Fr., 24.08.2018

Neues aus der Szene Handyladen auf der Parkbank

Die Parkbank der Zukunft in Halden.

Und plötzlich ist der Handy-Akku leer: ein Alptraum. Im norwegischen Halden aber kann man ganz gelassen bleiben, denn da gibt es «smarte Parkbänke». Von dpa

Fr., 24.08.2018

Wespe bis in den Herbst aktiv Zu früh gefreut: Die Wespenzeit ist noch nicht vorüber

Wer hofft, mit dem Ende der Hitzeperiode würde auch das Ende der Wespenzeit eingeleitet, muss mit einer Enttäuschung rechnen.

Am Wochenende bringt der Regen endlich Abkühlung. Im Gegensatz zum Hochsommer verabschieden sich die Wespen aber noch lange nicht - bis weit in den Herbst dürften sie uns noch umschwirren, sagen Experten. Von dpa


Do., 23.08.2018

Menschen verlassen Dörfer Riesen-Waldbrand bei Berlin

Rauch steigt hinter Häusern in Frohnsdorf auf. Ein Feuer hat sich im Südwesten Brandenburgs auf einer großen Waldfläche ausgebreitet.

Erst stehen 5 Hektar in Flammen, am Abend schon 300: Ein Waldbrand in Brandenburg breitet sich rasend schnell aus. Hunderte Menschen müssen ihre Häuser verlassen. Von dpa


Do., 23.08.2018

Tragischer Unfall Junger Mann stirbt bei Explosion eines Akku-Ladegeräts

Rettungskräfte brachten den verletzten 26-Jährigen ins Krankenhaus. Dort starb er einen Tag später.

Ein Mann will in Hamburg Batterien aufladen, da explodiert das Ladegerät. Ein Teil trifft ihn tödlich. Es ist nicht der erste tödliche Unfall mit Akkus oder Ladegeräten. Von dpa


Do., 23.08.2018

Neues aus der Szene Einkaufen im Prunk: Staatstheater als Supermarkt

In Wiesbadens Staatstheater wurde ein Supermarkt eingerichtet.

Es geht den Kuratoren um die Konfrontation von Gegensätzen. Deshalb Kühlregale mit Käseprodukten und Regalfächer voller Konfitüregläser in einem temporären «Theater-Supermarkt». Von dpa


Do., 23.08.2018

Schwestern Elchzwillinge in Wildpark zur Welt gekommen

Zwei auf einen Streich: die Elchzwwillinge Helga und Amelie im Wildpark Hundshaupten.

Die beiden Kälber kamen bereits im Mai zur Welt. Ihre Mutter schirmte sie in der ersten Zeit aber ab, weshalb auch das Geschlecht der Tiere lange unbekannt blieb. Jetzt ist die Sache aber klar. Von dpa


Do., 23.08.2018

«Cimaron» kommt Starker Taifun steuert auf Westjapan zu

Passanten warten bei Starkregen an einer Ampel. Japans Wetteragentur hat vor heftigen Böen und hohen Wellen gewarnt.

Tokio (dpa) - Ein starker Taifun nimmt Kurs auf den Westen Japans. Die nationale Wetterbehörde warnte an diesem Donnerstag vor heftigen Regenfällen, Sturmböen und hohem Wellengang. Von dpa


Do., 23.08.2018

Hitzesommer Lechzen nach dem Regen: Wer das Wasser besonders braucht

Ein Weinstock steht in einem Weinberg auf dem ausgetrockneten Boden.

Der Sommer 2018 wird als eine trockene Zeit in Erinnerung bleiben. Nun kommt übers Wochenende Regen. Einige haben ihn besonders nötig. Von dpa


Do., 23.08.2018

Selbsthilfe auf dem Dorf Schnulzenalarm in Spanien: Mit Schlagern gegen Schurken

In der kleinen Gemeinde Caminreal sind nicht immer genügend Polizeibeamte verfügbar.

In Spanien leben viele Menschen auf dem Land, vor allem Rentner. In ihren Mini-Pueblos gibt es nicht immer eine Polizeistation. Wenn dort eingebrochen wird, kann es dauern, bis jemand kommt. In einem Dorf östlich von Madrid hilft dann eine Schnulze aus den 70er Jahren. Von dpa


Do., 23.08.2018

Sonnenlicht blockiert Waldbrände in Kanada verursachen schlechte Luftqualität

Dichter Rauch von Waldbränden in der Region erfüllt die Luft.

Vancouver (dpa) - Hunderte Waldbrände und ungünstige Windverhältnisse sind der Grund für dicke Luft im Westen Kanadas. Die Luftqualität in der Provinz British Columbia gehöre derzeit zu der schlechtesten weltweit, hieß es in einem Online-Bericht des TV-Senders «The Weather Network» vom Mittwoch (Ortszeit). Von dpa


Do., 23.08.2018

Frauenmord in Düsseldorf Mutmaßlicher Frauenmörder weiter auf der Flucht

Der gereinigte Bürgersteig - hier hatte ein Mann eine Frau tödlich verletzt.

Düsseldorf (dpa) - Trotz zahlreicher Hinweise an die Ermittler ist der mutmaßliche Frauenmörder Ali S. noch immer auf der Flucht. Von dpa


Do., 23.08.2018

Neues aus der Szene «Simpsons»-Supermarkt gibt es jetzt auch in echt

Pilgerstätte für «Simpsons-Fans: Der Kwik-E-Mart und das Azteken-Kino in Myrtle Beach.

Die «Simpsons» schwappen in die Wirklichkeit über. Ein Supermarkt der Animationsserie wurde jetzt originalgetreu nachgebaut. Das aber ist noch nicht alles. Von dpa


Do., 23.08.2018

Signale zur Erde ESA-Erdbeobachtungssatellit «Aeolus» erfolgreich gestartet

Eine Vega-Trägerrakete startet auf dem europäischen Weltraumbahnhof Kourou mit dem ESA-Erdbeobachtungssatellit «Aeolus» an Bord.

Der europäische Satellit «Aeolus» soll mit ganz neuen Daten die Wettervorhersage verbessern. Er kann auch dazu beitragen, atmosphärische Windsysteme und Klimaphänomene wie El Niño besser zu verstehen. Etwa vier Jahre könnte er im All verbringen. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 22. August

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 22.08.2018

Verdächtige Geräusche Experten: Brückenrest in Genua schnell abreißen oder stützen

Blick auf die gewaltige Lücke in der Morandi-Brücke.

Was tun mit den Überresten der Katastrophenbrücke in Genua? Ganz weg damit, meinen viele. Und am besten ganz schnell. Vor allem ein Teil davon macht ernste Sorgen. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Mit dem Auto zur Schule Jedes fünfte Kind wird im Elterntaxi chauffiert

Nach Angaben der Deutschen Verkehrswacht verunglücken Kinder am häufigsten im elterlichen Auto, nicht als Fußgänger auf dem Schulweg.

Kinder allein im Straßenverkehr - viele Eltern halten das für zu gefährlich. Doch Experten warnen: Wenn die Kleinen immer nur kutschiert werden, wird es erst richtig gefährlich. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Geständnisse mit Einschränkung Erste Aussagen im Prozess um Kinderporno-Plattform «Elysium»

Im Landgericht in Limburg wird der Prozess verhandelt.

Die Männer sollen zur Führungsriege der Kinderpornografie-Plattform «Elysium» gehören. Vor Gericht räumen sie die Vorwürfe zwar teils ein. Aber nur einer macht das ohne Wenn und Aber. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Wer muss streichen? BGH stärkt Mieter-Rechte bei Schönheitsreparaturen

Die meisten Vermieter schreiben in den Mietvertrag, dass für Schönheitsreparaturen wie das Streichen der Wände der Mieter zuständig ist.

Muss ich streichen oder nicht? Um Schönheitsreparaturen gibt es beim Auszug oft Streit. Kein Wunder, denn was im Mietvertrag steht, muss nicht rechtens sein. Ein Urteil schafft etwas mehr Klarheit. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Wettervorhersage Hitze adé: Zum Wochenende wird es deutlich kühler und nasser

Es wird ruhiger am Ostseestrand: Nach dem Ferienende in mehreren Bundesländern und mit etwas frischeren Temperaturen wird es an der Küste etwas ruhiger.

Offenbach (dpa) - Die Hitze hat ein Ende: Das warme und trockene Wetter muss ab Freitag zwei Kältefronten weichen, die die Luft vielerorts auf 20 Grad abkühlen. Davor sorgt Hoch «Mike» aber noch einmal für hochsommerliche Temperaturen, wie der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch vorhersagte. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Viele Gebäude evakuiert Starkes Beben im Nordosten von Venezuela

21.08.2018, Venezuela, Caracas: Ein unfertiger Wolkenkratzer in Caracas neigt sich nach dem Beben zur Seite.

Ein heftiger Erdstoß versetzt die Menschen in Venezuela und Kolumbien in Aufregung. Das Beben hat eine enorme Kraft. Dennoch sind bisher keine Opfer bekannt und die Schäden offenbar vergleichsweise gering. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Männer unerwünscht Shisha-Bar in Berlin-Kreuzberg nur für Frauen

"Zutritt nur für Ladies" steht auf der Eingangstür der Shisha-Bar in Neukölln.

Selbst der Chef darf während der Öffnungstzeiten nicht hinein: In Berlin gibt es eine Shisha-Bar nur für Frauen. Von dpa


Mi., 22.08.2018

Kein Tageslicht Physikerin am Südpol beneidet Deutschland um den Sommer

Raffaela Busse betreut seit Ende Oktober ein Forschungsprojekt in der Amundsen-Scott-Station.

Münster (dpa) - Nach fast einem Jahr in Eis, Schnee und langer Dunkelheit schaut Wissenschaftlerin Raffaela Busse etwas ungläubig auf die lange Hitzephase in Deutschland. Von dpa


Di., 21.08.2018

Süditalien Tod in der Schlucht - «Das Wasser hat alles mitgerissen»

Das Unglück ereignete sich in der Raganello-Schlucht in der Region Kalabrien.

Zwischen teils 400 Meter hohen Felswänden verwandelt sich ein kleiner Wildbach in einen reißenden Fluss. Für mehrere Ausflügler wird die Schlucht im Süden Italiens zur tödlichen Falle. Doch wäre die Tragödie vermeidbar gewesen? Von dpa


Di., 21.08.2018

Vorläufige Bilanz Trotz Hitze: Rekordsommer 2003 wird wohl nicht getoppt

Endgültig können die Experten erst gegen Ende August sagen, ob es sich um einen Rekordsommer handelt oder nicht.

Seit Wochen brutzelt die Republik in der Hitze. Auf Rekordkurs liegt der Sommer 2018 aber nicht. Dafür könnte die Periode April bis August die wärmste und trockenste seit Aufzeichnungsbeginn gewesen sein. Von dpa


Di., 21.08.2018

Leichter Rückgang 1474 Verkehrstote im ersten Halbjahr

Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle sank um zwei Prozent auf rund 1,3 Millionen.

Fahrassistenten machen Autos immer sicherer, was sich auch in der Unfallstatistik widerspiegelt. Experten sehen trotzdem noch Handlungsbedarf. Von dpa


226 - 250 von 4455 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung