Mo., 11.03.2019

Jeder fünfte Fernzug zu spät Die ganze Reise zählt - Bahn ergänzt Verspätungsstatistik

Nach Sturmtief «Eberhard» mussten Bahnreisende in Nordrhein-Westfalen am Montag weiter mit Einschränkungen, Ausfällen und verspäteten Zügen rechnen.

Die Laune vieler Bahnreisenden hängt vor allem davon ab, ob ihr Zug pünktlich ist. Im Februar sind die Zahlen so gut wie lange nicht. Nun soll die Statistik erweitert werden. Von dpa

Mo., 11.03.2019

2018 war schwieriges Jahr Mehr als jedes fünfte Paar Schuhe wird online gekauft

Der Onlinehandel mit Schuhen konnte zwar seine Umsätze erneut steigern, doch die zweistelligen Wachstumsraten früherer Jahre waren auch für ihn nicht mehr zu erreichen.

Düsseldorf (dpa) - Gut jedes fünfte Paar Schuhe wird in Deutschland inzwischen im Internet gekauft. Die Online-Umsätze hätten im vergangenen Jahr erneut um 4 bis 5 Prozent zugenommen, berichtete der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) anlässlich der Messe «Galley Shoes» in Düsseldorf. Von dpa


Mo., 11.03.2019

«CityAirbus» vorgestellt Kritik an Scheuers Engagement für Lufttaxis in Städten

Andreas Scheuer steht vor einem Flugtaxi.

Der Bundesverkehrsminister will Flugtaxis in Deutschland schnell den Weg ebnen. Das finden nicht alle gut. Kritiker verweisen auf die bestehenden Verkehrsprobleme. Die Taxiunternehmen nehmen die Konkurrenz ohnehin nicht ernst. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Aus für «A+++» Energie-Label für Lampen und Kühlschränke werden klarer

Verwirrende Label wie A+++ für die sparsamsten Geräte verschwinden, wie die EU-Kommission mitteilte.

Brüssel (dpa) - Die Energie-Label von Lampen, Kühlschränken, Wasch- und Spülmaschinen sollen für Verbraucher in der EU übersichtlicher werden. Vom 1. März 2021 sollen diese Produkte nur noch mit einer Skala von A bis G gekennzeichnet werden. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Bericht über Fusionsgespräche Scholz: Deutsche Bank und Commerzbank loten die Lage aus

Geschäftlich lief es nach zwei mageren Jahren 2018 wieder deutlich besser für die Commerzbank.

Seit Monaten wirbt Berlin für stärkere deutsche Banken. Die Botschaft scheint in den Frankfurter Konzernzentralen angekommen zu sein. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Alternative im Nahverkehr Scheuer will schnell neue Gesetze für Lufttaxis schaffen

Die von Airbus als Handout zur Verfügung gestellte Computergrafik zeigt eine «CityAirbus» genannte elektrobetriebene, drohnenähnliche Flugmaschine mit vier Sitzplätzen und acht Rotoren.

Das Ende des größten Passagierjets der Welt hat Airbus vor wenigen Wochen angekündigt. Nun will der Flugzeugbauer mit ganz kleinen Passagiermaschinen durchstarten. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Nachfrage aus Nicht-EU-Ländern Deutsche Exporte legen im Januar wieder zu

Containerschiffe auf der Elbe.

Brexit, Handelskonflikte, weniger Schwung in der Weltwirtschaft: Die deutschen Exportunternehmen hatten es in den vergangenen Monaten nicht leicht. Der Start ins neue Jahr lässt aber hoffen. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Ein Fall für die Versicherung Sturmschäden richtig regulieren

Durch einen Sturm verursachte Gebäudeschäden deckt die Wohngebäudeversicherung ab. Dazu können auch Folgeschäden gehören.

Umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer, Beulen am Auto - Sturm «Eberhard» hat vielerorts Schäden angerichtet. Die gute Nachricht: In der Regel kommt dafür die Versicherung auf. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Bauboom durch Niedrigzinsen Gute Geschäfte im Handwerk: Mehr Umsatz und Beschäftigte

Das kräftigste Umsatzplus im Handwerk gab es mit 10,7 Prozent im Bauhauptgewerbe.

Wiesbaden (dpa) - Vor allem der Bauboom hat Deutschlands Handwerkern im vergangenen Jahr steigende Umsätze beschert. Insgesamt legten die Erlöse im zulassungspflichtigen Handwerk binnen Jahresfrist um 4,9 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Schub durch Nicht-EU-Länder Deutsche Exporte steigen im Januar wieder

Gefragt sind im Ausland vor allem Maschinen und Kraftfahrzeuge aus deutscher Produktion.

Wiesbaden (dpa) - Nach einem schwachen Jahresende haben die deutschen Exporte im Januar wieder zugelegt. Die Ausfuhren wuchsen binnen Jahresfrist um 1,7 Prozent auf 108,9 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Gute Konjunktur Arbeitskosten in Deutschland um 2,3 Prozent gestiegen

Facaharbeiter bei der Heidelberger Druckmaschinen AG: Viele Beschäftigte profitieren angesichts der starken Wirtschaft von steigenden Löhnen.

Wiesbaden (dpa) - Die gute Konjunktur macht Arbeit in Deutschland für Unternehmen teurer. Im vierten Quartal 2018 stiegen die Arbeitskosten je geleisteter Stunde um 2,0 Prozent binnen Jahresfrist, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Aldi vs. Lidl Der Preiskampf im Lebensmittelhandel flammt wieder auf

«Wieder Preise gesenkt» bei Aldi: Verbraucher können sich in diesen Wochen über besonders günstige Sonderangebote freuen.

Verbraucher können sich in diesen Wochen über besonders günstige Sonderangebote freuen. Denn der Streit zwischen Aldi und Lidl um die Preishoheit im Discount-Geschäft gewinnt wieder an Schärfe. Doch wie lange wird das dauern? Von dpa


Mo., 11.03.2019

Gute Zeiten für Verbraucher Lebensmittelhändler senken die Preise

Verbraucher können sich in diesen Wochen über Sonderangebote freuen. Denn der Streit zwischen Aldi und Lidl um die Preishoheit im Discount-Geschäft gewinnt wieder an Schärfe.

Verbraucher können sich in diesen Wochen über besonders günstige Sonderangebote freuen. Denn der Streit zwischen Aldi und Lidl um die Preishoheit im Discount-Geschäft gewinnt wieder an Schärfe. Doch wie lange wird das dauern? Von dpa


Mo., 11.03.2019

Weiterhin Testfahrten möglich Kehrtwende bei Tesla: Mehr Läden bleiben, Preise steigen

Weiterhin Testfahrten möglich: Kehrtwende bei Tesla: Mehr Läden bleiben, Preise steigen

Erst Ende Februar kündigte Tesla-Chef Elon Musk an, dass Elektroautos der Firma bald nur noch online verkauft werden und viele Läden schließen. Jetzt kommt eine Kehrtwende: Mehr Geschäfte bleiben geöffnet, dafür steigen die Preise. Von dpa


Mo., 11.03.2019

Verarbeitendes Gewerbe Deutsche Industrieproduktion niedriger

Ein Mann schweißt an einem Werkstück.

Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Industrie hat ihre Gesamtproduktion zu Jahresbeginn zurückgefahren. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lag die Produktion des verarbeitenden Gewerbes im Januar 0,8 Prozent niedriger als im Vormonat. Von dpa


So., 10.03.2019

US-Berater sieht Fortschritte China zeigt sich hoffnungsvoll über Handelsgespräche mit USA

Flaggen von China und den USA vor den Handelsgesprächen im Februar in Peking.

Es gibt Fortschritte, aber vorerst nur in einigen Bereichen. China ringt weiter mit den USA über ein Ende des Handelskrieges. Chinas Unterhändler äußert sich zuversichtlich. Ist es Zweckoptimismus? Von dpa


So., 10.03.2019

Etwas weniger Besucher Weltgrößte Reisemesse ITB geht zu Ende

Flaggen mit dem Logo der ITB und verschiedener Länder wehen vor der Internationalen Reisemesse ITB in Berlin.

Geschäftsabschlüsse in Millionenhöhe, Ideen für die Urlaubsplanung, Diskussionen über Probleme im Tourismus: Die Messe ITB führt zusammen, was mit der schönsten Zeit des Jahres zu tun hat. Heute schließt sie ihre Tore. Von dpa


So., 10.03.2019

Marke liegt bei 15 Minuten Bericht: Bahn will neue Pünktlichkeitsrechnung einführen

Die Bahn will laut «Bild am Sonntag» künftig zusätzlich betrachten, ob Fahrgäste mit ihrem IC oder ICE mehr oder weniger als 15 Minuten verspätet am Ziel eintreffen.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will laut «Bild am Sonntag» eine neue Pünktlichkeitsrechnung für Züge im Fernverkehr einführen. Demnach soll von diesem Montag an zusätzlich betrachtet werden, ob Fahrgäste mit ihrem IC oder ICE mehr oder weniger als 15 Minuten verspätet am Ziel eintreffen. Von dpa


So., 10.03.2019

Auch Wettebwerber sind empört FDP und Ländervertreter kritisieren geplante Porto-Erhöhung

Jahr für Jahr sinkt die Briefmenge um zwei bis drei Prozent. Die Deutsche Post pocht daher auf eine kräftige Porto-Erhöhung.

