Fr., 16.06.2017

Opfer 4 bis 13 Jahre alt Buddhistischer Priester gesteht Missbrauch von sieben Jungen

Der Angeklagte verbirgt sein Gesicht mit einer Akte. Dem Zen-Priester wird mehrfacher sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen.

Augsburg (dpa) - Ein Zen-Priester aus dem Landkreis Augsburg hat den jahrelangen Missbrauch von sieben Jungen vor Gericht in vollem Umfang zugegeben. Von dpa

Fr., 16.06.2017

Familiendrama Tote Kinder in Altenfeld: Mutter wollte sich trennen

Am Ort des Familiendramas tragen Bestatter in Altenfeld einen weißen Sarg für ein Kind aus dem Haus.

Nach der Bluttat im südthüringischen Altenfeld bleibt die Frage: Warum mussten die beiden Kinder sterben? Kritik gibt es auch am Jugendamt. Die Behörde hatte die Jungs in der Obhut des gewalttätigen Mannes gelassen. Von dpa


Fr., 16.06.2017

Schöffin war befangen Prozess gegen U-Bahn-Treter muss neu gestartet werden

Der Prozess gegen den mutmaßlichen U-Bahn-Treter muss neu gestartet werden.

Die Gewaltattacke in einem Berliner U-Bahnhof hat viele Menschen bestürzt. Der Prozess hat begonnen - doch dann wird eine Schöffin abgelehnt. Nun ist ein zweiter Anlauf geplant. Von dpa


Fr., 16.06.2017

Neue Kaltfront am Dienstag Wochenende wird weitgehend sonnig und teils sommerlich

Neue Kaltfront am Dienstag : Wochenende wird weitgehend sonnig und teils sommerlich

Offenbach/Münster - Pack die Badehose ein! Am Wochenende soll es überwiegend trocken bleiben. Und am Sonntag vielerorts sogar richtig sommerlich sein. Von dpa


Fr., 16.06.2017

8 Tote, 65 Verletzte Bombenleger bei Explosion in China getötet

8 Tote, 65 Verletzte : Bombenleger bei Explosion in China getötet

Die schlimme Explosion 8 Tote, 65 Verletzte war kein Unfall, sondern ein Verbrechen. Die Behörden identifizierten den Täter. Sein Motiv hat der 22-Jährige mit in den Tod genommen. Von dpa


Fr., 16.06.2017

Lkw auf den Schienen Viele Verletzte: Lastzug rammt Straßenbahn

Bei einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Lkw sind in Karlsruhe mindestens zehn Menschen verletzt worden.

Der Unfallort ist ein Trümmerfeld. Der Aufprall eines schweren Lasters reißt in Karlsruhe das Fahrgestell einer Straßenbahn ab - und hebt den letzen Waggon aus den Gleisen. Es gibt viele Verletzte. Warum war der Lkw auf den Schienen? Von dpa


Fr., 16.06.2017

Kunst und Natur Seerosenteich à la Monet: Roland Doschkas Künstlergarten

Der Teich soll ein Auge symbolisieren, das dem Maler Claude Monet gewidmet ist.

Roland Doschka liebt die Kunst und die Natur. Sein Künstlergarten im schwäbischen Rottenburg ist eine Hommage an berühmte Maler des 20. Jahrhunderts - etwa mit einem Seerosenteich à la Monet. Von dpa


Fr., 16.06.2017

Bürgerkriegsland Cholera im Südsudan: «Könnte im ganzen Land ausbrechen»

Ein provisorisches Behandlungszentrum für Cholera-Patienten steht im südsudanesischen Bundesstaat Unity.

Der Bürgerkrieg im Südsudan hat über Flucht und Gewalt hinaus auch Krankheiten zur Folge. Seit dem jüngsten Ausbruch hat die Cholera bereits Hunderte Menschen getötet. Ein Jahr später verbreitet sich die Durchfallkrankheit noch immer. Von dpa


Fr., 16.06.2017

Einige Brände Unwetter in Deutschland verlaufen glimpflich

Blitze schlagen am Boden in der südlichen Region Hannover zwischen Laatzen und Sehnde ein.

Frankfurt/Main (dpa) - Die teils heftigen Unwetter in Deutschland sind in der Nacht zum Freitag vergleichsweise glimpflich verlaufen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte für weite Teile des Landes vor heftigen Sturmböen, schweren Gewittern und Starkregen gewarnt. Von dpa


Do., 15.06.2017

Sportwagen auf dem Radweg Auswärtiges Amt prüft tödlichen Radunfall mit Diplomaten

Der Radfahrer starb an seinen schweren Kopfverletzungen.

Ein saudischer Autofahrer steht in Berlin im absoluten Halteverbot, reißt abrupt die Tür auf. Ein Radfahrer stirbt deshalb. Doch der Unfallverursacher muss keine rechtlichen Folgen fürchten: Er ist Diplomat. Nun geht das Auswärtige Amt dem Fall nach. Von dpa


Do., 15.06.2017

Raststätten-Rebellin Wagner Streit um Autobahn-Wurst: Behörde droht mit Zwangsgeld

Übern-Zaun-Verkauf: Christina Wagner verkauft Bratwürste an der A9.

Der Verkauf von Bratwürsten an der Autobahn 9 sorgt weiter für Zoff. Die zuständige Behörde will Imbissbetreiberin Wagner mit einem Zwangsgeld zum Aufgeben zwingen. Die wehrt sich mit einer Petition an Bundeskanzlerin Merkel. Von dpa


Do., 15.06.2017

Reparatur erfolgreich Traktor repariert: Trecker-Willi tuckert weiter

Winfried Langner, genannt Trecker-Willi, hatte im russischen Kaliningrad eine Panne. Jetzt ist der Schaden wieder behoben.

Mit maximal 18 Stundenkilometern kann der Rentner aus Lauenförde jetzt seine Reise nach Sankt Petersburg fortsetzen. Von dpa


Do., 15.06.2017

Feuerwehr unterbricht Suche Opferzahl nach Londoner Brandkatastrophe steigt auf 17

Feuerwehr unterbricht Suche : Opferzahl nach Londoner Brandkatastrophe steigt auf 17

London - Im Grenfell Tower brennt es noch immer. Und es werden weitere Tote befürchtet. Es mehren sich Anschuldigungen, dass der Brandschutz in dem Londoner Wohnhochhaus nicht eingehalten worden sei. Von dpa


Do., 15.06.2017

Bewährungsstrafe für Eltern Baby stirbt wegen Gluten- und laktosefreier Mangelernährung

Glutenfreies Brot ist sinnvoll für echte Allergiker - in anderen Fällen kann der Verzicht auf bestimmte Inhaltsstoffe problematisch werden.

Reis- und Haferdrink statt Muttermilch: Ein Elternpaar in Belgien glaubt, seinem Baby etwas Gutes zu tun und ernährt es mit alternativen Lebensmitteln. Der sieben Monate alte Junge stirbt an den Folgen. Nun hat ein Gericht die Eltern verurteilt. Von dpa


Do., 15.06.2017

Frau stürzte Treppe hinab Prozess gegen U-Bahn-Treter beginnt mit Befangenheitsantrag

Der Angriff hatte bundesweit Empörung ausgelöst.

Völlig aus dem Nichts rammt der Angreifer seinen Fuß in den Rücken der fremden, jungen Frau. Sie fällt mit dem Gesicht voran die Treppe in einem Berliner U-Bahnhof hinunter. Eine Videokamera dokumentiert die Attacke. Jetzt steht ein 28-Jähriger vor Gericht. Von dpa


Do., 15.06.2017

Drittes Kind in Lebensgefahr Familiendrama in Thüringen: Vater ersticht zwei Kinder

Rettungsdienste und Polizisten in Altenfeld.

Ein Vater soll zwei seiner Kinder erstochen haben, ein weiteres schwebt in Lebensgefahr. Die Thüringer Polizei hat den Mann festgenommen. Das Motiv für die Tat ist noch unklar. Von dpa


Do., 15.06.2017

Flughafen Zaventem Stromausfall in Brüssel bringt Flugverkehr durcheinander

Feuerwehrleute verteilen vor dem Eingang zum Flughafen Wasser an wartende Passagiere.

Ohne Elektrizität funktioniert vieles nicht - gerade am Flughafen. Ein Stromausfall hat nun in Brüssel ein Durcheinander ausgelöst. Probleme gab es vor allem bei der Gepäckabfertigung. Von dpa


Do., 15.06.2017

Minimalismus Urlaubstrend in den USA: Ferien in «Tiny Houses»

Platz ist in der kleinsten Hütte.

Es muss kein Palast mehr sein: Der Trend zum Minimalismus hat längst auch die Architektur erfasst. Und schöne Fotos fallen dabei auch noch ab. Von dpa


Do., 15.06.2017

Street-Art Neue Website zur Graffiti-Kunst in München

Sprayer machen den Beton bunt.

München gilt als die Wiege der deutschen Street-Art. Auf einer Internetseite gibt es jetzt alles, was man über die Graffiti-Kunst in der bayerischen Landeshauptstadt wissen will. Von dpa


Do., 15.06.2017

Tierisch Fit durch «Dog Squatting»

Hier sind starke Knie und ein gelassener Hund gefragt.

Mit dem Hund durch die Gegend joggen - das war einmal. Im Trend liegen jetzt Kniebeugen mit den Vierbeinern. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Gebäude nicht einstürzgefährdet Zwölf Tote bei Feuerdrama in Londoner Hochhaus

Der Rettungseinsatz wird nach Angaben der Polizei noch mehrere Tage dauern. «Wir bleiben hier, bis die Arbeit getan ist», sagte ein Sprecher der Londoner Feuerwehr.

Das Feuer ist gewaltig, die Folgen sind dramatisch: Im Herzen von London brennt ein Hochhaus, lichterloh, den ganzen Tag. Zwölf Menschen sterben in den Flammen. Immer noch werden Bewohner vermisst. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Mann erschießt Kollegen Drei Todesopfer bei Schießerei in US-Paketdienst

Polizei und Rettungsdienste vor der Zweigstelle vom UPS Paketdienst in San Francisco.

Gewalttat an der Westküste der USA: Ein Mann schießt bei einem Paketdienst mehrere Mitarbeiter nieder. Drei Menschen sterben. Der Schütze nimmt sich das Leben. Eine Terrortat war es vermutlich nicht. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Angeschossene Polizistin Schütze von Unterföhring in geschlossener Psychiatrie

Polizisten vor dem S-Bahnhof Unterföhring. Der Schütze ist in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden.

Faustschläge gegen einen Unbekannten, Schüsse auf eine Polizistin und auf Passanten: Was trieb den Mann zu der Tat? Das müssen nun wohl vor allem Ärzte klären. Von dpa


Mi., 14.06.2017

Lotto 6 aus 49 Die Gewinnzahlen vom Mittwoch, 14. Juni

(ohne Gewähr) Von dpa


6776 - 6800 von 7236 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung