Do., 30.11.2017

Weihnachtsgebäck Christstollen trifft Chia

Der Chia-Dinkel-Cranberry-Stollen wurde von der Bäckereiinnung München und Landsberg mit der Note sehr gut ausgezeichnet wurde.

Für viele gehört der traditionelle Christstollen einfach zu Weihnachten dazu. Aber auch mit einem Klassiker kann man experimentieren. Von dpa

Do., 30.11.2017

Vom Meer verschlungen Verlorene Kamera filmt ihren Untergang

Diese Video-Kamera hat einen langen Weg hinter sich.

Süderoog (dpa) - Eine wasserdichte Kamera, die anscheinend ihren eigenen Untergang an der britischen Küste gefilmt hat und wohl mehr als 800 Kilometer weit durchs Meer bis Deutschland getrieben ist, ist bei Facebook ein kleiner Hit. Von dpa


Do., 30.11.2017

Festlicher Glanz Delmenhorster Weihnachtshaus mit 55.000 Lichtern

Es werde Licht...

Alles begann mit fünf Lichterketten und ein bisschen Glühwein. Inzwischen ist das Delmenhorster Lichterhaus zu einer großen Attraktion geworden. Und Spenden werden auch gesammelt. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Keine Verletzten Deutscher ICE im Bahnhof Basel teils entgleist

Der teilweise entgleiste ICE der Deutschen Bahn steht im Einfahrtsbereich des Baseler Bahnhofs.

Ein ICE aus Hamburg entgleist bei der Einfahrt in den Bahnhof Basel. Einige Waggons springen aus den Schienen. Die 500 Passagiere an Bord haben Glück im Unglück. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Lockangebot von 21 500 Euro Schweizer Dorf wirbt um Mitbewohner - und wird überrannt

Schön ist es hier - und Geldgeschenke für neue Einwohner soll es auch noch geben: Blick auf das Bergdorf Albinen in der Schweiz.

Wie kann man die Abwanderung aus Bergdörfern stoppen? Die Einwohner von Albinen in der Schweiz wollen jetzt vielleicht Geld in Aussicht stellen. Mit der Resonanz haben sie nicht gerechnet. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Sechs maskierte Täter Großfahndung nach tödlichem Überfall und Feuer in Hessen

Experten der Spurensicherung untersuchen das Haus in Laubach-Gonterskirchen.

Sechs Maskierte sollen in einem Wohnhaus in der Nähe von Gießen ein Paar überfallen und ein Feuer gelegt haben. Ein Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Wie er starb, ist eine der offenen Fragen. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Erster Anstieg seit 2012 Wieder mehr Jugendliche wegen Komasaufens im Krankenhaus

Nicht zuletzt auch über das Internet können Jugendliche leicht an harten Alkohol kommen - mit genau auf die Zielgruppe zugeschnittenen Angeboten.

Alarmierende Zahlen zum Komasaufen bei Jugendlichen: Jahrelang ging die Zahl der Klinikeinweisungen wegen Alkoholvergiftung zurück. Nun waren wieder etwas mehr junge Menschen betroffen. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Großer Ärger über Radfahrer ADAC-Verkehrsstudie: Köln und Duisburg am schlechtesten

Autos stehen auf einer Autobahn in Berlin im Stau.

Wie zufrieden sind die Bewohner deutscher Städte mit dem jeweiligen Verkehrsangebot? Das hat ein Marktforschungsinstitut in Zusammenarbeit mit dem Automobilclub ADAC herauszufinden versucht. Sehr schlecht kommen Köln und Duisburg weg - und die Radfahrer. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Weiterhin Vulkan-Alarm Flughafen auf Bali wieder geöffnet

Weiterhin Vulkan-Alarm: Flughafen auf Bali wieder geöffnet

Wegen des drohenden Vulkanausbruchs hängen Tausende Urlauber auf Bali fest. Jetzt könnte sich die Lage für sie entspannen: Der internationale Flughafen ist wieder offen. Die Gefahr aber bleibt. Von dpa


Mi., 29.11.2017

Kollege verschüttet Verschüttet: Zwei Arbeiter sterben bei Unfall in Kieswerk

In dem Kieswerk suchen Rettungskräfte nach Überlebenden.

In einem Kieswerk im Münsterland ist ein riesiger Steinehaufen ins Rutschen geraten und hat vier Arbeiter unter sich begraben. Jetzt ist klar: Zwei von ihnen haben das Unglück nicht überlebt. Von dpa


Di., 28.11.2017

Urlauber hängen auf Bali fest Vulkanologe: Es droht ein großer Agung-Ausbruch

Urlauber hängen auf Bali fest: Vulkanologe: Es droht ein großer Agung-Ausbruch

Noch weiß niemand genau, ob der riesige Vulkan Agung auf Bali tatsächlich massiv ausbrechen wird - doch die Anzeichen dafür mehren sich. Tausende Urlauber hängen auf der Insel fest. Von dpa


Di., 28.11.2017

Funde werden seltener Verbraucherschützer: Keime in Hähnchen, Nickel in Spielzeug

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Deutschlands Lebensmittelprüfer ziehen Bilanz. Trotz immer strengerer Vorschriften finden sie wieder Krankheitserreger im Geflügelfleisch und Allergie-Auslöser im Spielzeug. Doch die Tendenz zeigt nach unten, die Behörde ist nicht unzufrieden. Von dpa


Di., 28.11.2017

«Goldener Windbeutel» Zuckerhaltiger Alete-Babykeks erhält Negativpreis

Aktivisten der Organisation Foodwatch vor dem Firmensitz von Alete in Bad Homburg.

Ein süßer Babykeks stößt der Verbraucherorganisation Foodwatch sauer auf. Deshalb soll ein kritisch gemeinter Preis an den Hersteller gehen. Der kündigt nun Veränderungen an. Von dpa


Di., 28.11.2017

Rettung aus der Schlucht Vorsicht, fliegendes Pferd

Pferderettung per Helikopter.

Der Sturz in eine tiefe Schlucht gingen für Reiter und Ross glimpflich aus. Doch das Pferd kam allein nicht mehr den Abhang hoch. Da kam der Hubschrauber... Von dpa


Di., 28.11.2017

Diagnose oft erst nach Jahren Tausende in Europa wissen nichts von ihrer HIV-Infektion

Wird eine HIV-Infektion nicht rechtzeitig behandelt, entsteht daraus die Immunschwächekrankheit Aids.

Drei Jahre von der Infektion bis zur HIV-Diagnose - so lange dauert es bei der Hälfe aller Infizierten, bevor sie den Kampf gegen die Krankheit aufnehmen können. Viel zu lang, warnen Experten. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Auszeichnung Christian Bau ist «Koch des Jahres»

Christian Bau in seinem Restaurant «Victor's Fine Dining» in Perl (Saarland).

Drei Michelin-Sterne hat Christian Bau bereits. Nun kürte ihn der «Gault&Millau» auch zum Koch des Jahres. Deutsche Spitzenküche, die aber im Ausland noch viel zu wenig bekannt sei, monieren die Tester. Doch mit welchen Gerichten hat Bau die Gastrokritiker überzeugt? Von dpa


Mo., 27.11.2017

Vorwurf: Versuchter Mord Auto fährt vor Disco in Fußgänger - Verdächtiger in U-Haft

Der Verdächtige soll nach der Aussage von Zeugen gezielt in die Passanten hineingefahren sein.

Dramatisches Ende einer Disco-Nacht: Ein Auto kracht in eine Fußgängergruppe. Sieben Menschen werden verletzt. Der Fahrer soll diese mit Absicht angefahren haben. Warum? Von dpa


Mo., 27.11.2017

Urlauber sitzen fest Bali fürchtet enormen Vulkanausbruch

Eine riesige Rauchsäule steigt über dem Vulkan Mount Agung auf und zeugt von zunehmender Aktivität des Vulkans.

Auf Bali rumort der Vulkan Gunung Agung. Befürchtet wird ein gewaltiger Ausbruch. Die meisten Urlauber - unter ihnen viele Deutsche - sind zwar in Sicherheit, sitzen aber fest. Manche nutzen die Gelegenheit für Selfies. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Lange Zeit 56 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Wer Auto fährt, sollte einen Führeschein besitzen.

Er verursachte einen harmlosen Blechschaden. Dann fiel auf, dass der 74-Jährige gar keinen Führerschein hat. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Stollenfest am 9. Dezember Backe, backe Riesenstollen: Arbeit an tonnenschwerem Gebäck

Das 23. Dresdner Stollenmädchen Hanna Haubold und der Bäckermeister Andreas Wippler bei der Arbeit.

Das Gebäck in XXL-Ausführung hat in Dresden eine lange Tradition. Den ersten gab Sachsen-Herrscher August der Starke (1670-1733) 1730 in Auftrag. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Polizei fand Wrack nicht Nach Unfalltod der Tochter kein Schmerzensgeld vom Staat

Polizei fand Wrack nicht: Nach Unfalltod der Tochter kein Schmerzensgeld vom Staat

Eine Autofahrerin verunglückt - doch die Polizei findet das Wrack nicht, und die junge Frau stirbt. Nun scheitern ihre Eltern vor Gericht mit einer Schmerzensgeldklage gegen den Freistaat Bayern. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Fahrschule abgebrochen 56 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Gegen den 74-Jährigen wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Arnsberg (dpa) - Rekordverdächtige 56 Jahre lang ist ein Mann aus dem Sauerland ohne Führerschein unterwegs gewesen. Der 74-Jährige aus Hüsten (Nordrhein-Westfalen) war vergangene Woche nach einem harmlosen Unfall mit Blechschaden aufgeflogen. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Vermutlich Nordkoreaner Boot mit Leichen vor Japan entdeckt

Vermutlich Nordkoreaner: Boot mit Leichen vor Japan entdeckt

Tokio (dpa) - Ein Holzboot mit mehreren möglicherweise nordkoreanischen Toten ist an die Küste Nordjapans getrieben. Wie japanische Medien meldeten, hatten Anwohner das Boot schon am Sonntag bei der Polizei gemeldet. Wegen hohen Wellengangs konnten sich die Beamten dem Boot an dem Tag jedoch noch nicht nähern. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Täuschend echt Hausbewohner schrecken mit Blitzer-Attrappe Raser ab

Täuschend echt: Hausbewohner schrecken mit Blitzer-Attrappe Raser ab

Mit einem selbstgebauten Blitzer will ein Paar in Niedersachsen die Raserei vor dem eigenen Haus eindämmen. Der Plan scheint aufzugehen. Von dpa


So., 26.11.2017

Sechs Verletzte Auto rast in Fußgänger: Polizei sieht Disco-Streit als Motiv

Polizeibeamte nehmen in Cuxhaven das beschädigte Auto in Augenschein.

Ein Autofahrer erfasst sechs Menschen auf einem Bürgersteig, alle werden verletzt. Erst 300 Meter weiter bleibt der Wagen vor einem Poller stehen. Zeugen halten den Fahrer fest, bis die Polizei kommt. Von dpa


6526 - 6550 von 8434 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region