Mi., 27.09.2017

Reparaturdauer von zwei Jahren Abschnitt der Ostsee-Autobahn A20 versinkt im Moor

Reparaturdauer von zwei Jahren: Abschnitt der Ostsee-Autobahn A20 versinkt im Moor

Erst zwölf Jahre alt und schon nicht mehr benutzbar: Ein Teil der A20 - eine Hauptverkehrsader in Ost-West-Richtung - versinkt im moorigen Untergrund. Mindestens zwei Jahre wird die Reparatur dauern. Wie konnte das passieren? Von dpa

Mi., 27.09.2017

Umfrage Frauen sind mit Gehältern und Familienförderung unzufrieden

Jede zweite Frau in Deutschland ist mit ihrem Gehalt unzufrieden.

Teilzeitjobs, Lohnungleichheit, Kindererziehung - viele Frauen sind mit ihrer Situation unzufrieden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Und: Der Kinderwunsch ist hinter anderen Lebenszielen nachrangig. Von dpa


Mi., 27.09.2017

Angst vor dem Gunung Agung Bali bereitet sich auf Vulkanausbruch vor

Angst vor dem Gunung Agung: Bali bereitet sich auf Vulkanausbruch vor

Der Vulkan Gunung Agung brodelt seit Tagen heftig vor sich hin. Befürchtet wird, dass er jederzeit ausbrechen kann. Die meisten Urlauber - darunter auch etwa 5000 Deutsche - sind weit entfernt und in Sicherheit. Doch viele Einheimische bleiben, trotz aller Gefahr. Von dpa


Mi., 27.09.2017

188.000 Tonnen Munition Feuerbälle über Munitionsdepot in der Ukraine

188.000 Tonnen Munition: Feuerbälle über Munitionsdepot in der Ukraine

Mächtige Feuerschwaden erhellen den Nachthimmel im Westen der Ukraine. Erneut brennt eines der größten Munitionslager. Die Regierung wittert einen Zusammenhang mit dem Krieg im Donbass. Von dpa


Mi., 27.09.2017

Falttechnik für das All Nasa entwickelt Raumschiffe mit Hilfe von Origami

Falttechnik für das All: Nasa entwickelt Raumschiffe mit Hilfe von Origami

Das All ist unendlich, der Platz in einem Raumschiff hingegen knapp bemessen. Um soviel Raum wie möglich an Bord zu schaffen, bedienen sich Forscher einer alten japanischen Kunst. Von dpa


Mi., 27.09.2017

Bei Lingen Lkw fährt mit brennendem Reifen über A31

Bei Lingen: Lkw fährt mit brennendem Reifen über A31

Lingen (dpa) - Mit einem brennenden Anhängerreifen ist ein Lastwagenfahrer in Niedersachsen bei Lingen mehrere Kilometer über die Autobahn 31 gefahren. Dabei löste er mehrere Brände an der Böschung aus, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Von dpa


Mi., 27.09.2017

Uromys vika Riesige Rattenart in der Südsee entdeckt

Uromys vika: Riesige Rattenart in der Südsee entdeckt

Diese Entdeckung ist nichts für Nager-Neurotiker: Auf den Salomonen haben Forscher eine gigantische Baum-Ratte gefunden. Sie hatte sich in der Vergangenheit gut versteckt. Von dpa


Mi., 27.09.2017

Prozess in Bochum Baby zu Tode geschüttelt: Richter wollen Urteile sprechen

Ein Vater aus Herne steht in Bochum vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, sein zehn Wochen altes Baby geschlagen und zu Tode geschüttelt zu haben.

Ein Vater schüttelt und schlägt seinen neugeborenen Sohn so brutal, dass das Baby stirbt. Jetzt droht ihm lebenslange Haft. Von dpa


Di., 26.09.2017

«Humanitäre Katastrophe» Nach Hurrikan: Puerto Rico pocht auf Hilfe aus Washington

Ein Mädchen liegt auf Trümmern ihres zerstörten Zuhauses in Puerto Rico.

Hurrikan «Maria» hat eine Schneise der Verwüstung durch Puerto Rico geschlagen. Der Gouverneur bittet, die US-Bürger in dem Außengebiet nicht zu vergessen. Nach längerem Schweigen äußert sich Trump - und erklärt die Schwierigkeiten der Hilfsmaßnahmen. Von dpa


Di., 26.09.2017

Missgeschick am Traualtar Erzbischof von Canterbury verliert Ring

Dieses Missgeschick ist selten: Der Erzbischof von Canterbury Justin Welby verlor während einer Trauung einen der Eheringe.

Nichts fürchtet das Brautpaar mehr als einen peinlichen Moment während der Trauung. Der Erzbischof von Canterbury sorgte kürzlich für einen. Die Stimmung trüben konnte der Vorfall aber nicht. Von dpa


Di., 26.09.2017

Jahrzehnte nach Tschernobyl Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht

Ein Maronenröhrling in einem Waldstück bei Wiesenfelden in Niederbayern.

München (dpa) - Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten insbesondere in Bayerns Wäldern noch immer stark radioaktiv verseucht. Von dpa


Di., 26.09.2017

Prozess in Stuttgart Angeklagte gestehen Angriff auf Kevin Großkreutz

Fußballprofi Kevin Grosskreutz wurde bei einer Party-Tour in Stuttgart krankenhausreif geprügelt.

Das Opfer selbst kam nicht zum Prozessauftakt nach Stuttgart - Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz plagen gesundheitliche Probleme. Dafür haben die beiden Angeklagten die Prügelattacken auf den Profi gestanden. Von dpa


Di., 26.09.2017

Unser Licht Riesendiamant für fast 50 Millionen Euro verkauft

49 Millionen Euro in einer Hand: Der Rohdiamant «Lesedi La Rona».

Ein erster Verkauf war noch gescheitert, jetzt aber hat der Rohdiamant «Unser Licht» einen Besitzer gefunden. Von dpa


Di., 26.09.2017

Atomruine in Japan Bergungsarbeiten in Fukushima verzögern sich weiter

Das Foto zeigt die zerstörten Reaktoren des Kernkraftwerks Fukushima im Jahr 2012.

Über sechs Jahre ist das Atomunglück von Fukushima schon her, aber die Bergungsarbeiten werden sich noch bis in die weite Zukunft hineinziehen. Von dpa


Di., 26.09.2017

Berlin Wo Hollywood sein Blut zapft

Filmblut der Sorte «Dunkel Standard».

Wenn in Film und Theater Blut spritzt, dann kommt es oft aus Berlin. Der künstliche Lebenssaft soll so echt wie möglich wirken - bis auf ein wichtiges Detail. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Überfall in der Bonner Siegaue Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe

Überfall in der Bonner Siegaue: Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe

Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er bestreitet die Tat - obwohl die DNA-Spuren gegen ihn sprechen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Drama auf der A67 Zeugen schildern tödlichen Geisterfahrer-Unfall anders

Ein völlig zerfetzter LKW liegt nach dem schweren Geisterfahrerunfall am Autobahndreieck Rüsselsheim auf der Fahrbahn.

Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele Fragen sind noch unbeantwortet. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Tag der Deutschen Einheit Ost trifft West an der Ampel

Einheits-Ampeln...

Die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit finden dieses Jahr in Mainz statt. Und dabei blinken die Ampel aus Ost und West im Einklang. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Indonesien Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus

Menschen liegen in Klungkung auf Bali in einer Notunterkunft.

Auf Bali brodelt der Vulkan Mount Agung weiter vor sich hin. Befürchtet wird, dass er jederzeit ausbrechen kann. Trotzdem weigern sich Zehntausende, die Region zu verlassen. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Straftaten befürchtet Suchtkranke Straftäter fliehen aus Psychiatrie

Ein Streifenwagen der Polizei vor dem Haupteingang des Zentrum für Psychiatrie in Zwiefalten.

Ein Rammbock aus Bettkastenholz, Laken zum Abseilen: Drei drogenabhängige Straftäter sind auf abenteuerliche Weise aus der Psychiatrie in Zwiefalten geflohen. Was ist von ihnen nun zu befürchten? Von dpa


Mo., 25.09.2017

Mann feuert auf Kirchgänger Eine Tote und Verletzte nach Schießerei in US-Kirche

Ein Absperrband vor der Burnette Chapel Church of Christ bei Nashville: Ein Mann hatte hier das Feuer eröffnet.

In einer Kirche im US-Bundesstaat Tennessee eröffnet ein junger Mann das Feuer auf Gläubige. Ein 22-jähriger Kirchenhelfer wird als Held gefeiert. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Drei Beben in 16 Tagen Mexiko-Erdbeben: Zahl der Toten steigt auf rund 320

Eine Frau betet bei einer Messe für die Opfer des Erdbebens unter freiem Himmel in Mexiko-Stadt.

Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko der Stärke 7,1 am vergangenen Dienstag ist die Todeszahl auf 318 gestiegen. Wie die Behörden mitteilten, starben allein in der Millionenmetropole Mexiko-Stadt 180 Menschen, zudem 73 im Bundesstaat Morelos und 45 im Bundesstaat Puebla. Von dpa


Mo., 25.09.2017

Oktoberfest Entspannte Wiesn mit etwas mehr Besuchern

Ausgelassene und friedliche Stimmung auf dem Oktoberfest.

Flanierwiesn, «scheene» Wiesn, zurück zu den Wurzeln - so lobt die Festleitung das Oktoberfest. Natürlich gibt es die üblichen Grapschereien, Maßkrugschlägereien und «Bierleichen» - aber sonst ist alles geordnet und entspannt. Selbst ein Blitzeinschlag stört nicht. Von dpa


So., 24.09.2017

100 Meter tiefer Abgrund Fahrer ohnmächtig - Tourist verhindert Busabsturz

100 Meter tiefer Abgrund: Fahrer ohnmächtig - Tourist verhindert Busabsturz

Wien (dpa) - Auf einer Bergstraße in Österreich hat ein beherzter Reisebus-Tourist neben dem ohnmächtig gewordenen Fahrer eine Vollbremsung eingelegt und damit den Absturz des Busses verhindert. Von dpa


So., 24.09.2017

Enorme «Maria»-Schäden Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico

Enorme «Maria»-Schäden: Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico

Hurrikan «Maria» hat Puerto Rico heftig getroffen. Die Opferzahl steigt, der Strom ist ausgefallen, tausende Menschen sind obdachlos. Und weiteres Ungemach droht: Ein großer Staudamm könnte brechen. Von dpa


6526 - 6550 von 7920 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland