Di., 26.09.2017

Missgeschick am Traualtar Erzbischof von Canterbury verliert Ring

Dieses Missgeschick ist selten: Der Erzbischof von Canterbury Justin Welby verlor während einer Trauung einen der Eheringe.

Nichts fürchtet das Brautpaar mehr als einen peinlichen Moment während der Trauung. Der Erzbischof von Canterbury sorgte kürzlich für einen. Die Stimmung trüben konnte der Vorfall aber nicht. Von dpa

Di., 26.09.2017

Jahrzehnte nach Tschernobyl Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht

Ein Maronenröhrling in einem Waldstück bei Wiesenfelden in Niederbayern.

München (dpa) - Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten insbesondere in Bayerns Wäldern noch immer stark radioaktiv verseucht. Von dpa


Di., 26.09.2017

Prozess in Stuttgart Angeklagte gestehen Angriff auf Kevin Großkreutz

Fußballprofi Kevin Grosskreutz wurde bei einer Party-Tour in Stuttgart krankenhausreif geprügelt.

Das Opfer selbst kam nicht zum Prozessauftakt nach Stuttgart - Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz plagen gesundheitliche Probleme. Dafür haben die beiden Angeklagten die Prügelattacken auf den Profi gestanden. Von dpa


Di., 26.09.2017

Unser Licht Riesendiamant für fast 50 Millionen Euro verkauft

49 Millionen Euro in einer Hand: Der Rohdiamant «Lesedi La Rona».

Ein erster Verkauf war noch gescheitert, jetzt aber hat der Rohdiamant «Unser Licht» einen Besitzer gefunden. Von dpa


Di., 26.09.2017

Atomruine in Japan Bergungsarbeiten in Fukushima verzögern sich weiter

Das Foto zeigt die zerstörten Reaktoren des Kernkraftwerks Fukushima im Jahr 2012.

Über sechs Jahre ist das Atomunglück von Fukushima schon her, aber die Bergungsarbeiten werden sich noch bis in die weite Zukunft hineinziehen. Von dpa


Di., 26.09.2017

Berlin Wo Hollywood sein Blut zapft

Filmblut der Sorte «Dunkel Standard».

Wenn in Film und Theater Blut spritzt, dann kommt es oft aus Berlin. Der künstliche Lebenssaft soll so echt wie möglich wirken - bis auf ein wichtiges Detail. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Überfall in der Bonner Siegaue Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe

Überfall in der Bonner Siegaue: Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe

Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er bestreitet die Tat - obwohl die DNA-Spuren gegen ihn sprechen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Drama auf der A67 Zeugen schildern tödlichen Geisterfahrer-Unfall anders

Ein völlig zerfetzter LKW liegt nach dem schweren Geisterfahrerunfall am Autobahndreieck Rüsselsheim auf der Fahrbahn.

Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele Fragen sind noch unbeantwortet. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Tag der Deutschen Einheit Ost trifft West an der Ampel

Einheits-Ampeln...

Die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit finden dieses Jahr in Mainz statt. Und dabei blinken die Ampel aus Ost und West im Einklang. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Indonesien Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus

Menschen liegen in Klungkung auf Bali in einer Notunterkunft.

Auf Bali brodelt der Vulkan Mount Agung weiter vor sich hin. Befürchtet wird, dass er jederzeit ausbrechen kann. Trotzdem weigern sich Zehntausende, die Region zu verlassen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Straftaten befürchtet Suchtkranke Straftäter fliehen aus Psychiatrie

Ein Streifenwagen der Polizei vor dem Haupteingang des Zentrum für Psychiatrie in Zwiefalten.

Ein Rammbock aus Bettkastenholz, Laken zum Abseilen: Drei drogenabhängige Straftäter sind auf abenteuerliche Weise aus der Psychiatrie in Zwiefalten geflohen. Was ist von ihnen nun zu befürchten? Von dpa


Mo., 25.09.2017

Mann feuert auf Kirchgänger Eine Tote und Verletzte nach Schießerei in US-Kirche

Ein Absperrband vor der Burnette Chapel Church of Christ bei Nashville: Ein Mann hatte hier das Feuer eröffnet.

In einer Kirche im US-Bundesstaat Tennessee eröffnet ein junger Mann das Feuer auf Gläubige. Ein 22-jähriger Kirchenhelfer wird als Held gefeiert. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Drei Beben in 16 Tagen Mexiko-Erdbeben: Zahl der Toten steigt auf rund 320

Eine Frau betet bei einer Messe für die Opfer des Erdbebens unter freiem Himmel in Mexiko-Stadt.

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko der Stärke 7,1 am vergangenen Dienstag ist die Todeszahl auf 318 gestiegen. Wie die Behörden mitteilten, starben allein in der Millionenmetropole Mexiko-Stadt 180 Menschen, zudem 73 im Bundesstaat Morelos und 45 im Bundesstaat Puebla. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Oktoberfest Entspannte Wiesn mit etwas mehr Besuchern

Ausgelassene und friedliche Stimmung auf dem Oktoberfest.

Flanierwiesn, «scheene» Wiesn, zurück zu den Wurzeln - so lobt die Festleitung das Oktoberfest. Natürlich gibt es die üblichen Grapschereien, Maßkrugschlägereien und «Bierleichen» - aber sonst ist alles geordnet und entspannt. Selbst ein Blitzeinschlag stört nicht. Von dpa


So., 24.09.2017

100 Meter tiefer Abgrund Fahrer ohnmächtig - Tourist verhindert Busabsturz

100 Meter tiefer Abgrund: Fahrer ohnmächtig - Tourist verhindert Busabsturz

Wien (dpa) - Auf einer Bergstraße in Österreich hat ein beherzter Reisebus-Tourist neben dem ohnmächtig gewordenen Fahrer eine Vollbremsung eingelegt und damit den Absturz des Busses verhindert. Von dpa


So., 24.09.2017

Enorme «Maria»-Schäden Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico

Enorme «Maria»-Schäden: Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico

Hurrikan «Maria» hat Puerto Rico heftig getroffen. Die Opferzahl steigt, der Strom ist ausgefallen, tausende Menschen sind obdachlos. Und weiteres Ungemach droht: Ein großer Staudamm könnte brechen. Von dpa


So., 24.09.2017

Mailänder Modewoche Furioses Finale mit Dolce & Gabbana und Stella Jean

Dolce & Gabbana lassen die Zebras los.

Hommage an eine Legende, Open-Air-Shows und bolivianische Wrestlerinnen: Die Mailänder Modewoche erlebte ein abwechslungsreiches Wochenende. Von dpa


So., 24.09.2017

Opferzahl steigt auf über 300 Erde bebt wieder in Mexiko - zum dritten Mal

Aufräumen in Mexiko-Stadt: Die Erde kommt nicht zur Ruhe.

Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Erdbebens vom 19. September, da wird Mexiko erneut von Erdstößen erschüttert. Das Zentrum liegt dieses Mal im Süden. Von dpa


So., 24.09.2017

Mögliche Säureattacke Ätzende Substanz versprüht: Sechs Verletzte in London

Mögliche Säureattacke: Ätzende Substanz versprüht: Sechs Verletzte in London

Panik im Einkaufszentrum: Unbekannte attackieren Menschen mit einer gefährlichen Substanz. Mehrere Jugendliche werden verletzt. Von dpa


So., 24.09.2017

Mallorca und der Sauftourismus Anti-Tourismus-Demo in Palma: «Man hört nur noch Deutsch»

Mallorca und der Sauftourismus: Anti-Tourismus-Demo in Palma: «Man hört nur noch Deutsch»

Die Touristenmassen ließen die Kassen auf Mallorca in diesem Sommer lauter denn je klingeln. Aber vielen Mallorquinern ist das angesichts überfüllter Straßen und Strände, der Umweltprobleme und des üblen Benehmens vieler Besucher egal. Sie fordern Beschränkungen. Von dpa


So., 24.09.2017

Betreiber unter Druck Jubiläum: Der Supermarkt wird 60

Frische zählt: Blick in eine Obst- und Gemüseabteilung eines Supermarkts.

Im September 1957 eröffnete in Köln der erste Supermarkt Deutschlands. Sechs Jahrzehnte später steht das Geschäftsmodell vor Problemen. Um gegen das Internet und die Discounter bestehen zu können, müssen sich die Betreiber neu erfinden. Von dpa


So., 24.09.2017

Beim Zelten überfallen Prozess um Vergewaltigung in der Bonner Siegaue

Beim Zelten überfallen: Prozess um Vergewaltigung in der Bonner Siegaue

Er soll eine Studentin vor den Augen ihres Freundes vergewaltigt haben: Rund fünf Monate nach dem Überfall auf ein junges Paar in der Bonner Siegaue steht der mutmaßliche Täter vor Gericht. Von dpa


Sa., 23.09.2017

Alarm in Mexiko-Stadt Neues Erdbeben erschüttert Mexiko

Wieder bebt in Mexiko die Erde.

Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Bebens vom 19. September, da wird Mexiko am Samstag erneut von Erdstößen erschüttert - das Zentrum liegt im Süden. Unterdessen steigt die Todeszahl nach dem Beben vom Dienstag weiter an. Von dpa


Sa., 23.09.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 23. September

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 23.09.2017

Kampf gegen Drogenbanden Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Schweres Gerät: Ein gepanzertes Militärfahrzeug begleitet den Einsatz in der Favela «Rocinha».

Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der Metropole zunehmend außer Kontrolle. Von dpa


4326 - 4350 von 5711 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung