Fr., 04.05.2018

20 Meter tiefer Krater Riesiges Erdloch per Zufall auf Neuseeland entdeckt

Dieser Riss auf einem Bauernhof in Neuseeland mit der Länge von zwei Fußballfeldern und der Tiefe eines sechsstöckigen Gebäudes hat sich nach tagelangen Regenfällen aufgetan.

Rotorua (dpa) - Nach anhaltenden starken Regenfällen klafft ein riesiger Krater in der Nähe eines Bauernhofs in Neuseeland. Das rund 200 Meter lange, 30 Meter breite und 20 Meter tiefe Erdloch tat sich in der Nähe der Stadt Rotorua auf der Nordinsel des Landes auf, wie lokale Medien berichteten. Von dpa

Fr., 04.05.2018

Mindestpreis für Alkohol Schottlands neue Alkoholpolitik könnte Vorbild werden

Erst am Kopf, dann im Kopf: Jugendliche feiern in Heidelberg mit Freunden auf den Neckarwiesen.

Ein Mindestpreis für Alkohol wie jüngst in Schottland beschlossen, würde auch in Deutschland übermäßigen Konsum verhindern. Die Bundesregierung zeigt sich offen dafür. «Wir können uns nicht zurücklehnen und abwarten», meint die Drogenbeauftragte Mortler. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Mit Ziegen biegen «Goat Yoga»-Trend hat Fans und Grenzen

Yoga-Lehrerin Amber Ricchetti (34) beim Yoga-Kurs mit Ziegen.

Manche Yogis verbiegen sich regelrecht auf der Suche nach ausgefallener Entspannung. In den USA findet «Goat Yoga» immer mehr Fans. Städter fahren für Kurse mit Ziegen aufs Land. Doch umgekehrt gibt es Probleme. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Matjes, Backfisch, Krabben Der Norden feiert das Fischbrötchen

Für jeden Geschmack etwas dabei.

Was dem Berliner seine Currywurst, ist dem norddeutschen Küstenbewohner das Fischbrötchen. Fisch im Brötchen wird in vielen Variationen angeboten. Auch wenn der Ursprung im Dunkeln liegt: An der Ostsee wird Weltfischbrötchentag gefeiert. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Der große Abgleich Rundfunkbeitrag: Kommunen schicken Meldedaten an ARD und ZDF

Münzgeld auf Formularen für den Rundfunkbeitrag von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Der Beitragsservice von ARD und ZDF bekommt Millionen von Daten der Einwohnermelderämter.

Die Meldeämter liefern dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio erneut Daten. Dieser gleicht sie mit seinen eigenen ab. So soll überprüft werden, ob es Beitragspflichtige gibt, die bisher noch nicht zahlen. Das dauert allerdings seine Zeit. Von dpa


Do., 03.05.2018

Nur im Norden bleibt es kühl Das Sommerwetter kommt zurück: Schöner als auf Mallorca

Pusteblumen leuchten auf einer Wiese im Sonnenschein.

Offenbach (dpa) - Temperaturen bis 27 Grad und viel Sonne: Das Wochenende wird in Teilen Deutschlands wieder richtig sommerlich. Vor allem der Mitte und dem Süden stehen warme und wolkenfreie Tage bevor, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) vorhersagte. Von dpa


Do., 03.05.2018

Sieben Opfer Vergewaltigungen im Ruhrgebiet: Anklage gegen Verdächtige

Polizeiwagen stehen vor der Polizeiwache Süd in Gelsenkirchen.

Essen (dpa) - In einem Fall von Vergewaltigungen mehrerer Schülerinnen im Ruhrgebiet hat die Staatsanwaltschaft Essen Anklage gegen fünf Tatverdächtige erhoben. Von dpa


Do., 03.05.2018

#getNZonthemap Neuseeland will auf Karten nicht mehr vergessen werden

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern unterstützt die Kampagne.

Wo liegt Neuseeland auf der Weltkarte? Rechts unten. Aber manchmal auch nicht. Der Pazifikstaat hat nun eine Kampagne gegen das Vergessenwerden gestartet. Und es gibt auch einen Verdacht, wer dahinter stecken könnte. Von dpa


Do., 03.05.2018

24-stöckiges Gebäude Feuerwehr sucht Vermisste nach Hochhausbrand in São Paulo

Rauch steigt aus den Trümmern eines Hochhauses. Nach dem Einsturz des Gebäudes suchen die Rettungskräfte nach vier Vermissten.

São Paulo (dpa) - Nach dem Brand und Einsturz eines Hochhauses in São Paulo suchen die Rettungskräfte in den Trümmern nach vier Vermissten. Von dpa


Do., 03.05.2018

Tag der Pressefreiheit Die Pressefreiheit ist weltweit bedroht

Das Wort Pressefreiheit ist in einem Ausschnitt des Artikels 5 des Grundgesetzes am Außenhof des Jakob-Kaiser-Hauses in Berlin zu sehen.

Am 3. Mai ist Tag der Pressefreiheit. Es ist kein Tag zum Feiern. Weltweit steht es schlecht um sie, in manchen Ländern hat sich die Situation sogar verschlimmert, selbst in Europa. Von dpa


Do., 03.05.2018

Wer steckt dahinter? Neuseeland will auf Weltkarten nicht mehr vergessen werden

Jacinda Ardern, Premierministerin von Neuseeland, vor einer Weltkarte. Das Land will auf Landkarten nicht mehr vergessen werden.

Wo liegt Neuseeland auf der Weltkarte? Rechts unten. Aber manchmal auch nicht. Der Pazifikstaat hat nun eine Kampagne gegen das Vergessenwerden gestartet. Und es gibt auch einen Verdacht, wer dahinter stecken könnte. Von dpa


Do., 03.05.2018

Konsequenzen gefordert Bildungsexperte: Mobbing gegen Lehrer in Statistik erfassen

Eine Lehrerin steht in einem Klassenraum an einer Tafel und schreibt.

Berlin (dpa) - Experten fordern Konsequenzen aus den neuen Zahlen über die Gewalt gegen Lehrer an deutschen Schulen. Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung, Ernst Dieter Rossmann, sprach sich für eine Mobbing-Statistik aus. So könne Gewalt gegen Lehrkräfte besser erfasst werden. Von dpa


Do., 03.05.2018

Unwetter Mehr als 70 Tote nach Sturm in Indien

Leute schützen sich in Neu Delhi mit Tüchern vor einem Staubsturm.

Jaipur (dpa) - Bei einem heftigen Gewitter sind in Nordindien mindestens 73 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 46 Tote gab es im Bundesstaat Uttar Pradesh und 27 im benachbarten Rajasthan, wie die jeweiligen Katastrophenschutzbehörden am Donnerstag mitteilten. Von dpa


Do., 03.05.2018

Top Ten Marie und Maximilian sind die beliebtesten Vornamen

Marie und Maximilian liegen bei den Babynamen ganz vorn.

Bei den Namen ihrer Neugeborenen sind Eltern im Norden und Osten innovativer als im Rest von Deutschland. Alles in allem sind weich klingende Vornamen beliebt - bei Jungen und Mädchen. Von dpa


Do., 03.05.2018

Gerstensaft Tschechisches Bierfestival lockt mit Spezialitäten

Prost.

In Prag fließt das Bier wieder in Strömen: 17 Tage lang können Freunde des Gerstensaftes wieder ihre Kehlen netzen. In der Vergangenheit kamen mehr als 150.000 Besucher. Von dpa


Do., 03.05.2018

Von Badeentchen bis Wein Wie man aus Karl Marx Kapital schlägt

Mit Karl Marx kann man baden gehen.

Am 5. Mai jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Zum runden Jubiläum wollen Viele an dem berühmten Philosophen und Ökonomen verdienen. Nicht nur in seiner Geburtsstadt Trier. Von dpa


Do., 03.05.2018

Eröffnung Neues Diamantenmuseum: Eine Diva für Antwerpen

Museumsdirektor Jeroen Martens.

Das neue Diamantenmuseum in Antwerpen will mehr als nur eine Ausstellung sein. Museumsdirektor Jeroen Martens verspricht eine interaktive Reise in die funkelnde Luxuswelt einer Diva. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Schock für 24-Jährige Rückkehr aus dem Ausland - und in der Wohnung leben Fremde

Bei der Rückkehr der jungen Frau passte der Wohungsschlüssel nicht mehr. Und danach wurde es nicht besser ...

Eine junge Frau kehrt nach einem längeren Auslandsaufenthalt zurück. Doch dann passt ihr Haustürschlüssel nicht. Und das war eindeutig noch nicht das größte Problem der Heimkehrerin. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Schultresor geknackt Einbruch hat Auswirkungen auf Mathe-Abi in halb Deutschland

Abiturprüfung in Hannover: Weil ein Schultresor mit Abitur-Aufgaben geknackt worden war, mussten in 8 von 16 Bundesländern neue Prüfungsthemen her.

Sie hatten es vermutlich nur auf Bargeld abgesehen. Doch ein Einbruch von Kriminellen ins Goslarer Ratsgymnasium hat Konsequenzen für Zehntausende Abiturienten in halb Deutschland. Es geht um die Mathe-Klausuren. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Chelsea Manning zu Gast Lebenswertes Internet: re:publica kämpft gegen «böse Kräfte»

Chelsea Manning zu Gast: Lebenswertes Internet: re:publica kämpft gegen «böse Kräfte»

Gibt es Hoffnung, jenseits von Filterblasen und Fake News? Welche Risiken birgt die Künstliche Intelligenz? Auf der Konferenz re:publica will die Netzgemeinde Antworten auf drängende Fragen finden. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Gute Entwicklung Eisbärbaby Nanook freut sich über Abkühlung

Nanook verbringt die Hälfte ihren wachen Zeit im Wasser.

Das fünf Monate alte Eisebärenmädchen liebt es offensichtlich, ein Bad zu nehmen. Die Hälfte ihrer wachen Zeit verbringt die Kleine im Wasser. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Aussage vor Gericht Duisburger Ex-OB: An Loveparade-Genehmigung nicht beteiligt

Tausende Menschen drängen sich in und vor dem Tunnel, in dem sich eine Massenpanik ereignete.

Einige hätten ihn gerne auf der Anklagebank gesehen: Der ehemalige Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland musste am Mittwoch in den Zeugenstand. Seine Aussagen erstaunten den Richter. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Umfrage unter Schulleitern Gewalt gegen Lehrer an jeder dritten Grundschule

Eine Lehrerin steht in einem Klassenraum an einer Tafel und schreibt.

Drohen, Schimpfen, Schlagen - Lehrer werden immer wieder Opfer von Gewalt im Klassenzimmer. Selbst Grundschüler werden laut einer neuen Umfrage reihenweise auffällig. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Lange Haftstrafe droht Tierarzt soll Heroin in Welpenbäuche eingepflanzt haben

Von einer Farm in Kolumbien gerettete Hundewelpen, die für den Drogenschmuggel vorgesehen waren. Weil er Heroinpäckchen in die Bäuche von Welpen operiert haben soll, droht einem kolumbianischen Tierarzt eine lange Haftstrafe in den USA.

New York (dpa) - Weil er Heroinpäckchen in die Bäuche von Welpen operiert haben soll, droht einem kolumbianischen Tierarzt eine lange Haftstrafe in den USA. Von dpa


Mi., 02.05.2018

Bericht der WHO Killer schlechte Luft: sieben Millionen Tote im Jahr

Ein Verkehrspolizist versucht sich mit einer Maske vor dem dichten Smog in der chinesischen Hauptstadt Peking zu schützen.

Verpestete Luft macht krank und kann tödlich sein. Neun von zehn Erdenbürgern atmen schlechte Luft, warnt die WHO. Aufatmen können bei den neuesten WHO-Zahlen nur Bewohner reicher Länder. Von dpa


4226 - 4250 von 7485 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland