Mi., 12.09.2018

In anderen Staaten günstiger Zu hohe Maklergebühren? Grüne fordern Kartellamts-Prüfung

In Deutschland liegt die Maklercourtage in der Regel bei 5 bis 6 Prozent (plus Mehrwertsteuer).

Berlin/Bonn (dpa) - Wer eine Immobilie in Deutschland kauft, muss häufig tief in die Tasche greifen - aus Sicht der Grünen vielleicht zu tief. Denn die Maklergebühren seien viel zu hoch und entstünden «in kartellähnlichen Strukturen», monierte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Von dpa

Mi., 12.09.2018

Mindestens 150 Ausfälle Billigflieger Ryanair im Streikmodus

Flugzeuge der irischen Airline Ryanair stehen auf dem Vorfeld des Flughafens Weeze.

Bereits zum zweiten Mal haben die deutschen Piloten den Billigflieger Ryanair bestreikt, nun auch mit Unterstützung der Flugbegleiter. Das Management gibt sich trotz zahlreicher Flugausfälle unbeeindruckt. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Regelbetrieb ab 2025 geplant Frankreichs Bahn will Züge ohne Lokführer aufs Gleis bringen

Für TGV-Hochgeschwindigkeitszüge plant die SNCF zunächst nur, Beschleunigungs- und Bremsvorgänge zu automatisieren.

Manche U-Bahnen sind bereits ohne Fahrer unterwegs, künftig könnte auch die Eisenbahn automatisiert werden. Ein Versprechen: pünktlichere Züge. Frankreichs SNCF schmiedet dafür nun ein Bündnis mit großen Industriekonzernen. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Ernteeinbruch Bis zu 30 Prozent Preissteigerungen bei Kartoffeln in Sicht

Kartoffeln liegen auf einem Förderband während der Internationalen Kartoffelfachmesse PotatoEurope.

Die Dürre in diesem Sommer bringt viele Bauernhöfe in Schieflage. Mit Sorge schauen die Landwirte auf die nun einsetzende Ernte der Speisekartoffeln. Vor diesem Hintergrund eröffnet Europas größte Branchenmesse ihre Tore. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Aktuelle Zahlen Weniger Firmen in Deutschland gegründet

Leerstehende Gewerbeimmobilie in Berlin: Der Negativtrend bei Firmengründungen hält schon seit längerem an.

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland sind in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weniger Firmen gegründet worden als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der neuen größeren Betriebe ist um 4,3 Prozent auf 63.600 gesunken, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Von dpa


Mi., 12.09.2018

«Wetter ist jetzt optimal» Weinlese kommt überall gut voran

Weinlese in Lörzweiler in Rheinland-Pfalz. Bei der Qualität gehen viele Winzer von einem guten bis sehr guten Jahrgang aus.

Mainz (dpa) - Das warme Septemberwetter mit kühleren Nächten hat die Weinlese in allen Anbaugebieten in Deutschland gut vorangebracht. In südlichen Regionen wie der Pfalz oder Baden ist schon die Hälfte der Trauben eingebracht. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Aktive Bekämpfung Nur wenige Länder bestrafen Korruption bei Exportgeschäften

Container im Terminal Tollerort in Hamburg.

Berlin (dpa) - Eine Mehrheit von Industriestaaten verfolgt den Kampf gegen Korruption bei Exportgeschäften einem Bericht zufolge nicht oder nur halbherzig. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Wenn Geld fehlt Erbschulden durch Grundstücksverkauf begleichen

Erben haben bei der Nachlassverwaltung eine sogenannte Mitwirkungspflicht.

Erben kann man in Deutschland nicht nur Vermögen, sondern auch Schulden. In einem Fall wollte eine Erbin ein im Erbe enthaltenes Grundstück verkaufen, um die Schulden zu begleichen. Darf sie von den Miterben verlangen, an dem Verkauf mitzuwirken? Von dpa


Mi., 12.09.2018

Drei Fragen an... Wer zahlt bei Wasserschaden durch smarte Waschmaschine?

Ob die Versicherung für den Wasserschaden zahlt, hängt vom Einzelfall ab.

Die Hersteller von Hausgeräten werben mit dem Komfort, den die Vernetzung der Waschmaschine mit dem Smartphone mit sich bringt: Man kann das Gerät auch vom Büro aus steuern. Aber zahlt dann noch die Versicherung, wenn man das Gerät unbeaufsichtigt lässt? Von dpa


Mi., 12.09.2018

Prototypen bis 2023 Französische Bahn und Industrie entwickeln autonome Züge

Zug der staatlichen Bahngesellschaft SNCF an einem Bahnsteig in Paris.

Paris (dpa) - Der staatliche französische Bahnbetreiber SNCF will mit Partnern aus der Industrie autonome Züge auf die Schiene bringen. Bis 2023 sollen Prototypen für Regional- und Frachtzüge entwickelt werden, die ohne Lokführer fahren können. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Börse Was bedeutet die neue Indexordnung für Anleger?

Im Herbst ändern sich die Regelungen für die Aufnahme von Unternehmen in die Indizes MDax, SDax und TecDax. Die klassische Trennung wird damit aufgehoben.

Wer einen Indexfonds auf einen der deutschen Indizes hat, muss sich bald mit neuen Regeln vertraut machen. Denn die Deutsche Börse ändert die Zusammensetzung der Indizes. Wichtige Frage für Anleger: Passt der Index noch zur eigenen Strategie? Von dpa


Mi., 12.09.2018

Gerichtsurteil Demenzkranke können Anspruch auf stationäre Reha haben

Muss die Krankenkasse bei einer Demenzerkrankung die Reha-Kosten übernehmen?

Sind bestimmte Voraussetzungen erfüllt, dann können auch Menschen mit fortgeschrittener Demenzkrankheit einen Anspruch auf eine stationäre Reha-Maßnahme haben. In diesem Fall muss die Krankenkasse die Kosten übernehmen. Von dpa


Mi., 12.09.2018

An Musterklage dranhängen Kein Steuernachteil durch Kassenbonus

Prämienzahlungen der gesetzlichen Krankenkassen werden vom Finanzamt als Beitragsrückerstattung behandelt. Aber wie sieht es mit Bonuszahlungen aus?

Beiträge zur gesetzlichen Krankenkasse wirken sich steuerlich begünstigend aus. Doch wie verhält sich mit erhaltenen Bonuszahlungen? Werden sie von den Kassenbeiträgen abgezogen? Von dpa


Mi., 12.09.2018

Mehr Netto Steuerklassenwechsel zahlt sich für Verheiratete oft aus

In der Regel haben Ehegatten Steuerklasse IV/IV, in vielen Fälle ist aber die Kombination III/V attraktiver.

Ob Hochzeit, Schwangerschaft oder Renteneintritt: Mit einer Veränderung der Lebensverhältnisse ändert sich oft auch die Steuerlast. Für Paare kann es sich dabei häufig rentieren, einen Wechsel der Steuerklasse durchzuspielen. Von dpa


Mi., 12.09.2018

Nach dem Tod kommt der Fiskus Wissenswertes zur Erbschaftsteuer

Frühzeitig Vermögen zu verschenken, kann Erben später Steuern sparen. Denn bei Schenkungen können Steuerfreibeträge alle zehn Jahre aufs Neue genutzt werden.

Wer erbt, muss darüber das Finanzamt informieren. Denn der Fiskus kann Erbschaftsteuer verlangen. Doch deren Höhe hängt von einigen Faktoren ab. Oft lässt sie sich auch ganz sparen. Aber wie? Von dpa


Di., 11.09.2018

Absatz rauf, Umsatz runter Sonos-Aktie fällt nach erstem Quartalsbericht um ein Fünftel

Sonos konnte im vergangenen Quartal zwar den Absatz im Jahresvergleich steigern, der Umsatz ging allerdings zurück.

Santa Barbara (dpa) - Der Lautsprecher-Anbieter Sonos hat die Anleger mit seinem ersten Quartalsbericht seit dem Börsengang im Sommer enttäuscht. Die Aktie verlor am Dienstag zeitweise rund ein Fünftel ihres Werts und rutschte an die Marke von 17 Dollar ab. Von dpa


Di., 11.09.2018

Saubere Stadtluft Scheuer gibt im Streit um Diesel-Nachrüstung nicht nach

Ein vom Abgas-Skandal betroffener VW-Dieselmotor vom Typ EA189 in der Werkstatt.

Hamburg, Stuttgart, Frankfurt am Main und andere: In vielen Städten müssen Diesel-Besitzer Fahrverbote fürchten. In den Dauerstreit um Hardware-Nachrüstungen kommt nur langsam Bewegung - und die Blicke richten sich aufs Kanzleramt. Von dpa


Di., 11.09.2018

Ruf nach mehr Personal 6000 Zollfahnder suchen Mindestlohn-Betrüger

Zollbeamte betreten bei einer Razzia gegen Schwarzarbeit eine Baustelle.

Mindestens eine Milliarde Euro betrug 2017 der finanzielle Schaden durch nicht gezahlten Mindestlohn und Schwarzarbeit. Mit der ersten bundesweiten Fahndung nach Betrügern steigt nun der Druck, Mitarbeitern das zu zahlen, was ihnen gesetzlich zusteht. Von dpa


Di., 11.09.2018

Ungewissheit über den Brexit Britischer Notenbankchef bleibt bis Anfang 2020 im Amt

Carney hatte seinen Posten bei der Bank of England 2013 angetreten.

London (dpa) - Der britische Notenbankchef Mark Carney bleibt wegen der Ungewissheit über den Brexit etwas länger im Amt als geplant. Wie Schatzkanzler Philip Hammond bestätigte, wird Carney bis Januar 2020 Chef der Bank of England bleiben. Von dpa


Di., 11.09.2018

Vergrößertes Flugangebot Lufthansa legt ein Jahr nach Air-Berlin-Pleite weiter zu

Gut ausgelastet: Eine Boeing 747 der Lufthansa fliegt beim Landeanflug auf Frankfurt über der Autobahn A5.

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Jahr nach der Pleite von Air Berlin hat die Lufthansa im August weiter zugelegt - und zwar gleich um zehn Prozent. Von dpa


Di., 11.09.2018

Beide Marken bleiben vorerst Karstadt und Kaufhof bilden mit Fusion neuen Handelsriesen

Die beiden großen deutschen Warenhausketten Karstadt und Kaufhof schließen sich zusammen.

In den letzten Jahren mussten die Warenhauskonzerne Karstadt und Kaufhof jede Menge Federn lassen, der Wettbewerb mit Onlinehändlern und Shopping-Centern setzte ihnen zu. Wird es durch die Fusion nun besser? Städte und Gewerkschaften treiben noch andere Fragen um. Von dpa


Di., 11.09.2018

Experten raten ab Zusatzversicherungen für Schüler sind überflüssig

Aus Sicht von Verbraucherschützern brauchen Schüler im Regelfall keine Zusatzversicherungen.

Sollten Eltern die von einigen Lehrern empfohlenen Zusatzversicherungen für Schüler abschließen? Eher nicht, meinen die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und der Bund der Versicherten. Was sind die Gründe? Von dpa


Di., 11.09.2018

Hoch riskante Entwicklung US-Strafzölle belasten Weltwirtschaft auf Jahre

US-Präsident Trump verhängte Ende Mai Strafzölle auf Stahl und Aluminium gegen die Europäische Union und viele andere Staaten.

Zölle hemmen den Handel zwischen Staaten - das Ausmaß, in dem die USA dies gerade tun, besorgt die deutsche Industrie sehr. Der BDI-Vizechef warnt vor Konsequenzen, die lange anhalten könnten. Von dpa


Di., 11.09.2018

Kaufpreis von 162 Millionen Aareal Bank will Düsseldorfer Hypothekenbank kaufen

Noch ist die Düsseldorfer Hypothekenbank Eigentum des Bundesverbands deutscher Banken. 

Spekuliert wurde schon länger, nun ist das Geschäft perfekt: Die Aareal Bank erzielt eine Einigung über den Erwerb der Düsseldorfer Hypothekenbank. Deren geordneter Rückbau soll fortgesetzt werden. Von dpa


Mo., 10.09.2018

24-Stunden-Streik Deutsche Ryanair-Piloten wollen erneut streiken

Eine Ryanair Maschine auf dem Gelände des Flughafens Bremen.

Ryanair hat mit seinen Piloten in Irland und Italien Tarifverträge abgeschlossen. Der deutschen Vereinigung Cockpit sind die dort erzielten Ergebnisse aber nicht genug. Neue Streiks drohen. Von dpa


126 - 150 von 5897 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland