Mi., 04.12.2019

Streunen untersagt Juristen fordern Ausgehverbot für Katzen

Zum Schutz von Vögeln: Nach Auffassung niederländischer Juristen sollen Katzen nicht mehr umherstreunen dürfen.

Juristen fordern ein Streunverbot für Katzen - zum Schutz von Vögeln. Die Räuber bedrohten die Artenvielfalt, heißt es. Deutsche Experten bestreiten das nicht, bewerten den Vorstoß aber dennoch skeptisch. Von dpa

Mi., 04.12.2019

Umwelt-Vorteil bewiesen Studie: Batterien von E-Autos mit besserer Umweltbilanz

Ladestation für Elektroautos in Leipzig.

Haben Elektroautos wegen der aufwendigen Produktion der Batterien kaum ökologische Vorteile gegenüber konventionellen Fahrzeugen? Eine Studie vor zwei Jahren hatten Gegner der E-Mobilität so ausgelegt. Nun zeichnen neue Daten derselben Forscher ein ganz anderes Bild. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Goldene Glöckchen Weihnachtsmann mit Diplom in Jerusalem

Issa Kassissieh als Weihnachtsmann in seinem Haus in Jerusalem.

Issa Kassissieh aus Jerusalem begrüßt jedes Jahr Tausende Besucher in seinem Weihnachtsmannhaus, inklusive Schlitten, Weihnachtsbaum, Krippe und Weihnachtsmann-Diplomen. Er nimmt seine Aufgabe ernst - trotz teils unfreundlicher Kommentare auf der Straße. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Abzocke mit Fake-Autohäusern Geständnis im Prozess um Betrug beim Online-Autokauf

Insgesamt fünf Angeklagte stehen in dem Verfahren als mutmaßliche Betrüger in München vor Gericht.

München (dpa) - Im Prozess um millionenschweren Betrug beim Online-Autohandel hat der Hauptangeklagte sich am Mittwoch bei Mitangeklagten und Opfern entschuldigt. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Würzburg 20 Jahre alter Raser muss in Untersuchungshaft

Nach einem möglichen illegalen Autorennen in Würzburg muss ein 20-Jähriger Untersuchungshaft.

Würzburg (dpa) - Wegen des Verdachts des versuchten Mordes muss ein 20 Jahre alter Raser nach einem möglichen illegalen Autorennen in Untersuchungshaft. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Hunderttausende auf der Flucht «Kammuri» wütet auf den Philippinen - mindestens 17 Tote

Umgeknickte Strommasten in Legazpi: Nach dem Durchzug des tropischen Wirbelsturms «Kammuri» steigt die Zahl der Toten auf den Philippinen weiter an.

Viele Taifune fegen im Jahr über die Philippinen, immer herrscht Angst vor Tod und Zerstörung. Nun zieht der Wirbelsturm «Kammuri» langsam weiter und hinterlässt in dem pazifischen Inselstaat erhebliche Schäden. Von dpa


Di., 03.12.2019

Drei Wochen nach Ausbruch Nur noch 42 Kilometer: Schweinepest kommt immer näher

Mischling Otto hat ein Stück Wildschwein aufgespürt, das zum Training ausgelegt wurde. Otto ist ausgebildet, tote Wildschweine aufzuspüren, die auf das Virus 'Afrikanische Schweinepest' (ASP) untersucht werden sollen.

Sie trifft Wildschweine genauso wie Tiere etwa in Mastbetrieben: Die Afrikanische Schweinepest breitet sich im Westen Polens aus. Ist der erste Fall in Deutschland nur noch eine Frage der Zeit? Von dpa


Di., 03.12.2019

Schwerste Verletzungen Kampfhunde beißen Jugendlichen fast tot - Prozessbeginn

Ein American Staffordshire Terrier.

Ein überforderter Junge nutzt die Hunde seines älteren Bruders, um andere Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Einen 16-Jährigen kostet das beinahe das Leben. Jetzt stehen drei junge Männer vor Gericht. Von dpa


Di., 03.12.2019

Polizei stellt Einbruch nach Grünes Gewölbe: 516 Hinweise nach Juwelendiebstahl

Das Juwelenzimmer im Historischen Grünen Gewölbe im Dresdner Schloss der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD).

Immer noch fehlt von den Tätern des spektakulären Juwelen-Coup im Grünen Gewölbe in Dresden jede Spur. Um Aufschluss zu bekommen, greift die Polizei zu ungewöhnlichen Mitteln. Von dpa


Di., 03.12.2019

Hunderttausende auf der Flucht Taifun «Kammuri»: Bislang vier Tote auf den Philippinen

Einwohner von Legazpi werden in Sicherheit gebracht: Hunderttausende Menschen mussten auf den Philippinen aus Angst vor Überschwemmungen und Erdrutschen ihre Häuser verlassen.

Jedes Jahr suchen zahlreiche Wirbelstürme die Philippinen heim. «Kammuri» ist in diesem Jahr schon Nummer 20. Heftige Regenfälle und hohe Windgeschwindigkeiten sorgen für Verwüstungen - mit tödlichen Folgen. Von dpa


Di., 03.12.2019

Traditioneller Besuch Generalprobe klappt: Nikolaus taucht zu den Fischen ab

Der Nikolaus ist abgetaucht.

Der Nikolaus zu Besuch bei den Fischen im Großaquarium des Multimar Wattforum. Zurzeit leben in dem 10 Grad kalten Wasser 70 Fische und ein Hummer. Sie bekamen Geschenke. Von dpa


Di., 03.12.2019

Angriff auf Mormonen Mexikos Präsident empfängt Opferfamilien nach Massaker

Angehörige und Freunde nehmen an der Beerdigung der getöteten Mormonenfamilienmitglieder in Mexiko teil.

Anfang November greifen Angehörige eines Drogenkartells eine mormonische Großfamilie aus den USA im Norden Mexikos an. Sechs Kinder und drei Frauen werden erschossen. US-Präsident Trump sieht in dem Massaker eine Chance, ein Vorgehen umzusetzen. Von dpa


Di., 03.12.2019

Tropischer Trockenwald brennt Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Polizei und Feuerwehrleute versuchen, ein Feuer im Chiquitano-Wald am Rande zu löschen.

Nicht nur Brasiliens, auch Boliviens Wälder brennen, riesige Flächen sind bereits zerstört. Einzigartige Naturparadiese mit oft noch unbekannten Arten drohen verloren zu gehen, warnen Forscher. Von dpa


Mo., 02.12.2019

Absturz eines Helikopters Mehrere Tote durch Unwetter in Südfrankreich

Rettungskräfte stehen auf dem Gelände eines Industrieparks.

Mitten in der Nacht bricht in Frankreich der Funkkontakt zu einem Rettungshubschrauber ab. Wenig später gibt es die traurige Gewissheit, dass die Insassen nicht überlebt haben. Von dpa


Mo., 02.12.2019

An der deutschen Grenze Dänischer Wildschweinzaun ist fertig

Arbeiter schließen die letzte Öffnung am umstrittenen Wildschweinzaun nahe der dänischen Grenzstadt Tinglev.

Zwischen Dänemark und Deutschland steht jetzt ein Zaun: Ein guter Tag für Dänemark und den Schutz der Schweinefleischbetriebe dort, finden die einen. Andere bezweifeln den Sinn des rund 70 Kilometer langen Bauwerks. Von dpa


Mo., 02.12.2019

Polizei muss einschreiten Schwarzfahrerin bespritzt Kontrolleur mit Muttermilch

Das Symbolbild zeigt einen Fahrkartenautomaten des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr.

Gelsenkirchen (dpa) - Eine Schwarzfahrerin hat einen Ticketkontrolleur in einer Gelsenkirchener Straßenbahn mit Muttermilch bespritzt. Wie die Polizei mitteilte, entblößte die 31-Jährige ihre Brust, als ihre Personalien aufgenommen werden sollten. Von dpa


Mo., 02.12.2019

Bundesamt stellt Zahlen vor Mehr Wolfsrudel in Deutschland gezählt

Das Bundesamt für Naturschutz geht von mindestens 275 erwachsenen Wölfen in freier Wildbahn in Deutschland aus.

Mindestens 275 erwachsene Wölfe leben inzwischen in Deutschland. Zahlen des Bundesamts für Naturschutz zeigen auch: In immer mehr Bundesländern finden die Tiere eine Heimat. Von dpa


Mo., 02.12.2019

Neue Technologie Feuerwehren bereiten sich auf E-Auto-Brände vor

Ein Kranwagen der Feuerwehr hebt ein ausgebranntes E-Auto in einen Container. Die Feuerwehr bereitet sich auf Gefahren durch Brände von E-Auto-Batterien vor. Anders als bei einem brennendem Treibstoff reicht es nicht, die sichtbaren Flammen zu ersticken. Als Löschmittel muss sehr viel Wasser eingesetzt werden.

Bremen/Kreuzau - Was tun wenn's brennt? Mehr Autos auf den Straßen heizen immer mal wieder die Debatte um die Gefahren von brennenden Autobatterien an. Was sagt der Feuerwehrverband dazu? Von dpa


Mo., 02.12.2019

Massenhafte Ausbreitung Quagga-Muschel richtet Schäden im Bodensee an

Quagga-Muscheln wachsen auf dem Boden in einer technischen Anlage der Bodenseewasserversorgung. Die Muschel breitet sich seit mehreren Jahren massiv im Bodensee aus.

Sipplingen (dpa) - Die Quagga-Muschel breitet sich seit rund drei Jahren massenhaft im Bodensee aus - und richtet teils erheblichen Schaden an. Das bis zu 40 Millimeter große Tier setzt sich zum Beispiel in den technischen Anlagen des Zweckverbands Bodensee-Wasserversorgung fest, wie eine Sprecherin sagte. Von dpa


Mo., 02.12.2019

Drogenkartell überfällt Ort 20 Tote bei Kämpfen im Norden von Mexiko

Eine Polizeistreife fährt durch den Ort Villa Unión.

Ein Drogenkartell fällt in einen kleinen Ort nahe der US-Grenze ein und liefert sich eine stundenlange Schießerei mit der Polizei. Ein Jahr nach Amtsantritt von Präsident López Obrador zeigt sich, dass der Regierung die Kontrolle über Teile des Landes entglitten ist. Von dpa


So., 01.12.2019

Wert der Beute unklar Einbruch in Berliner Stasimuseum: Schmuck und Orden geklaut

Der Eingang des Stasimuseum in der ehemaligen Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit.

Einbruch im Berliner Stasimuseum: Die Diebe hatten es auf Orden und Schmuck abgesehen. Der Schaden ist noch unklar. Von dpa


So., 01.12.2019

Aufklärung von Kindermord Massen-Gentest im Fall Claudia Ruf: Reaktion «überwältigend»

Ein Foto der vor 23 Jahren ermordeten Claudia Ruf während einer Informationsveranstaltung von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Die Ermittler sind mit der Mithilfe der Bevölkerung bei der Aufklärung des Kindermordes an der elfjährigen Claudia Ruf sehr zufrieden. Die Teilnahme sei überwältigend. Das Mädchen war vor über 23 Jahren umgebracht worden. Von dpa


So., 01.12.2019

Mindestens 19 Todesopfer Bus stürzt in Sibirien von Brücke auf zugefrorenen Fluss

Der von einer Brücke gestürzte Bus liegt auf dem zugefrorenen Fluss.

Sretensk (dpa) - Mindestens 19 Menschen sind bei einem Bus-Unfall in Sibirien ums Leben gekommen. Vermutlich wegen eines geplatzten Reifens habe der Fahrer nahe der Stadt Sretensk östlich des Baikalsees die Kontrolle über den Bus verloren, teilte der Zivilschutz russischen Agenturen zufolge mit. Von dpa


So., 01.12.2019

Weihnachtsbäckerei Dresdner Riesenstollen ist fertig

Bäcker der Schutzgemeinschaft Dresdner Stollen streichen Butter und Zucker auf den Riesenstollen.

Ein paar Tage darf das riesige Backwerk noch ziehen. Am 7. Dezember wird es dann beim Stollenfest in Dresden präsentiert. Von dpa


So., 01.12.2019

Geburtstag Eisige Überraschung für Eisbärin Hertha

Hertha erkundet die Eins.

Am ersten Adventssonntag ist die Berliner Eisbärin ein Jahr alt geworden. Das musste gefeiert werden. Von dpa


76 - 100 von 8143 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region