Do., 04.03.2021

Energiekonzern Siemens Energy springt in den Dax - Börse unbeeindruckt

Siemens Energy war Ende September von Siemens an die Börse gebracht worden.

Nicht einmal ein halbes Jahr nach seinem Börsenstart steigt Siemens Energy in den Dax auf. Der Aktie nützt das nicht. Von dpa

Do., 04.03.2021

Börse in Frankfurt Dax hält sich trotz Schwäche über 14.000 Punkten

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben erneut verschnupft auf steigende Anleiherenditen und den Ausverkauf bei Technologiewerten reagiert. Von dpa


Do., 04.03.2021

Corona-Lockerungen Das bisschen Öffnung reicht den meisten Händlern nicht

Die Ergebnisse des Corona-Gipfels von Bund und Ländern sind in der Wirtschaft weitgehend mit Enttäuschung aufgenommen worden.

Der in Aussicht gestellte Einkauf nach Terminvergabe mag für manche Kunden attraktiv sein. Für große Teile des Handels dürfte er sich nicht rechnen. Besonders bei Einzelhandel und Gastronomie herrscht nach dem Corona-Gipfel Katerstimmung. Von dpa


Do., 04.03.2021

Corona-Pandemie Wirtschaft will wegen lahmender Impfkampagne selbst impfen

Bisher sind 10,4 Millionen Impfdosen nach Deutschland geliefert worden, davon aber über ein Drittel - 3,5 Millionen Dosen - bislang nicht verimpft.

Nicht nur Israel oder Großbritannien sind schneller - ebenso Serbien, Polen und Griechenland. Die deutsche Impfkampagne stottert, in der Wirtschaft sind Ungeduld und Ärger groß. Viele Unternehmen würden gerne selbst aktiv werden - und können bisher nicht. Von dpa


Do., 04.03.2021

Fluggesellschaft Schwieriger Neustart für die Lufthansa

Der Einbruch in der Corona-Krise hat der Lufthansa für 2020 einen Rekordverlust von 6,7 Milliarden Euro eingebracht.

Die Corona-Krise hat die Lufthansa an den Rand der Pleite gebracht. Trotz eines Rekordverlustes will Konzernchef Spohr durchstarten. Dazu verzichtet das Unternehmen sogar auf sein Flaggschiff. Von dpa


Do., 04.03.2021

Wirtschaftsauskunftei Zahl der Privatpleiten auch im Corona-Krisenjahr gesunken

Ohne die Corona-Pandemie hätte bereits 2020 bis zu 25.000 mehr Privatinsolvenzverfahren in Deutschland gegeben.

Die Zahl der Privatinsolvenzen ist im Corona-Jahr 2020 deutlich gesunken. Und auch Unternehmen hätten in normalen Zeiten deutlich häufiger aufgeben müssen als aktuell, sagen Ökonomen. Von dpa


Do., 04.03.2021

Energiekonzern Uniper macht mit dem Gashandel gute Geschäfte

Uniper betreibt Kraftwerke in vielen europäischen Ländern, darunter das Steinkohlekraftwerk Datteln 4.

Beim Düsseldorfer Energiekonzern Uniper laufen die Geschäfte gut. Eine halbe Milliarde Euro an Dividende will der Konzern ausschütten - auch weil der Gashandel hohe Gewinne eingefahren hat. Von dpa


Do., 04.03.2021

Flugzeugbauer Airbus in der Krise ohne Entlassungen

Vor einem halben Jahr hatte Airbus angekündigt, weltweit 15.000 Stellen abzubauen - davon gut 5000 der 50.000 Stellen in Deutschland.

In der Corona-Krise baut Airbus viel weniger Flugzeuge. In Deutschland drohten vor allem den Werken im Norden herbe Jobverluste. Doch nun zeigen mehrere Arbeitsmarkt-Instrumente positive Wirkung. Von dpa


Do., 04.03.2021

Drohende Überschuldung Fall der Greensill Bank erschüttert Sparer

Die Finanzaufsicht Bafin hat die Greensill Bank AG wegen drohender Überschuldung dicht gemacht.

Die Zinsversprechen waren hoch - das Risiko auch, wie sich jetzt für viele Kunden der Bremer Greensill Bank AG herausstellt. Vorerst hat die Finanzaufsicht dem Institut das Geschäft untersagt. Die juristische Aufarbeitung des Falls hat gerade erst begonnen. Von dpa


Do., 04.03.2021

Jahresbilanz Henkel kommt mit blauem Auge durch die Corona-Krise

Ein Logo der Henkel AG auf einem Gebäudedach hinter einer Produktionsanlage auf dem Werksgelände in Düsseldorf.

Vor allem das Geschäft mit Wasch- und Reinigungsmitteln florierte im Corona-Jahr 2020. Schlechter sah es im industriell geprägten Klebstoffgeschäft und im Kosmetikbereich aus. Von dpa


Do., 04.03.2021

Pharmakonzern Merck steigert Gewinn im Corona-Jahr

«Das Jahr 2020 war geprägt von beispiellosen Turbulenzen»: Stefan Oschmann, Vorsitzender der Geschäftleitung der Merck KGaA.

Die weltweite Forschung an Corona-Impfstoffen und ein Milliarden-Zukauf treiben Merck an. Die Darmstädter können so Dämpfer in der Pandemie wettmachen. Dieses Jahr soll es weiter aufwärts gehen. Von dpa


Do., 04.03.2021

Immobilien Wohnungsriese Vonovia mit guten Zahlen

Der Schriftzug des Wohnungsunternehmens «Vonovia» an der Firmenzentrale in Bochum.

Die Vermietung von Wohnungen gehört zu den Wirtschaftszweigen, die nicht unter der Corona-Pandemie leiden. Branchenführer Vonovia hat deshalb 2020 erneut gut verdient. Das löst auch Kritik aus. Von dpa


Do., 04.03.2021

Einlagensicherung So werden Kunden bei einer Bankenpleite entschädigt

Geht eine Bank pleite, sind die Einlagen der Kunden geschützt. Die Abwicklung der Entschädigung beginnt meist automatisch.

Sowas passiert selten: Die Bafin hat eine Bremer Bank vorerst geschlossen. Betroffene Kunden müssen sich aber um ihre Einlagen erst einmal keine Sorgen machen. Die sind weitgehend geschützt. Von dpa


Do., 04.03.2021

Online-Handelsriese London: Amazon eröffnet ersten Laden ohne Kassen in Europa

Bereits seit 2016 liefert Amazon Fresh in Großbritannien online bestellte Lebensmittel aus.

Kunden nehmen einfach Artikel aus dem Regal und verlassen das Geschäft. In den USA hat Amazon bereits mehrere Go-Läden. Einkaufen nach diesem Konzept feiert nun in London Premiere. Von dpa


Do., 04.03.2021

Erholung zieht sich Lufthansa mit Rekordverlust im Corona-Jahr

Die Lufthansa zieht Corona-Bilanz für das Horror-Jahr 2020.

Das Ende der Corona-Krise lässt auf sich warten. Die Lufthansa rechnet daher mit einem weiteren schweren Jahr. Weitere Staatshilfe will Chef Carsten Spohr aber nicht in Anspruch nehmen. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Börse in Frankfurt Beiersdorf fliegt aus dem Dax - Siemens Energy rückt auf

Siemens Energy steigt in den Dax auf.

Nur wenigen Monate nach seinem Börsendebüt steigt Siemens Energy in den Leitindex Dax auf. Dafür muss Beiersdorf weichen. Und es gibt noch eine Reihe weiterer Auf- und Absteiger in der Indexfamilie. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Börse in Frankfurt Dax hält kleines Plus nach Rekordhoch

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat nach einem Rekordhoch freundlich geschlossen. Der deutsche Leitindex stieg um 0,29 Prozent auf 14.080,03 Punkte, nachdem er im frühen Handel den Höchstwert von 14 197 Punkten erreicht hatte. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Bilanzskandal Merkel soll Ende April im Wirecard-Ausschuss aussagen

Das Wirecard-Logo ist am Hauptsitz des Zahlungsdienstleisters in Aschheim bei München zu sehen.

Die Affäre um den inzwischen bankrotten Zahlungsdienstleister Wirecard wirft weiterhin viele Fragen auf. Nun wird auch Kanzlerin Angela Merkel als Zeugin geladen. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Neuer Opel-Mutterkonzern «Fliegender Start» für Stellantis

Logos von Autofirmen an der Fassade des Gebäudes, in dem sich der Hauptsitz von Stellantis in Lijnden, in der Nähe von Amsterdam, befindet.

Opel gehört nun einem Hersteller, der auch den Fiat 500 oder den Geländewagen Jeep vom Band laufen lässt. Autoboss Tavares will eine bessere operative Rendite. Macht die Corona-Krise einen Strich durch die Rechnung? Von dpa


Mi., 03.03.2021

Elektromobilität Immer mehr Ladestationen für E-Autos - Zukunft gesichert?

Ein Elektroauto des US-amerikanischen Herstellers Tesla steht an einer Ladesäule in Paderborn und wird geladen.

Die gute Nachricht: Es gibt in Deutschland immer mehr Ladepunkte für Elektroautos. Die schlechte: Mit Stationen alleine lässt sich die Mobilität der Zukunft nicht gestalten. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Corona-Krise Deutsche Reisebranche erwartet weiterhin hartes Jahr

Ein Kellner bedient zwei Kundinnen auf der Terrasse einer Bar im Zentrum von Madrid.

Die Menschen wollen reisen. Doch wann es losgeht und wohin die Reise führt, ist in der Corona-Pandemie weiter ungewiss. Das bekommen Veranstalter und Reisebüros deutlich zu spüren. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Geschäftszahlen Allianz Deutschland kommt im Corona-Jahr mit Blessuren davon

Fahnen des Versicherungskonzerns Allianz wehen vor der Olympiahalle in München.

Die Allianz hat das Jahr 2020 trotz coronabedingten Gewinneinbruchs viel besser überstanden als von manchen Börsenexperten erwartet. 2021 rechnet der Konzern wieder mit steigenden Umsätzen. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Corona-Pandemie Unternehmen und Verbände befürworten Schnelltests

Schnelltests sollen ein wichtiger Baustein für vorsichtige Lockerungen des Lockdowns werden.

Lockerungen trotz steigender Inzidenz? Wirtschaftsverbände und ihre Unternehmen fordern schon lange eine Teststrategie - und warnen dennoch vor zu hohen Erwartungen. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Metall- und Elektroindustrie VW: Tarifgespräche fortsetzen

Ein VW-Arbeiter fixiert an einem ID.3 das VW Logo.

Der Druck für einen baldigen Tarifabschluss in der Metall- und Elektrobranche steigt, ebenso wie bei der Kernmarke von Volkswagen. Es gab erste Warnstreiks, das Unternehmen will weiterverhandeln. Allerdings stellt die Gewerkschaft eine zentrale Bedingung. Von dpa


Mi., 03.03.2021

Medienmogul Murdoch wird 90: Der Scharfmacher lässt nicht locker

Medienmogul Rupert Murdoch wird 90: Der Scharfmacher lässt nicht locker.

Mit 22 übernahm Rupert Murdoch seine erste Zeitung, heute steuert er eines der größten Medienimperien weltweit. Und übt viel Einfluss aus - nicht zuletzt mit dem rechtskonservativen Netzwerk Fox News. Von dpa


1 - 25 von 17028 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region