Mi., 09.01.2019

Fertiggerichte im Trend Genuss und Gewissen: Wie die Deutschen essen (wollen)

Im jährlich erscheinenden Ernährungsreport geht es darum, was die Bevölkerung kocht und isst.

Was gesund ist und was nicht, davon haben die meisten zumindest eine Idee. Stolze 91 Prozent der Deutschen sagen, beim Essen sei ihnen die Gesundheit wichtig. Und was kommt wirklich auf den Teller? Die Bundesregierung lässt einmal im Jahr nachfragen. Von dpa

Mi., 09.01.2019

Mehr als 200 Kilo geerntet Gärtner in der Antarktis: «Man fühlt sich wie ein Astronaut»

Raumfahrtingenieur Paul Zabel vor einem Hintergrund mit Fotos aus dem Gewächshaus in der Antarktis.

Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein spezielles Gewächshaus trotzte den unwirtlichen Bedingungen. Doch kann das auch im Weltraum funktionieren? Von dpa


Mi., 09.01.2019

Zoodles & Clickbaits Institut sammelt neue Wörter

Sprache verändert sich, neue Wörter kommen dazu.

Neue Wörter sagen viel über den Zeitgeist aus. Für 2018 hat das Institut für Deutsche Sprache 51 Stück davon ausgewählt. Sie geben Aufschluss über unkonventionelle Liebe oder Selbstbetrug bei Diäten. Von dpa


Mi., 09.01.2019

Entwarnung für Nordseeküste Sturmtief «Benjamin» zieht weiter: Sturmflut an der Ostsee

Der Fischmarkt mit der Fischauktionshalle steht während einer Sturmflut unter Wasser.

Schnee im Süden, Hochwasser im Osten: An der Ostsee steht die zweite Sturmflut dieses Jahres bevor. Für die Nordseeküste gibt es Entwarnung. Von dpa


Mi., 09.01.2019

Weißes Material Verdächtige Pakete in Auslandsvertretungen in Australien

Einsatzkräfte der Feuerwehr und Einsatzkräfte in Schutzanzügen halten sich vor den Konsulaten von Indien und Frankreich auf.

Canberra (dpa) - Bei mehreren ausländischen Vertretungen in der australischen Hauptstadt Canberra sowie in der Millionen-Metropole Melbourne sind Sendungen mit verdächtigem Material eingegangen. Dies bestätigte die australische Polizei am Mittwoch. Von dpa


Mi., 09.01.2019

Frühere AfD-Chefin «Bild»-Zeitung: Frauke Petry erwartet im Juni sechstes Kind

Frauke Petry spricht bei einem dpa-interview.

Berlin (dpa) - Die frühere AfD-Chefin Frauke Petry (43) erwartet laut einem Bericht der «Bild»-Zeitung ihr sechstes Kind. «Ich bin im fünften Monat. Im Juni ist es soweit. Wir freuen uns sehr», sagte Petry, die auch im Landtag von Sachsen und im Bundestag sitzt, der Zeitung. Von dpa


Di., 08.01.2019

Britischer Airport Wieder Drohnensichtung: Flughafen Heathrow stoppt Abflüge

Heathrow gehört zu den wichtigsten Flughäfen weltweit.

Wieder mussten sich Flugpassagiere in Geduld üben: Wegen einer Drohnen-Sichtung am Airport Heathrow blieben ihre Maschinen am Boden. Von dpa


Di., 08.01.2019

64 Meter lang Neuer Riesen-Fettberg in englischer Kanalisation entdeckt

Teil des Fettbergs, der einen Abwasserkanal in der südenglischen Grafschaft Devon verstopft.

Sidmouth (dpa) - Ein monströser Fettberg ist in einer Kanalisation in Großbritannien entdeckt worden. Das 64 Meter lange Ungetüm verstopft einen Abwasserkanal in der Nähe der Küstenstadt Sidmouth in der südenglischen Grafschaft Devon. Von dpa


Di., 08.01.2019

Ostsee-Fähre rammt Anleger Sturmtief «Benjamin» fegt über deutsche Küsten

Spaziergänger sind in Warnemünde an der aufgewühlten Ostsee unterwegs.

Sturmtief «Benjamin» wütet über den deutschen Küsten. Gegen Mittag erreicht eine Sturmflut die Hochseeinsel Helgoland. Manche Fährverbindung zu anderen Inseln wurden eingestellt. Von dpa


Di., 08.01.2019

Psychische Probleme Geiselnehmer von Lengerich war bereits im Visier der Polizei

Polizeiautos stehen vor der Sporthalle in Lengerich.

Ein 25-Jähriger nimmt im Münsterland Kinder und Jugendliche als Geiseln und droht mit einer Bombe. Wie sich jetzt herausstellte, war der Mann Ende 2018 zum eigenen Schutz bereits in die Psychiatrie eingewiesen worden. Von dpa


Di., 08.01.2019

1700 Kilometer Piste gesperrt Bis zu 10 Meter hohe Schneewehen lassen Österreicher bangen

Darunter liegt ein Haus: Feuerwehrleute beim Freilegen eines Daches im österreichischen Pölstal.

Die Schneehöhen in Österreich werden immer bedrohlicher. Teilweise türmt sich die weiße Pracht inzwischen mehrere Meter hoch, in der Steiermark erreichen Schneewehen sogar schon zehn Meter. Von dpa


Di., 08.01.2019

Fortschritt Eisbär-Baby im Berliner Tierpark öffnet die Augen

Eisbärin Tonja mit ihrem am 1. Dezember geborenen Jungtier, dass nun die Augen geöffnet hat.

Berlin (dpa) - Fünf Wochen nach seiner Geburt hat das Eisbärenbaby im Berliner Tierpark zum ersten Mal die Augen geöffnet. Bilder, die der Tierpark am Dienstag veröffentlicht hat, zeigen das Kleine mit offenen Knopfaugen, an Mutter Tonia gekuschelt. Von dpa


Di., 08.01.2019

Weltraumteleskop «Hubble» schießt detailreichstes Bild von Nachbargalaxie

Das Bild hat 665 Millionen Bildpunkte (Pixel) und ist aus 54 Einzelaufnahmen zusammengesetzt.

München (dpa) - Das Weltraumteleskop «Hubble» hat die bislang detailreichste Aufnahme des Dreiecksnebels gemacht, einer Nachbargalaxie unserer Milchstraße. Von dpa


Di., 08.01.2019

Drei Menschen vermisst Ein Toter bei Feuer auf Öltanker vor Hongkong

Der Tanker war auf dem Weg von der chinesischen Stadt Dongguan im Perlflussdelta gewesen.

Hongkong (dpa) - Bei einem Feuer auf einem Öltanker vor Hongkong ist mindestens ein Besatzungsmitglied ums Leben gekommen. Drei weitere wurden nach Angaben des Hongkonger Rundfunks RTHK noch vermisst. Das Unglück passierte vor der Insel Lamma. Von dpa


Di., 08.01.2019

Bildungsforscher Jugendliche ohne Perspektive sind ein Risiko

Bildungsforscher Klaus Hurrelmann fordert bessere Angebote für Jugendliche zur Berufswahl.

Klaus Hurrelmann hält die meisten Jugendlichen für resistent gegen rechtsextreme Einstellungen. Gerade diejenigen, die den Anschluss zu verlieren drohten, seien allerdings dafür anfällig. Für sie sei es besonders wichtig, fit im Lesen, Schreiben und Rechnen zu werden. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Es wird noch dramatischer Kurze Ruhe vor dem nächsten Schneesturm

Eingeschneite Autos in einer Straße der bayerischen Landeshauptstadt.

Der große Schneefall in Bayern und Österreich geht weiter. Die Lawinengefahr steigt und steigt. Bahnen fallen aus, Schulen verlängern die Weihnachtsferien. Und DJ Ötzi muss seine Pläne ändern. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Acht Jahre Jugendstrafe Raser in Hannover wegen Mordes verurteilt

Weil er auf der Flucht vor der Polizei einen Fußgänger überfahren hat, wurde ein 18-Jähriger Autofahrer zu acht Jahren Jugendstrafe verurteilt.

Hannover (dpa) - Zu acht Jahren Jugendstrafe hat das Landgericht Hannover einen jungen Mann verurteilt, der im vergangenen Sommer einen 82-Jährigen überfahren und getötet hat. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Insel Rügen Weil sie nicht einschlafen wollte: Vater setzt Tochter aus

Die Polizei nahm das Kind zunächst in ihre Obhut.

Weil seine Tochter am Ferienende nicht schlafen wollte, hat ein 33-Jähriger das Kind in einer Nachbargemeinde ausgesetzt. Nun ermittelt die Polizei. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Gerichtsurteil U-Haft für «Escape-Room»-Besitzer nach Brandunglück in Polen

Blumen und Kerzen werden am Ort des Brandes niedergelegt, an dem die fünf Mädchen gestorben sind.

Ein Spiel mit Nervenkitzel entwickelt sich zur tödlichen Falle: Polen trauert um fünf Mädchen, die bei einem Feuer in einem sogenannten Escape-Room ums Leben kamen. Nach dem Unglück erheben Sicherheitsbehörden gegen den Besitzer schwere Vorwürfe. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Klageerweiterung Germanwings-Absturz: Angehörige wollen mehr Schmerzensgeld

Die Gedenkstätte in Frankreich für die Opfer des Flugzeugabsturzes des Germanwings Fluges 4U 9525.

Essen - Vor fast vier Jahren starben beim Absturz einer Germanwings-Maschine in den Alpen alle 150 Insassen. Seit 2017 wollen Hinterbliebene vor Gericht ein höheres Schmerzensgeld durchsetzen. Ihre Klage haben sie nun auf die Muttergesellschaft Deutsche Lufthansa ausgeweitet. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Nach heftigen Schneefällen Zwei Deutsche von Lawinen in Österreich getötet

Ein Schild, das vor Lawinengefahr, warnt steht an der gesperrten Untertalstraße in Schladming.

In weiten Teilen Österreichs besteht hohe Lawinengefahr. Trotzdem wagen sich einige Wintersportler in den Tiefschnee. In zwei Fällen nutzte auch die beste Sicherheitsausrüstung nichts. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Eingestürztes Hochhaus Nach 35 Stunden aus Trümmern gerettet: Baby geht es besser

Rettungskräfte arbeiten an der Stelle, an der eine Gasexplosion das Wohngebäude teilweise zerstört hat.

Magnitogorsk (dpa) - Dem nach 35 Stunden aus den Trümmern eines eingestürzten Hochhauses in Russland geretteten Baby geht es nach Einschätzung der Ärzte wieder besser. Von dpa


Mo., 07.01.2019

Spielort wurde zur Todesfalle Brand-Tragödie in «Escape-Room»: Firmenbesitzer im Visier

Polizeifahrzeuge und Polizisten vor dem Ort des Unglücks.

Bei einem Brand während eines «Escape-Games» in Polen sterben fünf 15-Jährige. Die Staatsanwaltschaft hat einen möglicherweise dafür Verantwortlichen bereits im Visier. Von dpa


So., 06.01.2019

Nach Havarie Container-Suche auf der Nordsee: Gefahr für Kutterfischer

Auch Kühlschränke waren im Sturm über Bord gegangen.

Mehr als 270 Container gehen bei Sturm in der Nordsee über Bord, darunter ist Gefahrgut. Nun landen erste Gegenstände auf Borkum an. Ob und wann ein Container einen deutschen Strand erreicht, ist weiter unklar. Von dpa


So., 06.01.2019

Tannenbaumentsorgung Was mit ausgedienten Weihnachtsbäumen passiert

Tannenbäume können fliegen - zumindest in Peine.

Gerade funkelte er noch im Lichterglanz, nun muss er raus. Doch wohin mit dem Weihnachtsbaum? Oft liefert er noch ein bisschen Strom oder Fernwärme. Auch so manches Zootier profitiert. Und aerodynamisch günstig geformte Exemplare werden zum Wurfobjekt. Von dpa


4051 - 4075 von 9436 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region