Fr., 22.09.2017

Härtere Sanktionen Handy-Verbot am Steuer wird verschärft

Experten warnen schon seit langem vor wachsenden Unfallgefahren durch Handys am Steuer.

An der Ampel eine Kurznachricht tippen? Schon zu Hause anrufen beim Parkplatzsuchen? Viele Autofahrer finden nichts dabei. Der Staat will nun mehr Härte zeigen, um riskantes Smartphone-Hantieren zu stoppen. Von dpa

Fr., 22.09.2017

Vor allem Freitage betroffen Sommerbilanz: Jeden vierten Stau gab es in Bayern

Dichter Verkehr auf der Autobahn 8 in Bayern. 25 Prozent aller Staus in diesem Sommer in Deutschland gab es in dem Freistaat.

München (dpa) - Bayern ist das Stauland Nummer eins. Ein Viertel aller Staus (25 Prozent) bundesweit mit mehr als zehn Kilometern Länge braute sich in diesem Sommer im Freistaat zusammen. Von dpa


Do., 21.09.2017

Kaum Hoffnung für Verschüttete Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko

Rettungsteams suchen in Mexiko-Stadt nach Überlebenden.

Der Präsident dankt der Bevölkerung: «Tapfer und mit Solidarität» hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Von dpa


Do., 21.09.2017

Mehr als 400 Wohnungen Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr

Der Hannibal-Hochhauskomplex mit mehr als 400 Wohnungen wird wegen Brandgefahr geräumt.

Schon lange gilt ein Wohnkomplex in Dortmund als Problemfall. Jetzt zieht die Stadt die Reißleine. 800 Menschen müssen ihre Wohnungen wegen Brandschutzmängeln verlassen. Die Eigentümerin widerspricht. Von dpa


Do., 21.09.2017

«Ein Monster-Hurrikan» Wirbelsturm «Maria» verwüstet Puerto Rico

Hurrikan «Maria» war mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 Stundenkilometern über Puerto Rico hinweggezogen.

Hurrikan «Maria» ist über Puerto Rico hinweggezogen und hat schwere Schäden hinterlassen. Es gibt keinen Strom mehr, mindestens ein Mensch starb. US-Präsident Trump will das US-Außengebiet nicht im Stich lassen und helfen. Er spricht von einem «Monster-Hurrikan». Von dpa


Do., 21.09.2017

18 Kilometer große Lücke Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

18 Kilometer große Lücke: Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Über Wochen hatte sich der gigantische Eisberg A68 kaum von der Stelle bewegt - jetzt macht sich der 5800 Quadratkilometer große Riese auf die Reise ins offene Meer. Von dpa


Do., 21.09.2017

Kunstaktion Müllcowboys ziehen durch Berlin

Keine Seltenheit: Haus- und Sperrmüll auf Berliner Straßen.

Was die Sauberkeit angeht, steht es in der deutschen Hauptstadt nicht zum Besten. Muss das so bleiben? Nein, wenn mehr Leute mitmachten. Von dpa


Do., 21.09.2017

Keine Ablenkung Bücherfans treffen sich zum stillen Lesen im Café

Lesen ist bekanntlich keine Tätigkeit, die kein Gegenüber braucht. Doch gemeinsam macht es vielleicht noch mehr Spaß. Von dpa


Do., 21.09.2017

Urteil am Oberverwaltungsgericht Polizeibewerber in NRW dürfen kleiner als 1,68 Meter sein

Urteil am Oberverwaltungsgericht: Polizeibewerber in NRW dürfen kleiner als 1,68 Meter sein

Münster - Eine vom Land Nordrhein-Westfalen geforderte Mindestgröße von 1,68 Meter für männliche Polizeibewerber ist unzulässig. Das hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster entschieden. Ein abgelehnter Bewerber hatte geklagt. Von dpa


Do., 21.09.2017

Mühsamer Kampf gegen Wilderer Nashorn-Schmuggel wird cleverer: Schmuck statt ganzer Hörner

Mühsamer Kampf gegen Wilderer: Nashorn-Schmuggel wird cleverer: Schmuck statt ganzer Hörner

Ein ganzes Horn eines Nashorns kann der Zoll beim Röntgen noch leicht erkennen. Armreifen, Anhänger oder Kugeln aus Horn dagegen sind leicht zu verstecken. Wilderer in Afrika könnten darum bald noch mehr der gefährdeten Tiere erlegen. Von dpa


Do., 21.09.2017

Lebkuchen und Laubbläser Zehn Anzeichen für den Herbst

Es ist Herbst, die Blätter fallen.

Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder: Zum Herbst gehören inzwischen auch ganz andere Aspekte. Und die sind längst nicht so poetisch. Von dpa


Do., 21.09.2017

Herbst Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse

Zwiebelkuchen - ein Gericht mit starker Wirkung.

Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, hat der Zwiebelkuchen wieder Saison, traditionell begleitet von neuem Wein. Davor allerdings gibt es oft Tränen - und danach manch übles Rüchlein. Von dpa


Do., 21.09.2017

Oktoberfest Brave Wiesn: Blumig, hochgeschlossen, traditionell

Voll im Trend: Blumenkränze im Haar.

Die Pracht der Tracht - sie boomt auf der Wiesn weiter. Man trägt edel, hochgeschlossen, traditionell. Und manchmal noch ein bisschen schräg. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Suche nach Verschütteten Erdbeben-Drama in Mexiko: Mehr als 220 Tote, viele Schäden

Verzweifelte Suche: Ein Feuerwehrmann versucht, in einem zerstörten Gebäude in Mexiko-Stadt Überlebende des schweren Erdbebens aufzuspüren.

Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben in Mexiko Tausende Menschen ums Leben. Ausgerechnet am Jahrestag bebt es nun wieder heftig. Es gibt dramatische Szenen bei der Suche nach Verschütteten. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Auftakt-Show Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand

Mit der Gucci-Show hat die Fashion Week in Mailand begonnen.

Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der «Milano Moda Donna». Von dpa


Mi., 20.09.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 20. September

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 20.09.2017

Zwölf Festnahmen Polizei hebt Cannabisplantage im «Horrorhaus» von Höxter aus

Das Polizeifoto zeigt den Cannabis-Anbau im sogenannten Horrorhaus von Höxter.

Die Polizei findet in einem Wohnhaus im ostwestfälischen Höxter eine Cannabisplantage. Das Besondere daran: Es ist nicht irgendein Gebäude. Es ist das Haus, in dem ein Paar jahrelang Frauen misshandelt haben soll. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Sieben Tote auf Dominica Hurrikan «Maria» zieht über Puerto Rico

Sieben Tote auf Dominica: Hurrikan «Maria» zieht über Puerto Rico

Hurrikan «Maria» setzt seinen zerstörerischen Zug über die Karibikinseln fort. Nach Dominica und dem französischen Überseegebiet Guadeloupe hat der Sturm nun Puerto Rico erreicht. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Bericht zur Lage der Sprache Wissenschaftler: Lage der Sprache Deutsch ist gut

Bericht zur Lage der Sprache: Wissenschaftler: Lage der Sprache Deutsch ist gut

Sprachen verändern sich ständig. Forscher halten den Wandel für nicht zu stoppen. Ausgewählte Sprachformen sind nun für einen neuen Bericht zur Lage des Deutschen untersucht worden. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Von Menschen bedroht Eine künstliche Insel für Alba

Albino-Orang-Utan-Dame Alba kann schlechter sehen und ist anfälliger für Hautkrebs als ihre Artgenossen.

Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein «freies und erfülltes Leben» ermöglichen. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Gefahr für den Flugverkehr Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen

Drohne und Flugzeug: Immer häufiger werden Piloten durch Drohnen behindert.

Wenn eine Drohne in ein Triebwerk gerät, drohen tödliche Unfälle. Bislang gab es noch kein solches Unglück. Aber die Gefahr steigt. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Tödliche Resistenzen WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika

Tödliche Resistenzen: WHO sieht gefährlichen Mangel an wirksamen Antibiotika

In einer Klinik soll man gesund werden. Gleichzeitig sind dort Erreger unterwegs, die für geschwächte Patienten lebensgefährlich sein können. Die WHO fordert daher dringend Investitionen in Forschung und Entwicklung, um den medizinischen Fortschritt nicht zu gefährden. Von dpa


Mi., 20.09.2017

Villingendorf Mutmaßlicher Todesschütze hatte Annäherungsverbot

Villingendorf: Mutmaßlicher Todesschütze hatte Annäherungsverbot

Fünf Tage war er auf der Flucht, nun hat ihn die Polizei gefasst. Doch wo hat sich der mutmaßliche Todesschütze von Villingendorf nach dem Blutbad aufgehalten? Von dpa


Di., 19.09.2017

Stärke von 7,1 Hunderte Tote bei Erdbeben in Mexiko

Rettungskräfte und Freiwillige suchen in den Trümmern eines eingestürzten Hauses in Mexiko-Stadt nach Verschütteten.

Vor 32 Jahren starben bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko. Kurz nach einer Katastrophenübung aus Anlass des Jahrestages bebt es wieder in dem Land. Besonders betroffen: Die Hauptstadt. Von dpa


Di., 19.09.2017

Sturm der Kategorie 5 Hurrikan «Maria» verwüstet Karibikinsel Dominica

Das Satellitenfoto zeigt Hurrikan «Maria» vor den Kleinen Antillen.

Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan «Irma» beschäftigt. Da holt sie «Maria» ein und richtet Unheil an. Das US-Außengebiet Puerto Rico bereitet sich auf das Schlimmste vor. Von dpa


6576 - 6600 von 7921 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung