Do., 01.03.2018

Neue Produkte im Sortiment Zalando peilt fünf Prozent des europäischen Modemarktes an

Gäste kommen auf dem Modefestival Bread & Butter zur Show des Labels Zalando.

Es begann mit Schuhen, inzwischen reicht das Angebot bis zu Uhren und bald Hautcreme: In seinem zehnten Jahr ist der Online-Händler längst profitabel. Aber Gewinnmaximierung ist erst mal nicht das Ziel. Von dpa

Do., 01.03.2018

Abmahnung Energieversorger dürfen Abschläge nur mit Zustimmung ändern

Auch wenn ein Anstieg der Heizkosten zu erwarten ist, dürfen Energieversorger die Abschläge nicht eigenmächtig erhöhen.

Ein kalter Winter kann für Energiekunden teuer werden. Oft wird dann mit der Jahresabrechnung eine hohe Nachzahlung fällig. Um dies zu vermeiden, wollte ein Energieversorger die Abschläge frühzeitig anpassen. Doch ist ein solches Vorgehen ohne Zustimmung zulässig? Von dpa


Do., 01.03.2018

Widerruf aufgehoben BGH: Eheleute können Autoversicherung des Partners kündigen

Ein Mann kündigt eine Autoversicherung, die seine Ehefrau abgeschlossen hatte. Darf die Ehefrau die Kündigung widerrufen? 

Ehepartner haben weitreichende Rechte: So können sie etwa auch Verträge auflösen, die der andere abgeschlossen hat. Das zeigt ein Urteil des Bundesgerichtshofs, der sich mit der Kündigung einer Autoversicherung befasste. Von dpa


Do., 01.03.2018

Starke Weltwirtschaft Chinas Nachfrage treibt deutsche Elektro-Exporte auf Rekord

Waschmaschinen im Handel: Größter Abnehmer deutscher Elektroprodukte war 2017 erneut China.

Frankfurt/Main (dpa) - Vor allem dank der starken Nachfrage aus China sind die Exporte der deutschen Elektrobranche 2017 auf einen Höchstwert gestiegen. Von dpa


Do., 01.03.2018

Streaming holt auf Musikmarkt nahezu stabil

Die CD ist immer noch beliebet und bildet mit einem Marktanteil von 45,4 Prozent nach wie vor das stärkste Segment des Marktes.

Berlin (dpa) - Der Musikmarkt in Deutschland hat 2017 einen leichten Dämpfer kassiert. Bei einem minimalen Minus von 0,3 Prozent wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Gesamtumsatz von 1,58 Milliarden Euro erwirtschaftet, wie der Bundesverband Musikindustrie mitteilte. Von dpa


Do., 01.03.2018

Britischer Hausgeräte-Anbieter Dyson steigert Umsatz um 40 Prozent

Beim Gewinn gibt Dyson nur das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen bekannt.

Dyson wächst mit seinen Staubsaugern und Haartrocknern vor allem in Asien. Während die britische Firma massiv in den Einstieg ins Autogeschäft investiert, würde Gründer und Chef James Dyson am liebsten überhaupt keine Geschäftszahlen mehr preisgeben. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Verdi-Mitgliederbefragung Post will Mitarbeitern mehr Geld zahlen

Eine Postzustellerin schiebt in der Altstadt von Stralsund ihr Fahrrad über einen verschneiten Gehweg.

Der finale Verhandlungsmarathon dauerte sage und schreibe 24 Stunden - eine Entscheidung fiel am Ende trotzdem nicht im Ringen um einen Tarifvertrag bei der Deutschen Post. Denn entscheiden sollen nun die Gewerkschaftsmitglieder. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Kaufpreis: Eine Milliarde Euro HSH Nordbank geht an Finanzinvestoren

Die HSH Nordbank war vor zehn Jahren zuerst in den Strudel der Finanzkrise geraten.

Nach zehn Jahren Krise und Milliardenverlusten haben die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein die HSH Nordbank verkauft. Die Zeche für den einstigen Größenwahn zahlen Steuerzahler und Beschäftigte. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Finanzlast verteilen BER setzt beim Ausbau auf private Hilfe

BER-Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup.

Die Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft kann zwar Flughäfen betreiben, als Bauherr aber ist sie glücklos. Nicht nur deshalb ändert sie für die Zeit nach der BER-Eröffnung ihre Strategie. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Kitas und Müllabfuhr betroffen Warnstreiks im öffentlichen Dienst beginnen

Verdi-Chef Frank Bsirske: Die Gewerkschaften fordern unter anderem Gehaltssteigerungen von sechs Prozent.

Berlin (dpa) - Ab diesem Donnerstag müssen sich die Menschen in Teilen Deutschlands auf Warnstreiks im öffentlichen Dienst einstellen. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Verstoß gegen Kartellrecht Preisabsprache bei Kaffee: Rossmann muss 30 Millionen zahlen

Verstoß gegen Kartellrecht: Preisabsprache bei Kaffee: Rossmann muss 30 Millionen zahlen

Mehrere Jahre hatten sich Handelsketten und Melitta über die Verkaufspreise für Filterkaffee abgesprochen. Das Bundeskartellamt kam ihnen auf die Schliche und verhängte Geldbußen. Rossmann zog vor Gericht und muss jetzt kräftig zahlen. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Folgen für Sparer Inflation in der Eurozone fällt auf Tief seit Dezember 2016

EZB-Präsident Mario Draghi hat neulich «Geduld und Beharrlichkeit» gefordert, um das Inflationsziel zu erreichen.

Trotz der Wirtschaftserholung in Europa schwächt sich die Inflation ab. Damit hinkt die Europäische Zentralbank ihrem Ziel weiter hinterher. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Genehmigungen stehen aus Monsanto-Übernahme durch Bayer zieht sich hin

Bayer will Monsanto für 66 Milliarden US-Dollar kaufen.

Bayer steht vor einem finanziellen Kraftakt: Mit der Übernahme des US-Konkurrenten Monsanto will der Leverkusener Konzern zur Nummer eins auf dem Agrarchemie-Markt werden. Doch vorerst heißt es warten - der Ball liegt noch immer bei den Kartellbehörden. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Arbeitsmarkt Februar-Arbeitslosigkeit auf 28-Jahrestief

Das mit Schnee bedeckte Logo der Bundesagentur für Arbeit.

Meist lässt der Februar-Frost auch den Arbeitsmarkt erstarren. Wegen des Stellenabbaus auf dem Bau stockt der Rückgang der Arbeitslosigkeit dann oft - nicht aber dieses Jahr. Und laut BA-Chef Scheele ist ein Ende des Job-Booms vorerst nicht absehbar. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Starkregen, Frost, Hitzetage Bahn will für Extremwetter aufrüsten

Ob Schnee oder große Hitze: Die Bahn will sich für verschiedene Extrem-Wetterlagen besser wappnen.

Wenn Stürme wie «Friederike», Hitze oder Eiseskälte den Zugverkehr stören, trifft das Tausende Menschen. Die Bahn will sich für extreme Wetterlagen besser wappnen - denn sie könnten häufiger werden. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Bundesfinanzhof Fiskus darf sechs Prozent Zinsen verlangen

Es kann lange dauern, bis der endgültige Steuerbescheid festgesetzt wird. Nach einer Karenzzeit von 15 Monaten nach Abgabetermin der Steuererklärung werden jedoch Zinsen fällig.

Das Finanzamt ist keine Sparkasse - aber es kassiert und zahlt trotzdem Zinsen. Und die dürfen ziemlich hoch sein, hat der Bundesfinanzhof in einem Grundsatzurteil entschieden. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Verdi berät Post macht Angebot in Tarifgesprächen

Das Ringen in der Post-Tarifrunde ist zäh.

Bonn (dpa) - In den Tarifverhandlungen für rund 130 000 Beschäftigte der Deutschen Post hat die Arbeitgeberseite ein Angebot gemacht. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Forscher EU-Vergleich: Deutscher Mindestlohn vergleichsweise niedrig

Beim einem bundesweiten Aktionstag zum Mindestlohn sah man dieses Schild mit der Aufschrift «Mindestlohn für alle, jetzt.».

Düsseldorf (dpa) - Der Mindestlohn in Deutschland bleibt laut einer Untersuchung hinter dem Niveau der meisten westeuropäischen Länder zurück. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Landgericht hat entschieden Wann kann ein Vermisster beerbt werden?

Das OLG Oldenburg hat sich mit der Frage beschäftigt, ab wann ein Langzeitverschollener als tot gelten kann.

Verschwindet ein Mensch spurlos, bleiben häufig Geld- oder Immobilienwerte zurück. Es herrscht Unklarheit, wem dies alles gehört und wer alles erben soll. Aber ab wann gilt ein Langzeitverschollener als verstorben? Von dpa


Mi., 28.02.2018

Härtere Strafen möglich EU-Parlament will gepanschten Honig bekämpfen

Mehr als ein Kilo Honig isst jeder Bundesbürger im Schnitt pro Jahr, deutlich mehr als der EU-Durchschnitt.

Brüssel (dpa) - Gefälschter Honig beschäftigt das Europäische Parlament. An diesem Donnerstag wollen die Abgeordneten über ein Papier abstimmen, das bessere Kontrollen, härtere Strafen und klarere Kennzeichnungen anregt. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Rekordverdächtiger Geldsegen Anlegen mit Plus: Warum sich Dividenden für Anleger lohnen

Viele Aktiengesellschaften schütten regelmäßig Dividenden aus. Anleger sollten aber prüfen, ob der Geldsegen aus den Rücklagen gezahlt wird.

Bald ist es wieder so weit: Die börsennotierten Unternehmen schütten ihre Dividenden aus. Experten erwarten in diesem Jahr einen rekordverdächtigen Geldsegen für die Aktionäre. Die Dividende allein macht es aber auch nicht. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Einsicht ins Grundbuch Zweifel an Testierfähigkeit: Vorlage des Erbscheins nötig

Bestehen Zweifel an der Testierfähigkeit des Erblassers, kann das Grundbuchamt den Erbschein verlangen.

Wer Einsicht ins Grundbuch bekommen möchte, braucht ein berechtigtes Interesse. Das kann der Fall sein, wenn Erben wissen wollen, was alles zum Erbe gehört. Dafür müssen sie aber auch zweifelsfrei die Erben sein. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Verkaufte Police Was Run-Off-Gesellschaften für Versicherte bedeuten

Trotz sinkender Zinsen müssen bestehende Lebensversicherungen bis zum Vertragsablauf weitergeführt werden.

Lebensversicherungen sind ein langfristiges Geschäft. Für viele Versicherungen werden alte Verträge aber angesichts niedriger Zinsen zunehmend zum Problem. Einige Unternehmen verkaufen die alten Verträge jetzt weiter. Was bedeutet das für Kunden? Von dpa


Mi., 28.02.2018

Konjunkturentwicklung GfK: Leichter Dämpfer für die Verbraucherstimmung

Einkaufsmeile Hohe Straße in Köln: Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat im Februar einen leichten Dämpfer erhalten.

Nürnberg (dpa) - Nach einem hoffnungsvollen Jahresauftakt des Konsumklimas hat die Verbraucherstimmung im Februar einen leichten Dämpfer erhalten. Von dpa


Mi., 28.02.2018

Steuer-Rat Freibetrag für Betriebsveräußerung optimal nutzen

Der Bundesfinanzhof hat entschieden: Wer mehrere Beteiligungen verkauft, kann den Freibetrag nur einmal geltend machen.

Wer seinen Betrieb mit Gewinn verkauft, muss Steuern zahlen. Sparen lassen sich die Abgaben mit einem Freibetrag. Oft kann man ihn aber nicht in Anspruch nehmen. Von dpa


10451 - 10475 von 13932 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region