Do., 27.12.2018

Jungunternehmer Syrer im Saarland macht Käse zum Verkaufsschlager

Abdul Saymoa kontrolliert Chalali Käse, der in einem Bottich schwimmt.

Er war 14 Tage auf dem Boot: Vor vier Jahren flüchtete Abdul Saymoa mit seiner Familie aus seiner syrischen Heimat. Inzwischen ist er ein erfogreicher Geschäftsmann geworden. Von dpa

Mi., 26.12.2018

Silvester Umfrage: Mehrheit wünscht Böller-Bann in Innenstädten

Silvester: Umfrage: Mehrheit wünscht Böller-Bann in Innenstädten

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich einer Umfrage zufolge Feuerwerksverbote in deutschen Innenstädten. Fast 60 Prozent von mehr als 5000 Befragten sprachen sich für einen solchen Böller-Bann aus. Von dpa


Mi., 26.12.2018

Behörde warnt Küstenbewohner Weiter Tsunami-Gefahr durch Vulkan Anak Krakatau

Im Dorf Teluk hat der Tsunami Fischerboote bis in den Ortskern gespült.

430 Tote, viele Hundert Verletzte: Ein Tsunami richtet vor den Weihnachtsfeiertagen in Indonesien schwere Schäden an. Viele erinnern sich an die verheerende Tsunami-Katastrophe Weihnachten 2004. Von dpa


Mi., 26.12.2018

Ausbruch auf Sizilien Der Ätna lässt die Erde beben - Verletzte und Einstürze

Lava fließt an den Hängen des Ätna hinab. Seit Montagmorgen erschütterten Hunderte leichtere und stärkere Beben die Region.

Wieder einmal bietet der Ätna auf Sizilien ein spektakuläres Naturschauspiel. Welche Kräfte der Vulkan hat, sehen die Anwohner nicht nur, sie spüren es auch. Die Erde zittert. Von dpa


Mi., 26.12.2018

Umweltschützer bestürzt Japan jagt wieder kommerziell Wale

Ein Zwergwal wird im Hafen von Kushiro abgeladen.

Japan hat die Nase voll: Aus Frust über das Walfang-Moratorium verlässt das G7-Land die Internationale Walfangkommission (IWC). Ab nächsten Sommer will Japan wieder Wale kommerziell jagen. Nicht nur Umweltschützer verurteilen das Verhalten der Regierung in Tokio. Von dpa


Mi., 26.12.2018

Sorge vor Fremdenfeindlichkeit Umfrage: Nur wenige Deutsche erwarten «bessere Zeiten»

Zukunftsforscher Horst Opaschowski sieht die Deutschen in einem Stimmungstief.

Hamburg (dpa) - Die Stimmungslage in Deutschland ist nach Angaben des Hamburger Zukunftsforschers Horst Opaschowski so schlecht wie seit fünf Jahren nicht mehr. Von dpa


Mi., 26.12.2018

WhatsApp schlägt die SMS Drei Viertel nutzen quasi täglich Smartphone-Messenger

WhatsApp war 2018 wie in den Vorjahren eine der beliebtesten Apps für iOS-Geräte.

Berlin (dpa) - Drei von vier Smartphone-Nutzern verwenden täglich oder fast täglich Messenger-Dienste wie Whatsapp (73 Prozent). Selbst in der Gruppe der Über-55-Jährigen machen das 68 Prozent, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur ergab. Von dpa


Mi., 26.12.2018

Regen lässt nach Hochwasser im Südwesten - Pegelstände sinken wieder

Nach Starkregen und Tauwetter traten im Allgäu teilweise Flüsse über die Ufer und überfluteten landwirtschaftliche Flächen, größere Überschwemmungen blieben jedoch aus.

Karlsruhe (dpa) - Am zweiten Weihnachtsfeiertag hat sich die Hochwasserlage in Baden-Württemberg entspannt. Von dpa


Mi., 26.12.2018

Haushalte besser gesichert Bei Wohnungseinbrüchen ist dritter Rückgang in Folge möglich

Im Jahr 2017 lag die Aufklärungsquote gerade einmal bei 17,8 Prozent.

