Sa., 18.11.2017

Tagelanger Dauerregen Zahl der Flutopfer in Griechenland steigt auf 19

Überflutete Straße in Mandra: Die Ortschaft Mandra ist zum großen Teil zerstört.

Athen (dpa) - Die Zahl der Opfer der starken Regenfälle mit Überschwemmungen, die Griechenland seit Mittwoch heimsuchen, ist auf 19 gestiegen. Die Küstenwache entdeckte zwei Leichen im Golf von Elefsina im Westen Athens. Von dpa

Sa., 18.11.2017

50 000 Lkw-Ladungen pro Jahr Sylt sucht Schutz hinter künstlicher Sandbank

Um Wohngegenden auf Sylt zu schützen, wird seit 1972 Sand aufgespült. 

Um bewohnte Ortslagen auf Sylt zu schützen, wird seit 1972 Sand aufgespült zum Schutz vor Stürmen. Vor Hörnum wird jetzt versucht, ein Sanddepot für den Küstenschutz auf Föhr anzulegen. Von dpa


Sa., 18.11.2017

«Vong»-Sprache I bims das Jugendwort

«I bims» ist das «Jugendwort des Jahres». Es bedeute, «Ich bin». Zur Auswahl hatten 30 Begriffe gestanden, die zeigen sollen, wie die Jugend von heute spricht.

Die «Vong»-Sprache hat im Internet eine große Fangemeinde. Auch auf immer mehr Schulhöfen hält die Kunstsprache Einzug. Grund genug für den altehrwürdigen Langenscheidt-Verlag, den Stil zu würdigen. Von dpa


Sa., 18.11.2017

Immer online, immer erreichbar Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu «digitaler Diät» auf

Immer online, imemr erreichbar: Messenger-Dienste auf einem Smartphone.

Weder ein Like noch ein Dislike, sondern ein Boykott der sozialen Medien. Das fordert der Hamburger Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski und appelliert an die Jugend: Macht nicht mehr mit, legt euch in die Hängematte! Von dpa


Sa., 18.11.2017

Bisher keine Opfer gemeldet Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet

Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat Tibet erschüttert.

Nach starken Erdstößen in Tibet gibt es in der abgelegenen Bergregion bisher keine Berichte über Tote oder Verletzte. Mehrere Häuser wurden aber beschädigt. Von dpa


Fr., 17.11.2017

Emotionaler Kulturkampf Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert

Ein Wolf (Canis Lupus Lupus).

Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft. Von dpa


Fr., 17.11.2017

Leitung abgeschaltet Leck in Keystone-Pipeline: Rund 795 000 Liter Öl ausgetreten

Ein Schild kennzeichnet in Hardisty, Kanada, die TransCanada Keystone Pipeline.

Im US-Staat South Dakota treten aus einem Leck in der Keystone-Pipeline Hunderttausende Liter Öl aus - ausgerechnet kurz vor einer wichtigen Entscheidung zur umstrittenen Erweiterung dieser Leitung. Kritiker des Projekts sehen sich bestätigt. Von dpa


Fr., 17.11.2017

Mafioso ohne Reue Italiens «Boss der Bosse» stirbt in der Haft

Der italienische Mafiaboss Salvatore «Totò» Riina steht am 02.05.1995 in Rom während eines Prozesses.

Er ließ morden und kidnappen, mischte im Drogenhandel mit, war 24 Jahre auf der Flucht. Viele Mafia-Geheimnisse nimmt er nun mit ins Grab. Salvatore «Totò» Riina, einst Chef der mächtigen sizilianischen Cosa Nostra, ist tot. Von dpa


Fr., 17.11.2017

Müllsammler Lottogewinn: Glück mit Sarg Nummer 391

Lotto ist in Thailand sehr beliebt. Viele abergläubische Spieler suchen überall nach Hinweisen zu glücksbringenden Zahlenkombinationen. Von dpa


Fr., 17.11.2017

Traditionelle Zeremonie 42 000 Jahre alter australischer Ureinwohner beigesetzt

Das Standbild eines Videos zeigt die Beisetzung der Überreste eines 42000 Jahre alten australischen Ureinwohners in Lake Mungo (Australien).

Sydney (dpa) - Rund 42 000 Jahre nach seinem Tod ist «Mungo Man» nun wohl endgültig in seine Heimat zurückgekehrt: Die Überreste des australischen Ureinwohners sind an diesem Freitag beigesetzt worden. Von dpa


Fr., 17.11.2017

Zwei Tote Polizei ermittelt nach Unfall auf A3 gegen Gaffer

Zerstörte Autos stehen in Ratingen (NRW) auf der Autobahn 3.

Düsseldorf (dpa) - Die Polizei ermittelt nach dem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 bei Ratingen mit zwei Toten gegen den Unfallverursacher und gegen Schaulustige. Von dpa


Do., 16.11.2017

Streit ums Kind? Vermisste 22-Jährige ist tot

Mitarbeiter der Spurensicherung suchen bei Tamm das Gelände des Leichenfundortes ab.

Bei einer nahe Ludwigsburg gefundenen Toten handelt es sich um eine vermisste 22-Jährige aus Backnang. Ihr Ex-Partner und Vater eines gemeinsamen Kindes sitzt unter dringendem Tatverdacht in Haft. Von dpa


Do., 16.11.2017

Ein Verletzter Polizei schießt bei Einsatz am Erfurter Hauptbahnhof

Polizisten sichern in Erfurt eine Straße in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Bei einem Einsatz wegen Drogen fallen am Erfurter Bahnhof Schüsse aus einer Polizeiwaffe. Ein Mann wird verletzt. Jetzt wird nicht nur gegen die mutmaßlichen Drogendealer ermittelt. Von dpa


Do., 16.11.2017

Viel Arbeit bis zum Fest Weihnachtsmann und Christkind öffnen ihre Postfilialen

Bei der Eröffnung der Weihnachtspostfiliale im brandenburgischen Himmelpfort übergeben Grundschüler ihre Wunschzettel an den Weihnachtsmann.

Schon seit Wochen stapeln sich Briefe aus aller Welt in den Weihnachtspostfilialen. Die himmlischen Wesen und ihre Helfer haben bis zum Fest alle Hände voll zu tun. Von dpa


Do., 16.11.2017

Neue Studie Deutsche haben weniger Angst vor schweren Krankheiten

Monitorbild von Melanom-Zellen (schwarzer Hautkrebs) im Labor des Instituts für Experimentelle Gentherapie und Tumorforschung (IEGT) der Universitätsmedizin Rostock.

Krebs, Demenz oder Schlaganfall - eine solche Diagnose fürchten viele Menschen. Es sind aber längst nicht mehr so viele wie vor einigen Jahren, sagt zumindest eine neue Studie. Warum verlieren schwere Krankheiten ihren Schrecken? Von dpa


Do., 16.11.2017

Straßen überflutet «Wie an der Ostsee» - Wasserrohrbruch in Berlin

Nach dem Wasserrohrbruch in Berlin-Lichtenberg ist eine Straße abgesackt und hat ein Auto zur Hälfte in die Tiefe gerissen.

Berlin (dpa) - Nach einem Wasserrohrbruch sind in Berlin-Lichtenberg mehrere Straßen überflutet worden. Eine Straße sackte daraufhin ab - mit ihr ein dort abgestelltes Auto, wie eine Sprecherin der Berliner Wasserbetriebe (BWB) am Donnerstag sagte. Von dpa


Do., 16.11.2017

Wunschzettel Weihnachtsmann und Christkind öffnen ihre Postfilialen

Antwortbriefe an Kinder liegen schon bereit.

Schon seit Wochen stapeln sich Briefe aus aller Welt in den Weihnachtspostfilialen. Die himmlischen Wesen und ihre Helfer haben bis zum Fest alle Hände voll zu tun. Von dpa


Do., 16.11.2017

Von Alf bis zu den Spice Girls Laden in New York erfreut 90er-Jahre-Nostalgiker

Erinnerungen an Zeiten unter der Discokugel werden wach.

Was im Jahrzehnt vor dem Millenniumswechsel angesagt war, lässt die Herzen von zwei Frauen in den USA höher schlagen. Sie feiern in ihrem Geschäft die Vergangenheit. Von dpa


Do., 16.11.2017

Couch-Geschichten Hollywood-Star Waltz wirbt für Sigmund-Freud-Museum

Der Großvater des Schauspielers Christoph Waltz arbeitete einst mit Sigmund Freud.

Der gebürtige Wiener Christoph Waltz setzt seine Prominenz ein, um eine Crowdfunding-Kampagne zu unterstützen. Es geht darum, Geld zu sammeln, das gebraucht wird, um die ehemalige Wirkungsstätte des Begründers der Psychoanalyse zu sanieren. Von dpa


Do., 16.11.2017

Diskussion Kommen Tiere in den Himmel?

Eine stilisierte Menschenhand und eine Pfote auf einem Mustergrab in Aschersleben.

Der Hund daheim wird verhätschelt. Dass für das Schnitzel auf dem Teller ein Schwein sterben musste, darüber denken die wenigsten nach. Unser Verhältnis zu Tieren ist oft zwiespältig. Von dpa


Do., 16.11.2017

US-Medien berichten Massenmörder Charles Manson erneut im Krankenhaus

Charles Manson gilt auch Jahrzehnte nach den Taten seiner Gruppe noch als einer der berüchtigtsten Mörder in den USA.

Sein Name ruft immer noch Schaudern und Schrecken hervor: Der frühere Sektenführer Manson gilt auch Jahrzehnte nach den Taten seiner Gruppe noch als einer der berüchtigtsten Mörder in den USA. Nun soll der 83-Jährige schwerkrank in einer Klinik sein. Von dpa


Do., 16.11.2017

Ladenhüter Größter pinkfarbener Diamant fand keinen Käufer

Millionenschwer: der «Raj Pink»-Diamant.

Die Experten des Auktionshauses Sotheby's hatten den Ring mit dem dicken Stein von 37,3 Karat auf mindestens 17 Millionen Euro geschätzt. Geboten wurden aber nur 12 Millionen Euro. Von dpa


Mi., 15.11.2017

Mitarbeiter fanden keine Vene Hinrichtung in Ohio abgebrochen

Eine Hinrichtung in Ohio musste abgebrochen werden.

Lucasville (dpa) - Im US-Bundesstaat Ohio ist die Hinrichtung eines Mannes abgebrochen worden, nachdem die Mitarbeiter des Gefängnisses bei dem 69-Jährigen keine geeignete Vene für die Giftspritze finden konnten. Das bestätigte eine Sprecherin der Gefängnisbehörde. Von dpa


Mi., 15.11.2017

Mindestens 15 Tote Schwere Überschwemmungen in Griechenland

Ein Mann hilft an einer überflutete Straße in Mandra einem anderen Mann.

Ein enormes Tief setzt sich über dem zentralen Mittelmeer fest. Die Folge: schwere Regenfälle und Überschwemmungen in Griechenland. Es gibt viele Tote und Vermisste. Von dpa


Mi., 15.11.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 15. November

(ohne Gewähr) Von dpa


6626 - 6650 von 8442 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland