Mi., 23.05.2018

Unfall in Nordrhein-Westfalen Fünf Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Rettungskräfte neben den Unfallwagen auf der Bundesstraße 54 bei Ascheberg.

Ascheberg (dpa) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind in Nordrhein-Westfalen fünf Menschen schwer verletzt worden. Darunter waren nach Polizeiangaben zwei Kinder und eine Jugendliche, die am frühen Morgen noch in Lebensgefahr waren. Von dpa

Di., 22.05.2018

Spitzenreiter Berlin Lebenserwartung vor allem im Osten gestiegen

Vier ältere Urlauber am Strand der Nordsee. Die verbesserte medizinische Versorgung führt insbesondere in Ostdeutschland zu einer stark gestiegenen Lebenserwartung.

Mangelhafte medizinische Versorgung, dickere Luft und schlechtere Lebensgewohnheiten führten dazu, dass die Lebenserwartung im Osten deutlich geringer war als im Westen. Dieses Missverhältnis besteht so nicht mehr, fanden Rostocker Demografen heraus. Von dpa


Di., 22.05.2018

Kindesentzug beendet Mutter bringt Töchter aus Tunesien zurück nach Deutschland

Ein Flugzeug vor wolkenlosem Himmel.

2000 Kilometer trennten Maryam und Hanna fast drei Jahre lang von ihrer Mutter. Obwohl die Ärztin aus Hannover das alleinige Sorgerecht hat, hielt die Familie ihres Ex-Mannes die Kinder in einem Bergdorf in Nordafrika fest. Ein Drama mit Happy End? Von dpa


Di., 22.05.2018

Als Zeuge vor Gericht Loveparade-Veranstalter spricht Angehörigen Beileid aus

Alles Leid, das die Angehörigen erlebten, «ist auf meiner Veranstaltung passiert», sagte der Fitnessketten-Unternehmer Rainer Schaller vor seiner eigentlichen Zeugenaussage.

Loveparade-Veranstalter Schaller wendet sich im Prozess um das Unglück direkt an die Angehörigen der Opfer - und spricht ihnen sein Beileid aus. Mit der Planung der Technoparade habe er aber kaum zu tun gehabt. Von dpa


Di., 22.05.2018

Steckte Absicht dahinter? Fachmann hält Rätsel um MH370-Verschwinden für gelöst

Ein Schatten eines Fliegers über dem Indischen Ozean, der nach dem Malaysia Airways Flight MH370 sucht.

Mehr als vier Jahre ist Flug MH370 schon verschwunden. Jetzt behauptet ein Experte, das Rätsel gelöst zu haben. Demnach beging der Pilot Suizid und riss alle anderen mit in den Tod - wie beim Germanwings-Absturz 2015 in Frankreich. Aber Zweifel bleiben. Von dpa


Di., 22.05.2018

Tag der Artenvielfalt Erfolge im Artenschutz: Comeback des Mauritiusfalken

Mauritiusfalke (Falco punctatus) auf einem Baum. Mit nur vier Tieren war er 1974 der weltweit seltenste Vogel.

Totgesagte leben länger. Der Große Bambuslemur galt als ausgestorben. Der Mauritiusfalke war der seltenste Vogel der Welt. Aber die Bestände haben sich erholt. Von dpa


Di., 22.05.2018

Grenzregion zu Tschechien Ungewöhnlich starkes Erdbeben erschüttert das Vogtland

Seismograph einer Erdbebenwarte. Ein Erdbeben der Stärke 4,2 hat das Vogtland erschüttert.

Schwarmbeben sind im Vogtland nichts Ungewöhnliches. Eine besonders starke Erschütterung schreckte am späten Montagabend dennoch die Menschen in der Grenzregion zwischen Tschechien, Sachsen und Bayern auf. Von dpa


Di., 22.05.2018

Feuerwerkskörper gezündet 15-Jähriger soll Millionenstrafe wegen Brandstiftung zahlen

Der Großbrand breitete sich über fast 200 Quadratkilometer aus. Symbolbild: Tristan Fortsch/KATU-TV/AP

Hood River County (dpa) - Ein US-Richter hat einen 15-Jährigen wegen Brandstiftung zu einer Geldstrafe von mehr als 36 Millionen Dollar (rund 31 Millionen Euro) verurteilt. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Neuseeland Paar stirbt nach 61 Jahren Ehe am selben Tag

Die 83-jährige Ruth Bedford starb zuhause, kurz nachdem ihr Mann Peter (86) ins Krankenhaus eingeliefert worden war

Wellington (dpa) - Nach 61 Jahren Ehe ist ein neuseeländisches Paar getrennt voneinander am selben Tag gestorben. Die 83-jährige Ruth Bedford starb zuhause, kurz nachdem ihr Mann Peter (86) ins Krankenhaus eingeliefert worden war, wie das Online-Nachrichtenportal Stuff berichtete. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Dämpfe enthalten Salzsäure Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Der Kilauea Vulkan auf Hawaii gibt keine Ruhe. Ein Soldat der US Air Force neben einer Wand aus Lava. Seit Anfang Mai speit er auf Big Island in Hawaii Lava aus dem Krater und aus Erdspalten.

Lava, Vulkanasche, Rauch - als ob das noch nicht genug wäre. Nun droht den Bewohnern von Hawaii eine weitere Gefahr durch giftige Dampfwolken. Sie enthalten unter anderem Salzsäure. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Wiederaufstieg Im Storchen-Hauptquartier: Adebar wieder auf dem Vormarsch

Ein Storchen-Paar nistet im elsässischen Städtchen Munster.

Verstopfte Schornsteine, Kotspuren und ein gefährlicher Appetit auf bedrohte Arten: Der Storch ist im Elsass wieder auf dem Vormarsch - nicht zur Freude aller. Seinen Aufstieg verdankt der weiß-schwarze Vogel auch einem umstrittenen Projekt eifriger Storchen-Freunde. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Widerspruch zu Suchtexperten Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch

Ob ein Alkohol-Mindestpreis hier hilft? Durstige Besucher der 263. Bergkirchweih in Erlangen greifen beim traditionellen Fassbieranstich nach einer Maß Freibier.

Berlin (dpa) - Ernährungsministerin Julia Klöckner ist von einem Mindestpreis für Alkohol nach schottischem Vorbild nicht überzeugt. «Würde eine Steuer dazu führen, dass sich jeder ausgewogen ernährt, wäre das wunderbar», sagte die CDU-Politikerin der Funke Mediengruppe. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Familienstreit? Mann fährt absichtlich in US-Restaurant: Zwei Tote

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem Restaurant, in das ein Mann sein Auto gelenkt hat.

Schreckliches Verbrechen in North Carolina: Ein 62-Jähriger bittet seine Familie an einen Tisch um kurze Zeit später mit seinem SUV durch die Fronttür des Restaurants zu rasen. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Sich verändernde Gesellschaft Immer mehr Menschen in Japan werden alleine alt

Wegen der Abwanderung in Großstädte wie Tokio sterben ganze Landstriche aus.

Tokio (dpa) - In Japan leben immer mehr Menschen allein. In der rapide alternden Gesellschaft sind auch viele alte Menschen von diesem Trend betroffen. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Sonnenschutz Studie: Deutsche sind bei Sonnencreme sparsam

Beim Sonnencreme-Auftragen verhalten sich die Deutschen eher sparsam.

Im Schnitt kauft jeder Bundesbürger nur alle zwei Jahre eine neue Sonnencreme. Doch wächst die Nachfrage allmählich. Anders sieht das bei Selbstbräunern aus. Von dpa


Mo., 21.05.2018

Kontrolle am Allgäu Airport Polizei schnappt etliche Schulschwänzer am Flughafen

Die Polizei hat etliche Schulschwänzer am Flughafen in Memmingen geschnappt.

Memmingen (dpa) - Etliche Schulschwänzer hat die Polizei in Bayern kurz vor dem Abflug in den Urlaub geschnappt. In zehn Fällen seien die Eltern beim zuständigen Landratsamt angezeigt worden, teilte die Polizei nach Kontrollen am Allgäu Airport in Memmingen mit. Von dpa


So., 20.05.2018

Auch Millionenstadt betroffen Kongo bestätigt 17 Ebola-Fälle

Mitarbeiter vom Roten Kreuz im Kongo ziehen im Vorfeld der Suche nach Infizierten des Ebola-Virus Schutzkleidung an.

Ebola im Kongo breitet sich weiter aus. Es gibt vermehrt Fälle in einer Großstadt. Dort ist das Virus schlechter zu kontrollieren. Von dpa


So., 20.05.2018

Unglück mit 110 Toten Vorwürfe gegen Eigner des in Kuba abgestürzten Flugzeugs

Rettungskräfte an der abgestürzten Passagiermaschine auf Kuba. Bei dem Unglück starben mehr als 100 Menschen.

Nach dem Flugzeugunglück auf Kuba beginnt die Suche nach den Ursachen. Ein Ex-Pilot erhebt schwere Vorwürfe gegen die Fluggesellschaft, der die abgestürzte Maschine gehört. War sie zu alt und schlecht gewartet? Von dpa


So., 20.05.2018

Trump verspricht Taten Teenager nach Schulmassaker in Texas angeklagt

Öffentliches Gebet nach dem Amoklauf in einer High School in Texas.

Es ist fast schon zur tragischen Routine geworden: Nach dem jüngsten Schulmassaker in den USA versprechen Politiker entschlossenes Handeln. Ebenso Routine: Die Gegenwehr der Waffenlobby. Von dpa


So., 20.05.2018

Zweit Tote in Saarbrücken Familiendrama: Opfer sind Sohn und Schwiegersohn

Polizeiabsperrband vor dem Tatort in Saarbrücken. Bei dem Vorfall soll es sich um ein Familiendrama handeln.

Am Tag nach dem tödlichen Familiendrama in Saarbrücken werden Details bekannt: Die beiden Erschossenen sollen Sohn und Schwiegersohn des mutmaßlichen Täters sein. Auch die zwei verletzten Frauen stammen aus der Familie. Von dpa


So., 20.05.2018

Seltener Angriff Berglöwe tötet Radfahrer im US-Staat Washington

Pilizisten sprechen mit einem Hilfssheriff und einem Gerichtsmediziner, nachdem ein Berglöwe einen Radfahrer getötet hat.

Sie waren mit dem Fahrrad unterwegs, als die Großkatze angriff. Ein Mann wurde von dem Berglöwen getötet, der andere entkam verletzt. So eine Attacke ist höchst ungewöhnlich. Von dpa


So., 20.05.2018

Zwei Kinder an Bord Auto überschlägt sich nach mutmaßlichem Autorennen

Ein Autofahrer soll sich mit seinen zwei Kindern an Bord ein illegales Autorennen geliefert haben.

Ging dem Unfall ein Rennen voraus? Ein Geländewagen hat sich bei einem Unfall überschlagen. Der Fahrer hatte zwei Kinder an Bord. Von dpa


Sa., 19.05.2018

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 19. Mai

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 19.05.2018

Zehn Tote in Texas Entsetzen nach neuem High-School-Massaker in den USA

Eine Frau wischt sich nach dem Schulmassaker in Santa Fe Tränen aus dem Gesicht.

Es ist fast schon zur tragischen Routine geworden: Nach dem jüngsten Schulmassaker in den USA versprechen Politiker entschlossenes Handeln. Ebenso Routine: Die Gegenwehr der Waffenlobby. Von dpa


Sa., 19.05.2018

Motiv unklar Zwei Tote und zwei Verletzte bei mutmaßlichem Familiendrama

Polizisten der Spurensicherung vor dem Haus, in dem ein Mann in Saarbrücken zwei Männer erschossen und zwei Frauen verletzt hat.

Blutiges Ende einer Familienfeier: Ein Mann schießt um sich und tötet zwei Angehörige. Die Hintergründe sind zunächst unklar. Von dpa


4076 - 4100 von 7485 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung