Sa., 19.09.2020

Wegen Corona Der Karneval ist abgesagt

Der Sitzungs- und Straßenkarneval in Nordrhein-Westfalen fällt in der Saison 2020/21 weitgehend aus.

Corona killt den Karneval - jedenfalls weitgehend. Klassische Sitzungen soll es in der kommenden Saison ebenso wenig geben wie klassische Rosenmontagszüge. Der närrische Frohsinn soll sich im ganz kleinen Kreis abspielen. Von dpa

Sa., 19.09.2020

Corona-Pandemie Der Karneval ist abgesagt - jedenfalls so wie man ihn kennt

Motivwagen beim Rosenmontagszug 2020 in Düsseldorf.

Corona killt den Karneval - jedenfalls weitgehend. Klassische Sitzungen soll es in der kommenden Saison ebenso wenig geben wie klassische Rosenmontagszüge. Der närrische Frohsinn soll sich im ganz kleinen Kreis abspielen. Von dpa


Fr., 18.09.2020

Weitere Regionen betroffen Corona-Beschränkungen in Cloppenburg - München reißt Grenze

Eine Ärztin der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen hält in der Corona-Teststation für Urlaubsrückkehrer am Flughafen Dresden International einen Coronavirus-Test in den Händen.

Der Landkreis Cloppenburg greift angesichts der vielen Corona-Neuinfektionen zu Einschränkungen. Auch in anderen Kreisen wird der kritische Grenzwert gerissen. Von dpa


Fr., 18.09.2020

Merkmale eines Hurrikans Wirbelsturm «Ianos» zieht entlang der griechischen Küste

Meerwasser überflutet eine Straße im Hafen von Argostoli. Der schwere Herbststurm «Ianos» mit den Merkmalen eines Hurrikans bewegt sich langsam entlang der Küste der griechischen Halbinsel Peloponnes.

Der mediterrane Hurrikan «Ianos» wütet entlang der Westküste Griechenlands. Bilanz: Dutzende beschädigte oder zerstörte Boote und Jachten, gesperrte Straßen. Campingplätze und Strandbars sind verwüstet. Von dpa


Fr., 18.09.2020

Formfehler in StVO Die «Straßenverkehrs-Unordnung» beim Thema Rasen bleibt

Es blitzt aus einer Verkehrsüberwachungsanlage. Im Bundesrat bekam am Freitag keine der vorgeschlagenen Lösungen die notwendige Mehrheit, um Rechtssicherheit für Autofahrer zu schaffen.

Die Reparaturarbeiten am Bußgeldkatalog sind vertagt: Im Streit um Fahrverbote für gefährliches Rasen brachten die Länder keine Lösung zustande. Dabei wissen alle, dass ein Kompromiss sein muss - nur wie? Von dpa


Fr., 18.09.2020

Großeinsatz 200 Polizisten bei Beerdigung von Clan-Mutter in Berlin

Polizisten stehen am Eingang zum Neuen-Zwölf-Apostel-Friedhof in Schöneberg. Die Beerdigung einer Mutter aus einem bekannten arabischstämmigen Clan in Berlin wird von der Polizei mit 200 Beamten begleitet.

Eigentlich ist die Polizei nicht für Beerdigungen zuständig. Nur wenn es um bekannte Großfamilien geht, lösen Trauerfeiern auch einen Polizeieinsatz aus. Von dpa


Fr., 18.09.2020

Sogenanntes Upskirting Heimliches Fotografieren unter den Rock wird zur Straftat

Junge Frauen in kurzen Röcken und Hotpants gehen durch die Innenstadt. Das heimliche Filmen oder Fotografieren unter den Rock oder in den Ausschnitt kann künftig mit bis zu zwei Jahren Gefängnis bestraft werden.

Bislang war das heimliche Filmen oder Fotografieren unter den Rock oder in den Ausschnitt meist keine Straftat. Nun kann der Gesetzgeber solche Taten mit bis zu zwei Jahren Gefängnis ahnden. Von dpa


Fr., 18.09.2020

Das sagen die Experten Inferno in Kalifornien: Erbitterter Streit um die Ursachen

Der Westen der USA kämpft weiter gegen extreme Brände, die Ängste vor den Folgen des Klimawandels schüren. US-Präsident Trump bewertet die Lage anders - und stellt Erkenntnisse der Wissenschaft in Frage.

Kaliforniens Waldbrände machen seit Wochen Schlagzeilen. Die Feuer stellen traurige Rekorde auf und lösen im Wahlkampf eine Debatte über die Ursachen aus: Trump schließt den Klimawandel als Grund für die Feuer aus. Biden sieht das ganz anders. Doch was sagen Experten? Von dpa


Fr., 18.09.2020

Countdown zu Anstich light Alkoholverbot auf Oktoberfestgelände

Ein weiß-blauer Himmel ist über der Theresienwiese zu sehen. Dort, wo sonst um diese Zeit die Wiesnzelte für das Oktoberfest aufgebaut werden.

Auf der Theresienwiese, wo um diese Zeit Bier sonst hektoliterweise fließt, herrscht Alkoholverbot. Statt der Wiesnwirte wollen Klimaschützer in Tracht auf das Festgelände ziehen - trotzdem rüsten sich viele in München für ein wenig Oktoberfeststimmung. Von dpa


Fr., 18.09.2020

BGH verkündet Urteil Käufer dürfen Van aus Probefahrt-Autoklau behalten

Bundesgerichtshof verkündet Urteil: Wem gehört ein bei einer Probefahrt entwendetes Auto?.

Ein Camping-Van verschwindet auf einer Probefahrt. Wenig später kauft ihn eine Familie nichtsahnend übers Internet. Das Autohaus fordert den Wagen zurück. Aber ist es überhaupt noch rechtmäßiger Eigentümer? Von dpa


Do., 17.09.2020

Darth Vader und Lucky Luke Falsche Daten erschweren Corona-Verfolgung in Hamburg

Rund 600 Gäste der Bar «Katze» im Hamburger Schanzenviertel könnten sich mit dem Coronavirus angesteckt haben.

Es erinnert an die Infektionen in österreichischen Après-Ski-Bars: In einer Hamburger Bar arbeiten Corona-Infizierte hinterm Tresen. Hunderte Gäste müssen mit einer Infektion rechnen und in Quarantäne. Doch nicht alle lassen sich ermitteln. Von dpa


Do., 17.09.2020

«Freizeit-Monitor» Umfrage: Deutsche sehnen sich nach spontanen Unternehmungen

In diesem Jahr habe die Corona-Pandemie das soziale Miteinander und die Aktivitäten in der Familie nach einer Umfrage der Hamburger BAT-Stiftung intensiviert.

Früher schauten die Deutschen in ihrer Freizeit gern mal aus dem Fenster oder saßen vor dem Fernseher. Heute bestimmen Handy und Internet fast jede freie Minute. Dabei wünschen sich die Menschen eigentlich etwas ganz anderes, sagt der neue «Freizeit-Monitor». Von dpa


Do., 17.09.2020

Im Ziel geirrt Reumütige Hacker nach Todesfall: Cyber-Krimi um Uni-Klinik

Der IT-Ausfall an der Düsseldorfer Uni-Klinik beruht nach Angaben der Landesregierung auf einem Hacker-Angriff mit Erpressung.

Cyber-Kriminelle verschaffen sich Zugang zum System der Düsseldorfer Uni-Klinik, verschlüsseln die Daten und schicken ein Erpresserschreiben. Als sie merken, dass sie die falsche Institution erwischt haben, rudern sie zurück. Doch eine Frau ist tot. Von dpa


Do., 17.09.2020

RKI-Zahlen Höchster Wert bei Corona-Neuinfektionen seit April

Eine Ärztin nimmt im Corona-Testzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung am Hauptbahnhof in Hamburg einen Abstrich.

Es werden wieder mehr Corona-Fälle in Deutschland gemeldet. Ist das eine wenig aufregende Schwankung - oder eine gefährliche Entwicklung? Ein Blick auf die Infektionslage. Von dpa


Do., 17.09.2020

Den Tätern auf der Spur Dresdner Juwelendiebstahl: Weitere Durchsuchungen in Berlin

Zwei Mitarbeiter der Spurensicherung stehen vor dem Residenzschloss mit dem Grünen Gewölbe hinter einem Absperrband.

Gut neun Monate nach dem Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe Dresden wächst bei den Ermittlern die Zuversicht, die Täter identifizieren zu können. Im Fokus dabei stehen weitere Orte in Berlin. Von dpa


Do., 17.09.2020

«Wie ein Kriegsgebiet» Sturm «Sally» wütet an der US-Golfküste

Ein Boot ist durch den Hurrikan «Sally» an Land gewirbelt worden und liegt nun neben einer Straße.

Nachdem er auf Land traf, schwächte sich Hurrikan «Sally» zwar ab. Doch auch als Tropensturm sorgt das Unwetter mit heftigem Regen und starken Winden für erhebliche Schäden. Hunderte Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden, Hunderttausende saßen im Dunkeln. Von dpa


Do., 17.09.2020

In Seen und Flüssen Weniger Badetote - im August aber viele Menschen ertrunken

Rettungskräfte der Feuerwehr Hamburg bei einer Übung an der Elbe bei Teufelsbrück im Einsatz.

Sonne, Strand, baden gehen - so muss wohl für die meisten Menschen ein richtiger Sommer sein. An die Gefahr denken viele dabei nicht - mehr als 300 Menschen sind 2020 bisher im Wasser ums Leben gekommen. Dabei sterben die meisten gar nicht im Meer. Von dpa


Do., 17.09.2020

Studie Nur jeder Zweite findet Deutschland kinderfreundlich

Wie Kinderfreundlich ist Deutschland? Eine neue Studie geht der Frage nach.

«Meine Kinder sollen es mal besser haben als ich» - das erhoffen sich alle Eltern für ihren Nachwuchs. Dass dieser Wunsch in Erfüllung geht, scheint aber gar nicht mehr so sicher. Von dpa


Do., 17.09.2020

Thema im Bundesrat Kommt noch Bewegung in den StVO-Streit?

Streit vor Bundesratssitzung: Die verschärften Strafen für zu schnelles Fahren könnten abgemildert werden.

Seit Monaten gibt es Streit um die neue Straßenverkehrsordnung und neue Raser-Regeln - seitdem ein Formfehler auftauchte. Am Freitag nun könnte es im Bundesrat zum Showdown kommen. Von dpa


Mi., 16.09.2020

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 16. September

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 16.09.2020

Stürme und Überschwemmungen Hurrikan «Sally» trifft an US-Golfküste auf Land

Fahrzeuge stehen auf einer überfluteten Straße in Pensacola, Florida. Hurrikan «Sally» ist an der US-Golfküste auf Land getroffen.

US-Klimaexperten warnten vor einer der heftigsten Hurrikan-Saisons überhaupt. Nun ist wieder ein Sturm auf Land getroffen: «Sally» sorgt an der US-Golfküste für Überschwemmungen und starke Regenfälle. Von dpa


Mi., 16.09.2020

Länger Grün, freie Kreuzungen Experten für mehr Fußgängerschutz

«Es ist an der Zeit, dass unser Verkehrssystem den Fußverkehr stärker berücksichtigt und ihm den Raum und den Schutz gibt, den er verdient», sagt Walter Eichendorf.

Sieht mich der Lastwagen beim Abbiegen? Und warum muss man an der Ampel jedes Mal sprinten? Jenseits der Bürgersteige fühlen sich Fußgänger teils nicht sicher. Wie können Risiken verringert werden? Von dpa


Mi., 16.09.2020

Affen-Selfie Primat klaut in Malaysia Smartphone und macht Fotos

Bin ich schön? - Ein Affen-Selfie.

Ein kleiner Affe interessierte sich offenbar für moderne Mobilfunktechnik. Er entwendete ein Handy, lief weg und machte dann Fotos und Videos von sich... Von dpa


Mi., 16.09.2020

Internationaler Aktionstag Rollrasen statt Asphalt: 15 Jahre «Park(ing) Day»

Ein Parkplatz wird zur grünen Oase.

Wenn Leute gemütlich zusammensitzen, wo tags zuvor noch eine schmucklose Parklücke war, ist wahrscheinlich wieder «Park(ing) Day». Der Aktionstag hat seinen Ursprung an der Westküste der USA. Von dpa


Mi., 16.09.2020

Feuer an Observatorium gebannt Großbrände im US-Westen toben weiter

Die verheerenden Waldbrände im Westen der USA haben in den vergangenen Wochen riesige Flächen zerstört.

Dauereinsatz für Zehntausende Feuerwehrleute an der Westküste der USA: Mehr als 50 Großbrände bedrohen große Flächen in Oregon und im Norden Kaliforniens. Nun brennt es auch noch im Süden nahe Los Angeles. Dort bedrohten Flammen ein historisches Observatorium. Von dpa


26 - 50 von 10423 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region