Mo., 01.01.2018

Unfälle an Silvester Zwei Tote durch Silvester-Böller in Brandenburg

Ein Rettungswagen mit Blaulicht in Berlin im Einsatz.

Potsdam (dpa) - Bei Unglücken mit Feuerwerkskörpern sind zum Jahreswechsel in Brandenburg zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 35-jähriger Mann starb in Gusow-Platkow bei Frankfurt/Oder, als er Knaller in seinem Garten zündete. Von dpa

Mo., 01.01.2018

25-Jähriger in Haft Fake-Notruf in den USA mit tödlichen Folgen

Polizisten untersuchen in Wichita den Einsatzort.

Es sollte wohl ein Streich sein, doch der Ausgang war tödlich: Nach einem falschen Notruf haben Polizisten in den USA einen Unschuldigen erschossen. Von dpa


Mo., 01.01.2018

Maschine rast in Berg Zwölf Tote bei Flugzeugabsturz in Costa Rica

Das Wrack des abgestürzten Flugzeugs in Punta Islita, Guanacaste, Costa Rica.

Trauriger Silvestertag für das mittelamerikanische Naturparadies: Zehn US-Touristen und zwei einheimische Piloten kommen in den Flammen ums Leben, als die Cessna kurz nach dem Start in eine Bergkette rast. Von dpa


So., 31.12.2017

Jahreswechsel Deutsche feiern Silvester mit mehr Polizei

Besucher betrachten am Dom in Köln die Lichtinstallation des Künstlers Ingo Dietzel.

Allein in Köln sind 1400 Polizisten unterwegs. Die Erinnerungen an die Silvesternacht vor zwei Jahren sind noch präsent. Eine Böllerfreie Zone wurde am Dom eingerichtet. In Berlin gibt es erstmals auf der Festmeile einen Rückzugsbereich - «Safety Area» genannt - für sexuell belästigte Frauen. Von dpa


So., 31.12.2017

Bahnhof geräumt Starker Rauch am Berliner Bahnhof Zoo

Starke Rauchentwicklung im Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin.

Rauchwolken dringen aus dem Berliner Bahnhof Zoo: Schuld ist ein Brand auf einer angrenzenden Baustelle. Mehrere Menschen werden mit Atemmasken in Sicherheit gebracht. Noch ist die Brandursache unklar. Von dpa


So., 31.12.2017

ein Toter und Verletzte Schüsse auf Polizisten bei Denver

Bei einem Polizeieinsatz an Silvester kam ein Polizist in Denver ums Leben.

Denver (dpa) - Tödlich ist ein Polizeieinsatz am Silvestermorgen in einem Vorort von Denver (Bundesstaat Colorado) zu Ende gegangen. Von dpa


So., 31.12.2017

Es bleibt mild Knapp am Wärmerekord vorbei

Frühlingsbote: Ein Gänseblümchen, aufgenommen bei Temperaturen um 14 Grad an Silvester in Freiburg.

Offenbach (dpa) - In Deutschland war es an diesem Sonntag vielerorts fast schon frühlingshaft warm - doch der Rekord wurde nach ersten Erkenntnissen knapp verfehlt. Von dpa


So., 31.12.2017

Das neue Jahr beginnt Milliarden Menschen begrüßen 2018

«Freiheit» ist neben anderen Worten im Rahmen einer Lichtinstallation zu lesen. Der Künstler Ingo Dietzel sammelt Wünsche, die er in sein Werk integriert, das Silvester den Boden des Domvorplatzes in Köln zieren wird.

Weltweit fiebern Menschen dem Jahreswechsel entgegen. Den Start machten wie immer Einwohner von Pazifikinseln gefolgt von Neuseeland. Im australischen Sydney gibt es ein ganz besonderes Feuerwerk. Von dpa


So., 31.12.2017

Jahresrückblick Ist der Flamingo das neue Einhorn?

Der Flamingo ist angesagt.

Auch wenn die aktuelle Wetterlage es fast vergessen lässt: Über Deutschland ist 2017 eine Südsee-Welle geschwappt. Man musste nur die Augen aufmachen. Eine Geschichte von Melonen, Ananas, Flamingos und warum sie so angesagt sind. Von dpa


So., 31.12.2017

Gaffer missachten Absperrungen Schwer verletzt: Rentner kracht mit Auto in U-Bahn

Bei der Kollision zwischen einer Bahn und einem Kleinwagen ist ein 81-jähriger Mann schwer verletzt worden.

Ein Auto stößt im Taunus mit einer Bahn zusammen, zwei Männer werden verletzt. Damit nicht genug: Schaulustige laufen hinter die Absperrungen. Von dpa


So., 31.12.2017

Augenzeugen sollen sich melden Sechs Tote bei Wasserflugzeug-Absturz in Australien

Das Flugzeug war in die Jerusalem Bay, eine Bucht des Hawkesbury River rund 50 Kilometer nördlich von Sydney, gestürzt.

Sydney (dpa) - Sechs Menschen sind in Australien mit einem Wasserflugzeug in einen Fluss gestürzt und gestorben. Polizeitaucher bargen die Leichen des Piloten und aller fünf Passagiere, wie die australische Nachrichtenagentur AAP berichtete. Von dpa


So., 31.12.2017

Arktische Temperaturen Kältewarnungen für 70 Millionen Amerikaner

Für viele Teile Amerikas sagt der nationale Wetterdienst teils Rekord-Minustemperaturen voraus.

Selbst weit südlicher, bis hin zu Oklahoma, droht am Neujahrstag Eiseskälte von bis zu minus 17 Grad. Sogar die texanische Metropole Dallas und Georgias Hauptstadt Atlanta könnten Temperaturen um den Gefrierpunkt erleben. Von dpa


So., 31.12.2017

Leuchtkraft Bastler schmückt alten VW-Bulli mit 2500 LEDs

Alexander Frank und seine Frau Katrin sind nicht zu übersehen.

Alexander Frank bringt mehr Licht in die Welt. Der Bulli-Liebhaber hat sein Fahrzeug mit Lichterketten zum Leuchten gebracht. Von dpa


So., 31.12.2017

Nach heftigen Regenfällen Straßen mit Schlamm und Wasser überschwemmt

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen in Waldhilsbach auf einer überfluteten Straße. Ein Bach ist über die Ufer getreten und hat die Ortsdurchfahrt geflutet.

Neckargemünd (dpa) - Nach heftigen Regenfällen sind im Norden Baden-Württembergs etliche Straßen gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren viele Fahrbahnen mit Schlamm oder Wasser überschwemmt und deswegen nicht befahrbar. Die Straßen seien geräumt worden, als die Regenfälle nachließen. Von dpa


So., 31.12.2017

Silvester Deutschland und die Welt begrüßen 2018

In Australien ist das neue Jahr nicht mehr fern.

Die Erinnerungen an die Ereignisse der Kölner Silvesternacht vor zwei Jahren sind noch sehr präsent. Die Polizei will durchgreifen. Zum Jahreswechsel wird vielerorts in Deutschland und weltweit aber auch einfach nur gefeiert. Von dpa


So., 31.12.2017

Suburbia-Mythos Reißbrett-Vorstadt Levittown wird 70

Levittown ist die Mutter aller Vorstädte.

Tür, zwei Fenster, Schrägdach - fertig ist ein Haus in Levittown. Fast 17 500 davon setzte William Levitt vor die Tore New Yorks und schuf den ersten auf dem Reißbrett entworfenen Vorort. Zum 70. Geburtstag lebt der Mythos - und die amerikanische Suburbia gedeiht. Von dpa


Sa., 30.12.2017

Flammen im neunten Stockwerk Mindestens ein Verletzter bei Hochhausbrand in Manchester

In einem der oberen Stockwerke des Hochhauses in Manchester ist ein Feuer ausgebrochen.

Flammen schlagen aus einem Hochhaus in der britischen Metropole Manchester. Die Feuerwehr hat den Brand nach eigenen Angaben recht rasch im Griff. Ein Mann sei verletzt worden. Von dpa


Sa., 30.12.2017

Bis zu minus 40 Grad Eiseskälte beherrscht weite Teile der USA

Bis zu minus 40 Grad: Eiseskälte beherrscht weite Teile der USA

Wer zum Jahreswechsel Feuerwerk oder Konfettiregen erleben will, geht am besten vor die Tür. Aber in weiten Teilen der USA könnte der Winter den Straßenpartys einen Strich durch die Rechnung machen. Denn das beste Mittel gegen Kälte lautet dort: drinnen bleiben. Von dpa


Sa., 30.12.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Samstag, 30. Dezember

(ohne Gewähr) Von dpa


Sa., 30.12.2017

Angst vor «Stunde Null» Drastische Verknappung: Kapstadt hat zu wenig Trinkwasser

Angst vor «Stunde Null»: Drastische Verknappung: Kapstadt hat zu wenig Trinkwasser

Während Deutschland fröstelt, herrscht in Afrikas Touristenmetropole Kapstadt eine verheerende Dürre. Das Wasser wird nun drastisch rationiert. Wenn der Regen weiter ausbleibt, muss die Stadt im Mai die Wasserhähne zudrehen. Von dpa


Sa., 30.12.2017

Nach tödlicher Messerattacke Politiker wollen Alter junger Flüchtlinge strenger prüfen

Nach tödlicher Messerattacke: Politiker wollen Alter junger Flüchtlinge strenger prüfen

Eine 15-Jährige wird in der Pfalz erstochen - wohl von ihrem Ex-Freund. Die Tat löst eine politische Debatte darüber aus, ob das Alter junger Flüchtlinge genauer überprüft werden sollte. Von dpa


Sa., 30.12.2017

Fake-Verdächtiger festgenommen Falscher Notruf: Mann wird in Kansas von Polizei erschossen

Nach der Tragödie: Polizisten untersuchen in Wichita den Schauplatz der tödlichen Schüsse.

Es sollte wohl ein Streich sein, doch es endete tödlich: Nach einem falschen Notruf haben Polizisten in den USA einen Unschuldigen erschossen. Nun wurde ein Mann festgenommen. Von dpa


Sa., 30.12.2017

Bis zu 18 Grad am Oberrhein Milder Jahreswechsel mit Sturm und Regen

Bis zu 18 Grad am Oberrhein: Milder Jahreswechsel mit Sturm und Regen

Offenbach (dpa) - Der dicke Wintermantel kann am letzten Tag des Jahres im Schrank bleiben. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, dürfte Silvester in weiten Teilen Deutschlands mild werden. Von dpa


Sa., 30.12.2017

Bann für blinde Bergsteiger BBC: Nepal verbietet Solo-Besteigungen des Mount Everest

Bann für blinde Bergsteiger: BBC: Nepal verbietet Solo-Besteigungen des Mount Everest

Die nepalesischen Behörden haben den gefährlichen und oft tödlichen Ansturm auf den Mount Everest satt. Solo-Besteigungen sind ab sofort verboten. Auch blinde und doppelt amputierte Bergsteiger dürfen Nepals Berge nicht mehr besteigen. Von dpa


5751 - 5775 von 7957 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region