Mi., 17.04.2019

Verlockende Angebote Der Kredit kann zur Schuldenfalle werden

Eine Null-Prozent-Finanzierung ist bequem. Sie kann aber auch Einstieg in eine Schuldenspirale sein.

Möbel, das Auto oder der neue Fernseher lassen sich einfach durch Konsumentenkredite finanzieren. Doch oft sind die Kosten eines Kredites kaum durchschaubar, und die Beratung fehlt. Selbst ein kleiner Kredit kann zur Überschuldung führen. Von dpa

Di., 16.04.2019

Börse in Frankfurt Dax steigt auf höchsten Stand seit einem halben Jahr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Hoffnung auf eine bessere Konjunktur hat den Dax am Dienstag auf den höchsten Stand seit gut einem halben Jahr getrieben. Mit einem Plus von 0,67 Prozent auf 12.101,32 Punkte knüpfte der Dax an die Stärke der vergangenen Monate an. Von dpa


Di., 16.04.2019

Attacke von Börsenspekulanten Bafin: Wirecard mutmaßlich Opfer von Marktmanipulation

Die Wirecard-Aktien waren in den vergangenen Wochen nach Medienberichten über Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Wirecard-Mitarbeitern in Singapur mehrfach dramatisch abgestürzt.

Frankfurt (dpa) - Der Dax-Konzern Wirecard ist nach Einschätzung der Finanzaufsicht Bafin mutmaßlich Opfer einer gezielten Attacke von Börsenspekulanten geworden. Deswegen hat die Behörde Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft München I gegen gut ein Dutzend Beteiligter erstattet. Von dpa


Di., 16.04.2019

Joint Venture mit Norwegen Größter Ostsee-Windpark ist in Betrieb

Im Offshore-Windpark «Arkona» in der Ostsee vor der Insel Rügen werden Bauarbeiten durchgeführt.

Der vierte Offshore-Windpark vor der deutschen Ostseeküste, Arkona, ist offiziell in Betrieb gegangen. Die Investoren feiern ihn als Gemeinschaftsprojekt der Superlative: leistungsstark, pünktlich, kostengünstig - und mit einem eigenen Song. Von dpa


Di., 16.04.2019

Unter dem Namen «Naturkind» Edeka nimmt Wettbewerb mit Bio-Supermärkten auf

Edeka-Logo auf einer Filiale von Edeka. Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen.

Der Lebensmittelhändler Edeka baut an: Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen. Die Expansion kommt aber vorerst im Schritttempo voran. Von dpa


Di., 16.04.2019

Vom TÜV freigegeben Steuerung des Brandschutzes am Airport BER fertig

Gras wächst zwischen den Fugen auf einem Platz vor dem Terminal des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER).

Zuletzt kamen Zweifel auf, ob der Terminplan für den pannengeplagten Hauptstadtflughafen BER eingehalten werden kann. Die Flughafengesellschaft meldet jetzt einen Zwischenerfolg. Von dpa


Di., 16.04.2019

Abgasskandal bei Volkswagen Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn wohl frühestens 2020

Im Abgas-Skandal von Volkswagen ist der frühere Konzern-Chef Martin Winterkorn gemeinsam mit vier weiteren Führungskräften unter anderem wegen schweren Betrugs angeklagt worden.

Nach gut dreieinhalb Jahren Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn erhoben. Nun wird weiter geprüft - diesmal vom Landgericht, ob es ein Verfahren eröffnet. Bei 300 Ordnern mit 75 000 Seiten kann das dauern. Von dpa


Di., 16.04.2019

Erstmals seit drei Jahren Geldvermögen wegen Aktienflaute gesunken

Erstmals seit drei Jahren: Geldvermögen wegen Aktienflaute gesunken

Das Geld der Bundesbürger steckt vor allem in kaum verzinsten Anlageformen. Der Börse stehen viele skeptisch gegenüber. Sie dürften sich durch die Entwicklung im vergangenen Jahr bestätigt fühlen. Von dpa


Di., 16.04.2019

Vier Wochen nach Start 5G-Mobilfunk-Auktion bei 5,3 Milliarden Euro

Ein Mann steht im Gebäude der Bundesnetzagentur vor einer Leinwand mit der Aufschrift «5G». Die Bundesnetzagentur versteigert 41 Frequenzblöcke an verschiedene Anbieter.

Mainz (dpa) - Die Versteigerung der 5G-Mobilfunkfrequenzen hat vier Wochen nach ihrem Start an Fahrt verloren. Nach der 200. Auktionsrunde summierten sich die Höchstgebote am Dienstagmorgen auf 5,32 Milliarden Euro, wie aus der Webseite der Bundesnetzagentur hervorgeht. Von dpa


Di., 16.04.2019

IT-Sicherheitsfirma F-Secure Experten: Gefahr von Angriffen auf Energienetze wächst

Mikko Hypponen von der IT-Sicherheitsfirma F-Secure, spricht bei der IT-Messe CeBIT zum Thema Internetsicherheit.

Berlin (dpa) - Die IT-Sicherheitsfirma F-Secure sieht eine wachsende Gefahr von Angriffen auf kritische Infrastruktur wie Energienetze und Kraftwerke. Während man bisher vor allem auf Attacken von Staaten betriebener Hacker-Gruppen eingestellt sei, habe sich die Bedrohungslage weiterentwickelt. Von dpa


Di., 16.04.2019

Mögliche Russland-Verbindungen US-Demokraten fordern von Deutscher Bank Unterlagen zu Trump

Wolken spiegeln sich in der Fassade der Zentrale der Deutschen Bank im Frankfurter Bankenviertel.

Washington (dpa) - Die Demokraten im US-Kongress fordern im Zuge ihrer Untersuchung zu den Finanzgeschäften von US-Präsident Donald Trump Unterlagen von der Deutschen Bank und anderen Geldinstituten. Von dpa


Di., 16.04.2019

Persischer Rial unter Druck Iran überprüft Streichung von vier Nullen bei Währung

Wechselstube in der iranischen Hauptstadt Teheran.

Teheran (dpa) - Im Kampf gegen die hohe Inflation im Land überprüft die iranische Regierung die baldige Streichung von vier Nullen bei der nationalen Währung Rial. Nach Angaben des Regierungs-Webportals Dolat stand diesbezüglich ein Entwurf der Zentralbank vom Januar dieses Jahres auf der Agenda der Kabinettssitzung am Dienstag. Außerdem soll die Währung demnächst wieder Toman heißen. Von dpa


Di., 16.04.2019

Vorreiterrolle Automesse in Shanghai: Das Auto von morgen kommt aus China

Blick in eine Ausstellungshalle der Automesse «Auto Shanghai».

Für BMW, Daimler und Volkswagen ist China nicht mehr nur der wichtigste Absatzmarkt. Mit ihrer Vorreiterrolle bei E-Autos und anderen technischen Neuerungen prägt die Volksrepublik die gesamte Industrie. Von dpa


Di., 16.04.2019

Kerosin- und Ticketpreise Lufthansa mit deutlichem Verlust

Die Fluggesellschaft Lufthansa hat im ersten Quartal 2019 belastet von hohen Treibstoffkosten und Überkapazitäten hohe Verluste eingefahren.

Was Passagiere freut, macht der Lufthansa das Geschäft schwerer. Neben teurem Kerosin sind niedrige Ticketpreise der Hauptgrund für ein schwaches erstes Quartal des Luftverkehrskonzerns. Von dpa


Di., 16.04.2019

Expertentest Gute Auslandskrankenversicherungen kosten nicht viel

Ein Familientarif lohnt sich meistens schon ab zwei Personen.

Im Urlaub wollen viele einfach mal die Seele baumeln lassen. Doch was passiert im Falle eines Unfalls oder einer Krankheit? Reisende sollten sich hierfür absichern: Auslandskrankenversicherungen sind günstig und im Krankheitsfall goldwert. Von dpa


Di., 16.04.2019

Auch Goldschatz größer Das Vermögen der Bundesbürger steigt im Schnitt

Die Bundesbürger konnten dank niedriger Arbeitslosigkeit und höherer Einkommen in den vergangenen Jahren mehr auf die Seite legen.

Wer Häuser, Wohnungen und Aktien besitzt, konnte sein Vermögen in den vergangenen Jahren mehren. An vielen Menschen in Deutschland geht der Boom allerdings vorbei. Von dpa


Di., 16.04.2019

Verstößen gegen Sanktionen Unicredit kommt mit Strafe für Iran-Deals billiger davon

Logo der italienischen Bank Unicredit im italienischen Siena.

Bei der Ahndung von Verstößen gegen Sanktionen kennen die US-Behörden kein Pardon. Das bekommen nun auch die Großbank Unicredit und ihre deutsche Tochter Hypovereinsbank zu spüren. Allerdings hatten sich die Banker auf eine noch höhere Strafe eingestellt. Von dpa


Di., 16.04.2019

Tarifverhandlungen gefordert Amazon-Beschäftigte bestreiken Ostergeschäft auch in Leipzig

Leipziger Standort von Amazon. Die Gewerkschaft Verdi hat auch hier die Beschäftigten zum Streik aufgerufen.

Leipzig (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat auch die Beschäftigten des Amazon-Standorts Leipzig zum Streik aufgerufen. Streikleiter Thomas Schneider sagte, er rechne damit, dass sich rund 400 Mitarbeiter an dem Ausstand beteiligen. Der Streik solle 24 Stunden dauern. Von dpa


Di., 16.04.2019

«Finanztest» Viele neue Steuerprogramme berechnen «katastrophal»

Einen möglichen Pflegegrad fragte keines der 14 Programme ab.

Die Steuer ist kompliziert, keine Frage. Aber wer keine Erklärung abgibt, verschenkt meist Geld. Kann Software das Leben leichter machen? Die Antwort lautet ja, wie ein aktueller Test zeigt. Aber Vorsicht: Mit dem falschen Programm verschenkt man auch Geld. Von dpa


Di., 16.04.2019

Gegen den Trend Mehr Frauen machen sich selbstständig

Einer Umfrage zufolge machten sich 2018 216.000 Frauen selbstständig und damit 4 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Zahl der Unternehmensgründungen in Deutschland hat sich nach drei Jahren mit starken Rückgängen 2018 weitgehend stabilisiert. Von dpa


Di., 16.04.2019

Meistens Einfamilienhaus Fast jeder zweite deutsche Haushalt besitzt eine Immobilie

Ein Einfamilienhaus im Rohbau in einem Neubaugebiet in der Region Hannover. Das Einfamilienhaus bleibt weiterhin die häufigste Form des Immobilienbesitzes.

Wiesbaden (dpa) - Fast jeder zweite Haushalt konnte Anfang 2018 in Deutschland mindestens eine Immobilie sein Eigen nennen. Das Statistische Bundesamt nannte einen Wert von 48 Prozent. Von dpa


Di., 16.04.2019

Nach schwachem Jahresstart Veranstalter erwarten starken Reisesommer

Touristen sonnen sich am Strand von El Arenal, einem der Hauptziele für deutsche und niederländische Touristen während der Sommersaison.

Die Zwischenbilanz für das Sommerreisegeschäft fällt nach dem starken Vorjahr bislang eher mager aus. Dennoch sieht die Tourismusbranche keinen Grund zur Sorge. Von dpa


Di., 16.04.2019

Volkswagen, Daimler und BMW Deutsche Autobauer setzen auf schnelle Erholung in China

Ein Autotransportzug mit deutschen Neuwagen auf einem Gleis im Rangierbahnhof Seelze. Im vergangenen Jahr hatte der chinesische Automarkt zum ersten Mal seit mehr als zwanzig Jahren einen Rückgang verzeichnet.

Der größte Automarkt China schrumpft seit zehn Monaten in Folge. Volkswagen, Daimler und BMW sind dennoch optimistisch - und setzen große Hoffnungen auf ein Konjunkturprogramm der Regierung. Von dpa


Di., 16.04.2019

Glänzendes Investment? Goldschatz der Deutschen wird größer

Privatleute in Deutschland besitzen mittlerweile die Rekordmenge von 8918 Tonnen Gold - davon gut die Hälfte (4925 Tonnen) in Form von Barren und Münzen, knapp 4000 Tonnen sind Schmuck.

Niedrige Zinsen und unsichere Märkte - wo soll man da noch investieren? Mancher greift zu Gold. Ob sich das lohnt, ist nicht ganz unumstritten. Von dpa


Mo., 15.04.2019

Deutsche Flugsicherung Streiks und lange Wartezeiten: Luftverkehr bleibt anfällig

Trotz einer Teilverlagerung von täglich bis zu 1100 Flügen in Europa werden sich in diesem Sommer die von der Flugsicherung verursachten Verspätungen wohl in etwa verdoppeln.

Den ersten Härtetest in diesem Jahr hat der Flugverkehr an vielen Orten bestanden. Doch Streiks und fehlende Lotsen werden die Geduld der Passagiere auch über Ostern hinaus auf harte Proben stellen. Von dpa


101 - 125 von 8471 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung