Sa., 23.03.2019

Wirkstoff CBD Legales Cannabis auf Knopfdruck aus dem Automaten

Automat für legale Cannabis-Produkte in Trier.

Legales Cannabis auf Knopfdruck: In Trier gibt es seit einiger Zeit einen Automaten, an dem getrocknete Blüten in Tütchen sowie Extrakt-Kügelchen in Plastikdosen und allerlei Rauchzubehör gekauft werden können. Von dpa

Fr., 22.03.2019

Schweres Industrieunglück Dutzende Tote nach Chemie-Explosion in China

Die Explosion verwandelte den Chemiepark in ein Trümmerfeld.

Am Tag nach dem Explosionsunglück in China wird das ganze Ausmaß deutlich: Neben Dutzenden Todesopfern gibt es Hunderte Verletzte. Die verantwortliche Firma hat schon früher bei der Sicherheit geschlampt. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Kein ausreichender Haftgrund Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig

Flugblätter mit Fotos der vermissten Rebecca aus Berlin.

Ohne dringenden Tatverdacht kein Haftbefehl: Im Fall Rebecca ist der Schwager aus der U-Haft entlassen worden. Dennoch bleibt er für die Ermittler eines Tötungsdelikts an der 15-Jährigen verdächtig. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Image ändern Lebensretter Fahrradhelm - eine ungewöhnliche Kampagne

Radfahren mit Helm: Schutz ist wichtiger als Schönheit.

Gemeinsam mit einer Kandidatin der TV-Show «Germany's Next Topmodel» will Verkehrsminister Andreas Scheuer dafür werben, dass mehr Radler einen Helm tragen. Im Netz erntet die PR-Aktion ziemlich viel Spott. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Würzburger Missbrauchs-Fall Logopäde schweigt zu Kinderporno-Vorwürfen

Verschlusssiegel der Würzburger Polizei an der Tür einer durchsuchten Wohnung. Das Ausmaß des Würzburger Kinderporno-Falls ist noch unklar.

Er soll kleine Jungen missbraucht und die Taten gefilmt haben: Die Vorwürfe gegen einen Würzburger Logopäden wiegen schwer. Der Mann macht es den Ermittlern nicht leicht. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Kopftücher und Schweigeminuten Neuseeland gedenkt der Opfer von Christchurch

Mit Kopftuch: Jacinda Ardern, Premierministerin von Neuseeland, ehrt die muslimischen Opfer.

Ein Land in Trauer vereint: Eine Woche nach dem rassistisch motivierten Massaker in Christchurch gedenkt Neuseeland der Toten. In der Türkei wirbt derweil der Vize-Premier vor muslimischen Außenministern um Vertrauen - und beendet einen Krach mit Erdogan. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Dritter Verhandlungstag Mordprozess Susanna: Gerichtsmediziner als Zeugen erwartet

Der Angeklagte Ali B. wird in den Verhandlungssaal am Landgericht geführt.

Wiesbaden (dpa) - Im Prozess um den Mord an der Mainzer Schülerin Susanna werden heute die Zeugenaussagen von Gerichtsmedizinern erwartet. Am dritten Verhandlungstag geht es vor dem Landgericht Wiesbaden außerdem um das Erdloch, in dem das tote Mädchen am 6. Juni 2018 gefunden worden war. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Neun Festnahmen Massenschlägerei auf Berliner Alexanderplatz

Menschengruppen, Polizeifahrzeuge und Krankenwagen stehen auf dem Alexanderplatz. Nach einem Aufruf in sozialen Medien ist es dort zu einer Massenschlägerei gekommen.

Berlin (dpa) - Nach einem Aufruf in sozialen Medien ist es auf dem Berliner Alexanderplatz zu einer Massenschlägerei gekommen. «Am frühen Donnerstagabend versammelten sich auf dem Platz rund 400 Leute», sagte ein Sprecher der Polizei. Von dpa


Fr., 22.03.2019

Ein Stück Kunstgeschichte Eine Rarität: Rostocker Glasaugen-Sammlung

Die Glasaugen wurden zur Visualisierung von Augenerkrankungen von Glasbläsern aus Lauscha gefertigt.

Es ist ein wirklich befremdlicher Anblick. In einem großen Setzkasten der Universität Rostock lagern 132 Glasaugen. Von dpa


Do., 21.03.2019

Eine der Spuren führt zu Kita Würzburger Kinderporno-Verdacht - Missbrauch über Jahre

Webcam auf einem Computerbildschirm: Wegen des Verdachts der Herstellung und Verbreitung von Kinderpornografie wird in Würzburg ermittelt.

Über Jahre soll ein Mann in Würzburg Kinderpornos selbst angefertigt und ins Darknet gestellt haben. Die Ermittler versuchen nun herauszufinden, wer die betroffenen Kinder sind. Von dpa


Do., 21.03.2019

Auf dem Schulweg Kleiner Junge in Basel erstochen - 75-Jährige unter Verdacht

Der Junge war nach Angaben der Ermittler auf dem Weg nach Hause, als er auf der Straße plötzlich niedergestochen wurde.

Unbegreifliche Tat im schweizerischen Basel: Ein siebenjähriger Junge wird auf dem Heimweg von der Schule getötet. Unter Tatverdacht ist eine Frau. Das Motiv ist zunächst noch unklar. Von dpa


Do., 21.03.2019

Wegen Überfallserie gesucht Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Wegen Überfallserie gesucht: Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Die Fahndung nach drei Ex-RAF-Terroristen wegen einer Überfallserie kommt nicht voran. Uneins sind sich die Ermittler, wie viele Taten dem Trio angelastet werden können. Haben sie andere Identitäten für ihr Leben im Untergrund erhalten? Von dpa


Do., 21.03.2019

Mosambik, Simbabwe und Malawi Nach Zyklon «Idai» brauchen Hunderttausende humanitäre Hilfe

Die von dem Zyklon «Idai» ausgelösten Überschwemmungen setzten im Zentrum von Mosambik ganze Landstriche unter Wasser.

Ein Gebiet größer als das Saarland ist Helfern zufolge in Mosambik unter Wasser. Tausende warten auf Rettung oder sind obdachlos. Das ganze Ausmaß des Zyklons im südlichen Afrika ist noch nicht bekannt - doch die UN warnen, dass Hunderttausende Hilfe brauchen werden. Von dpa


Do., 21.03.2019

FBI soll mit ermitteln Wird die Boeing-Krise zum Kriminalfall?

Nach zwei Flugzeugabstürzen in weniger als einem halben Jahr wird die Zulassung von Boeings 737 Max Jets durch die US-Luftfahrtbehörde FAA inzwischen mit großem Argwohn betrachtet.

Nach zwei Abstürzen von Maschinen des Typ Boeing 737 Max ziehen die Ermittlungen immer weitere Kreise. Den Untersuchungen soll sich nun auch das FBI angeschlossen haben. Der US-Verteidigungsminister gerät wegen seiner Boeing-Vorgeschichte ebenfalls ins Visier der Ermittler. Von dpa


Do., 21.03.2019

Erzbistum Chicago Missbrauchs-Vorwürfe gegen 395 Kirchenvertreter in Illinois

Joe Iacono (r.), begleitet von Anwalt Jeff Anderson, wirft katholischen Kirchenvertretern sexuellen Missbrauch vor.

Die katholische Kirche hat es in vielen Ländern mit riesigen Missbrauchsskandalen zu tun. Auch in den USA kommen immer neue Vorwürfe ans Licht. Die neuesten düsteren Nachrichten kommen aus dem US-Staat Illinois, wo es schon länger Ermittlungen gibt. Von dpa


Do., 21.03.2019

Tausendfacher Kindesmissbrauch Lügde-Skandal: Opfer-Anwalt schockiert über Jugendamts-Akten

Abgesperrte Parzelle des mutmaßlichen Täters auf dem Campingplatz Eichwald in Lügde.

Bei der Polizei sind Kinderpornografie-Dateien verschwunden, im Jugendamt wurden Akten gelöscht und frühen Pädophilie-Hinweisen nicht nachgegangen. Einer der Opfer-Anwälte zeigt sich schockiert, ob der neuen Enthüllungen. Hamelns Landrat räumte eine falsche Einschätzung des Verdächtigen ein. Von dpa


Do., 21.03.2019

Zugbegleiter Peter Hohmann «Deutschlands beliebtester Eisenbahner» verteidigt den Titel

Erfolgreicher Titelverteidiger: Zugbegleiter Peter Hohmann hat die Auszeichnung «Social Media Hero 2018» der Deutschen Bahn erneut gewonnen.

Freundlich, offen, hilfsbereit - das ist nicht immer so beim gestressten Personal der Deutschen Bahn. Bei Peter Hohmann aber schon: Der Zugbegleiter aus Fulda ist erneut «Deutschlands beliebtester Eisenbahner». Von dpa


Do., 21.03.2019

Schüler erleidet Hirnschäden Lehrer-Pflicht für Erste Hilfe: BGH urteilt in zwei Wochen

Außenaufnahme des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe. Der Kreislaufkollaps eines Schülers im Sportunterricht und dessen irreversible Hirnschäden beschäftigen das Gericht.

Was muss ein Lehrer im Notfall tun? Der BGH prüft einen tragischen Fall aus Hessen. Ein Schüler kollabierte im Sportunterricht und erlitt irreversible Hirnschäden. Es hätte verhindert werden können, meint der Kläger. Der BGH will am 4. April urteilen Von dpa


Do., 21.03.2019

Essen mit den Fischen Unterwasserrestaurant in Norwegen eröffnet

Blick in den Speisesaal des Unterwasserrestaurants «Under» an der Südküste Norwegens.

Oslo (dpa) – In Lindesnes an der Südküste Norwegens hat am Mittwochabend das erste Unterwasserrestaurant Europas geöffnet. Das Gebäude ragt diagonal aus dem Wasser. Der Speisesaal für 40 Gäste befindet sich fünf Meter unter dem Meeresspiegel und öffnet sich mit einem großen Panoramafenster zur See. Von dpa


Do., 21.03.2019

«Aroma Branding» New Yorker Kunstmuseum bekommt eigenes Parfüm

Die Düfte «Aspects No. 1» (r) und «Aspects No. 2» der Parfümerie Folie A Plusieurs in New Yorks New Museum.

Wie riecht Museumskunst? Düfte werden zunehmend auch als künstlerisches Medium eingesetzt. Von dpa


Do., 21.03.2019

Polizei bittet um Hinweise 18-Jährige auf Usedom getötet

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht vor dem Wohnhaus in Zinnowitz, in dem die 18-Jährige tot aufgefunden wurde.

Nach dem Tod einer jungen Frau auf Usedom gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Nun hoffen sie, dem Täter auch mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur zu kommen. Von dpa


Mi., 20.03.2019

Todesdrohungen gegen Schüler Mann steckt Schulbus in Italien in Brand - Kinder in Panik

Der Mann hatte den Bus voller Schulkinder in seine Gewalt gebracht und dann in Brand gesetzt.

Ein Mann bedroht Kinder in einem Schulbus mit dem Tod. Dann zündet er den Wagen an. Die Flammen zerfressen den Bus. Polizisten zerschlagen Fenster, um die Kinder zu retten. Wollte sich der Täter für sterbende Migranten im Mittelmeer rächen? Von dpa


Mi., 20.03.2019

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 20. März

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 20.03.2019

Frühlingserwachen Erste Strandkörbe der Saison in St. Peter-Ording

Zurück aus dem Winterquartier: Strandkörbe in St. Peter-Ording.

Das Wetter scheint nicht richtig mitgespielt zu haben, doch der Sommer wird kommen. Nordfriesland bereitet ihn vor. Von dpa


Mi., 20.03.2019

Bis zu acht Meter Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Zuflucht auf dem Dach: Die vom Zyklon «Idai» ausgelösten Überschwemmungen setzten im Zentrum von Mosambik ganze Landstriche unter Wasser und beschädigten zahllose Häuser.

In Mosambik sprechen Helfer wegen massiver Überschwemmungen schon jetzt von einer «Insellandschaft». Zahlreiche Orte sind von der Außenwelt abgeschnitten. Und es regnet weiter. Experten warnen bereits vor dem Ausbrechen von Krankheiten im Katastrophengebiet. Von dpa


3901 - 3925 von 9878 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region