Di., 13.03.2018

BGH-Entscheidung Kundin bleibt Kunde: Klägerin unterliegt im Formularstreit

Die Klägerin sah in Formulierungen wie «Kunde» oder «Kontoinhaber» einen Verstoß gegen den im Grundgesetz garantierten Gleichheitsgrundsatz.

Was in Gesetzen erlaubt ist, kann in Formularen nicht verboten sein: Frauen erleiden aus Sicht des BGH keinen Nachteil, wenn sie in Vordrucken als «Kunde» angesprochen werden. Klägerin Marlies Krämer will das nicht hinnehmen - und kämpft weiter. Von dpa

Di., 13.03.2018

Deutlich mehr Junge betroffen Mehr Menschen wegen Depression in Kliniken behandelt

Sechs Prozent aller Patienten waren Kinder und Jugendliche.

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Menschen in Deutschland, die wegen einer Depression in Krankenhäusern behandelt wurden, ist innerhalb von fünf Jahren um sieben Prozent gestiegen. Von dpa


Di., 13.03.2018

Heimlich gedreht BGH verhandelt über Filmaufnahmen aus Bio-Hühnerställen

Gegenstand der Verhandlung ist die Abwägung zwischen dem Informationsinteresse der Öffentlichkeit und den Rechten des Gewerbebetriebs.

Die nächtlichen Aufnahmen in zwei Bio-Hühnerställen sind heimlich entstanden. Darf ein TV-Sender die Bilder ausstrahlen? Zählt das Informationsinteresse der Öffentlichkeit höher als das Recht des Hofbetreibers? Fragen, über die jetzt der BGH entscheidet. Von dpa


Di., 13.03.2018

910 Karat Riesen-Diamant für 40 Millionen Dollar verkauft

«Lesotho Legend»: ein 910 Karat schwerer Rohdiamant.

Der Edelstein stammt aus einer Mine in Lesotho und wurde jetzt in einem Bieterverfahren in Antwerpen verkauft. Von dpa


Di., 13.03.2018

«Mickey, Donald & Friends» «Peng!» und Entenspuren: Disney-Ausstellung in Mainz

Die Zeichnung zeigt Dagobert (l) im Kampf mit Mac Moneysac (Comiczeichner Don Rosa, um 1990).

Seltene Skizzen von Donald Duck sind in einer Sonderausstellung in Mainz zu sehen. Dabei wird klar: Nicht immer haben die Figuren aus Entenhausen so ausgesehen wie heute. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Haftbefehl gegen Jugendlichen Mitschüler soll 14-Jährige in Berlin erstochen haben

Blumen und Kerzen stehen vor dem Haus in Alt-Hohenschönhausen, in dem das Opfer wohnte.

Keira wurde nur 14 Jahre alt: Wieder ist in Deutschland eine Jugendliche mit Messerstichen getötet worden. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde nun Haftbefehl erlassen. Er ging an dieselbe Schule wie sie. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Pilot verwirrt? 49 Menschen sterben bei Bruchlandung in Nepal

Rettungskräfte stehen auf dem Flughafen von Kathmandu neben der abgestürzten Maschine.

Auf dem 1300 Meter hoch gelegenen Flughafen von Nepals Hauptstadt Kathmandu verunglückt eine Passagiermaschine. Der Pilot könnte bei der Landung im Himalaya-Staat die Orientierung verloren haben. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Angreifer getötet Schutzweste rettet Soldaten bei Messer-Attacke vor Botschaft

Der Wachposten, der vor dem Gebäude im Wiener Bezirk Hietzing alleine im Dienst gewesen ist, hat zunächst vergeblich Pfefferspray eingesetzt.

Noch herrscht Rätselraten über das Motiv des Angreifers vor der Residenz des iranischen Botschafters. Vorsorglich haben die Behörden die Bewachung der Botschaften in der Stadt verstärkt. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Illegales Autorennen Kölner Raser-Unfall mit einem Todesopfer erneut vor Gericht

Kerzen, Blumen und ein weiß bemaltes Fahrrad an der Gedenkstätte für die getötete Radfahrerin in Köln.

Zwei Raser verursachen einen tödlichen Unfall und werden zu Bewährungsstrafen verurteilt. Der BGH hebt das Urteil teilweise auf - nun droht den Angeklagten doch noch Gefängnis. Am ersten Tag des Revisionsprozesses geben sich die jungen Männer reumütig. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Über dem East River Fünf Tote bei Hubschrauberabsturz in New York

Pressekonferenz nach dem Unglück: Über dem East River in New York ist ein Hubschrauber abgestürzt.

Die um die Skyline schwirrenden Hubschrauber sind in New York ein vertrauter Anblick. Touristen gönnen sich auf diesem Weg einen spektakulären Blick. Für fünf von ihnen endet ein abendlicher Flug tödlich. Von dpa


Mo., 12.03.2018

Mit 91 Jahren Modeschöpfer Hubert de Givenchy gestorben

Der französische Modedesigner Hubert de Givenchy starb im Alter von 91 Jahren.

Der Modeschöpfer Hubert de Givenchy umgab sich mehr als 50 Jahre lang mit schönen Frauen. Filmstar Audrey Hepburn war seine Muse. Nun ist der Ästhet im hohen Alter gestorben. Von dpa


So., 11.03.2018

Bekannter des Opfers 15-Jähriger gesteht Tötung von 14-Jähriger in Berlin

Polizeifahrzeuge vor dem Gebäudekomplex, in dem die 14 Jahre alte Jugendliche getötet wurde.

Ein 14 Jahre altes Mädchen wird getötet - in der Wohnung, in der es mit seiner Mutter wohnt. Der Fall löst Entsetzen aus. Nun haben die Ermittler den mutmaßlichen Täter. Von dpa


So., 11.03.2018

Unbekanter Glückspilz Berliner räumt 42 Millionen in Eurojackpot ab

Ein Tipper aus Berlin hat den Jackpot mit gut 42 Millionen Euro geknackt.

So viel hat noch nie ein Berliner in einer Lotterie gewonnen: Gut 42 Millionen Euro erhält ein Glückspilz, der sich noch nicht gemeldet hat. Von dpa


So., 11.03.2018

Auf der A14 gewendet 85-Jähriger Geisterfahrer verursacht Unfall mit zwei Toten

Auf der A14 gewendet: 85-Jähriger Geisterfahrer verursacht Unfall mit zwei Toten

Horror-Crasch auf der A14: Ein hochbetagter Geisterfahrer rast in einen entgegenkommenden Wagen, nachdem er bei Leipzig auf freier Strecke gewendet hat. Vier Fahrzeuge sind beteiligt. Es gibt Tote und Verletzte. Von dpa


So., 11.03.2018

Frühling im Rückwärtsgang Wetter zum Wochenstart durchwachsen

Tauben suchen auf dem nassen Jungfernstieg an der Hamburger Binnenalster nach Futter.

Bewölkt und trüb wird das Wetter nach dem vielerorts wärmeren Wochenende. Nicht alle Regionen wurden von der Sonne verwöhnt. Von dpa


So., 11.03.2018

In der Wohnung 14-Jährige aus Berlin getötet - Tatverdächtiger festgenommen

Eine 14 Jahre alte Jugendlichen ist in einer Wohnung in Alt-Hohenschönhausen getötet worden.

Ein 14 Jahre altes Mädchen wird getötet - in der Wohnung, in der es mit seiner Mutter wohnt. Ein festgenommener Tatverdächtiger wird am Sonntag verhört. Von dpa


So., 11.03.2018

Solidarisch mit US-Schülern Gedenken an die Opfer von Winnenden

Solidarisch mit US-Schülern: Gedenken an die Opfer von Winnenden

Die Erinnerung an den Amoklauf an der Albertville-Realschule ist neun Jahre danach noch hellwach. Ein Grund dafür ist, dass es seitdem viele weitere Mordanschläge an Schulen gab - etwa zuletzt in Florida. Das diesjährige Gedenken galt auch den dortigen Opfern. Von dpa


So., 11.03.2018

Gefäße mit Kohle im Keller Stuttgart: Kohlenmonoxid-Vergiftungen in Flüchtlingshaus

In der Flüchtlingsunterkunft hat sich eine zehnköpfige Großfamilie eine Kohlenmonoxid-Vergiftung zugezogen.

Stuttgart (dpa) - In einer Flüchtlingsunterkunft in Stuttgart hat sich eine zehnköpfige Großfamilie eine Kohlenmonoxid-Vergiftung zugezogen. Von dpa


So., 11.03.2018

Tagelange Regenfälle Überschwemmungen in Australien: Häuser unter Wasser

Häuser in Ingham im Bundesstaat North Queensland stehen unter Wasser.

Brisbane (dpa) - Tagelange Regenfälle haben im Norden des australischen Bundesstaates Queensland für schwere Überschwemmungen gesorgt. Von dpa


Sa., 10.03.2018

Crash nahe der Autobahn 5 Zwei Tote bei Absturz einer Propellermaschine in Hessen

Das Flugzeug war in der Nähe der Autobahn 5 abgestürzt.

Bensheim/Darmstadt (dpa) - Beim Absturz eines Propellerflugzeugs sind in Südhessen zwei Menschen ums Leben gekommen. Dabei handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 18-jährige Frau aus der Region und einen Piloten aus der Schweiz, sagte ein Polizeisprecher. Von dpa


Sa., 10.03.2018

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 10. März

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 10.03.2018

In Brandenburg Hirschkuh auf der Straße: Zwei Schwerverletzte, Tier tot

Das Wrack des Transporters steht nach dem Unfall auf der B168 bei Liebrose an einem Baum.

Lieberose (dpa) - Das große Tier stand mitten auf der Straße: Beim Zusammenstoß eines Kleintransporters mit einer trächtigen Hirschkuh sind südöstlich von Berlin zwei Menschen schwer verletzt worden. Das Tier starb bei dem Unfall am Freitagabend, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Von dpa


Sa., 10.03.2018

Anonymer Spieler aus Neukölln Eurojackpot geknackt: Berliner gewinnt 42 Millionen Euro

Ziehungsgerät im Eurojackpot-Ziehungsstudio im finnischen Helsinki. Ein Lottospieler aus Berlin hat den Eurojackpot mit gut 42 Millionen Euro geknackt.

Vom Blitz getroffen zu werden ist wahrscheinlicher als diese Lotterie abzuräumen: Der Eurojackpot geht nach Berlin. Bekannt ist jedoch nur, wo der Tipper seinen Schein abgegeben hat. Von dpa


Sa., 10.03.2018

Föhn an den Alpen In den nächsten Tagen Schmuddelwetter statt Frühlingsgefühle

Jogger laufen an den überschwemmten Wiesen an der Hamburger Außenalster entlang.

Die Frühlingssonne lässt noch auf sich warten. In Deutschland wird es in den nächsten Tagen eher regnerisch und schmuddelig. Nur in Niederbayern und in der Lausitz scheint längere Zeit die Sonne. Von dpa


Sa., 10.03.2018

Drei Opfer und Schütze tot Geiselnahme in kalifornischem Pflegeheim endet tödlich

Die rund siebenstündige Geiselnahme begann als der bewaffnete Täter eine Abschiedsparty des «Pathway Home» betrat.

Das «Pathway»-Programm soll US-Veteranen helfen, die Traumata von einst zu verarbeiten. Ausgerechnet bei einer Feier kommt es zu der Geiselnahme - stundenlange Verhandlungsversuche der Polizei sind vergebens. Am Ende sind drei Opfer und der Schütze tot. Von dpa


4426 - 4450 von 7273 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung