Fr., 26.01.2018

Nach sechstägiger Nervenprobe Schweizer Höhlentouristen gerettet

In einem Gang der Höhle war so viel Wasser, dass ihnen der Ausgang versperrt war.

Für sieben Touristen ist ein kurzer Höhlenausflug zur sechstägigen Nervenprobe geworden. Der Rückweg war nichts für Ängstliche. Direkt nach der Rettung wurde ihr sehnlichster Wunsch sofort erfüllt. Von dpa

Fr., 26.01.2018

Chaotische Szenen Dutzende Tote bei Klinikbrand in Südkorea

Rettungskräfte vor dem Krankenhaus in Miryang.

Bei der zweiten Brandkatastrophe in Südkorea innerhalb weniger Wochen sterben Dutzende Menschen - in einem Krankenhaus. Erst im Dezember kostete ein Feuer in einem Fitnesscenter 29 Menschen das Leben. Von dpa


Fr., 26.01.2018

Bunte Steine Warum Erwachsene Lego lieben

Bunte Steine: Warum Erwachsene Lego lieben

Von kleinen Figuren über Raketen, Burgen und die Berliner Skyline: Es gibt kaum etwas, das es nicht aus Lego gibt. 60 Jahre ist der Stein schon alt. Und längst ist er nicht mehr nur Kinderspielzeug. Von dpa


Fr., 26.01.2018

Fast die Hälfte der Menschen Viele informieren sich online über Gesundheitsthemen

Vor dem Arztbesuch suchen viele erstmal im Internet. Häufig konsultierte Adressen für Gesundheitsinformationen sind Online-Lexika.

Schnell im Netz die eigenen Beschwerden suchen oder das vom Arzt empfohlene Medikament googeln: Viele Patienten fragen Dr. Internet um Rat - und sind mit dem Ergebnis zufrieden. Ärzte stellt das vor neue Herausforderungen. Von dpa


Do., 25.01.2018

Traurige Bilanz im Jahr 2017 Wilderer haben in Südafrika über 1000 Nashörner getötet

Wildhüter untersuchen im Kruger-Nationalpark in Südafrika ein von Wilderern getötetes Nashorn.

Johannesburg (dpa) - Wilderer haben in Südafrika vergangenes Jahr erneut mehr als 1000 Nashörner getötet. Die Zahl der illegal erlegten Tiere sank im Vergleich zum Vorjahr nur leicht von 1054 auf 1028, wie Südafrikas Umweltministerin Edna Molewa erklärte. Von dpa


Do., 25.01.2018

Theresa May angewidert Grapsch-Vorwürfe bei Londoner Nobel-Gala

Die britische Premierministerin Theresa May: «Als ich den Bericht über diese Veranstaltung gelesen habe, war ich offen gesagt angewidert.»

Jahr für Jahr trafen sich in London reiche Männer hinter verschlossenen Türen zur Spendengala. Wenn die Vorwürfe junger Frauen stimmen, waren Hostessen dabei Freiwild für Annäherungsversuche. Von dpa


Do., 25.01.2018

Viele Verletzte Drei Frauen sterben bei Zugunglück in Italien

Ein Verletzter wird nach dem Zugunglück in der Nähe von Mailand geborgen.

Es war kurz vor sieben Uhr morgens, als das Telefon klingelte. «Mama, Hilfe, der Zug ist entgleist», sagt eine 39-jährige Frau ihrer Mutter. Kurze Zeit später ist sie tot. Sie ist nicht das einzige Opfer eines schweren Zugunglücks in der Nähe von Mailand. Von dpa


Do., 25.01.2018

Prozess in Wuppertal Mord an sechsfacher Mutter: Sohn und Schwager verurteilt

Justizbeamte beim Prozess wegen Mordes an der vor über einem Jahr in Solingen verschwundenen sechsfachen Mutter im Gerichtssaal in Wuppertal.

Vier Männer müssen für den Mord an einer 35-jährigen Mutter in Haft. Die Frau hatte sich von ihrem Mann getrennt. Daraufhin, so das Gericht, planten die Täter ihr Vorgehen generalstabsmäßig. Von dpa


Do., 25.01.2018

Deutscher Wetterdienst Dezember und Januar so trübe wie noch nie zuvor gemessen

Grau in Grau: Passant in Berlin im Nebel.

Gleich zwei Monate hintereinander hat sich die Sonne äußerst rar gemacht. Das dürfte vorerst so bleiben. Zugleich ist es mild. Das lockt Pflanzen und Tiere schon Monate vor der üblichen Zeit hervor. Von dpa


Do., 25.01.2018

Urteil kommende Woche Doppelmord von Herne: Höchststrafe gefordert

Der Angeklagte Marcel H. im Landgericht in Bochum hinter seinem Anwalt Michael Emde. Die Anklage hat die Höchststrafe für den 19-Jährigen gefordert.

Mit 19 hat Marcel H. ein Kind und einen Freund umgebracht. Im monatelangen Prozess um den Doppelmord von Herne tut er so, als ginge ihn das alles nichts an. Jetzt droht ihm die Höchststrafe. Von dpa


Do., 25.01.2018

Paris Fashion Week Schick statt Schlabber: Tops und Flops der Haute Couture

Maskenball bei Dior.

Die Haute Couture-Schauen für Frühjahr/Sommer 2018 sind zu Ende. Jean Paul Gaultier floppt mit einer Hommage an Pierre Cardin. Von dpa


Do., 25.01.2018

Restaurant Das Steak als Show: Türkischer Koch «Salt Bae» in New York

Nusret Gökçe alias «Salt Bae» beherrscht die große Show.

Wie bringt man gebratenes Fleich an seine Kundschaft? Der türkische Koch «Salt Bae» macht daraus ein großes Spektakel. Ob es aber auch schmeckt? Von dpa


Do., 25.01.2018

Rücksichtslosigkeit nimmt zu Experten beklagen zunehmende Aggressivität im Straßenverkehr

Einen sogenannten «Stinkefinger» zeigt ein Autofahrer.

Auffahren, Drängeln, dauerhaftes Linksfahren, Behindern, Parken in zweiter Reihe, Blockieren: Die Rücksichtslosigkeit im Straßenverkehr nimmt zu - da sind sich Fachleute einig. Der Verkehrsgerichtstag diskutiert darüber, ob höhere Bußgelder eine Lösung sind. Von dpa


Do., 25.01.2018

13 Kinder gefangengehalten Richter: Eltern in Folter-Anklage dürfen Kinder nicht sehen

Der Vater: Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder gefangengehalten haben soll, darf die Geschwister nicht sehen.

Riverside (dpa) - Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangengehalten haben soll, darf die zwei bis 29 Jahre alten Geschwister nicht sehen. Von dpa


Do., 25.01.2018

Beweise gesichert Im Freiburger Missbrauchsfall geraten Ermittler an Grenzen

Akte der Ermittlungsgruppe «Kamera». Die Polizei hat acht Tatverdächtige verhaftet. Sie sollen jahrelang einen Jungen missbraucht haben.

Sie haben weltweit gefahndet, Filme ausgewertet sowie Verdächtige und das Opfer vernommen: Freiburger Polizisten ermitteln im Fall der schweren Kindesmisshandlung. Zwei Wochen nach Bekanntwerden des Verbrechens gewähren sie erstmals einen näheren Einblick. Von dpa


Do., 25.01.2018

Historisches Urteil Urteil gegen Ex-Turn-Arzt Nassar soll Opfern Hoffnung geben

Der ehemalige Teamarzt der US-Turnerinnen, Larry Nassar, in einem Gerichtssaal in Lansing (USA).

Bis zu 175 Jahre Haft: Das Echo auf dieses Urteil gegen Ex-Turnarzt Nassar ging weit über die USA hinaus. Es soll, so hofft das Gericht, auch eine abschreckende Wirkung haben - und Opfer ermutigen. Von dpa


Mi., 24.01.2018

Historisches Urteil Ex-Turn-Arzt Nassar zu bis zu 175 Jahren Haft verurteilt

Der ehemalige Teamarzt der US-Turnerinnen Larry Nassar wird in einen Gerichtssaal in Lansing im US-Bundesstaat Michigan gebracht.

Es ist ein historisches Urteil - bis zu 175 Jahre Haft. Wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs verdiene Ex-Turnarzt Nassar nicht, jemals wieder in Freiheit zu kommen, sagt die Richterin. Und sie wählt drastische Worte. Von dpa


Mi., 24.01.2018

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 24. Januar

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 24.01.2018

Zermatt per Zug erreichbar Lawinengefahr in den Alpen gesunken

Nach heftigem Schneefall geht eine Lawine bei Gurtnellen im Kanton Uri ab.

Vier Tage hat es gedauert, jetzt ist Zermatt wieder erreichbar. Das Gedränge am Bahnhof ist groß, aber auch in anderer Richtung: Obwohl der Ort nun schon zweimal wegen Lawinengefahr von der Außenwelt abgeschnitten war, drängen Wintergäste in den Skiurlaub. Von dpa


Mi., 24.01.2018

Fashion Week Gaultier zeigt psychedelische Mode in Paris

Abgedrehte Sixties-Remineszenz von Jean Paul Gaultier.

Auch wenn Jean Paul Gaultier - das sogenannte Enfant terrible der Pariser Mode - inzwischen auch schon 65 ist: Seine Haute-Couture-Schauen können noch immer schwindelerregend sein. Während bei ihm die 60er Thema waren, waren es woanders die 20er. Von dpa


Mi., 24.01.2018

Verkehrsgerichtstag Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens

Nach der jüngsten Änderung des Straßenverkehrsgesetzes ist es Fahrern erlaubt, sich während einer hoch- und vollautomatisierten Fahrt vom Verkehrsgeschehen abzuwenden.

Wenn Autos automatisch fahren, scheidet der Mensch als Unfallursache aus, hoffen Optimisten. Doch solange Fahrer beim teilautomatisierten Fahren eingreifen müssen, steige das Risiko sogar, mahnen Forscher. Von dpa


Mi., 24.01.2018

15-Jähriger gesteht Tat Lünen trauert um 14-Jährigen

15-Jähriger gesteht Tat: Lünen trauert um 14-Jährigen

Schüler und Lehrer trauern nach der Bluttat an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule im westfälischen Lünen. Ein Schüler ist tot - ein anderer muss in Untersuchungshaft. Von dpa


Mi., 24.01.2018

1,9 Millionen Euro Rentnerin gewinnt aus Versehen im Lotto

Glückskugeln.

Im Wochentag vertan und ein Vermögen gewonnen. Eine 70-jährige Frau wird durch einen glücklichen Zufall zur Lotto-Millionärin. Von dpa


Mi., 24.01.2018

300 Meter unter der Erde Fondue und Liebesbriefe für eingeschlossene Höhlentouristen

Eingang zur Höhle Hölloch: Seit Sonntag ist eine Touristengruppe hier wegen eines Wassereinbruchs eingeschlossen.

Hochwasser versperrt sieben Touristen in einer Höhle in der Schweiz den Ausgang. Sie müssen 300 Meter unter der Erde ausharren - werden aber versorgt, auch mit Post von den Liebsten. Von dpa


Mi., 24.01.2018

Ermittlungen gegen Mitarbeiter Kinderpornografisches Material in Kita gefunden

Login-Seite einer Kinderpornografie-Plattform auf einem Smartphone.

Zweibrücken/Bruchmühlbach-Miesau (dpa) - Eine Speicherkarte mit kinderpornografischen Bildern ist in einer Kindertagesstätte in der Westpfalz entdeckt worden. Ein Mitarbeiter der Kita in Bruchmühlbach-Miesau stehe im Verdacht, Besitzer der Speicherkarte zu sein. Von dpa


5451 - 5475 von 7894 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region