Fr., 24.11.2017

Galaktisch «Star Wars»-Bars in den USA

Sci-Fi-Maskerade in der New Yorker «Star Wars»-Bar.

New York - In New York, Los Angeles und Washington stimmt man sich mit einigen Pop-up-Bars auf den neuen «Star Wars»-Film ein. Dort kann man Cocktails wie «The Imperial» oder «The Galaxy» bestellen. Von dpa

Fr., 24.11.2017

Verschollenes U-Boot Argentinische Marine geht von Explosion aus

Trost: Reaktionen auf dem Gelände der Marinebasis, nachdem sich herumspricht, dass es eine Explosion gegeben haben soll.

Das Schicksal der 44-köpfigen Besatzung des verschollenen argentinischen U-Boots scheint besiegelt. Die Suche der «ARA San Juan» auf dem Meeresgrund geht dennoch weiter. Von dpa


Do., 23.11.2017

Platz 18 der 28 EU-Länder Lebenserwartung in Deutschland niedriger als in Spanien

Senioren sitzen auf einer Bank an der Playa de Palma in S'Arenal bei Palma de Mallorca.

Die Menschen in Deutschland sind heute im Schnitt gesünder als noch vor einigen Jahren. Doch im EU-Vergleich schneidet die Bundesrepublik nur mittelmäßig ab. Von dpa


Do., 23.11.2017

Tausende unwissentlich positiv Kein Rückgang bei HIV-Neuinfektionen in Deutschland

HI-Viren unter einem Elektronenmikroskop: Die Zahl der Neuinfektionen bleibt in Deutschland konstant.

Erfolge bei Schwulen, aber Nachholbedarf bei anderen Gruppen: Das Robert Koch-Institut zeigt vor dem Welt-Aids-Tag am 1. Dezember mit neuen Berechnungen, wie es um HIV-Infektionen in Deutschland steht. Von dpa


Do., 23.11.2017

Zwei Jahre unschuldig in Haft Justizopfer erhält Schmerzensgeld von Gutachterin

Norbert Kuß mit seiner Anwältin Daniela Lordt. Er dankte ihr noch im Gerichtssaal: «Wenn man schuldig ist, braucht man einen guten Anwalt».

Vor Gericht lagen sich Norbert Kuß und seine Frau erleichtert in den Armen. Nach jahrelangem Rechtsstreit erhält das Justizopfer (74) nun Schmerzensgeld von der Gutachterin, die ihn mit ihrer letztlich mangelhaften Expertise ins Gefängnis gebracht hatte. Von dpa


Do., 23.11.2017

Hughes: Erde ist eine Scheibe 61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen

Der Amerikaner Mike Hughes will sich mit seiner selbstgebauten Rakete in die Luft schießen.

Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt - daran glaubt der US-Amerikaner Mike Hughes. Um das zu beweisen, will er sich mit einer selbstgebauten Rakete auf eine Höhe von 600 Metern katapultieren lassen. Welche Beweise er dort finden möchte, bleibt unklar. Von dpa


Do., 23.11.2017

Kampf gegen Menschenhandel Sicherer Aufenthalt für «versklavte Frauen» gefordert

Die Schauspielerin Maria Furtwängler setzt sich für Frauen in Not ein.

In Deutschland sind 87 Prozent der Opfer von Menschenhandel weiblich. Viele der Migrantinnen, die in der Zwangsprostitution landen, kommen aus Westafrika oder aus Osteuropa. Von dpa


Do., 23.11.2017

5,3 Milliarden Euro erwartet Spendenrat blickt optimistisch aufs Jahresende

Spendenbox: Besonders in der Vorweihnachtszeit werden die Bürger gebeten zu spenden.

In wenigen Tagen beginnt der Dezember - ein Spitzenmonat, wenn es ums Spenden geht. Mit einer ersten Bilanz für 2017 zeigt der Deutsche Spendenrat, wo bislang die Prioritäten der Deutschen liegen. Von dpa


Do., 23.11.2017

Rund 1,9 Millionen Unfälle Mehr Unfälle aber weniger Tote und Verletzte auf den Straßen

Ein Kreuz und Blumen zur Erinnerung an einen Verkehrstoten stehen einer Landstraße.

Wiesbaden (dpa) - Auf deutschen Straßen sind in den ersten neun Monaten 2017 weniger Menschen getötet und verletzt worden als vor Jahresfrist. Es gab aber mehr Unfälle. Von dpa


Do., 23.11.2017

No Sweatpants Stuttgarter Café sagt Nein zu Jogginghosen

Dezenter Hinweis.

Jogginghosen sind bequem, aber nicht überall erwünscht. Im Stuttgarter Café «Le Théâtre» sind die legeren Beinkleider nicht gerne gesehen. Aber ganz so dogmatisch ist es dann doch nicht. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Polizei gibt Entwarnung Amok-Alarm an Duisburger Schule

Die Polizei hat ein Berufskolleg in Duisburg durchsucht.

Großeinsatz der Polizei an einer Berufsschule in Duisburg: Ein Mann mit Pistolen sei auf dem Schulgelände, sagt ein Schülerin. Nach mehreren Stunden gibt die Polizei aber Entwarnung. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Wo ist die «ARA San Juan»? Argentinische Marine: «Keine Spur des verschollenen U-Boots»

Das U-Boot «ARA San Juan» auf einem undatiertes Archivfoto in Bahia Blanca.

Seit einer Woche ist jeder Kontakt zur «ARA San Juan» abgerissen. Etwa so lange reicht der Sauerstoff an Bord des U-Bootes aus, wenn es nicht auftauchen kann. Eine groß angelegte internationale Suchaktion bleibt bislang erfolglos. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 22. November

(ohne Gewähr) Von dpa


Mi., 22.11.2017

Bundesamt für Naturschutz Mehr Wölfe in Deutschland: 60 Rudel nachgewiesen

Im Natur- und Umweltpark in Güstrow ist ein Rudel Wölfe unterwegs.

Berlin (dpa) - Die Wölfe in Deutschland haben sich weiter vermehrt. 60 Rudel sind wissenschaftlich nachgewiesen, 13 mehr als vor einem Jahr. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Prozess in Freiburg Joggerin ermordet - Angeklagter: «In mir war Aggression»

Das Außenschild des Landgerichts in Freiburg.

Nichtsahnend joggt eine Frau in der Nähe von Freiburg durch Weinberge. Ein Mann greift sie an, vergewaltigt und tötet sie. Im Prozess kann er sich die Tat nicht erklären. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Halluzinogen 2C-E Prozess um Massenrausch von Handeloh endet mit Bewährung

September 2015: Zahlreiche Rettungswagen und Notärzte sind in Handeloh in Niedersachsen im Einsatz.

Die Drogen sollen das Bewusstsein erweitern, doch das Experiment geht schief: Menschen kommen mit Halluzinationen ins Krankenhaus. Gut zwei Jahre später wird der Veranstalter verurteilt - an seinem Geburtstag. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Neue Vorschriften Krebs durch Pommes? EU beschließt Acrylamid-Verordnung

Eine Portion Pommes Frites.

Tierversuche deuten auf eine Krebsgefahr durch Acrylamid hin. Nun hat die EU neue Vorschriften beschlossen, um den Stoff im Essen zurückzudrängen. Pommes sollen zum Beispiel vor dem Frittieren bald eingeweicht werden. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Keine Verletzten Mutter will Kind abgeben und landet mit Auto in Kita

Ein Auto landet in Bremen in der zerstörten Fensterfront einer Kindertagesstätte.

Bremen (dpa) - Eigentlich wollte eine Mutter in Bremen nur ihr Kind zur Kita bringen - doch sie fuhr aus Versehen mitten in den Kindergarten hinein. Das Auto der 33-Jährigen krachte am Mittwochmorgen in die Fensterfront, teilte eine Polizeisprecherin mit. Von dpa


Mi., 22.11.2017

Neue Analyse Linkshänder profitieren bei «schnellen» Sportarten

Timo Boll ist erfolgreicher Tischtennisprofi - und Linkshänder.

Wenn im sportlichen Wettkampf Sekundenbruchteile und blitzschnelle Reaktionen zählen, schlägt oft die Stunde der Linkshänder. Für sie scheint das Motto zu gelten: Je höher der Zeitdruck, desto besser. Von dpa


Di., 21.11.2017

Drama im Südatlantik Erfolglose Suche nach verschollenem argentinischen U-Boot

Undatiertes Foto des argentinischen U-Boots ARA San Juan.

Die Zeit läuft aus. An Bord des verschollenen argentinischen U-Boots könnte der Sauerstoff bald ausgehen. Die internationale Suchaktion verläuft aber bisher erfolglos. Von dpa


Di., 21.11.2017

Hells-Angels-Rockergruppe Kölner Rocker-Prozess: Alle sechs Angeklagte verurteilt

Ein Mitglied der Rockergruppe Hells Angels.

Ein Mordkomplott war es nicht. Dennoch muss der frühere Anführer der Kölner Hells Angels für mehrere Jahre ins Gefängnis. Fünf weitere Angeklagte erhielten wegen Unterstützung einer kriminellen Vereinigung Bewährungsstrafen. Von dpa


Di., 21.11.2017

Werte-Index 2018 Trendforscher erklären: Warum die Natur zum Event wird

Natur, Gesundheit und Familie stehen bei den Deutschen offenbar hoch im Kurs.

Natur, Gesundheit und Familie stehen bei den Deutschen offenbar hoch im Kurs. Das haben Trendforscher bei der Auswertung der Kommunikation über soziale Medien herausgefunden. Die Leute nutzen immer mehr moderne Technik - und kochen sich gern mal wieder einen Filterkaffee. Von dpa


Di., 21.11.2017

Überraschende Entdeckung Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz ausgegraben

Ein riesiges Hakenkreuz aus Beton im Hein-Kling Stadion in Hamburg-Billstedt.

Es ist vier mal vier Meter groß und tonnenschwer: Auf einem Hamburger Sportplatz ist ein großes Hakenkreuz gefunden worden. Früher stand an dem Platz ein Denkmal. Von dpa


Di., 21.11.2017

Alle Jahre wieder Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für «El Gordo»

Bereits einen Monat vor der Ziehung der Weihnachtslotterie «El Gordo» stehen Menschen Schlange, um Lose zu kaufen.

Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. «Doña Manolita» heißt die begehrteste Losbude des Landes. Sie liegt im Zentrum Madrids und soll angeblich besonderes Glück bringen. Von dpa


Di., 21.11.2017

Vater und Sohn erschlagen Tatmotiv Habgier: Doppelmörder von Thale verurteilt

Mitarbeiter der Justiz führen den mit Handschellen gefesselten Angeklagten im Landgericht in Magdeburg in den Gerichtssaal.

In einem abgebrannten Haus im Harz werden zwei verkohlte Leichen gefunden. Es stellt sich heraus: Vater und Sohn sind Opfer eines Verbrechens geworden. Der Mörder ist gefunden und nun verurteilt. Von dpa


6576 - 6600 von 8434 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland