Mo., 08.10.2018

Nach Erdbeben und Tsunami Neue Bilanz: Mindestens 1944 Tote in Indonesien

Trümmerlandschaft nach den Erdbeben und dem Tsunami auf Sulawesi.

Palu (dpa) - Nach den schweren Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien steigt die Zahl der Todesopfer immer noch. Die nationale Katastrophenschutzbehörde sprach an diesem Montag von offiziell mindestens 1944 Toten. Von dpa

Mo., 08.10.2018

Münsterland Polizei ermittelt nach Großbrand in Sprinkler-Firma

Großfeuer bei Firma für Bewässerungstechnik: Zwei Hallen stehen in Flammen.

Ein Großbrand bei einer Firma für Sprinkleranlagen hat im Münsterland für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Von dpa


So., 07.10.2018

Auto rast in Menschengruppe 20 Tote bei schwerem Unfall im US-Bundesstaat New York

Eine Leiche ist am Unfallort mit einem weißen Tuch zugedeckt.

Es ist ein beschaulicher Nachmittag, als in einem kleinen Ort nördlich von New York ein schwerer Unfall passiert. 20 Menschen sterben, darunter zwei Fußgänger. Die Polizei hat noch viele Fragen. Von dpa


So., 07.10.2018

Erdbeben und Tsunami Katastrophe in Indonesien: Von 5000 Menschen fehlt jede Spur

Ein Regierungsbeamter sammelt Ausweise von Opfern des Erdbebens und des Tsunami. Das ganze Ausmaß der Katastrophe ist noch nicht abzusehen.

Im wahrsten Sinne vom Erdboden verschluckt: Bilder zeigen das Schicksal ganzer Viertel einer Großstadt auf der indonesischen Insel Sulawesi. Wegen des Ausmaßes der Zerstörung fragen sich die Behörden, ob viele Tote je geborgen werden können. Von dpa


So., 07.10.2018

Vierbeiner für Europa «Wooferendum»: Londoner Hunde demonstrieren gegen «Brexshit»

Londoner Hunde gegen den Brexit. Ein Dackel hat beim «Wooferendum» eine klare Botschaft an die britische Regierung: «Ich bin kein Faustpfand.»

Hunderte Briten protestieren in London auf humorvolle Weise gegen den EU-Austritt. EU-Kommissionschef Juncker macht derweil Hoffnung auf Fortschritte bei den festgefahrenen Austrittsverhandlungen. Von dpa


So., 07.10.2018

«Superwiesn» Oktoberfest geht zu Ende

Schützen beim traditionellen Böllerschießen auf der Theresienwiese vor der Bavaria am letzten Tag des Oktoberfests 2018.

Heiter, sonnig, friedlich: Das Oktoberfest ist nach einem Traumstart zu alter Bestform aufgelaufen. Es lockte mehr Gäste an als in den Vorjahren - trotzdem hatten Polizei und Sanitäter weniger zu tun. Zu den weniger fröhlichen Gästen zählte der FC Bayern. Von dpa


So., 07.10.2018

«Team Heavy West» Wer hat den dicksten Kürbis?

Robert Jaser (l) und Norbert Mietschke (r) aus Augsburg neben ihrem 795 Kilo schweren Sieger-Kürbis.

Deutschlands schwerster Kürbis kommt aus Bayern - mal wieder. Von dpa


So., 07.10.2018

Auf den Hund gekommen Tierisches Wooferendum gegen den Brexit

Woof, woof: Humorvoller Protest gegen den Brexit in London.

Hunderte Briten protestieren in London auf humorvolle Weise gegen den EU-Austritt. EU-Kommissionschef Juncker macht derweil Hoffnung auf Fortschritte bei den festgefahrenen Austrittsverhandlungen. Von dpa


So., 07.10.2018

2CV Ein Lebensgefühl auf Rädern: Die Ente wird 70

Ein Citroën 2CV, auch Ente genannt, im Pariser Touristenviertel Montmartre.

Im Oktober 1948 präsentierte Citroën in Paris den eigenwillig geformten 2CV: Der Anfang einer Autolegende. Noch Jahrzehnte nach dem Ende der Produktion schwärmen Fans vom Enten-Gefühl - und gehen mit dem kleinen schaukelnden Auto weiter auf große Fahrt. Von dpa


So., 07.10.2018

Viel Nebel, kein Niederschlag Keine Spur von Regen oder Schnee: Goldener Oktober bleibt

Die Sonnen scheint durch die schon herbstlich verfärbten Blätter einer Stieleiche.

Offenbach (dpa) - Hoch «Viktor» beschert Deutschland auch in der nächsten Woche sonniges, trockenes und warmes Oktoberwetter mit Temperaturen bis 23 Grad. Von dpa


So., 07.10.2018

Von Rinderherde adoptiert Junger Hirsch sucht sich neue Freunde

"Hannes" scheint sich bei den Rindern wohl zu fühlen.

Holnis (dpa) - Ein junger Hirsch ist in Norddeutschland von einer Rinderherde adoptiert worden. Der Damhirsch fand in Holnis an der Flensburger Förde bei einer Herde aus Galloways und Angler Rindern eine neue Heimat. Von dpa


So., 07.10.2018

Befragung zum Tabakkonsum Umfrage: Jeder Siebte nennt sich «ständiger Raucher»

Zwei Drittel aller Raucher hat schon einmal versucht, mit dem Rauchen aufzuhören.

Köln (dpa) - Rund jeder Siebte in Deutschland (14 Prozent) bezeichnet sich einer Umfrage zufolge als «ständiger Raucher». Weitere 7 Prozent nennen sich «Gelegenheitsraucher», wie das Meinungsforschungsinstitut Forsa für den Sender RTL ermittelte. Von dpa


So., 07.10.2018

Landgericht in Wuppertal Gruppenvergewaltigung von Mädchen: Urteil erwartet

Gefangentransporter fahren in eine Tiefgarage unter dem Justizzentrum in Wuppertal.

Die Tat sorgte im vergangenen April für Entsetzen: Acht Jugendliche sollen in Velbert ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt haben. Sechs von ihnen stehen vor Gericht. An diesem Montag soll das Urteil verkündet werden. Von dpa


Sa., 06.10.2018

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 06. Oktober

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 06.10.2018

Wert von 100.000 Dollar Türstopper entpuppt sich als wertvoller Meteorit

Der Meteorit wurde als Türstopper auf einer Farm im US-Staat Michigan verwendet.

Washington (dpa) - Jahrelang diente ein ungewöhnlicher Stein als Türstopper einer Farm in Grand Rapids im US-Staat Michigan. Jetzt entpuppte sich der klobige Gegenstand als Meteorit, und auch noch mit einem geschätzten Wert von 100.000 Dollar. Von dpa


Sa., 06.10.2018

Verstorbener Country-Sänger Gunter Gabriels Hausboot steht zum Verkauf

Gut ein Jahr nach dem plötzlichen Tod des Country-Sängers Gunter Gabriel haben Fans und Kaufinteressierte das Hausboot des Stars besichtigt.

Das Hausboot ist etwas in die Jahre gekommen, aber es steckt voll von Erinnerungen Gunter Gabriel. Jahrelang lebte der Country-Sänger auf dem Boot. Jetzt will es seine Tochter verkaufen. Von dpa


Sa., 06.10.2018

25 Jahre alter Kriminalfall Polizei lässt wegen Mordermittlungen See abpumpen

Die Bremer Polizei will den See nach der Leiche einer jungen Frau absuchen, um einen 25 Jahre zurückliegenden Kriminalfall aufzuklären. Die Frau verschwand im Juni 1993 spurlos.

Welches Geheimnis birgt der Tietjensee auf seinem Grund? Die Polizei will es bei ihren Ermittlungen genau wissen. In einem Mordfall fehlen die Tatwaffe und eine Leiche. Deshalb wird nun der ganze See abgepumpt. Von dpa


Sa., 06.10.2018

Wettervorhersage Altweibersommer als Wärmespender

Bunt liegen die Weinanbauflächen bei Maikammer im Altweibersommer.

Offenbach (dpa) - Der Altweibersommer wärmt heute weite Teile Deutschlands. Die Temperaturen sinken am Sonntag aber, und es ziehen Wolken auf. Allerdings gibt es auch eine Gemeinsamkeit an beiden Tagen: Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bleibt Regen aus - und der Boden trocken. Von dpa


Sa., 06.10.2018

Menschen aus Schlaf gerissen Leichtes Erdbeben erschüttert Osten Siziliens

Seismograph einer Erdbebenwarte. Ein leichtes Erdbeben hat die italienische Insel Sizilien erschüttert.

Ein Erdstoß rüttelt Bewohner Siziliens aus dem Schlaf. Die Furcht ist zunächst groß - doch das Beben läuft glimpflich ab. Von dpa


Sa., 06.10.2018

Sonderspur für «Smombies» Fußwege nur für Smartphone-Gucker

Spur für Smartphone-Besitzer auf einem Gehweg in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Hier können so genannte «Smombies» sicher und in Ruhe beim Gehen auf ihr Smartphone schauen.

Vilnius (dpa) - Fußwege nur für Smartphone-Gucker - das ist keine Zukunfts-Vision, sondern in einigen Städten schon Realität. Die chinesische Millionenmetropole Chongqing hat seit 2014 einen solchen Weg, Antwerpen zog wenig später nach. Von dpa


Sa., 06.10.2018

Schüsse aus Auto abgegeben Mann vor Wettbüro niedergeschossen

Einsatzwagen der Polizei sperren den Tatort ab. In Hagen ist am späten Freitagabend ein Mann vor einem Wettbüro in der Innenstadt angeschossen worden.

Hagen (dpa) - In Hagen ist ein Mann vor einem Wettbüro in der Innenstadt angeschossen worden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen, teilte die Polizei mit. Von dpa


Sa., 06.10.2018

Studie der TU in München Sechs Prozent der Schwulen leben heterosexuell

Zwei Eheringe liegen auf einer gemalten Regenbogenfahne.

Es gibt Familienväter, die Frau, Kinder und Sex mit anderen Männern haben. Und es gibt Schwule, die sich ihrer Homosexualität zwar bewusst sind - sie aber nicht ausleben. Eine Studie hat hierzu jetzt Zahlen erfasst. Doch einige, persönliche Fragen bleiben offen. Von dpa


Fr., 05.10.2018

20 Tonnen Blei weg Diebe stehlen Kirchendach in Großbritannien

Blick auf die Reste des Kirchendachs der Kirche «Church of All Saints». Diebe haben das komplette Bleidach der historischen Kirche in England abgeräumt.

Houghton Conquest (dpa) - Diebe haben das komplette Bleidach einer historischen Kirche in England abgeräumt. 20 Tonnen Metall ließen die Unbekannten von dem Gotteshaus aus dem 14. Jahrhundert im Ort Houghton Conquest mitgehen. Von dpa


Fr., 05.10.2018

Kein Kommentar aus Peking Interpol-Chef aus China verschwunden

Interpol-Präsident Meng Hongwei wird seit Ende September vermisst.

Seit 2016 ist Meng Hongwei als erster Chinese der Präsident von Interpol. Doch nun ist der chinesische Vizepolizeiminister laut seiner Familie verschwunden. Wurde er in China festgesetzt? Von dpa


Fr., 05.10.2018

Bisher keine Hinweise Bundeswehr prüft nach Moorbrand auf radioaktive Strahlung

Ein infrarotes Luftbild aus einem Tornado ist über eine normale Luftaufnahme der Bundeswehr gelegt und zeigt die östliche Moorkante aus Blickrichtung West/Ost.

Hat auf dem Bundeswehr-Testgelände im Emsland mehr gebrannt als nur Torf und Sträucher? Die Bundeswehr prüft inzwischen, ob von den dort liegenden Munitionsresten auch giftige Stoffe wie Quecksilber oder Radioaktivität freigesetzt worden sein könnten. Von dpa


301 - 325 von 4907 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung