukunftsforscher: Achterbahn der Gefühle in Corona-Krise

Die Corona-Krise lässt nach Ansicht des Zukunftsforschers die Kluft zwischen Arm und Reich wachsen.

Weniger Kontakte zu Freunden, kein Spaß am Shoppen, keine Fernreise. Doch trotz Corona-Krise seien die Deutschen mehrheitlich optimistisch eingestellt, sagt Zukunftsforscher Opaschowski. Es gebe aber starke Stimmungsschwankungen - und Krisengewinner. Von dpa


Mo., 28.12.2020

Keine Chance für viele Tiere Gejagt oder geschützt? Gewinner und Verlierer im Tierreich

2020 war kein gutes Jahr für Feldhamster.

Ohne Schutzprogramme haben viele Tierarten auf der Welt keine Chance. Beispiele, wie Auflagen langfristig ein Aussterben verhindern können, gibt es auch. Umweltschützer ziehen zum Jahresende traditionell Bilanz. Von dpa


201 - 225 von 11345 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region