Jahrelang hatten Wohnungseinbrüche in Deutschland zugenommen, die Zahl erreichte ein besorgniserregendes Niveau. Für das zu Ende gehende Jahr hat das Bundeskriminalamt eine gute Nachricht. Doch die Versicherer bleiben skeptisch. Von dpa


Di., 25.12.2018

Gefahr für Schiffsverkehr Donau reißt Flussrestaurant in Bratislava vom Ufer los

Ein Ponton mit einem ganzen Flussrestaurant löst sich vom Donauufer und treibt flussabwärts.

Ein schwimmendes Restaurant - auf der Donau bei Bratislava wurde es zur Gefahr. Von dpa


Di., 25.12.2018

Tragödie in Bayern 20 Verletzte bei Unfall mit zwei Pferdekutschen

Eine demolierte Pferdekutsche nach dem Unfall auf einem Feldweg im Gemeindeteil Kappel nördlich von Pfronten.

Schneelandschaft, Berge und dampfende Rösser, die zwei Kutschen ziehen. Es sollte eine romantische Weihnachtsgaudi im Ferienparadies werden - doch es endete als Tragödie. Von dpa


Di., 25.12.2018

Suche nach Überlebenden Schwierige Rettungsarbeiten nach Tsunami

Völliges Durcheinander: Blick auf durch einen Tsunami zerstörte Fischboote im Dorf Teluk.

Drei Tage nach dem Tsunami in Indonesien finden Helfer viele weitere Opfer. Heftiger Regen behindert die Bergungsarbeiten. Wie viele Tote und Verletzte in abgelegenen Dörfern wurden noch gar nicht gefunden? Von dpa


Di., 25.12.2018

Gibt es den Weihnachtsmann? Trump sät Zweifel bei Siebenjährigem

«Glaubst noch an den Weihnachtsmann?»: Donald Trump.

«Santa Claus» saust mit seinem Schlitten um die Welt und verteilt Geschenke. Oder etwa nicht? Kinder in den USA rufen bei einer Hotline an, um zu fragen, wo der Weihnachtsmann gerade ist. Am anderen Ende: Präsident Trump - mit einer einigermaßen ernüchternden Botschaft. Von dpa


Di., 25.12.2018

Es bleibt grau und trüb Von Winterwetter keine Spur

Trübes Wetter in Köln.

Grau, aber wieder trockener: So dürfte sich das Wetter vielerorts in Deutschland in den nächsten Tagen präsentieren. Wer richtiges Winterwetter sucht, wird in Europa woanders fündig. Von dpa


Di., 25.12.2018

Weihnachten Bescherung bei Gorilla, Bonobo & Co

Was mag da wohl drin sein? Der Gorilla will es ganz genau wissen.

Die Weihnachtszeit hält auch für die Menschenaffen der Wilhelma in Stuttgart manche Überraschung bereit. Am ersten Weihnachtstag gab es reichlich Geschenke. Von dpa


Di., 25.12.2018

Badende mit Zipfelmütze Winterschwimmer hüpfen in Berliner See

Die «Berliner Seehunde» vergnügen sich im kalten Wasser.

Heiligabend ist vorbei - und ab geht's ins Wasser. Im Berliner Orankesee trotzten einige Winterschwimmer den eiskalten Temperaturen. Von dpa


Di., 25.12.2018

Aktuelle Umfrage Zwei Drittel sagen: Kinder und Jugendliche zu lang am Handy

In Deutschland nutzen dem Branchenverband Bitkom zufolge acht von zehn Menschen ab 14 Jahren ein Smartphone (81 Prozent), das sind 57 Millionen Nutzer.

Smartphones auf den Wunschzetteln, Smartphones unterm Weihnachtsbaum, Smartphones überall: Gerade bei Kindern und Jugendlichen stehen die digitalen Alleskönner hoch im Kurs. Zu hoch, finden die meisten Erwachsenen. Von dpa


Di., 25.12.2018

Tatverdächtiger auf freiem Fuß Fall Peggy: Ermittler prüfen Beschwerde gegen Freilassung

Tatverdächtiger auf freiem Fuß: Fall Peggy: Ermittler prüfen Beschwerde gegen Freilassung

Wie geht es weiter im Fall Peggy? Nach der Entlassung des 41 Jahre alten Tatverdächtigen aus der U-Haft, prüfen die Ermittler nun, gegen die Entscheidung des Gerichts Rechtsmittel einzulegen. Von dpa


Di., 25.12.2018

Aachen Mensch verbrennt an Heiligabend in Seniorenwohnung

Brennende Seniorenwohnung in Aachen: Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

Aachen (dpa) - Am Heiligabend ist ein Mensch in einer Seniorenwohnung in Aachen verbrannt. Die Dachstuhlwohnung eines Mehrfamilienhauses stand in Flammen, als die Einsatzkräfte in der Nacht eintrafen und brannte vollständig aus, wie die Polizei mitteilt. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Haftbefehl aufgehoben Fall Peggy: Tatverdächtiger wieder auf freiem Fuß

Peggy war am 7. Mai 2001 auf dem Heimweg von der Schule verschwunden. Im Juli 2016 fand ein Pilzsammler Teile ihres Skeletts in einem Wald bei Rodacherbrunn im thüringischen Saale-Orla-Kreis. Foto: 

In den schier unendlichen Ermittlungen im Mordfall Peggy gibt es wiederum eine Wende. Jetzt ist der 41 Jahre alte Tatverdächtige aus der U-Haft entlassen worden. Einem Gericht reichten die Ermittlungsergebnisse nicht, um ihn weiter in Haft zu halten. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Suche nach Überlebenden Bisher 373 Tote nach Tsunami in Indonesien

Blick auf den Vulkan Anak Krakatau in der Sunda-Meerenge.

Tausende Helfer in den zerstörten Küstenstreifen der Inseln Sumatra und Java suchen nach weiteren Opfern des Tsunamis. Die Zahl der Toten und Verletzten steigt - Helfer erreichen erst jetzt alle betroffenen Gebiete. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Wetter An Weihnachten bleibt Schnee die Ausnahme

Die Wetteraussichten über die Weihnachtsfeiertage sind grau-trüb.

Offenbach (dpa) - Fast überall in Deutschland sind die Wetteraussichten über die Weihnachtsfeiertage grau-trüb. Weiße Weihnacht ist die Ausnahme. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Sechs Verletzte Mann unter Drogen verursacht schweren Autounfall

Die Wracks zweier Autos stehen nach einem Zusammenstoß auf der L 3195.

Neuberg (dpa) - Ein unter Drogen stehender junger Autofahrer hat in der Nacht zum Heiligabend in Neuberg in Hessen einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem insgesamt sechs Menschen verletzt wurden. Von dpa


Mo., 24.12.2018

Bewohner evakuiert «Knackgeräusche»: Experten untersuchen Hochhaus in Sydney

Mehr als 200 Menschen wurden aus dem Opal Tower evakuiert.

Bewohner berichten von knackenden Geräuschen, Türen die nicht mehr richtig schließen und Rissen in den Wänden: Was ist los im Opal Tower? Von dpa


Mo., 24.12.2018

Marke wird überschritten Hochwasser-Fachleute rechnen mit Anschwellen des Rheins

Mitarbeiter der Stadt Immenstadt bauen einen Schutzwall über eine Bahnstrecke. Auch für die Iller gibt es eine Hochwasserwarnung.

Mainz/Karlsruhe (dpa) - Nach viel Regen am Wochenende rechnet das Hochwassermeldezentrum (HMZ) in Mainz mit einem Anschwellen des Rheins. Im Bereich des Pegels Maxau in Karlsruhe werde die Meldehöhe von sieben Metern voraussichtlich über Weihnachten überschritten, erklärten die Fachleute am Montag. Von dpa


4226 - 4250 von 9513 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland