Sa., 11.11.2017

Polizei: Kein Anschlag Mann rast in Berlin mit Mietwagen auf Menschengruppe zu

Ein Polizeibeamter sichert in Berlin am Wilhelmsruher Damm Spuren. Dort war der Fahrer eines Mietwagens auf eine Menschengruppe zugerast.

Ein Mann fährt in Berlin auf eine Gruppe Menschen zu. Verletzt wird niemand. Terrorängste kommen hoch - doch laut Polizei handelt es sich nicht um einen Anschlagsversuch. Am Nachmittag stellt sich der Mieter des Wagens bei der Polizei. Von dpa


Sa., 11.11.2017

Marine Stewardship Council Fischgenuss mit gutem Gewissen? MSC-Siegel wird 20 Jahre alt

Eine Fischdose mit dem MSC-Siegel.

Die meisten Fischbestände weltweit gelten als ausgereizt oder überfischt bis hin zu kollabiert. Seit 20 Jahren gibt es das MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei. Allen Verdiensten zum Trotz bleiben kritische Stimmen nicht aus. Von dpa


Sa., 11.11.2017

60 Stationen weltweit geplant Müllsammelaktion auf Ozeanen startet im Mai

60 Stationen weltweit geplant: Müllsammelaktion auf Ozeanen startet im Mai

Berlin (dpa) - Der niederländische Erfinder Boyan Slat will in einem halben Jahr mit dem Einsammeln von Plastikmüll auf den Ozeanen beginnen. Im Mai soll nach mehreren Tests eine erste Anlage auf dem Pazifik eingesetzt werden - am Nordpazifikwirbel, dem sogenannten Great Pacific Garbage Patch. Von dpa


Sa., 11.11.2017

Ex-Fifa-Chef: «Lächerlich» US-Fußballstar Hope Solo: Blatter hat mich begrapscht

«Sepp Blatter hat mir an den Arsch gefasst», sagte Hope Solo, Ex-Torhüterin der USA.

Der 81 Jahre alte Ex-Fifa-Chef Blatter weist die Grapsch-Vorwürfe einer 36 Jahre alten Star-Torhüterin zurück. Hope Solo berichtet von einer Kultur des Schweigens im Sport: «Es passiert nicht nur in Hollywood.» Von dpa


Sa., 11.11.2017

Flugverkehr wächst ungebremst Tui-Flieger weltweit am klimafreundlichsten

Zwei Fluggesellschaften des Tui-Reisekonzerns und die chinesische China West Air sind die saubersten Airlines weltweit.

Die Umweltorganisation Atmosfair bewertet rund 200 große Airlines weltweit auf ihre Umweltbelastung. Ein Fazit: Drei deutsche Airlines gehören zu den zehn saubersten Gesellschaften der Welt. Die negative Nachricht für Passagiere: engere Sitzabstände sind besser fürs Klima. Von dpa


Sa., 11.11.2017

Alaaf und Helau! Buntes Treiben im grauen November: Es ist Karnevalszeit

Alaaf und Helau!: Buntes Treiben im grauen November: Es ist Karnevalszeit

Mit guter Stimmung und viel Schunkeln haben die Karnevalisten dem Nieselregen getrotzt: Tausende Karnevalisten feierten die Sessionseröffnung am 11.11. Einige gingen sogar baden. Von dpa


Sa., 11.11.2017

Thema: «Alice im Wunderland» Pirelli-Kalender feiert dunkle Schönheit

Thema: «Alice im Wunderland»: Pirelli-Kalender feiert dunkle Schönheit

Naomi Campbell, Sean «Diddy» Combs, Whoopi Goldberg und ein paar umwerfend schöne, schwarze Models: Der Pirelli-Kalender 2018 ist eine Hommage an schwarze Menschen. Fotograf Walker hofft, dass seine Botschaft ankommt. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Gelage bei Abschlussfeier Soldat soll Kameradinnen auf Übungsplatz missbraucht haben

Auf einem Truppenübungsübungsplatz im Kreis Plön sollen zwei Soldatinnen sexuell missbraucht worden sein.

Wegen einer möglichen Sexualtat ermittelt die Kieler Staatsanwaltschaft gegen einen Unteroffizier. Er wurde am Freitagabend aber wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Ein dringender Tatverdacht bestehe zurzeit nicht. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Mit Biss im Hamburger Hafen Eine Frau bringt den «Chauvis» das Angeln bei

Angel-Guide Najwa «Natsch» Hussein (l) mit Gästen Mark bei einer Angeltour im Hafen von Hamburg.

Angeln gilt als Männerdomäne. Im Hamburger Hafen zeigt eine Frau den Petrijüngern, wo sie die dicksten Fische fangen können. Damit ist «Natsch» ein echtes Unikat. Und wenn sich mal vorlaute Männer auf ihr Boot verirren, ist die Anglerin um keine Antwort verlegen. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Mehrere Anzeigen Missbrauch im Schwimmbad - schwere Vorwürfe gegen Lehrer

Ein Schwimmlehrer soll in Baden-Württemberg mehrere Kinder sexuell missbraucht haben.

Schwimmlehrer arbeiten auf einem schmalen Grat: Einerseits kommt der Unterricht nicht ohne Körperkontakt aus, andererseits laufen sie Gefahr, wegen sexueller Übergriffe bezichtigt zu werden. Es helfen nur klare Grenzen, sagen Experten. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Tier-WG Ein Liegestuhl für Frau Erdfrau

Frau Erdfrau lässt sich Wärme auf den Pelz strahlen.

Eine alte Erdmännchendame hat es gern kuschelig warm. Sie wohnt im Karlsruher Zoo und kann es sich bei Wind und Wetter unter einer Wärmelampe bequem machen - im eigenen Liegestuhl. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Akuter Herztod Mann stirbt bei Polizeieinsatz - Natürliche Todesursache

Ein Rettungswagen der Feuerwehr.

Obwohl ein Notarzt dabei ist, stirbt in Rostock ein 30-Jähriger während eines Polizeieinsatzes. Der Mann hatte vorher erregt Möbel aus dem Fenster geworfen. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Flugausfälle und Verspätungen Flucht aus Abschiebe-Unterkunft: Chaos am Flughafen Hamburg

Vor dem Helmut-Schmidt-Airport in Hamburg: Der Flughafen ist am Abend gut eine Stunde lang gesperrt worden, weil Personen das Rollfeld betreten hatten.

Eine Stunde Stillstand am Hamburger Flughafen: Aus einer Abschiebe-Unterkunft am Airport flüchtet ein abgelehnter Asylbewerber und löst damit einen größeren Einsatz der Bundespolizei aus. Es war nicht das erste Mal, dass jemand von dort verschwand. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Der elfte Elfte Närrische Saison beginnt in den Karnevalshochburgen

Ein lustiger Clown.

Auf den 11.11. freuen sich viele Karnevalisten monatelang. In diesem Jahr rechnen die jecken Hochburgen mit besonders vielen Narren. Das stellt vor allem die Domstadt Köln vor Herausforderungen. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Karnevalsauftakt Schlechte Aussichten für die Jecken: Regen und Kälte

Warm anziehen: Der Karnevalsauftakt wird kalt, nass und ungemütlich.

Offenbach (dpa) - Schlechte Aussichten für den Start der närrischen Jahreszeit am 11. November: Kälte, Regen und sehr frische Temperaturen dürften den Jecken am Samstag die Stimmung vermiesen. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Internetbekanntschaft Frau zu Tode gefoltert: Prozess wird neu aufgerollt

Der Angeklagte: Der Fall um eine zu Tode gefolterte Frau in Alt Rehse bei Neubrandenburg muss noch einmal verhandelt werden.

Ein Mann foltert seine Lebensgefährtin zu Tode. Er behauptet, sie sei vom Bundesnachrichtendienst auf ihn angesetzt worden. Der Mann wird zu fünf Jahren Haft verurteilt. Doch war er überhaupt schuldfähig? Von dpa


Fr., 10.11.2017

Rund 27 000 «Kunden» Raubkopien im Internet: Behörden schalten Download-Portal ab

Surfen im Dunklen: Nach einer bundesweiten Razzia hat die Polizei ein illegales Download-Portal für Filme, Musik. E-Books und Computerspiele geschlossen.

Schlag gegen die illegale Download-Szene: Mit angebotenen Raubkopien soll die Internet-Plattform «usenetrevolution.info» einen Millionenschaden angerichtet haben. Jetzt wurde das Portal von den Behörden abgeschaltet. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Karneval Der elfte Elfte - warum eigentlich?

Es geht wieder los.

Die Narren sind wieder los - wenn auch nur für kurze Zeit. Der Auftakt der Karnevalssaison aber birgt viele ungelöste Fragen. Von dpa


Fr., 10.11.2017

Guinness World Records Düsenantrieb auf dem Rücken: Brite stellt Rekord auf

Richard Browning hebt ab.

Ganz schön abgehoben und ganz schön schnell. Dem Mann geht die Düse. Für den Briten Richard Browning ist fliegende Geschwindigkeit keine Hexerei. Von dpa


Do., 09.11.2017

Mit 51,5 km/h durch die Luft Brite bricht Geschwindigkeitsrekord mit Düsenantrieb-Anzug

Der Brite Richard Browning präsentiert seinen Düsentrieb-Anzug.

Reading (dpa) - Ein britischer Tüftler hat den Geschwindigkeitsrekord mit einem düsenbetriebenen Anzug gebrochen. Richard Browning sauste mit 51,53 Kilometern pro Stunde über einen See nahe Reading, westlich von London. Von dpa


Do., 09.11.2017

Schlag gegen Drogenkartell Rekordfund in Kolumbien - 13,4 Tonnen Kokain beschlagnahmt

Sie stehen buchstäblich auf Kokain: Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos (M.) und General Jorge Nieto (l.) stehen in Antioquia auf einem großen Kokainfund.

In einer lange geplanten Aktion gelingt Kolumbien ein historischer Schlag gegen die Kokainmafia. Der Marktwert soll rund 400 Millionen Dollar betragen. Wird nun auch der meistgesuchte Verbrecher des Landes gefangen, der in die Fußstapfen Pablo Escobars getreten ist? Von dpa


Do., 09.11.2017

Mordserie in Kliniken Patientenmörder für rund 100 Tote verantwortlich

Auch hier mordete Niels H.: Haupteingang des Klinikums Oldenburg.

Schon seit längerem sitzt der ehemalige Krankenpfleger Niels H. im Gefängnis. Er spritzte tödliche Medikamente. Das Ausmaß ist erschreckend. Die Ermittler rechnen ihm rund 100 Todesopfer zu. Von dpa


Do., 09.11.2017

Handykontakt nach vier Tagen Deutscher nach mehr als 100 Stunden aus Felsspalte gerettet

Ein Bergretter mit einer Stirnlampe arbeitet nahe der Felsspalte, aus der ein Bergsteiger aus Duisburg nach fünf Tagen geborgen wurde.

Es ist eines dieser Bergdramen, die sich für einen Film eignen würden: Ein Bergsteiger kämpft nach einem Sturz tagelang ums Überleben - dank Handy und mutiger Retter geht es gut aus. Von dpa


Do., 09.11.2017

42. Rang im Klima-Risiko-Index Deutschland immer stärker von Extremwetter betroffen

Auto auf einer bei einem schweren Unwetter mit Starkregen überfluteten Straße in Niedersachsen.

Egal ob Hitzewellen, Stürme, Dürren, Überschwemmungen - Entwicklungsländer sind die Hauptleidtragenden von Wetterkatastrophen. Aber auch in Deutschland steigt das Risiko. Forscher mahnen zum Umsteuern. Von dpa


4451 - 4475 von 6209 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region