Wer einen Brief verschickt, muss künftig mehr Porto zahlen. Bitte viel, sagt die Deutsche Post - und wurde ausgebremst von einer Regulierungsbehörde. Doch ein Berliner Ministerium will dem Ex-Staatsmonopolisten helfen. Das sorgt für Kopfschütteln. Von dpa


So., 10.03.2019

Bericht der «Welt am Sonntag» Deutsche Bank lotet «inoffiziell» mit Commerzbank Fusion aus

Nah beieinander: Die Zentralen der Deutschen Bank und der Commerzbank in Frankfurt am Main.

Nationale Champions von Weltrang wünscht sich die Bundesregierung - nicht nur in der Industrie. Seit Monaten wirbt Berlin auch für stärkere deutsche Banken. Nun könnten dem politischen Druck Taten folgen. Von dpa


So., 10.03.2019

Peking weist Vorwürfe zurück China: Wechselkurs kein Werkzeug im Handelsstreit mit USA

Peking weist Vorwürfe zurück: China: Wechselkurs kein Werkzeug im Handelsstreit mit USA

Hoffnungen auf ein baldiges Ende des Handelskrieges zwischen China und den USA erscheinen verfrüht. Chinas Zentralbankchef beteuert, die Finger vom Wechselkurs zu lassen. In den Handelsgesprächen sieht er «Konsens in wichtigen Fragen». Aber wann kommt der Durchbruch? Von dpa


So., 10.03.2019

IG BAU für direkte Zuschüsse Baubranche fordert Mehrwertsteuersenkung für Sozialwohnungen

Die IG BAU glaubt, dass bei einem reduzierten Mehrwertsteuersatz 20 Prozent mehr Sozialwohnungen gebaut werden könnten.

Berlin (dpa) - Die Baubranche fordert eine reduzierte Mehrwertsteuer von sieben Prozent für Sozialwohnungen. Würde der Steuersatz gesenkt, könnten mindestens 20 Prozent mehr Wohnungen für Menschen mit wenig Geld gebaut werden. Von dpa


So., 10.03.2019

«Etwas zurückgeben» SAP-Mitgründer Hopp würde auch 80 Prozent Steuern zahlen

SAP-Mitgründer Dietmar Hopp würde auch 80 Prozent Steuern zahlen.

Frankfurt/Main (dpa) - Für SAP-Mitgründer Dietmar Hopp wären höhere Steuern für Reiche kein Grund für einen Umzug ins Ausland. «Ich würde hierbleiben, auch wenn ich 80 Prozent Steuern zahlen müsste», sagte Hopp in einem Interview der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Von dpa


Sa., 09.03.2019

Gemein mit US-Partner Karstadt-Eigner Benko steigt bei Chrysler Building ein

Wolken ziehen hinter dem Chrysler Building (M) und umgebenden Hochhäusern in New York vorbei. Karstadt-Eigner Benko übernimmt mit einem Partner das weltberühmte Gebäude in Big Apple.

Wien/New York (dpa) - Die Signa-Holding des österreichischen Investors René Benko übernimmt gemeinsam mit einem US-Partner das weltberühmte Chrysler Building in New York. Das bestätigten Unternehmenskreise am Samstag der dpa. Von dpa


Sa., 09.03.2019

«Erste inoffizielle Kontakte» Bericht: Deutsche Bank lotet mit Commerzbank Fusion aus

Die Zentralen der Deutschen Bank (l) und der Commerzbank in Frankfurt am Main. Die beiden Geldhäuser prüfen offenbar eine Fusion.

Nationale Champions von Weltrang wünscht sich die Bundesregierung - nicht nur in der Industrie. Seit Monaten wirbt Berlin auch für stärkere deutsche Banken. Nun könnten dem politischen Druck Taten folgen. Von dpa


126 - 150 von 8020 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland