Di., 27.03.2018

Große Verantwortung Verpflichtung zum Ehrenamt: Wenn aus Bürgern Schöffen werden

Vor Gericht entscheiden Schöffen über Schuld und Strafe von Angeklagten mit. Die ehrenamtlichen Richter werden in diesem Jahr wieder gewählt.

Sie entscheiden über die Schuld von Dieben, Gewalttätern oder Steuerhinterziehern: Schöffen am Gericht. Die nächste Wahl steht jetzt an. Wer für das Amt ausgewählt wurde, kann es kaum ablehnen. Auch Bewerbungen sind möglich. Von dpa

Di., 27.03.2018

Schiebe- und Panoramadächer Auto-Zulieferer Webasto in China im siebten Himmel

Eine Arbeiterin im Schanghai-Werk des deutschen Autozulieferers Webasto bei der Produktion eines Autodachs.

Immer mehr chinesische Autofahrer wollen ein großes Schiebedach. Der deutsche Weltmarktführer Webasto wächst so noch schneller als geplant. Seine elfte Fabrik in China ist in Planung - und ein ganz neues Milliardengeschäft im Aufbau. Von dpa


Di., 27.03.2018

Verpackungs-Entsorgung Erstes duales System ist pleite

Gepresste Ballen aus Kunststoffabfällen in der Halle eines Recyclingunternehmens.

Bei der Entsorgung von Verpackungsabfall spielen die dualen Systeme in Deutschland eine entscheidende Rolle: Sie organisieren die Abholung von Kunststoffen, Glas oder Papier. Ein Unternehmen hat jetzt Insolvenz angemeldet. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Brandschutz Letzte Genehmigung für Flughafen BER ist da

Ein Sicherheitsmitarbeiter läuft durch den Bahnhof des Flughafens Berlin Brandenburg (BER).

Ein letzte Genehmigung für einen nachträglichen Bauantrag stand noch aus. Nun ist klar, dass der Bahnhof unter dem Flughafen BER den Sicherheitsstandards entspricht. Einen Haken gibt es noch. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Elf Milliarden von Deutschland IWF für neuen Euro-Krisenfonds

Elf Milliarden von Deutschland: IWF für neuen Euro-Krisenfonds

Erst die Finanzkrise, dann den Fast-Pleite Griechenlands. In der Vergangenheit war die EU schlecht auf Krisen vorbereitet. Jetzt schlägt der IWF einen neuen Hilfsfonds für Europa vor. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Sieben Kaufangebote Beate Uhse erhält frisches Geld für Weiterbetrieb

Beate Uhse steckt in Schwierigkeiten, da Nutzer zunehmend im Internet Sexspielzeug kaufen und dort kostenlos Pornos bekommen.

Hamburg/Flensburg (dpa) - Der insolvente Erotikhändler Beate Uhse hat eine Finanzspritze für den Weiterbetrieb erhalten. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Fährbetreiber Reederei Scandlines für 1,7 Milliarden Euro verkauft

Die neue Hybrid-Fähre der Reederei Scandlines «Berlin» läuft aus dem dänischen Gedser kommend in den Seehafen Rostock ein.

Rostock/Hamburg (dpa) - Die deutsch-dänische Fährreederei Scandlines ist für 1,7 Milliarden Euro verkauft worden. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Bericht Millionenverschwendung bei Jobförderung für Arbeitslose

Einem Medienbericht zufolge wirft der Bundesrechnungshof den Arbeitsagenturen Geldverschwendung bei Maßnahmen für die Qualifizierung von Arbeitslosen vor.

Sie soll Arbeitslose mit dem notwendigen Job-Know-how ausstatten - jährlich gibt die Bundesagentur für Arbeit Milliarden Euro für berufliche Förderung aus. So manche Million verfehle dabei ihre Wirkung, kritisiert der Bundesrechnungshof. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Zur Kasse gebeten Nicht auf Lockangebote von Schlüsseldiensten hereinfallen

Schlüsseldienste bitten Verbraucher in Notsituationen häufig zur Kasse.

Auf vermeintlich günstige Angebote von Schlüsseldiensten sollten Verbraucher nicht hereinfallen. Das Öffnen einer verschlossen Tür kann nicht acht Euro kosten. Worauf ist zu achten? Von dpa


Mo., 26.03.2018

Umstrittene US-Zölle EU wappnet sich gegen mögliche «Stahlschwemme»

Bundeswirtschaftsminister Altmaier setzt im Handelsstreit mit den USA weiter auf Gespräche.

Die USA haben die EU zwar von Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium vorerst ausgenommen. Befürchtet wird nun aber eine «Stahlschwemme» aus China auf dem europäischen Markt. Ein anderes Land muss große Zugeständnisse für dauerhafte Zoll-Ausnahmen machen. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Ganz autonom erst ab 2019 Fahrerlose Minibusse nun regelmäßig in Berlin unterwegs

Auf dem Gelände der Charité in Berlin startet der Fahrgastbetrieb mit fahrerlosen Minibussen.

Berlin (dpa) - Sie sind klein, quietschgelb und surren leise: Erstmals sind in Berlin vier fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) starteten am Montag das Projekt. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Nach mageren Jahren Commerzbank strebt 2018 «signifikant» höheren Gewinn an

Die Commerzbank bekräftigte ihre Pläne, für das Geschäftsjahr 2018 wieder eine Dividende zu zahlen.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Commerzbank strebt nach mageren Jahren für 2018 wieder deutlich bessere Ergebnisse an. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Geldpolitische Normalisierung Weidmann: Zinserhöhung Mitte 2019 nicht ganz unrealistisch

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann.

Wien/Frankfurt (dpa) - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann macht Hoffnung auf ein Ende der Nullzins-Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) im kommenden Jahr. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Umsatzplus Deutsche Maschinenbauer weltweit auf Rang drei

Die Produktion der mittelständisch geprägten Industrie war 2017 nach fünf schwachen Jahren um gut 3 Prozent auf rund 212 Milliarden Euro gestiegen.

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Maschinenbauer haben ihre Position als weltweit drittgrößter Produzent gemessen am Umsatz im vergangenen Jahr erfolgreich behauptet. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Neue Ära Uber überlässt Geschäft in Südostasien dem Rivalen Grab

Neue Ära: Uber überlässt Geschäft in Südostasien dem Rivalen Grab

Uber wurde mit einer aggressiven globalen Expansion bekannt. Doch jetzt kapituliert das US-Start-up bereits im dritten großen Markt und legt sein Geschäft mit einem Rivalen zusammen. Der neue Chef will die Milliardenverluste stoppen. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Höhere Steuereinnahmen Frankreich erfüllt erstmals seit 2007 Defizit-Vorgabe

Frankreichs im vergangenen Mai gewählter Präsident Emmanuel Macron hatte die Einhaltung der europäischen Defizit-Regel zu einer Priorität gemacht.

Paris (dpa) - Frankreich hat im vergangenen Jahr erstmals seit 2007 die europäische Defizit-Regel eingehalten. Das Staatsdefizit betrug 2,6 Prozent der Wirtschaftsleistung des Landes, wie die Statistikbehörde Insee nach einer ersten Schätzung mitteilte. Von dpa


So., 25.03.2018

Milliardenschwere Strafzölle Sorge um Welthandel - Auswirkungen auf Konjunktur befürchtet

US-Präsident Trump hatte umfassende Einfuhrzölle auf Stahl von 25 Prozent und auf Aluminium von 10 Prozent verhängt. Die EU-Länder nahm er davon vorerst aus, während er milliardenschwere Zölle gegen China ankündigte.

Peking sieht sich gut gerüstet für einen Konflikt um Strafzölle. Ökonomen warnen aber die Europäer davor, sich in einen Handelskrieg der USA hineinziehen zu lassen. Volkswirte sehen die Lage der deutschen Wirtschaft nicht mehr ganz so euphorisch wie bisher. Von dpa


So., 25.03.2018

Aktuelle Zahlen Mehr als 1,4 Millionen Rentner haben einen Job

Nach aktuellen Zahlen aus dem Bundesarbeitsministerium gingen im Jahr 2016 rund 1,417 Millionen Rentner einer Beschäftigung nach.

Berlin (dpa) - Immer mehr Senioren in Deutschland sind auch als Rentner noch erwerbstätig. Nach aktuellen Zahlen aus dem Bundesarbeitsministerium gingen im Jahr 2016 rund 1,417 Millionen Rentner einer Beschäftigung nach. Von dpa


So., 25.03.2018

Fahrverbote drohen Taxibranche will Unterstützung nach Diesel-Urteil

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge könnten viele Taxi-Unternehmer hart treffen.

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge könnten viele Taxi-Unternehmer und Spediteure hart treffen. Sie fordern Ausnahmen und erwägen den Umstieg auf Elektro-Autos. Doch das ist nicht so einfach. Von dpa


So., 25.03.2018

Chemiekonzern BASF-Chef: Wollen von Autobranche profitieren

Kurt Bock, Vorstandsvorsitzende von BASF, setzt auf ein starkes Wachstum der Autobranche.

Katalysatoren, Lacke, Kunststoffe: Der Chemiekonzern BASF gehört längst zu den großen Zulieferern der Autoindustrie. Dass die bald nur noch Elektro-Autos herstellt, glaubt Vorstandschef Bock nicht. Er setzt auf ein starkes Wachstum der Branche. Von dpa


So., 25.03.2018

Reiche Kunden aus Fernost Juweliere freuen sich über Luxusshopper aus China

Was für kaufkräftige Kunden: Ein Mann betrachtet bei einem Juwelier einen wertvollen Ring (Symbolbild).

Neben dem Weihnachtsgeschäft spüren Deutschlands Juweliere eine steigende Nachfrage auch zu anderen Anlässen wie etwa Ostern. Vor allem gut betuchte Kunden kaufen oft gleich mehrere Teile. Gerade Kunden aus China geizen nicht. Von dpa


Sa., 24.03.2018

Mehrverbrauch befürchtet Autobranche sagt Nein zu technischen Diesel-Nachrüstungen

Ein Mechatroniker führt bei einem Diesel ein Software-Update durch.

Dauert viel zu lange, erhöht Verbrauch und CO2-Ausstoß: Die deutschen Autobauer bleiben eisern bei ihrem Nein zu technischen Nachrüstungen an Dieselautos. Von dpa


Sa., 24.03.2018

Schutzzölle auf Einfuhren China will nationale Interessen im US-Handelsstreit schützen

US-Präsident Donald Trump unterzeichnet ein Dekret, welches milliardenschwere Strafzölle für den Rivalen China beinhaltet.

Peking sieht sich gut gerüstet für einen Konflikt um Strafzölle. Ökonomen warnen aber die Europäer davor, sich in einen Handelskrieg der USA hineinziehen zu lassen. Denn es stehe viel auf dem Spiel. Von dpa


Sa., 24.03.2018

Steigende Nachfrage Deutschland importiert mehr Honig

Ein Imker hält eine Bienenwabe: Deutschland führt immer mehr Bienenhonig ein.

Hamburg (dpa) - Deutschland führt immer mehr Bienenhonig ein, um die Nachfrage der Verbraucher zu decken. Die Importe erhöhten sich im vergangenen Jahr um 4,7 Prozent auf fast 87 800 Tonnen Honig im Wert von 259 Millionen Euro, teilte der Honig-Verband in Hamburg mit. Von dpa


Fr., 23.03.2018

Technologie-Börse Nasdaq Dropbox mit fulminantem Börsendebüt in New York

Technologie-Börse Nasdaq: Dropbox mit fulminantem Börsendebüt in New York

Der größte Tech-Börsengang seit der Aktien-Premiere der Snapchat-Mutter Snap vor rund einem Jahr ist geglückt. Am ersten Handelstag verbuchten die Papiere von Dropbox starke Gewinne. Mit Spotify steht bereits der nächste Börsenneuling in den Startlöchern. Von dpa


10151 - 10175 von 13962 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland