Do., 15.11.2018

Börse in Frankfurt Brexit-Unsicherheit lastet auf dem Dax

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Brexit-Unsicherheit und schwächelnde US-Börsen haben den Dax am Donnerstag unter Druck gesetzt. Der deutsche Leitindex verlor 0,52 Prozent auf 11.353,67 Punkte. Von dpa

Do., 15.11.2018

Revierschlagader betroffen Erstmals Fahrverbot auch für Autobahn

Die Autobahn 40 ist eine der wichtigsten Verkehrsschlagadern des Ruhrgebiets.

Paukenschlag des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Es verhängt ein großflächiges Diesel-Fahrverbot für Essen - und bezieht auch den Ruhrschnellweg mit ein. Die Landesregierung von NRW will jedoch in Berufung gehen. Von dpa


Do., 15.11.2018

Voller Preis nach zwei Stunden EU-Parlament für höhere Entschädigung bei verspäteten Zügen

Hinweise für Bahnreisende im Magdeburger Hauptbahnhof.

Mehr als zwei Stunden zu spät, weil der Zug nicht kam? Bislang gibt es bei solchen Verspätungen in Deutschland höchstens die Hälfte des Ticketpreises zurück. Das EU-Parlament will europaweit deutlich mehr für Bahnreisende rausholen. Von dpa


Do., 15.11.2018

Der Countdown läuft Wie sich die Steuerlast bis Jahresende senken lässt

Steuerzahler können bis Jahresende Geld sparen. Dafür müssen sie aber noch mal aktiv werden.

Nicht mehr lange, und 2018 ist Geschichte. Bis dahin können Steuerzahler noch einiges für ihren Geldbeutel tun. Denn wer bis zum Jahresende seine Unterlagen ordnet, die richtigen Bescheinigungen besorgt und wichtige Anträge stellt, kann Steuern sparen. Von dpa


Do., 15.11.2018

Bis zum nächsten Sommer Opel will 2000 Ingenieure an Dienstleister abgeben

Der Autobauer Opel trennt sich von Teilen seines Rüsselsheimer Entwicklungszentrums.

Dem Opel-Entwicklungszentrum geht die Arbeit aus. Der neue Eigentümer PSA will daher 2000 Ingenieure an einen Dienstleister abgeben. Doch die Betroffenen und ihre Gewerkschaft sehen den Deal kritisch. Von dpa


Do., 15.11.2018

Verzögerungen bei «AIDAnova» Meyer-Werft kämpft mit Terminschwierigkeiten

«Bei allen Schiffprojekten und Bereichen der Werft haben wir erhebliche Verzögerungen», wird die Geschäftsführung zitiert.

Die Meyer Werft war immer stolz darauf, ihre großen Kreuzfahrtschiffe pünktlich abzuliefern - egal wie anspruchsvoll der Auftrag auch immer war. Beim jüngsten Auftrag, der «AIDAnova», kommt es aber zu Verzögerungen. Ein Einzelfall? Von dpa


Do., 15.11.2018

Umfrage Altersvorsorge ist wichtigstes Sparziel

Die Deutschen sorgen für ein gutes Leben im Alter vor. 57 Prozent der Befragten legen regelmäßig Geld für die Altersvorsorge beiseite.

Die Altersvorsorge ist das wichtigste Sparziel der Deutschen. Eine Umfrage von Kantar TNS zeigt, für was die Bundesbürger regelmäßig Geld zur Seite legen. Dabei spielen auch Konsumwünsche und Wohneigentum eine Rolle. Von dpa


Do., 15.11.2018

Zäher Tarifkonflikt Verdi bereitet Streiks bei Eurowings vor

Die Gewerkschaft Verdi fordert von Eurowings verlässliche Dienstpläne, Arbeits- und Bereitschaftszeiten.

Frankfurt/Berlin (dpa) - Im Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Verdi und der Lufthansa-Tochter Eurowings für rund 1000 Kabinenbeschäftigte stehen die Zeichen auf Eskalation. Die Arbeitnehmervertreter drohen mit Streiks. Von dpa


Do., 15.11.2018

Klage gegen Germanwings Flugpreise dürfen nicht in jeder Währung angegeben werden

Germanwings hatte den Preis für einen Flug von London nach Stuttgart auf seiner Homepage ausschließlich in britischen Pfund angegeben.

Darf der Preis für einen Flug von London nach Stuttgart in Pfund angegeben werden? Das höchste EU-Gericht hat geurteilt - und Verbraucherschützer enttäuscht. Von dpa


Do., 15.11.2018

24.000 neue Kollegen Bahn stellt tausende Mitarbeiter zusätzlich ein

Bei der Bahn gehen in den nächsten Jahren Zehntausende Mitarbeiter in Rente.

Berlin (dpa) - Lokführer, Ingenieure, Reinigungskräfte: Für ein besseres Angebot stellt die Deutsche Bahn in diesem Jahr mehr Mitarbeiter ein als ursprünglich geplant. Statt 19.000 sollen in Deutschland 24.000 Kollegen hinzukommen, wie in Aufsichtsratskreisen zu hören war. Von dpa


Do., 15.11.2018

Gute Entwicklung in den USA Sixt kündigt Gewinnsprung von «mindestens 15 Prozent» an

Sehr erfreulich ist die Entwicklung in den USA, wo Sixt mit seinem Service über dem landesüblichen Niveau punkte und trotz hoher Investitionen profitabel ist.

München (dpa) - Deutschlands größter Autovermieter Sixt profitiert von der stark wachsenden Nachfrage von Firmenkunden, Privatkunden und Touristen im In- und Ausland. Von dpa


Do., 15.11.2018

Vorwurf vom Fahrrad-Club Alternativen zum Auto werden zu wenig gefördert

Das Auto bleibt laut einer Studie als Verkehrsträger weiter mit großem Abstand dominant.

Berlin (dpa) - Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat der Bundesregierung vorgeworfen, Alternativen zum Auto zu zaghaft zu fördern. Deswegen sei der Anteil des Radverkehrs in den vergangenen Jahren nur minimal gewachsen, sagte ADFC-Sprecherin Stephanie Krone. Von dpa


Do., 15.11.2018

Seit Monaten rückläufig Volkswagen rechnet in China mit anhaltender Marktschwäche

«Der Markt ist eine Herausforderung. Seit Juni fällt jeder Monat schlechter aus», sagte VW-China-Vorstand Jochem Heizmann.

Der größte Automarkt der Welt könnte in diesem Jahr erstmals seit Jahrzehnten schrumpfen. Volkswagen will trotzdem ein Plus schaffen. Sind die goldenen Zeiten in Fernost erstmal vorbei? Von dpa


Do., 15.11.2018

«MyTime»-Konten bei Adidas Umwandeln statt abbauen: Neue Wege in Sachen Resturlaub

In großen deutschen Unternehmen muss der komplette Resturlaub in der Regel noch vor Jahresende genommen werden.

Resturlaub auf einem Konto für später aufheben statt wie üblich gleich abzubauen: Was nach Zukunftsmusik klingt, ist heute schon Praxis. Doch nur sehr wenige Unternehmen setzen darauf. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Börse in Frankfurt Verluste im Dax nach Achterbahnfahrt

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Am Ende einer wahren Achterbahnfahrt ist der Dax am Mittwoch mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Nach herben Einbußen in der ersten Börsenstunde waren die Kurse zunächst immer weiter geklettert. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Faule Schiffskredite Kreise: Helaba erwägt Rückzug aus NordLB-Bieterverfahren

Eine Straßenlampe leucht in der Nähe der NordLB.

Hannover (dpa) - Im Bieterverfahren um eine Beteiligung an der Norddeutschen Landesbank (NordLB) zeichnet sich eine Richtungsentscheidung ab. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Lebenslanges Wohnrecht BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen

Der BGH verhandelt über Kündigungsschutz langjähriger Mieter bei einem Immobilienverkauf.

Eigentlich haben sie lebenslanges Wohnrecht. Trotzdem bekommen Mieter aus Bochum vom neuen Hauseigentümer die Kündigung. So nicht, entscheidet der BGH - und gebietet damit auch Großinvestoren Einhalt. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Maximal 19 Cent pro Minute Telefonate aus dem Heimatnetz ins EU-Ausland bald günstiger

Bereits im Sommer 2017 waren die sogenannten Roaming-Gebühren für Anrufe aus dem EU-Ausland abgeschafft worden.

Bekannte in Belgien, Frankreich oder den Niederlanden anrufen? Das kann teuer werden. Denn für Auslandstelefonate aus dem eigenen Land gibt es bislang keine Kosten-Obergrenzen. Das soll sich mit neuen EU-Regeln nun ändern. Auch ein Terrorwarnsystem soll kommen. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Elektrisch unterwegs VW baut E-Autos nun auch in Hannover und Emden

Das VW Emblem auf der Konzeptstudie «VW ID Buzz» leuchtet am Stand von Volkswagen auf der Automesse IAA.

VW setzt immer stärker auf die neuen E-Autos. Der Umbau der Werke trifft auch viele Beschäftigte. Der Branchenprimus macht hier aber ein Angebot. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Marschrichtung vorgegeben Münchner Landgericht macht Tempo in Lkw-Kartellverfahren

Das Münchner Landgericht verhandelt über Schadenersatzklagen gegen Lastwagenhersteller wegen Beteiligung am Lkw-Kartell.

Bundesweit verklagen Spediteure Lastwagenhersteller, weil sie nach Kartellabsprachen überteuerte Fahrzeuge verkauft hätten. Das größte Verfahren liegt in München. Dort zeigte die Kammer den Beteiligten jetzt schon mal die Marschrichtung. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Bruttoinlandsprodukt schrumpft Dämpfer für die deutsche Wirtschaft

Container liegen zur Abfertigung an einem Terminal im Hamburger Hafen.

Europas größte Volkswirtschaft spürt Gegenwind. Internationale Handelskonflikte belasten die Exportnation Deutschland. Es gibt aber auch hausgemachte Probleme. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Ehrenamt Schöffe Wie werde ich ein Laienrichter?

Wer ein Schöffenamt übernehmen möchte, sollte sich gut darauf vorbereiten. Einige Volkshochschulen bieten Schulungen an.

Immer wieder suchen Gerichtsbezirke nach Schöffen. Welche Aufgaben verbergen sich hinter diesem Ehrenamt? Und welche Voraussetzungen muss man dafür mitbringen? Von dpa


Mi., 14.11.2018

Eon auf Kurs RWE freut sich auf erneuerbare Energien des Konkurrenten Eon

RWE-Braunkohlekraftwerk Neurath II in Grevenbroich.

Als Braunkohleverstromer bläst dem RWE-Konzern der Wind kräftig ins Gesicht. Die Essener wollen deshalb grüner werden. Geschäfte des Noch-Konkurrenten Eon mit den Erneuerbaren sollen dabei helfen. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Elektroauto-Hersteller Tesla macht Model 3 mit Schnell-Ladesäulen kompatibel

Das Elektroauto Model 3 von Tesla steht in einem Ausstellungsraum.

Berlin/Düsseldorf (dpa) - Beim Elektroauto-Hersteller Tesla nehmen die Vorbereitungen für den Europa-Start seines Hoffnungsträgers Model 3 Fahrt auf. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Arbeitszeit DGB warnt vor Aufweichung des Achtstundentags

In einem Krefelder Unternehmen wird eine Karte in ein Arbeitszeiterfassungsgerät, eine sogenannte Stechuhr, gesteckt.

Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat vor einer Aufweichung des Achtstundentags in Deutschland gewarnt. «Der Achtstundentag ist eine extrem wichtige Grenze», sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


1 - 25 von 6556 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region