Fr., 19.10.2018

Rsikante Laserbehandlungen Tattoo-Entfernung künftig nur noch beim Arzt möglich

In der Universitätsklinik Bochum entfernt ein Arzt mit einem Laser ein Tattoo auf der Brust eines Mannes.

Als Ende der 90er Jahre die «Arschgeweihe» aufkamen, galten Tätowierungen plötzlich als schick. Der Trend hielt sich lange, doch irgendwann wollten viele Menschen ihre Tattoos wieder loswerden. Auch das machen Tätowierer - bis jetzt. Künftig dürfen nur noch Ärzte die Jugendsünden weglasern. Von dpa

Fr., 19.10.2018

Beamte verletzt Mutter und Sohn sterben bei Polizeieinsatz in der Pfalz

Polizeibeamte sperren den Tatort in Kirchheim ab.

Ein junger Mann randaliert. Als die Polizei eintrifft, eskaliert die Situation. Am Ende sind zwei Menschen tot, zwei Polizisten schwer verletzt. Nun sind die Ermittler am Zuge. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Fragen und Antworten Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Ein Schiff müht sich bei Lorchhausen durch die stark verengte Fahrrinne des Rheins.

Blauer Himmel, Sonnenschein - aber noch immer kein Regen in Sicht. Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach wie vor mit den Folgen der Trockenheit. Die Auswirkungen werden wohl bis ins nächste Jahr zu spüren sein. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Täter auf der Flucht Geldtransporter am Berliner Alexanderplatz überfallen

Der aufgebrochene Geldtransporter steht auf der Alexanderstraße.

Mitten in Berlin knacken mehrere Maskierte in den Morgenstunden einen Geldtransporter. Die Kriminellen liefern sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Dabei fallen auch Schüsse. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Lizenz zum Tragen James Bond und die Tragetuch-Debatte

... mit kunstvoll gewickeltem Baby-Tragetuch.

Ein britischer Moderator macht sich über James-Bond-Darsteller Daniel Craig lustig, weil der sein Baby im Tragetuch durch die Welt schaukelt - und die Reaktionen überschlagen sich. Die Debatte zeigt vor allem eins: Der Weg zur Gleichberechtigung ist noch weit. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Versmold in Ostwesfalen Pferd kracht durch Windschutzscheibe

Bei Versmold in Ostwestfalen ist ein Pferd bei einem Verkehrsunfall durch die Windschutzscheibe eines Autos gekracht und verendet.

Versmold - Ein Pferd ist bei einem Verkehrsunfall in Ostwestfalen durch die Windschutzscheibe eines Autos gekracht. Die 57 Jahre alte Fahrerin hatte Versmold bei Gütersloh die ihr entgegenlaufende Stute nicht rechtzeitig gesehen, wie die Polizei mitteilt. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Weltrekord Britin radelt in 125 Tagen um die Welt

Jenny Graham glücklich am Brandenburger Tor.

14 Länder, 4 Kontinente und 29.000 km: Die Britin Jenny Graham ist in Rekordzeit um die Welt geradelt. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Neues aus der Szene Berlinerin legt Handys an die Kette

Yara Jentzsch Dib in ihrer Werkstatt.

Ein bisschen sieht es aus wie ein Brustbeutel: Das Smartphone hängt an einer Kette um den Hals. Eintagsfliege oder Accessoire mit Zukunft? Von dpa


Do., 18.10.2018

Fleißig, wissbegierig, digital So ticken Deutschlands Senioren

Studierende des Seniorenkollegs an der Universität Magdeburg.

Rente kassieren und die Beine hochlegen? Wer sich so den Alltag deutscher Senioren vorstellt, liegt falsch. Die Generation ab 65 ist dynamischer als jemals zuvor. Von dpa


Do., 18.10.2018

Erste Hauseigentümer reagieren Verstoßen Namen an Klingelschildern gegen den Datenschutz?

In Wien verlieren rund 220.000 Mieter wegen der EU-Datenschutzgrundverordnung jetzt die Namensschilder an ihren Türklingeln.

Datenschutz bis zur kompletten Unauffindbarkeit? In Wien ist es schon so weit, dass Hausverwaltungen die Namen auf Klingelschildern entfernen. Deutsche Datenschützer halten das für unsinnig, Eigentümer-Verbände fordern Klarheit vom Gesetzgeber. Von dpa


Do., 18.10.2018

Suchtbericht vorgestellt Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Nicht neu, aber immer noch wahr: Rauchen schadet der Gesundheit.

Die Zahl der Toten durch illegale Drogen in Deutschland ist nach längerer Zeit leicht gesunken. Neben verbotenen Stoffen wie Heroin lenkt die Regierung den Blick auf Risiken für Millionen Bundesbürger. Von dpa


Do., 18.10.2018

Hot-Spots Die Pilgerreisen der Instagram-Jünger

Touristen am beliebten Strand von Tanjung Aru.

Rom/Münster - Selbst an den entlegensten Ecken der Welt darf heute eines nicht fehlen: der inszenierte Schnappschuss, der später in sozialen Medien landet. Manch Instagram-tauglicher Ort erlangt so ungeahnte Popularität - nicht immer mit positiven Folgen. Auch im Münsterland gibt es Orte, die bereits zahlreich auf der beliebten Internetplattform auftauchen. Von dpa und Beena Shaikh


Do., 18.10.2018

Gruselfest Amerikaner bereiten sich auf Halloween vor

Ein gespenstischer Hauseingang in New York.

Mumien, Monstren, Mutationen - in zwei Wochen ist wieder Halloween und in den USA beginnt man bereits, die Gespenster-Deko aus dem Keller zu holen. Von dpa


Do., 18.10.2018

Lebenserwartung Frauen leben fast fünf Jahre länger als Männer

Zur Auswertung zogen die Statistiker Sterbedaten der Jahre 2015 bis 2017 heran.

Wiesbaden (dpa) - Die Lebenserwartung in Deutschland verharrt auf hohem Niveau. Ein neugeborener Junge kann im Schnitt 78 Jahre und vier Monate alt werden, ein neugeborenes Mädchen 83 Jahre und 2 Monate, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Von dpa


Do., 18.10.2018

Gesellschaftlicher Wandel Elternzeit-Väter machen dauerhaft mehr im Haushalt

Die Studie vergleicht das Verhalten von Männern, die sowohl vor als auch nach der Einführung des Elterngeldes 2007 Vater wurden.

Berlin (dpa) - Väter, die in Elternzeit gehen, verbringen mehr Zeit mit ihren Kindern und machen mehr im Haushalt. Dieser Effekt hält auch noch Jahre nach dem Ende der Pause an, wie eine Studie des RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Essen zeigt, die den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vorliegt. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 17. Oktober

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 17.10.2018

Staat erwartet Vorteile Zweites Land nach Uruguay: Kanada legalisiert Marihuana

Jetzt legal: Menschen rauchen Cannabis auf einer Straße in Toronto.

In den Niederlanden, Uruguay und mehreren US-Bundesstaaten kommen Kiffer schon jetzt auf ihre Kosten. Nun zieht Kanada mit und erklärt Marihuana landesweit für legal. Investoren wittern ein dickes Geschäft, doch Ärzte warnen vor gesundheitlichen Risiken. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Historische Höchstwerte DWD-Experte: Noch nie war der Oktober so spät so sommerlich

Sommertage mitten im Oktober: Der Herbst zeigt sich im thüringischen Creuzburg von seiner Sonnenseite.

Offenbach (dpa) - Ein goldener Oktober mit Sonne und blauem Himmel - das gibt es immer wieder. Noch nie aber seien so spät im Oktober noch so sommerliche Temperaturen verzeichnet worden wie in diesem Jahr, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Komplize entkommt Polizei schießt auf flüchtenden Geldautomaten-Sprenger

Beim Fluchtversuch eröffnete die Polizei das Feuer und verletzte einen der mutmaßlichen Täter.

Mitten in der Nacht fallen in der Nähe von München Schüsse - sie wurden von der Polizei abgefeuert. Ziel ist ein flüchtender Mann, der einen Geldautomaten in die Luft jagen wollte. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Zwei-Wochen-Frist gilt nicht BGH: Mieter kann Zustimmung zu Mieterhöhung nicht widerrufen

Unwillkommene Post: Die Ankündigung einer Mieterhöhung. 

Eine Mieterhöhung kommt meist per Post: Wer zustimmt, kann das später nicht widerrufen, wenn sich der Vermieter auf die ortsübliche Vergleichsmiete bezieht. Denn es gibt nach einer Entscheidung des BGH wichtige Unterschiede zu Geschäften am Telefon oder an der Haustür. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Kampf gegen den Plastikmüll «Ocean Cleanup» - Großreinemachen auf dem Pazifik beginnt

Ein Abfallsammelgerät aus dem Projekt «The Ocean Cleanup» auf seinem Weg zum Einsatzort im Pazifischen Ozean.

Rotterdam (dpa) - Die Aktion «The Ocean Cleanup» zur Säuberung des Pazifiks von Plastikmüll hat begonnen. Der schwimmende Müllfänger sei erfolgreich im Nordpazifik installiert worden, hieß es am Mittwoch von einem Sprecher des Projektes. «Wir sind gestartet», sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Diebstahl im Bode-Museum 100-Kilo-Goldmünze geklaut: Anklage nach spektakulärem Coup

So sah sie aus: Die 100 Kilogramm schwere Goldmünze «Big Maple Leaf» im Bode-Museum in Berlin.

Der Fall sorgte für ungläubiges Staunen: Wie schafft man eine 100 Kilo schwere gigantische Goldmünze aus einem Museum mitten in Berlin? Auskunft geben könnten vier junge Männer, die jetzt angeklagt werden. Drei von ihnen gehören einer arabischen Großfamilie an. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Unfallverhütungsbericht Radfahrer und Fußgänger sollen besser geschützt werden

Radfahrer auf einem Radweg.

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland ist auf einem Tiefstand. Die Bundesregierung fühlt sich in ihrer Politik bestätigt. Sie sieht aber auch Möglichkeiten, den Verkehr noch sicherer zu machen - vor allem für die, die nicht selbst am Steuer sitzen. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Krimineller Ex-Mönch «Jetset»-Mönch in Thailand wegen Vergewaltigung verurteilt

Wirapol Sukphol, ehemaliger buddhistischer Mönch, zusammen mit Beamten der thailändischen Staatsanwaltschaft.

Bangkok (dpa) - Ein in Thailand für seinen ausschweifenden Lebensstil bekannter Ex-Mönch ist wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen zu 16 Jahren Haft verurteilt worden. Von dpa


Di., 16.10.2018

Täter war polizeibekannt Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Spurensicherung der Polizei in der Apotheke im Hauptbahnhof, in der sich zuvor eine Geiselnahme ereignet hatte. Vorn an der Scheibe sind Einschusslöcher der Polizei zu sehen.

Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. Nur in einem Punkt ist sie sich ganz sicher: Einige Menschen haben großes Glück gehabt. Von dpa


226 - 250 von 4925 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland