Di., 24.07.2018

«Nationale Tragödie» Feuerinferno nahe Athen - mindestens 74 Tote

Eine Rauchwolke färbt Teile des Himmels über Athen orange. Bei extremer Trockenheit und starken Winden ist ein Waldbrand nahe der griechischen Ferienortschaft Kineta außer Kontrolle geraten.

Nach dem verheerenden Waldbrand östlich von Athen steht die Zahl der Opfer noch nicht abschließend fest. In der völlig zerstörten Region durchkämmen Rettungskräfte hunderte abgebrannte Häuser. Bislang sind 74 Opfer bestätigt, weitere werden befürchtet. Von dpa

Di., 24.07.2018

Sperrung des Flughafens Wegen Hitzeschäden keine Starts und Landungen in Hannover

Der Flughafen von Hannover ist wegen Hitzeschäden gesperrt worden. Die Nordbahn sei beschädigt, teilte der Airport mit.

Böse Überraschung für Urlauber: Der Flughafen in Hannover ist am Dienstagabend gesperrt worden. Die Hitze hat einer Start- und Landebahn zugesetzt. Wie geht es nun weiter? Von dpa


Di., 24.07.2018

Temperaturen klettern weiter Sauna-Zone Deutschland: Es wird bis zu 38 Grad heiß

Menschen sonnen sich am Erfurter Nordstrand. Am Freitag werden Temperaturen bis zu 38 Grad erwartet.

«Der Dauersommer geht weiter». Und steuert auf neue Rekorde zu. Von dpa


Di., 24.07.2018

Häuser weggespült Dammbruch in Laos: Hunderte Menschen vermisst, mehrere Tote

Dorfbewohner haben sich vor den Wassermassen aus dem eingestürzten Staudamm auf die Dächer eines Hauses gerettet.

Der neue Staudamm sollte Strom für Zehntausende Menschen liefern. Stattdessen bringt er Tod und Verwüstung in den umliegenden Dörfern. Wurde bei den Bauarbeiten für das Millionenprojekt geschlampt? Von dpa


Di., 24.07.2018

Noch keine heiße Spur Obdachlose angezündet: Erste Hinweise auf Täter

Blumen und Solidaritätsbekundungen am Berliner S-Bahnhof Schöneweide: Ein Unbekannter hatte hier zwei Obdachlose und ihren Besitz mit einer Flüssigkeit übergossen und angezündet.

Nach dem Brandanschlag auf Obdachlose gibt es erste Beschreibungen der Tat durch Zeugen. Eines der Opfer war kürzlich in einem Fernsehbericht über Obdachlosigkeit zu sehen. Dem Mann geht es wegen seiner schlimmen Verbrennungen sehr schlecht. Von dpa


Di., 24.07.2018

Nach geglückter Rettung Thai-Fußballer aus der Höhle gehen ins Kloster

Trainer Ekkapol Chantawong (l) und einige der geretteten Spieler während einer buddhistischen Zeremonie in Chiang Rai.

Das Schicksal der Thai-Fußballer in der thailändischen Höhle hat die ganze Welt bewegt. Jetzt verabschieden sich die Spieler für neun Tage erst einmal ins Kloster. Nur einer macht nicht mit. Von dpa


Di., 24.07.2018

Touristen-Attraktion Bahn beruhigt: Liebesschlösser in Köln bleiben erstmal

Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke in Köln.

Nach Berichten über eine mögliche Demontage der Abertausend metallenen Liebesbeweise konkretisiert die Bahn vorherige Aussagen aus dem Unternehmen. Es gebe doch keine Pläne, die Schlösser in den nächsten Jahren zu entfernen. Von dpa


Di., 24.07.2018

Motiv weiter unklar Schütze von Toronto litt laut Familie an Psychose

Ein Mann trauert vor einem Plakat um die Opfer.

Ein Mann zieht schießend über eine Flaniermeile in Toronto, tötet zwei Menschen und verletzt über ein Dutzend weitere. Warum - das fragt sich die Polizei auch am Tag danach. Erste Anhaltspunkte kommen aus seinem privaten Umfeld. Von dpa


Mo., 23.07.2018

Schwere Brandverletzungen Unbekannter Täter zündet zwei Obdachlose in Berlin an

Brandspuren sind nach dem Angriff auf zwei Obdachlose am Cajamarcaplatz am S-Bahnhof Schöneweide am abgesperrten Tatort zu sehen.

Die Opfer schliefen vermutlich, als der Täter heimtückisch zuschlug. Erst goss er eine Flüssigkeit über die beiden Männer, dann griff er zum Feuerzeug oder zu Streichhölzern. Von dpa


Mo., 23.07.2018

22. Welt-Aids-Konferenz HIV breitet sich in Osteuropa aus

In Amsterdam beginnt die Welt-Aids-Konferenz.

Der Kampf gegen Aids und HIV ist noch lange nicht vorbei. Zu Beginn der Welt-Aids-Konferenz liegt der Fokus gar nicht so sehr auf Afrika. Sondern auf Osteuropa und Zentralasien. Von dpa


Mo., 23.07.2018

Gezielt Frauen im Visier? Schütze tötet Mädchen und Frau in Toronto

Ein Polizist gibt Zivilisten Geleit, weg von einem Tatort, an dem Schüsse gefallen waren.

Restaurantbesucher vermuten Feuerwerk, als sie es abends in Toronto auf der Straße knallen hören. Tatsächlich schießt dort ein Mann um sich. Hatte er es gezielt auf Frauen abgesehen? Von dpa


Mo., 23.07.2018

Heiße Woche erwartet Wälder brennen in Nord- und Südeuropa

Feuerwehrleute bekämpfen einen Waldbrand in der Nähe von Athen.

Das war fast zu erwarten: Nicht nur in Schweden brennt der Wald, auch in Griechenland ist Feuer ausgebrochen. Europa kämpft mit der Sommerhitze. Linderung ist kaum in Sicht - im Gegenteil. Von dpa


Mo., 23.07.2018

Schwörmontag Ulmer feiern auf der Donau einen nassen Karneval

«100 Jahre Freistaat Bayern» in Baden-Württemberg - mit Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder und König Ludwig II.

Was am Rhein der Karneval, ist in Ulm die Wasserparty auf der Donau. Zum feuchtfröhlichen «Nabada» kamen wieder Tausende Menschen. Vor der Gaudi musste der Oberbürgermeister einen Treueschwur leisten. Von dpa


Mo., 23.07.2018

Ausgebrochen Känguru büxt aus und landet in Swimmingpool

Ein Känguru geht baden.

Das Tier nutzte die Gelegenheit, seinem Käfig zu entkommen und schaute sich in der Nachbarschaft um. Abkühlung fand es in einem Pool, wo es ein Bad nahm. Von dpa


Mo., 23.07.2018

Farbige Mosaike «Azul» ist Spiel des Jahres 2018

das Brettspiel «Azul» ist Spiel des Jahres 2018.

Mit Keramiksteinen sollen Spieler den Palast des portugiesischen Königs Manuel I. fliesen: «Azul» heißt das Spiel des Jahres 2018. Die Macher des Preises verraten, warum Brettspiele auch im digitalen Zeitalter funktionieren. Von dpa


Mo., 23.07.2018

Präsident fordert Bestrafung Impfskandal in China weitet sich aus

Ein Kind bei einer Impfung in der zentralchinesischen Provinz Anhui.

Skandale um Medikamente oder Nahrungsmittel haben in China hohe politische Sprengkraft. Nach Enthüllungen über Manipulationen bei Impfstoffen schaltet sich Präsident Xi ein. Es ist kein Einzelfall. Von dpa


So., 22.07.2018

Deutsche Feuerwehr rückt an Brände in Schweden lodern weiter

Ein Hubschrauber bekämpft einen der zahlreichen Waldbrände in Schweden.

Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute Nachrichten. Von dpa


So., 22.07.2018

20 000 Teilnehmer Christopher Street Day in Frankfurt am Main

Teilnehmer der Parade zum Christopher-Street-Day (CSD) inm Frankfurt am main.

Tausende sind bei der Parade zum Christopher Street Day durch Frankfurt gezogen. Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender forderten Gleichberechtigung und Toleranz ein. Am Rande kommt es zu mehreren Fällen sexueller Belästigung. Von dpa


So., 22.07.2018

Ursachensuche läuft Vier Tote bei Unfall mit acht Autos auf A81

Mindestens vier Menschen sind bei dem Unfall ums Leben gekommen.

Drei Transporter und fünf Autos rasen auf einer Autobahn im Nordosten Baden-Württembergs ineinander. Vier Menschen sterben. Unfallermittler sollen nun klären, wie es zu der Tragödie kam. Spielte Regen eine Rolle? Von dpa


So., 22.07.2018

Sommerwetter Mit den Hundstagen kommt Hitzewelle nach Deutschland

Das tut gut! Bei solchen Temperaturen sucht auch ein Border Collie Abkühlung im Wasser.

Jede Menge Wärme bilanziert der DWD für den bisherigen Sommer - aber nicht ungewöhnlich viele heiße Tage. Das ändert sich jetzt: Pünktlich zum Beginn der Hundstage naht eine «ausgewachsene Hitzewelle». Von dpa


So., 22.07.2018

Heftige Regenfälle Zyklone wüten auf den Philippinen - Mindestens sechs Tote

Bereits im Dezember 2017 hatten die Menschen auf den Philippinen, wie hier in Lanao Del Norte, mit den Folgen des Tropensturms «Tembin» zu kämpfen.

Manila (dpa) – Mindestens sechs Menschen sind in den vergangenen Tagen bei andauernden heftigen Regenfällen auf den Philippinen ums Leben gekommen. Von dpa


So., 22.07.2018

Angriff auf Minibus Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika

Die Insassen sollen Mitglieder einer Taxifahrer-Vereinigung gewesen sein. Symbolbild: Nic Bothma, epa/Archiv

Bewaffnete lauern einem Taxi auf und eröffnen das Feuer. Mehrere Menschen kommen ums Leben, vier weitere werden schwer verletzt. Die Polizei spricht von einer "abscheulichen" Tat. Von dpa


So., 22.07.2018

Ursache noch ungeklärt Gondel löst sich bei Karussellfahrt - vier Kinder verletzt

Aus bislang ungeklärter Ursache hat sich eine Gondel gelöst und ist gegen eine weitere Gondel geprallt.

An einem Karussell löst sich eine Gondel bei voller Fahrt und prallt gegen eine weitere. Vier Kinder werden verletzt, eines davon schwer. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unglück kam. Von dpa


So., 22.07.2018

Drama in Los Angeles Geiselnehmer erschießt Frau in US-Supermarkt

Mitarbeiter des Supermarktes in Begleitung der Polizei.

Erst lieferte er sich eine Verfolgungsjagd samt Schießerei mit der Polizei, anschließend verschanzte er sich mit Geiseln in einem Supermarkt. Sogar der US-Präsident schaltete sich ein. Von dpa


So., 22.07.2018

Nach Jahrzehnten losgerollt 20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol

Rund 20 Tonnen wiegt der Felsbrocken, der in Sölden gegen ein Haus prallte.

Sölden (dpa) - In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Der Fels hatte sich am Nachmittag an einem Hang etwa 200 Meter oberhalb des leerstehenden Gebäudes gelöst. Von dpa


4451 - 4475 von 8415 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland