Do., 24.09.2020

Corona-Krise Regierung: Missbrauch von Kurzarbeitergeld kostet Millionen

Missbrauch bei Kurzarbeitergeld könnte den Staat teuer zu stehen kommen.

Kurzarbeiter mit Hilfe des Staates hilft vielen Betrieben und Arbeitnehmern durch die Krise. Doch nicht in allen Fällen geht es dabei mit rechten Dingen zu. Von dpa

Mi., 23.09.2020

Börse in Frankfurt Dax kann Erholungskurs nicht halten

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Schwächelnde US-Börsen haben die Erholung des Dax wieder ausgebremst. Der deutsche Leitindex bleibt angeschlagen, er schloss mit plus 0,39 Prozent auf seinem Tagestief bei 12.642,97 Punkten. Von dpa


Mi., 23.09.2020

9500 Jobs sollen wegfallen Streit über Stellenabbau bei MAN eskaliert

Der Lastwagenbauer MAN gehört zur VW-Lkw-Tochter Traton.

MAN will sein Geld künftig mit vernetzten Elektro-Lastwagen verdienen. Dem radikale Umbau soll jede vierte Stelle zum Opfer fallen. Wie schnell Kündigungen kommen könnten, treibt die Arbeitnehmer auf die Barrikaden. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Nichts verpassen Mit Paketboten Abstellort vereinbaren

Wer bei Lieferung einer Bestellung nicht zu Hause sein kann, kann mit dem Zusteller auch einen Abstellort vereinbaren.

Bestellte Waren erreichen nicht immer den Empfänger. Manchmal liegt das schlicht daran, dass man nicht zu Hause war. Wer nicht persönlich auf den Paketboten warten möchte, hat eine Alternative. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Nun 29 Fälle Klöckner: Zaun keine Garantie gegen Schweinepest

Die Aufschrift: «Afrikanische Schweinepest bei Wildschweinen Kerngebiet» steht auf einem Schild an einem Baum.

Seit dem Auftauchen der Schweinepest nahe der Grenze zu Polen geht es darum, eine Ausbreitung zu verhindern - auch mit neuen Absperrungen. Die Ministerin wirbt für einen breiteren Mix aus Gegenmaßnahmen. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Anhörung zu deutschem Werk Musk verspricht Schnäppchen-Tesla

Tesla-Chef Elon Musk verspricht ein günstiges E-Auto.

Erst Hauptversammlung, dann «Battery Day» - Tesla-Chef Elon Musk war am Dienstag im Dauereinsatz. Der Unternehmer will mit einem neuen voll autonomen E-Auto in die Mittelklasse vordringen. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Staatsanwaltschaft Abgasaffäre: Klagen gegen noch mehr VW-Mitarbeiter

Vor fast genau fünf Jahren flog der «Dieselgate»-Skandal am 18. September 2015 durch Nachforschungen von US-Umweltbehörden und Wissenschaftlern auf.

Ex-Konzernchef Winterkorn und vier weitere Führungskräfte von Volkswagen müssen sich schon auf einen Strafprozess einstellen. Kommen zusätzliche Mitarbeiter wegen «Dieselgate» vor Gericht? Die Zahl der Anklagen jedenfalls wächst noch einmal deutlich. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Lohnplus vereinbart Tarifeinigung bei der Post

Post-Beschäftigte können sich von kommendem Jahr an auf ein Lohnplus freuen.

Nach zähem Ringen haben sich die Gewerkschaft Verdi und die Post geeinigt: Post-Beschäftigte können sich von kommendem Jahr an auf ein Lohnplus freuen. Auch Kunden des Gelben Riesen dürften angesichts des gelösten Tarifkonflikts nach mehreren Warnstreiks nun aufatmen. Von dpa


Mi., 23.09.2020

In fünf Bundesländern Razzia gegen illegale Leiharbeit in Fleischindustrie

Die Bundespolizei überprüft in Betrieben der Fleischindustrie die illegale Einschleusung von Arbeitskräften.

Leiharbeit in der Fleischindustrie steht spätestens seit der Corona-Pandemie im Fokus der Öffentlichkeit. Auch Ermittlungsbehörden interessieren sich für Leiharbeitsfirmen und haben eine Großaktion wegen des Verdachts der illegalen Einschleusung gestartet. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Klar auf Erholungskurs Trotz steigender Corona-Zahlen: Konsumlaune stabil

Die GfK sieht in ihrer monatlichen Studie das Konsumklima in Deutschland klar auf Erholungskurs.

Das Konsumklima in Deutschland bleibt stabil. Viele Menschen kehren aus der Kurzarbeit in Vollzeitstellen zurück und haben wieder mehr Geld auf dem Konto. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Empfang nun auch am Bahnhof Deutsche Bahn baut WLAN-Angebot aus

Ziel des Konzerns ist eine einheitliche WLAN-Infrastruktur, so dass sich Kunden im Fernverkehr bei ihrer Ankunft am Bahnhof nicht extra in ein neues Netz einwählen müssen.

Aus «Wifi on ICE» wird «Wifi@DB»: Die Deutsche Bahn weitet ihr WLAN-Angebot im Fernverkehr auf Bahnhöfe und Regionalzüge aus. Der Ausbau des Netzes kostet Millionen - dabei hat der Konzern die Qualität des Empfangs kaum selbst in der Hand. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Reiche als Krisenprofiteure Vermögen wachsen auch in Corona-Krise

Der Bulle aus der Bronzeplastik "Bulle und Bär" steht vor dem Gebäude der Frankfurter Wertpapierbörse.

Boomende Aktienmärkte haben vor der Corona-Pandemie das Vermögen vieler Menschen rund um den Globus kräftig steigen lassen. Volkswirte erwarten ein weiteres Plus im laufenden Jahr. Allerdings profitieren bei weitem nicht alle von dem Aufwärtstrend. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Aktie tritt auf der Stelle Holpriger Börsenstart für Wohnmobilhersteller Knaus Tabbert

Wolfgang Speck, Geschäftsführer der Knaus Tabbert AG, steht neben einem Wohnwagen vor der Börse Frankfurt.

Die Wohnmobilbranche erlebt in der Corona-Zeit einen Boom. Der Hersteller Knaus Tabbert legte dennoch nur einen durchwachsenen Börsenstart hin. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Kein Personalabbau geplant Auto-Licht: Continental und Osram beenden Joint-Venture

Die Autozulieferer Continental und Osram müssen wegen der Corona- und Branchenkrise ihre Zusammenarbeit in der Lichttechnik beenden.

Im Juli hatte es sich schon angedeutet, jetzt steht die Entscheidung: Conti und Osram wollen bei der Lichttechnik für Autos keine gemeinsame Sache mehr machen. Was geschieht mit den Mitarbeitern? Von dpa


Mi., 23.09.2020

Unternehmensumfrage Wenige IT-Unternehmen profitieren von Corona

Auszubildende arbeiten im Daimler-Ausbildungszentrum in einem Industrie-4.0-Labor an einem Modell, das eine moderne Automobilproduktionsstraße nachempfindet.

Die Corona-Krise beschleunigt die Digitalisierung, sagen viele Fachleute. Neben dem Online-Shopping sind nun auch Online-Arbeit, Online-Unterricht oder Online-Konferenzen Alltag. Doch es profitieren nur wenige Firmen. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Prozess im Gefängnis Strafprozess im Dieselskandal: Rupert Stadler erwartet

Das Landgericht München hat die Anklage gegen den früheren Audi-Chef Rupert Stadler wegen Betrugs in der Dieselaffäre zugelassen.

Der frühere Audi-Chef muss kommenden Mittwoch ins Gefängnis - wenn auch nicht als Häftling. Ausgerechnet in der Justizvollzugsanstalt Stadelheim wird der erste deutsche Strafprozess im Dieselskandal eröffnet. Ein Mitangeklagter will «umfassend aussagen». Von dpa


Mi., 23.09.2020

Brücke zum Überleben Tui vor Staatseinstieg und Kapitalerhöhung?

Das Tui-Logo hinter hohem Gras vor der Firmenzentrale in Hannover.

Im Sommer 2021 könnte es in der Reisebranche wieder etwas besser aussehen. Doch der Corona-Winter davor wird wohl hart. Nach Lufthansa hat auch Tui schon eine Bedingung für eine staatliche Not-Beteiligung erfüllt. Ein solcher Schritt wäre allerdings umstritten. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Jeder für sich selbst Siemens schickt Energiesparte an die Börse

Siemens schickt sein Energiegeschäft in die Eigenständigkeit.

Siemens entlässt sein Energiegeschäft in die Eigenständigkeit. Am Montag startet Siemens Energy an der Börse. Das neue Unternehmen steht vor großen Herausforderungen. Helfen soll Konzentration auf sich selbst. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Vorsorge für den Ruhestand Lohnt sich die Kündigung der fondsgebundenen Altersvorsorge?

Wer eine fondsgebundene Altersvorsorge kündigen will, sollte sich nicht von den Börsenkursen abhängig machen.

Keine Frage: Altersvorsorge ist wichtig. Doch Lebens- und Rentenversicherungen laufen viele Jahre. Nicht immer sind Versicherte später mit dem Abschluss der Verträge zufrieden. Was tun? Von dpa


Mi., 23.09.2020

OLG-Urteil Pflichtteilsberechtigter hat Anspruch auf Auskunft

Auch wer ein Testament schreibt, kann seine Erben nicht ganz beliebig bestimmen: Nahe Hinterbliebene haben Anspruch auf den Pflichtteil.

Erben müssen einem Pflichtteilsberechtigten dabei helfen, seinen Anspruch zu ermitteln. Selbst rechnen müssen sie dafür zwar nicht unbedingt, wohl aber die nötigen Informationen zur Verfügung stellen. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Giga-Factory in Brandenburg Wasserverband billigt Erschließungsantrag für Tesla

Wird bald mit Wasser versorgt werden können: Die Baustelle der Giga-Factory von Tesla in Brandenburg.

Der immense Wasserverbrauch der neuen Tesla-Fabrik stand zuletzt immer wieder in der Kritik. Doch nun hat der Wasserverband eine Genehmigung erteilt. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Steuer-Tipp Geld für Werbung am Mitarbeiter-Auto kann Arbeitslohn sein

Wer für seinen Arbeitgeber auf dem Auto wirbt und dafür bezahlt wird, sollte an die Lohnsteuer denken.

Wenn Arbeitgeber ihren Mitarbeitern Geld zahlen dafür, dass sie auf ihren Privatautos eine Firmenwerbung anbringen, so kann darauf Lohnsteuer fällig werden. Diese Rechtslage wird nun aber überprüft. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Informierte Anleger Wo gute Infos über Aktien zu finden sind

Der Blick in die Glaskugel hilft Anlegern eher nicht. Über Aktien gibt es aber viele handfeste Informationen.

Den Wirtschaftsteil einer Tageszeitung lesen, Geschäftsberichte studieren, Apps nutzen - das sind nur einige Möglichkeiten, um sich über Aktien zu informieren. Und es gibt noch weitere Optionen. Von dpa


Mi., 23.09.2020

Auskunfteien Scoring soll Hinweise über Kreditwürdigkeit geben

Auskunfteien wie die Schufa bewerten die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern.

Auskunfteien wie die Schufa und Co. bewerten die Kreditwürdigkeit von Verbrauchern. Nicht immer sind an die Auskunfteien übermittelte Daten richtig - Verbraucher sollten auf Korrektur drängen. Von dpa


Di., 22.09.2020

An der Grenze zu Polen Brandenburg will festen Zaun gegen Schweinepest

In Brandenburg gibt es mittlerweile 20 bestätigte Fälle der Afrikanischen Schweinepest.

Nach mehreren Ausbrüchen der Schweinepest in Brandenburg ist der Bund zu Besuch im Krisenstab - und fordert mehr Koordination. Die Landesregierung kündigt einen festen Zaun an der Grenze zu Polen zum besseren Schutz an und ein verändertes Krisenmanagement. Von dpa


1 - 25 von 14942 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland