Do., 15.06.2017

Flughafen Zaventem Stromausfall in Brüssel bringt Flugverkehr durcheinander

Feuerwehrleute verteilen vor dem Eingang zum Flughafen Wasser an wartende Passagiere.

Ohne Elektrizität funktioniert vieles nicht - gerade am Flughafen. Ein Stromausfall hat nun in Brüssel ein Durcheinander ausgelöst. Probleme gab es vor allem bei der Gepäckabfertigung. Von dpa

Do., 15.06.2017

Minimalismus Urlaubstrend in den USA: Ferien in «Tiny Houses»

Platz ist in der kleinsten Hütte.

Es muss kein Palast mehr sein: Der Trend zum Minimalismus hat längst auch die Architektur erfasst. Und schöne Fotos fallen dabei auch noch ab. Von dpa


Do., 15.06.2017

Street-Art Neue Website zur Graffiti-Kunst in München

Sprayer machen den Beton bunt.

München gilt als die Wiege der deutschen Street-Art. Auf einer Internetseite gibt es jetzt alles, was man über die Graffiti-Kunst in der bayerischen Landeshauptstadt wissen will. Von dpa


Do., 15.06.2017

Tierisch Fit durch «Dog Squatting»

Hier sind starke Knie und ein gelassener Hund gefragt.

Mit dem Hund durch die Gegend joggen - das war einmal. Im Trend liegen jetzt Kniebeugen mit den Vierbeinern. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Gebäude nicht einstürzgefährdet Zwölf Tote bei Feuerdrama in Londoner Hochhaus

Der Rettungseinsatz wird nach Angaben der Polizei noch mehrere Tage dauern. «Wir bleiben hier, bis die Arbeit getan ist», sagte ein Sprecher der Londoner Feuerwehr.

Das Feuer ist gewaltig, die Folgen sind dramatisch: Im Herzen von London brennt ein Hochhaus, lichterloh, den ganzen Tag. Zwölf Menschen sterben in den Flammen. Immer noch werden Bewohner vermisst. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Mann erschießt Kollegen Drei Todesopfer bei Schießerei in US-Paketdienst

Polizei und Rettungsdienste vor der Zweigstelle vom UPS Paketdienst in San Francisco.

Gewalttat an der Westküste der USA: Ein Mann schießt bei einem Paketdienst mehrere Mitarbeiter nieder. Drei Menschen sterben. Der Schütze nimmt sich das Leben. Eine Terrortat war es vermutlich nicht. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Angeschossene Polizistin Schütze von Unterföhring in geschlossener Psychiatrie

Polizisten vor dem S-Bahnhof Unterföhring. Der Schütze ist in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden.

Faustschläge gegen einen Unbekannten, Schüsse auf eine Polizistin und auf Passanten: Was trieb den Mann zu der Tat? Das müssen nun wohl vor allem Ärzte klären. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 14. Juni

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 14.06.2017

Bangladesch und Indien Weit mehr als hundert Tote bei Monsunregen

Bangladesch und Indien : Weit mehr als hundert Tote bei Monsunregen

Schlimme Folgen der Monsunzeit in Südasien: Viele Menschen werden in Bangladesch vom Schlamm begraben, die genaue Opferzahl ist noch unklar. Abgelegene Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten. Auch in Indien kommen Menschen um. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Hochhaus-Brand in London Scotland Yard weist Spekulationen über terroristischen Hintergrund zurück

Hochhaus-Brand in London : Scotland Yard weist Spekulationen über terroristischen Hintergrund zurück

London - (Stand: 15.00 Uhr) Mitten in London brennt ein Hochhaus nahezu völlig aus. Es gibt Tote und Verletzte. Die genaue Zahl dürfte noch länger unklar bleiben. Spekulationen über einen terroristischen Hintergrund wies die Polizei derweil zurück. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Nicht golfen, nicht aufs Dach U-Bahn-Etikette von China bis in die USA

Menschen über Menschen in in einer U-Bahn in Peking während der Olympischen Spiele.

Grapschen, hinflegeln, schminken - Bahnbetreiber in aller Welt wollen mit verschiedensten Verhaltensregeln sicherstellen, dass Fahrgäste sich zu benehmen wissen. Dabei gibt es manch einen kuriosen Einfall. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Hintergründe unklar Großfahndung nach Schießerei im Ruhrgebiet

Zwei Personen wurden schwer, zwei weitere leicht verletzt.

In der Kleinstadt Oer-Erkenschwick im Ruhrgebiet fallen Schüsse. Zuvor waren zwei Gruppen in Streit geraten. Die Polizei fahndet mit zahlreichen Beamten nach dem Schützen und weiteren Beteiligten. Die Gesuchten könnten bewaffnet sein. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Trotz internationaler Proteste Japans Walfänger stechen erneut in See

Das japanische Walfangschiff «Nisshin Maru» ankert im Hafen von Shimonoseki.

Tokio (dpa) - Japan lässt die Harpunen nicht ruhen: Ungeachtet internationaler Proteste sind die Walfänger erneut in See gestochen - offiziell zu Forschungszwecken. Zwei Schiffe legten vom Hafen der Walfangstadt Shimonoseki ab und nahmen Kurs Richtung Nordwest-Pazifik, wie japanische Medien meldeten. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Dreiste Tat Erst schwer gestürzt, dann auch noch bestohlen

Ein Motorradunfall ist allein schon schlimm genug.

Bad Schwalbach (dpa) - Ein 18-jähriger Mann ist bei einem Unfall auf einer Bundesstraße im Rheingau-Taunus-Kreis schwer verletzt worden. Diebe klauten später seine zerstörte Maschine am Straßenrand. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Windjammer-Parade am Ende «Leinen los!» - Kieler Woche mit dickem Programm

Der Traditionssegler Thor Heyerdahl führte 2016 die Auslaufparade der Windjammer an.

Das größte Volksfest im Norden steht bevor - die Kieler Woche legt am Freitag los. Besucher des Spektakels müssen sich auf verschärfte Sicherheitsvorkehrungen einstellen. Weil der Regierungschef abgewählt ist, nimmt dieses Jahr der Showmaster Kai Pflaume seinen Platz ein. Von dpa


Di., 13.06.2017

Auf S-Bahnhof bei München Schüsse aus Polizeiwaffe treffen Polizistin in den Kopf

Spezialeinsatzkommandos und Hubschrauber waren im Einsatz.

Großeinsatz an einem S-Bahnhof nahe München: Ein Mann entreißt einem Polizisten die Dienstwaffe und schießt dessen Kollegin in den Kopf. Wie er es schaffen konnte, die Waffe zu lösen - es ist unklar. Von dpa


Di., 13.06.2017

Polyamorie Mann, Mann, Mann: Erste «Dreier-Ehe» in Kolumbien

Polyamorie : Mann, Mann, Mann: Erste «Dreier-Ehe» in Kolumbien

Sie teilen sich zu dritt das Bett - in Kolumbien ist erstmals eine ungewöhnliche Ehe von drei schwulen Männern genehmigt worden. Wenn das Schicksal es nicht verhindert hätte, hätten sogar vier Männer geheiratet. Von dpa


Di., 13.06.2017

Mordvorwurf fallengelassen Feuerattacke gegen Obdachlosen - Haupttäter muss in Haft

U-Bahnhof Schönleinstraße. Hier wurde ein schlafender Obdachloser angezündet. Sechs junge Männer im Alter zwischen 16 und 21 Jahren stehen deswegen derzeit vor Gericht.

Ein Obdachloser in Berlin entgeht dem Feuer neben seinem Kopf nur knapp. Videokameras halten die Tat fest. Eine Gruppe junger Männer kommt vor Gericht. War es versuchter Mord? Nun gibt es ein Urteil. Von dpa


Di., 13.06.2017

Karlsruhe Zwei Menschen sterben bei Hochhausbrand

Wegen des dichten Rauchs konnte die Feuerwehr anfangs nicht in die oberen Etagen vordringen.

Hochhausbrand und Großalarm bei Karlsruhe. Mehrere Wohnungen im siebten Obergeschoss werden zerstört, es gibt Tote und Verletzte. Feuerwehrleute retten viele Bewohner. Von dpa


Di., 13.06.2017

Erstickungsgefahr Mehrere Tiere gestorben: Blaualgenalarm an Berliner See

Auf einem Schild, das von Unbekannten an einem Baum am Tegeler See angebracht wurde, wird vor Gift gewarnt.

Berlin (dpa) - Bei einem der am Tegeler See in Berlin gestorbenen Hunde ist Blaualgengift nachgewiesen worden. Das sagte Tierarzt Kai Rödiger dem «Tagesspiegel». Natürlich liege der Verdacht nahe, dass die anderen Hunde auch daran gestorben seien. Von dpa


Di., 13.06.2017

Internet-Hype Vong Sprache her

Willy Nachdenklich: Auf dem Weg in den Duden? 

Achtung: Dieser Text könnte Ihr Verhältnis zu Rechtschreibung und Grammatik belasten. Im Internet hat die «Vong»-Sprache einen Hype ausgelöst. Was im Krankenbett als Gag startete, hat es inzwischen auf Werbeplakate am Straßenrand geschafft. Einem Phänomen auf der Spur. Von dpa


Mo., 12.06.2017

Chaos auf der A9 Geisterfahrer in Sachsen-Anhalt: Fünf Menschen verletzt

Unfallfahrzeug auf der A9 zwischen Naumburg und Droyßig. Ein Geisterfahrer ist hier mehrere Kilometer in die falsche Richtung gefahren.

Halle (dpa) - Ein Geisterfahrer ist auf der Autobahn 9 in Sachsen-Anhalt zwischen Naumburg und Droyßig mehrere Kilometer in die falsche Richtung gefahren und hat für Chaos gesorgt. Mehrere Autos stießen zusammen. Von dpa


Mo., 12.06.2017

Eine Tote und Verletzte Schweres Erdbeben erschüttert die Ägäis

Eine Tote und Verletzte : Schweres Erdbeben erschüttert die Ägäis

Ein heftiger Erdstoß versetzt die Menschen an der türkischen Ägäisküste und auf den griechischen Inseln in Angst und Schrecken. Eine Frau kommt ums Leben, mehrere werden verletzt. Von dpa


Mo., 12.06.2017

Fahrzeug-Panne Kaputte Achse stoppt «Trecker-Willi»

Achse gebrochen: Winfried Langner in Kaliningrad neben seinem Traktor.

Am 20. März tuckerte der Rentner Winfried Langner los in Richtung St. Petersburg. Jetzt musste er in Kaliningrad eine Zwangspause einlegen. Von dpa


6051 - 6075 von 6495 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region